ForumGLK
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Mercedes
  5. ML, GLE & GL
  6. GLK
  7. @220CDI Owner & Geschädigten - Wer wandelt?

@220CDI Owner & Geschädigten - Wer wandelt?

Themenstarteram 19. Dezember 2009 um 18:42

Guys,

wollte gerne mal wissen wer, sprich wieviele wandeln werden, bzw. wandeln möchten...

Wie sieht's aus? Aktueller Status?

Grüße

angeldust

Beste Antwort im Thema

Zitat:

Original geschrieben von texraab

Heute Mittag 3 & 4 Injektor ausgefallen, Wagen ließ sich nicht mehr starten, mußte abgeschleppt werden - somit 3. Ausfall und Zeit zum Wandeln :D - hab mich schon nach dem zweiten Mal mit meinem freundlichen Verkäufer dahingehend verständigt, werden Mercedes aber wohl treu bleiben, überlege aber noch welches Modell (GLK 350 CDI oder ML 350 CDI) :confused:

Traut Euch!!!

Grüße

texraab

Hallo,

damit Du MB nicht ganz verlässt, bleibe lieber beim GLK 350 cdi

Traut Euch!!! Ja aber Traue nicht den Amis :D (ML Produktion)

 

10 weitere Antworten
Ähnliche Themen
10 Antworten

Heute Mittag 3 & 4 Injektor ausgefallen, Wagen ließ sich nicht mehr starten, mußte abgeschleppt werden - somit 3. Ausfall und Zeit zum Wandeln :D - hab mich schon nach dem zweiten Mal mit meinem freundlichen Verkäufer dahingehend verständigt, werden Mercedes aber wohl treu bleiben, überlege aber noch welches Modell (GLK 350 CDI oder ML 350 CDI) :confused:

Traut Euch!!!

 

Grüße

 

texraab

Zitat:

Original geschrieben von texraab

Heute Mittag 3 & 4 Injektor ausgefallen, Wagen ließ sich nicht mehr starten, mußte abgeschleppt werden - somit 3. Ausfall und Zeit zum Wandeln :D - hab mich schon nach dem zweiten Mal mit meinem freundlichen Verkäufer dahingehend verständigt, werden Mercedes aber wohl treu bleiben, überlege aber noch welches Modell (GLK 350 CDI oder ML 350 CDI) :confused:

Traut Euch!!!

Grüße

texraab

Hallo,

damit Du MB nicht ganz verlässt, bleibe lieber beim GLK 350 cdi

Traut Euch!!! Ja aber Traue nicht den Amis :D (ML Produktion)

 

Zitat:

Original geschrieben von texraab

Heute Mittag 3 & 4 Injektor ausgefallen, Wagen ließ sich nicht mehr starten, mußte abgeschleppt werden - somit 3. Ausfall und Zeit zum Wandeln :D - hab mich schon nach dem zweiten Mal mit meinem freundlichen Verkäufer dahingehend verständigt, werden Mercedes aber wohl treu bleiben, überlege aber noch welches Modell (GLK 350 CDI oder ML 350 CDI) :confused:

Traut Euch!!!

 

Grüße

 

texraab

@texraab,

hast du schon gewandelt, oder was spricht dein Verkäufer!? Würde mich über eine Info freuen, danke.

@ mobkom

Ja habe gestern Morgen meinen schriftlichen Antrag zum Rücktritt vom Kaufvertrag ("Wandlung") meinem Freundlichen (hier in PA) überreicht. Der wollte mich zwar zuerst überzeugen den GLK zu behalten " Mercedes hat dazugelernt, wir tauschen jetzt immer alle 4 Injektoren aus und bisher ist uns noch kein Schaden an den neuen Injektoren bekannt" - ich wollte aber keinen erneuten Reperaturversuch mehr akzeptieren. Dies hat er ohne weitere Widerstände aktzeptiert und mich dann über das weitere Vorgehen informiert:

1. warten bis Antrag auf "Wandlung" durch ist, hier sieht er keine Probleme

2. dann erst kann unser GLK mit Vorbehalt repariert werden, diese Reperatur muß auf alle Fälle erfolgen, da sonst die Mobilitätsgarantie erlischt und uns Mercedes dann keinen kostenlosen Ersatzwagen stellen kann, so seine Worte (aktuell C-250 CGI T-Modell)

3. Ersatzwagen bis GLK repariert oder erneut ausfällt

4. GLK weiterfahren bis neues Fahrzeug bereitsteht

5.Verechnung der Anzahlung und sämtlicher bis dahin gezahlter Raten (Fahrzeug ist nicht geleast!) mit der gezogenen Nutzung => Berechnungsformel bei Neufahrzeug:

Gebrauchsvorteil [1]

=

Bruttokaufpreis [2] x zurückgelegte Fahrstrecke [3]

---------------------------------------------------------

voraussichtliche Gesamtlaufleistung [4]

 

Zunächst eine kurze Erläuterung der einzelnen Variablen:

[1] - Gebrauchsvorteil = Betrag, welchen der Käufer dem Verkäufer im Rahmen der Rückabwicklung, quasi für die Nutzung des Fahrzeuges, zu erstatten hat.

[2] - Bruttokaufpreis = Kaufpreis des Fahrzeuges gemäß Kaufvertrag zwischen Verkäufer und Käufer

[3] - zurückgelegte Fahrtstrecke = die vom Käufer seit Übergabe (Erhalt) des Fahrzeuges zurückgelegte km-Strecke (meist der km-Stand des Tachos)

[4] voraussichtliche Gesamtlaufleistung = die zu erwartende Laufleistung des Fahrzeuges, welche bei Fahrzeugen gleicher Art und Güte zu erwarten ist (z.B. 200.000 km)

Hier werde ich aber noch mit meinem Anwalt Kontakt aufnehmen, da mir das Angebot von Mercedes mit dem Verrechnungsfaktor 0,67 pro 1000 km für die gezogene Nutzung als zu hoch erscheint, hier im Forum haben andere user schon zw. 0,4 und 0,5 erreicht

6. dann hoffentlich mehr Glück und Spaß mit dem NEUEN Stern :) !!!!

 

Grüße aus Passau und Traut Euch !!

texraab

Neues update zum Thema "Wandlung":

seit 11.01.2010 ist also meine sog. "Wandlung" auch von ganz oben genehmigt, natürlich mit den vorher bekannten 0,67 pro 1000 km Nutzungsentgelt, lt. meinem Freundlichen deshalb erst so spät im Neuen Jahr weil einige Feiertage dazwischen waren.

Habe natürlich wie bereits angekündigt wegen dem Nutzungsentgelt verhandeln (ohne Anwalt wohl gemerkt) => kein Erfolg aber mein "Verkäufer mit Herz" hat beim Anschlußfahrzeug (ML 350 CDI) etliche Zubehörzugeständnisse gemacht, so daß die 0,67 zu verschmerzen sind !!

Freue mich also schon auf den ML der nächste Woche kommen soll und hoffe kein amerikanisches Desaster zu erleben :p

Grüße aus Passau

texraab

Darf Ich mal fragen warum Du dann nicht den GLK 350 Genommen hast.

Ich hoffe das Du trotz allem viel Spaß mit deinem neuen Stern hast.

Und allzeit gute und Unfallfreie fahrt.

Zitat:

Original geschrieben von FischerMelina

Darf Ich mal fragen warum Du dann nicht den GLK 350 Genommen hast.

Ich hoffe das Du trotz allem viel Spaß mit deinem neuen Stern hast.

Und allzeit gute und Unfallfreie fahrt.

Hatten vorher eine Volvo XC 90 und wollten bei größer werdenden Kindern, sprich kein Kinderwagen mehr, mit dem GLK ein kleines Downsizing vornehmen, mußten aber feststellen das uns der Kofferraum des GLK doch gelegentlich zu knapp war und das nicht nur im Urlaub, somit stand fest es sollte doch wieder ein größeres SUV werden.

Grüße aus Passau

texraab

Ist Wandlung moglich fur "Kaufkunden" oder nur fur "Leasekunden" ???

Themenstarteram 17. Januar 2010 um 14:35

Zitat:

Original geschrieben von fragil

Ist Wandlung moglich fur "Kaufkunden" oder nur fur "Leasekunden" ???

hat mit der Finanzierung nichts zu tun d.h. auch für "Kaufkunden".

btw - nach dem (zu Recht) großen Geschrei -hier im GLK Forum- sind die eigentlichen Wandlungen doch sehr überschaubar.

Gruß

angeldust

Zitat:

Original geschrieben von texraab

Zitat:

Original geschrieben von FischerMelina

Darf Ich mal fragen warum Du dann nicht den GLK 350 Genommen hast.

Ich hoffe das Du trotz allem viel Spaß mit deinem neuen Stern hast.

Und allzeit gute und Unfallfreie fahrt.

Hatten vorher eine Volvo XC 90 und wollten bei größer werdenden Kindern, sprich kein Kinderwagen mehr, mit dem GLK ein kleines Downsizing vornehmen, mußten aber feststellen das uns der Kofferraum des GLK doch gelegentlich zu knapp war und das nicht nur im Urlaub, somit stand fest es sollte doch wieder ein größeres SUV werden.

Grüße aus Passau

texraab

Nimm nen ML bei dem das Getriebe auch ein Sportprogramm hat. Den ML den ich aktuell fahre hat nur ein Offroad und ein Normalprogramm.

Durch das hohe Gewicht und dem im Vergleich zum 220er größeren Turbolader dauert es beim Ampelstart (Kickdown) schon mal ne Sekunde bis er sich bewegt und fast ne weitere bis es richtig ab geht.

Deine Antwort
Ähnliche Themen
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Mercedes
  5. ML, GLE & GL
  6. GLK
  7. @220CDI Owner & Geschädigten - Wer wandelt?