• Online: 1.600

MOTORTESTS.de - Test und Erfahrungsberichte aus der MOTOR-TALK Community

28.03.2014 08:11    |    MOTOR-TALK

Atemberaubende Aufnahmen, so nah am Motorsport wie nie zuvor. Zwei ehrgeizige Charaktere wie sie unterschiedlicher nicht sein könnten und ein legendäres Rennen am Nürburgring.

 

Die Kenner unter Euch wissen bereits, um welche beiden Charakteren es sich handelt: die Rennfahrer James Hunt und – natürlich - Niki Lauda.

Hemsworth und BrühlHemsworth und Brühl

Zwei Leben im Zeichen des Motorsports, immer auf der Überholspur. Rivalen auch abseits der Rennstrecke. Hunt, Rockstar und Playboy der Formel 1 in den 70ern, ist mit dem erfolgreichsten Model seiner Zeit verheiratet. Alles was ihm fehlt, ist der WM-Titel der Königsklasse. Doch hierfür muss er den Strategen und Perfektionisten Lauda auf der Rennstrecke besiegen.

 

 

 

Rivalen auf der RennstreckeRivalen auf der RennstreckeDieser lässt sich auch von seinem dramatischen Unfall 1976 auf dem Nürburgring nicht von seinem ehrgeizigen Ziel abbringen. Lauda kämpft sich zurück ins Leben und nur wenige Wochen später kommt es zum spektakulären Finale auf der Rennstrecke in Japan...

 

„Rush – Alles für den Sieg“ ist dabei deutlich mehr als ein rasantes Renn-Epos. Regisseur und Oscar®-Preisträger Ron Howard schafft es mit dieser deutsch-britische Koproduktion den Zuschauer in die glamourösen 1970er zu entführen. Daniel Brühl als Niki Lauda und Chris Hemsworth als James Hunt brillieren in den Hauprollen. Begleitet werden sie vor der Kamera von Olivia Wilde („Tron: Legacy“, TV-Serie „Dr. House“) und Alexandra Maria Lara („Rubbeldiekatz“, „Control“).

 

 

Ein Film, der mehr verspricht als kurzweilige Unterhaltung nur für Petrolheads.

 

Wir haben Euer Interesse geweckt?

 

Dann her mit eurer Bewerbung ! Wir wollen Eure Meinung lesen.

 

 

 

MOTOR-TALK verlost 3 DVDs DVD-CoverDVD-Cover an Alle, die bereit sind, anschließend eine kurze Review des Films zu verfassen.

 

Alles was Ihr dafür tun müsst, ist eine PN an uns zu schicken. Überzeugt uns, dass Ihr als Filmkritiker geeignet seid und schreibt uns, welches der Formate Euch lieber wäre.

 

Teilnahmeschluss ist der 15.04.2014. Die Gewinner werden am Mittwoch, 16.April 2014, per PN benachrichtigt und sind mit der Veröffentlichung ihrer Benutzernamen einverstanden. Die Gewinne werden per Post verschickt. Eine Barauszahlung der Gewinne ist nicht möglich. Es besteht kein Anspruch auf Auszahlung oder Ausgabe eines Ersatzgewinns. Mitarbeiter der MOTOR-TALK GmbH dürfen an dem Gewinnspiel nicht teilnehmen. Der Rechtsweg ist ausgeschlossen. Das Bildmaterial ist Eigentum der Filmfirma und wurde uns mit freundlicher Genehmigung von Pure Online – Digitale Kommunikation, Berlin zur Verfügung gestellt.


28.03.2014 08:34    |    flo-95

Hmm, cooles Gewinnspiel, ich habe den Film aber schon gesehen. Soll ich also schon im Voraus ein Review verfassen, per PN schicken und ich bekomme dann die BluRay? :D


28.03.2014 09:55    |    Goify

Ja genau, ich mache es wie Flo. :D