• Online: 1.682

23.03.2010 00:23    |    Druckluftschrauber47022    |    Kommentare (1)    |   Stichworte: 511, EA 400, Name, Passat, Typ

Als der EA 400 (Entwicklungsauftrag) in Arbeit war, stellte sich bei den Beteiligten die Frage, wie man das fertige Projekt nennen sollte.

Am Anfang stand die Idee, das Produkt "Typ 511" zu nennen, doch der Gedanke an einen Namen statt Nummer fand seinen Weg ins Gesprächt, zumal den Beteiligten keine Zahl mehr gefiel.

 

Als dann der Wettstreit mit den Vorschlägen anfing, standen auch die Juristen mit im Ring. Denn schon bei Zifferkombinationen war die Wahl nicht frei, da ist es bei Namen schon umso schwerer. Schwerer wurde es allerdings dadurch, das der Name nicht nur einen guten Klang haben sollte, sondern auch einen Sinn.

Passat, der sichere Segelwind auf dem Kurs um die Welt hat schließlich gewonnen.

 

Beständigkeit ist eine Tugend. Vom intalienischen passata im Sinn von Überfahrt kommt das Wort.

Die Passatwinde bilden einen verbinden Gürtel um die Erde und sie wehen über die Meere gleichmäßig von Ost nach West. Die Freunde der Segelkapitäne von einst und Beschleuniger des interkontinentalen Luftverkehrs heute.

Der Nordostpassat auf unserer Erdhälfte und der Südostpassate auf der südlichen Erdhälfte.

 

Selbst Kolumbus ist vom Passat nach Amerika befördert worden. Die Beschreibung eines Mitfahrers auf der Entdeckungsreise:

 

"Nach der Abreise gelangte die Flottille bald in das Gebiet der Nordostpassate - eine der schönsten Gegenden aller Meere, die den Ozean von ihrer besten Seite zeigt. Der blaue Himmel, der immer gleichbleibende, für Segler beste Wind, das nur leicht bewegte Meer, die niemals zu heiße, aber dauernd angenehm warme und doch frische Luft machen die Fahrt im Nordostpassat zu einem der größten Genüsse, die der Mensch haben kann - Kolumbus selber fand, daß nur der Gesang der Nachtigallen fehle, um die Einbildung hervorzurufen, man sei im Mai im schönsten Andalusien ..."

 

Wie man sieht legte man Wert darauf, einen Namen mit Sinn zu finden der die gute Qualität wiederspiegelt.

 

Als Schlusswort, ein Zitat von einem beteiligten vom EA 400:

"Unser PASSAT bietet, was der Name verspricht: Komfort und gutes Klima, Sicherheit und beständige Leistung."


23.03.2010 14:33    |    r-o-b-e-r-t

Ich finds immer wieder interessant zu erfahren wie die Autos zu ihrem Namen kamen :)

 

Davor hätte ich den Passat Wind nie in Verbindung mit dem Passat Auto gebracht...


Deine Antwort auf "Die Qual der Wahl: Der Name"

Blogautor(en)

Druckluftschrauber47022 Druckluftschrauber47022


 

Besucher

  • anonym
  • Putz90
  • rpalmer

Blogleser (6)

Inhaltsverzeichnis

Der Vorgänger

Der Name

Zahlen & Fakten

 

32

Passat B1 (1973-1977)

Passat B1 (1977-1980)

-Ausstattung

-Preise

-Farben

-Literatur

-Stückzahlen

-Ausländische Modelle & 1,6/1,8L Motor

 

32B

Passat B2 (1980-1985)

Passat B2 (1985-1988)

-Preise

-Farben

-Ausstattung

-Tuning

-Literatur

 

35I

Passat B3 (1988-1993)

-Der VR6

-Der G60

-Sondermodelle

-Preise

-Der ABT Passat

-Ausstattung

 

Passat B4 (1993-1997)

-Der VR6 Syncro

-Preise

-Ausstattung

-Werbung

-PROMETHEUS

 

3B/3BG

Passat B5 (1996-2000)

-Der 1,8T

-Werbung

-Ausstattung

-Preise

Passat B5 GP (2000-2005)

-Der W8

-Der W8 Protect

-Ausstattung

-Preise

-Werbung

 

3C

Passat B6 (2005 - )

-Der R36

-Der BlueMotion

-Ausstattung

-Preise

-Werbung

-Farben

 

CC

Passat CC

-Werbung

-Ausstattung

-Preise

-Farben