• Online: 3.662

Wittgenstein - Ad Hoc

Mein erster Blog - mal schauen wie weit wir kommen!

07.01.2012 15:19    |    DerGroßmeister    |    Kommentare (10)    |   Stichworte: Golf, VI (1K), VW

Eine Jahresbilanz Golf VI 118 KW, 1,4 Liter

 

Hallo Motor-Talker,

 

irgendwie habe ich gerade mal das Bedürfnis einen Blog zu schreiben, welcher einfach mal mit ein paar Daten rund um da Jahr 2011 und natürlich meinen Golf VI gefüllt ist.

 

--> Zum Auto:

 

Golf VI

1,4 Liter TSI – 118 kw

Comfortline , unity grey

Parkpilot, Parkassisten, MUFU Lenkrad, MFA Anzeige, NSW, 65% Getönte Scheiben, 5 türig, Climatronic, Sitzheizung ….

 

--> Fangen wir mal mit den Änderungen am Auto in 2011 an, nicht wirklich viele, aber egal:

 

1. Original VW Auspuffblenden in Chromoptik nachgerüstetoriginal-vw-blenden-2517024966705704266original-vw-blenden-2517024966705704266

2. Leuchtmittel in den Frontschweinwerfern getauscht. (Osram irgendwas ? )

3. TSI Emblem am Kühlergrill angebracht (mir gefällt es)

4. RCD310 gegen RNS315 getauscht inkl. Freisprecheinrichtung

 

--> geplant für 2012 sind vielleicht ein paar schicke Alus sowie LED Rückleuchten. Mal schauen was das Jahr so bringt.

Außerdem wäre eine Anhängekupplung zum Transport meiner Fahrräder ganz nett. tsi-emblemtsi-emblem

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

--> Nun zu den Werkstattaufenthalten in 2011:

 

Ich war in 2011 ganze 4 x in der Werkstatt, was ich eigentlich ziemlich gut finde,

da ich ein recht pingeliger Mensch bin was mein Auto angeht.

 

1. Werkstattbesuch = Feuchtigkeitsansammlung in einem Frontscheinwerfer.

--> dieser wurde aus Kulanz von VW getauscht.

--> Nachher stellte sich allerdings raus, dass der Fehler von mir, durch den

Tausch der Leuchtmittel verursacht wurde. :-)

 

2. Werkstattbesuch = „Unruhiger Motorlauf“ nach dem Starten

--> Laut dem Meister meiner Werkstatt wurde eine neue Software aufgespielt, welche das Fehlerbild beheben soll.

Danach war es auch weg, obwohl ich das aktuellste Update schon hatte.

 

3. Werkstattbesuch = „Nippel“ der Hutablage abgebrochen

--> Wurden aus Kulanz anstandslos ersetzt

 

4. Werkstattbesuch = Radio tausch RCD310 gegen RNS315

--> Der einzige Werkstattbesuch der mich etwas Geld gekostet hat, waren glaube ich ca. 200 € für Aus- und Einbau,

Codierung und GPS-Antenne.

 

--> Kosten im Jahr 2011

 

Ich fange mal mit diesem Satz an: VW lügt! (alle anderen Hersteller wahrscheinlich auch)

 

Es war mir nicht möglich den angegeben Spritverbrauch von 8,1 Liter „innerorts“ zu erreichen. Mein bester Verbrauch lag bei 8,5 Liter, „innerorts“. Auch von den angegeben 6,3 Liter „kombiniert“ bin ich weit entfernt. Über die 5,2 Liter „außerorts“ will ich gar nicht reden. Der tiefste gemessene Spritverbrauch bei einer Strecke von ca. 250 km außerorts & Autobahn lag bei 6,9 Litern. Hier musste ich aber wirklich stur nach Schaltpunktanzeige und nicht schneller als 140km/h fahren. Gefühlt habe ich mich wie ein Rentner an einem sonnigen Sonntagnachmittag im Benz.

 

Ich fahre sowohl im Sommer, als auch im Winter, die Reifengröße 205/55/16

 

Mein Ø Spritverbrauch im Jahr 2011 lag bei 9,18 Litern / 100

Ich bin im Jahr 2011 12327 km gefahren.

Der Ø Spritpreis lag bei 1,587 € / Liter

Was Spritkosten in Höhe von 1743,89€ darstellt.

Somit habe ich in 2011 1131,21 Liter getankt.

Die Vollkasko - Versicherung liegt bei ca. 600 € jährlich

 

--> persönliche Zufriedenheit

 

Soweit bin ich mehr als zufrieden mit diesem Wagen, sein Vorgänger war ein 206 HDI Peugeot, welchen man natürlich nicht wirklich mit dem Golf vergleichen kann. Aktuell habe ich ca. 21.000 km auf dem Tacho, von denen ich 18.000 gefahren bin. Ich bin lediglich durch einen Plattfuss einmal liegengeblieben, wofür VW allerdings nichts kann. Mein persönlicher Topspeed lag laut GPS bei 235kmh (leicht abschüssig und wahrscheinlich viel Rückwind), das Tachoende war also erreicht. Ich habe mich für einen 6 Gang Handschalter entschieden, da mir das DSG irgendwie nicht gefiel. Der Motor läuft problemlos, sodass ich mich den vielen Kritikern im Forum nicht anschließen kann.

 

--> Kritikpunkte:

 

Es regnet rein! Ich fahre gerne mit offenem Fenster, erstens weil ich auf längern Strecken im Auto ab und an mal rauche, zweitens weil ich frische Luft lieber mag als die Klimaanlage. Sollte es jedoch anfangen zur regnen, bzw. etwas Wasser auf dem Dach sein, läuft das Wasser in jeder Kurve umgehend von Dach ins Auto. Das kannte ich bis dato noch nicht und kenne ich auch von keinem anderen, von mir bereits gefahrenen Auto.

 

Die Motorraumdämmung ist echt mies und hängt jetzt schon durch. Dieser Fehler wurde anscheint durch eine geänderte Dämmung behoben, aber ein Austausch war bis jetzt durch meine Werkstatt noch nicht möglich.

 

Die Entfaltung der Motorleistung könnte besser geregelt sein. Der „Turboschub“ ab ca. 4200 Touren ist zwar ganz nett, könnte aber im meinen Augen schon früher einsetzen.

 

--> Fazit:

 

Ein gutes Jahr 2011. Das Auto tut was es soll ohne großartige Probleme. Ich putze es fast jeden Samstag fleißig und bin weiterhin sehr glücklich mit dem Kauf.

 

 

Danke fürs lesen :-)


07.01.2012 15:55    |    Goify

Der Verbrauch von 9,18 Liter für einen so kleinen Wagen ist schon enorm. Das habe ich selbst mit einem aktuellen C250 CGI und einer sehr hohen Autobahngeschwindigkeit inkl. einiger Staus im Hochsommer bei 35 °C nicht geschafft. Entweder dein Wagen ist kaputt oder der Fehler ist irgendwo in Lenkradnähe zu suchen.

Was hat denn im Vergleich der Peugeot davor gebraucht?


07.01.2012 16:01    |    PS-Schnecke17835

Hallo,

 

kleiner Tip betreffs reinregnen-Windabweiser sind für Raucher Pflicht.

Gibt es von ClimAir mit ABE.

Man kann die Fenster dann zumindest 10cm bei Regen öffnen ohne

geflutet zu werden.

 

Grüße


07.01.2012 16:03    |    McGolf4

Nun bei den 9,18 Liter handelt es sich wahrscheinlich um eine sportliche Fahrweise, immerhin generiert der 1.4TSI 160PS, die wollen auf die Straße losgelassen werden. Bei deiner C Klasse mit Automatik ist das so eine Sache, mehr komfortabel als sportlich würde ich mal sagen und eher ruhig und gelassen. Aber naja...

 

Außerdem kann man den Peugeot HDi nicht mit dem VW TSI vergleichen, der eine ist ein Diesel und der andere ein Benziner... :p

 

 

MfG Tobi


07.01.2012 16:09    |    Goify

Wenn der Diesel vorher auch schon 8 Liter gesoffen hätte, wäre der Wagen zumindest nicht Schuld.


07.01.2012 16:35    |    DerGroßmeister

Hallo,

 

danke für eure Kommentare.

 

Der Verbrauch liegt wahrscheinlich an den vielen Kurzstrecken die ich fahre und natürlich

an mir :-) Außerdem nutze ich die Leistung des Wagen des öftern aus. ( Landschaftliche gegend, viele schöne einsame Straßen)

Den Verbrauch das Peugeot lag bei so ca bei 6,2 Liter - 110 PS - Diesel - Autobahn bei 6,5 - 7 Liter.

Aber selbst wenn ich mir am Bremse und gemütlich durch die gegen Cruise, schaffe ich die angegeben Mengen leider nicht.

 

Der Tipp mit dem Windabweise ist nicht schlecht, werde ich mal nachverfolgen. Besten Dank!

 

Grüße!


07.01.2012 17:10    |    Goify

Ach so, also flotte Fahrweise und viele Kurzstrecken, dann ist das ja verständlich.


07.01.2012 18:39    |    Schattenparker28258

Nur Kurzstrecke (6km zur Arbeit und wieder zurück), mit Klimatronic (ständig an, auf Auto), Automatik, 2,0 16V, 132 PS, 1,3 Tonnen leicht, 14 Jahre alt, 134.000 Km gelaufen und braucht "nur" 9,5 Liter. Es ist ein 406 und ich muss nach diesen Bericht sagen, der ist ja genügsam verglichen mit dem Kleinwagen Golf.

 

Achja, E10 verträgt der 406 auch, ohne zu mucken.


07.01.2012 19:17    |    PS-Schnecke17835

Hallo,

 

klar sind 9,2l/100km schon heftig für nen Auto mit 1300kg Eigengewicht.

Meinen TSI beweg ich bei gleicher Leistung mit ähnlichem Fahrprofil wie

der TS mit unter 8l. Allerdings kommt die gleiche PS-Zahl (160) aus mehr

Hubraum (1,8l).

Dieser 1,4TSI (Kompressor+Turbo) säuft ab 130,nicht umsonst wird er in

absehbarer Zeit vom Markt genommen.

Und nebenbei; Alle TSI-Motoren von VW sind für E10 freigegeben :)

 

Schönen Abend


08.01.2012 02:06    |    Knobold85

Wo hast du das zweite TSI Logo her und wie hast du es am Grill befestigt ?

LG


08.01.2012 13:52    |    DerGroßmeister

Hallo zusammen,

 

Naturlich ist der Verbrauch recht hoch,aber er entspricht halt der ungeschönten Wahrheit. Ich denke man kann den Wagen mit niedrigerm Verbrauch bewegen, aber macht er dann noch Spass?

2012 ist gestartet und ich notiere weiter meine tankstopps etc.sollte also 2012,trotz der Maya vorhersagen abschließen :-) und ich den Wagen behalten,werde ich am Ende des Jahres sehen wie es gelaufen ist. Falls ich die Zeit haben sollte, werde ich mal eine Zwischenbilanz ziehen.

 

Das TSI Logo habe ich irgendwo bei Ebay gekauft.Befestigt wird es mit zwei Clips und ist auch problemlos wieder zu beseitigen.

 

Euch einen schönen Sonntag!


Deine Antwort auf "Eine Jahresbilanz 2011 - Zahlen und Fakten"

Blogautor(en)

DerGroßmeister DerGroßmeister

Wittgensteiner Original


 

Blogleser (15)