• Online: 3.029

PowerMike

...schreibt in diesem Blog über Technik und mehr

16.11.2012 02:24    |    PowerMike    |    Kommentare (12)    |   Stichworte: 42, Audi, R8, R8 LMS, Sevilla, Speeddays, Speed Days, Spyder

Vorfreude schon im FlugzeigVorfreude schon im FlugzeigRelativ kurzfristig hatten wir die Chance an den Audi Speed Days teilzunehmen. Gerade die Neuerungen am Facelift sind natürlich für uns überaus interessant. Daher haben wir sehr gerne die Einladung angenommen. Los ging es am Samstag mit einem von Audi gechartertem Flieger in Richtung Sevilla.

 

Dort angekommen wurden wir direkt von freundlichen Hostessen empfangen und zum "Event Check-In" geleitet. Nach der Akkreditierung und Aufteilung in zwei Gruppen (Rot und Weiß) ging es für mich, als rote Gruppe, erst einmal ins Hotel. Die weiße Gruppe fuhr direkt zur Rennstrecke mit neuen RS Modellen.

 

Am Hotel bekamen wir nach dem Mittagessen die Schlüssel eines R8 V10 Spyder in die Hand. Immer zu zweit ging es raus aus der Stadt in die wunderschöne Umgebung um Sevilla. Hatte es in den vergangenen Tagen durchgehend geregnet, hatten wir an beiden Tagen mit dem Wetter unheimliches Glück.

 

Gemeinsam auf dem Weg zur RennstreckeGemeinsam auf dem Weg zur RennstreckeDie Gegend um Sevilla bietet ein wunderschönes Panorama, und was kann schöner sein, als diese Erlebnisse im neuen Spyder Facelift zu erleben. Die neue 7Gang S-Tronic schaltet butterweich und das Cruisen ist ein Genus. Nach ca. 100km gab es einen kleinen Boxenstopp in einer Finca, wo uns bei Kaffee und einem kleinen Snack eine kleine Ruhe gegönnt wurde.

Die gewonnenen Eindrücke sind unbeschreiblich!!

 

Kaum angekommen, zog es die Teilnehmer schon wieder zurück hinters Steuerrad. Nach weiteren 100km gab es einen fulminanten Empfang am Hotel durch die begeisterten Einheimischen. Die Kameras wurden gezückt und Fotos geschossen. Das war der erste Tag im V10 Spyder, dem Scenic Drive um Sevilla herum.

 

Nach einer kurzen Verschnaufpause im Hotel fand das Abendprogramm mitten in der Altstadt von Sevilla statt. Von freundlichen Hostessen zur Abendlocation geleitet, wurde dort das Event hervorragend abgerundet. Es gab ein atemberaubendes Essen in mehreren Gängen, mit einem Rahmenprogramm, welches dem Essen durchaus Konkurrenz machte.

 

Abfahrbereit in der BoxengasseAbfahrbereit in der BoxengasseDie Nacht war kurz und am Sonntag ging es direkt nach dem Frühstück wieder in die Fahrzeuge. Dieses Mal im neuen RS4 auf die Autobahn in Richtung Rennstrecke.

 

Nach einem kleinen Empfang und Vorstellung der Instruktoren gab es dass Renn-Eqiupment und es ging raus in die Fahrzeuge. Auf der Strecke standen uns der neue R8 V10 plus in der S-Tronic Variante zur Verfügung. Nach einem Bremsen - Modul ging es dann raus auf die Piste. Dort konnten wir das harmonische Verhalten des R8 bei hohen Geschwindigkeiten, im Grenzbereich und in schnellen Kurven erfahren. Bei allen Aktionen blieb das ESP an, welches extrem gut abgestimmt ist und den Fahrer zurückhaltend unterstützt und dabei keineswegs den Fahrspaß beeinträchtigt.

 

Der V10 Plus fährt sich unglaublich agil, Audi hat bei der leichten Modellpflege noch einmal den R8 verbessert. Was alles möglich ist gab es am Ende als Beifahrer bei einem der Instruktoren zu erleben, welcher in meinem Fall das Auto eher quer als schnell bewegt hat.

 

Sonnenschein auf der RennstreckeSonnenschein auf der RennstreckeWie immer bei schönen Dingen. Die Zeit vergeht wie im Flug. Leider ging der Flieger um 15:30 Uhr und daher mussten wir irgendwann den R8 in die Ecke stellen und uns zum Flughafen shutteln lassen.

 

Ich habe Sevilla mit der Erfahrung verlassen, dass auch perfekte Dinge verbessert werden können. Der neue R8 Facelift ist eine rundum gelungene Rennmaschine, die man aber auch moderat bewegen kann. Für mich steht fest, das war nicht der letzte Tag auf einer Rennstrecke und ich werde mir wohl überlegen müssen, wie ich das Dach von meinem R8 runter bekomme.

 

Großen Dank geht von uns an die Willy Tiedtke GmbH & co Kg in Hamburg (http://www.willytiedtke.de), die uns dieses unglaubliche Erlebnis erst ermöglich hat!

 

Helge Busemann

Neidfaktor GmbH

Kontakt: www.neidfaktor-hamburg.de

 

Gastartikel von smhb0310

 

Vorfreude schon im Flugzeig Vorfreude schon im Flugzeig


16.11.2012 05:01    |    Trackback

Kommentiert auf: Audi R8:

 

Audi Sevilla Speed Days - erste Runden mit dem neuen R8

 

[...] http://www.motor-talk.de/.../...ddays-mit-vielen-audi-r8-t4282413.html

 

Hier mein Bericht dazu..

[...]

 

Artikel lesen ...


16.11.2012 11:20    |    Ascender

Wie wird man zu so einem Event eingeladen???!?!?!?!?! :confused:


16.11.2012 11:26    |    Reifenfüller30093

War der holländische Instruktor Rob wieder mit dabei? Der Mann ist zu lustig für die Welt :)


16.11.2012 12:01    |    Standspurpirat21596

Hammer Artikel!....

Was muss ich tun, dass ich da auch eingeladen werde!? :(


16.11.2012 13:42    |    slayer665

Neidfakor = groß! :D


16.11.2012 15:03    |    Batterietester40821

Um beim nächsten mal dabei zu sein, einfach bei mir einen R8 kaufen :-)


16.11.2012 15:30    |    Ascender

Okay, ich nehm dann einen Spyder und ein Coupé. :D


18.11.2012 19:23    |    smhb0310

Gute Wahl ;)


20.11.2012 22:27    |    borstelnator

LOL , mir hat vor gut zwei Stunden ein Freund von dem Trip erzählt ;). Seid ihr zufällig aus H geflogen, dann war ein Freund nebst Gattin mit bei euch :).

Ich werde ihn mal verlinken .

 

Gruß Borstel


29.11.2012 12:49    |    smhb0310

Ja, sind aus HH geflogen. Allerdings haben die jeden Tag nen Satz hin und her geflogen...


29.11.2012 14:48    |    borstelnator

Ihr seid zusammen dort gewesen;). Du hast ihn nämlich erwischt;):p.(pn)

Er sagte, ach jetzt weiß ich wer das schreibt, der war die ganze Zeit am Knipsen :D:D


06.12.2012 21:16    |    smhb0310

:D top!


Deine Antwort auf "Sevilla Speeddays mit vielen Audi R8"

Was zuletzt passiert ist

Blogbesucher

  • anonym
  • Held0403
  • Reiner1100
  • 8V17
  • Christian8P
  • chris8325
  • Zeko46
  • Yellow Parts
  • br403
  • JBB07