• Online: 1.494

MOTORTESTS.de - Test und Erfahrungsberichte aus der MOTOR-TALK Community

08.03.2016 15:01    |    MOTOR-TALK    |    Kommentare (9)

Kfz-Versicherungen können helfen, die Reparaturkosten niedrig zu halten 
Bildquelle: FotoliaKfz-Versicherungen können helfen, die Reparaturkosten niedrig zu halten Bildquelle: FotoliaKein Autofahrer kommt um sie herum: die Kfz-Versicherung. Entsprechend viele Erfahrungen habt Ihr alle schon mit Versicherern gemacht. Ende März wollen wir eine Forschungs-Community zum Thema Kfz-Versicherungen eröffnen und suchen Teilnehmer, die mit echten Versicherungsexperten und uns zwei Wochen lang in einem geschlossenem Forum ihre Erfahrungen, Probleme und Anregungen rund um Versicherungsprodukte diskutieren.

 

Unser Community-Management wird die Forschungs-Community moderieren, d. h. täglich mit Euch neue Fragen und Themen besprechen. Die Versicherungsexperten sind regelmäßig live online, um ganz persönlich mit Euch zu diskutieren. Am Ende der zwei Wochen sollen Eure Anregungen und Vorschläge tatsächlich in die Verbesserung von Kfz-Versicherungen einfließen oder sogar Anregungen für ganz neue Angebote geben.

 

Ihr habt die einmalige Chance, in unserer Forschungs-Community aktiv das Autofahrerleben ein wenig zu verändern. Für alle aktiven Teilnehmer gibt es auch eine Belohnung – was das ist, verraten wir noch nicht.

 

Für unsere Forschungs-Community gibt es nur begrenzt Plätze. Hast Du Lust mitzumachen und aktiv mitzudiskutieren? Dann füll unseren kurzen Bewerbungsfragebogen aus. Das Ausfüllen dauert nicht länger als 5 Minuten.

 

Hier geht es zur Umfrage

Hat Dir der Artikel gefallen? 3 von 5 fanden den Artikel lesenswert.

09.03.2016 06:26    |    apfelgruener

Sehr interessante Umfrage.

Im MT Universum gibts anscheinend außer Bürojob nix. Fragt sich nur wer euer Klo putzt ...


09.03.2016 11:41    |    VincentVEGA_

Ich habe letztes Jahr in der (Auto-) Versicherungsbranche im Schadenmanagement gearbeitet, bis mich ein schwerer Unfall nach wenigen Monaten erstmal aus dem Verkehr gezogen hat. Der Job war letztenendes doch nicht ganz so meins, allerdings finde ich das Thema an sich spannend und wichtig. Insbesondere, ob man an der Fairness der Einstufungen (Typenklassen) ansetzen kann, bzw. welche Faktoren wie bewertet werden oder werden können. Auch wäre es interessant, zu diskutieren, wie man sich als Versicherer der Online-Vergleichsmentalität, die ja immer mehr zunimmt, sinnvoll anpassen kann und Verwirrung beim Kunden minimiert.


14.03.2016 14:58    |    Scoundrel

Soso, wenn man sich nicht online vor Versicherungsabschluss informiert, ist man raus?

Es kann durchaus andere Wege geben, die deutlich sinnvoller sind. ;)

Klingt fast so, als ob ihr Leute sucht, die helfen herauszufinden, was Versicherungen online für Informationen zu ihren Produkten hinterlegen sollten, wie dies dargestellt werden sollte und was der potentielle Kunde überhaupt versteht. :D


19.03.2016 00:06    |    Stephan294

Bin bei Ergo und absolut unzufrieden - überteuert auch noch. Bin Dabei !!


20.03.2016 14:58    |    PeterBH

Ich bin mit allen Fahrzeugen bei de HUK24 versichert. Preis-/Leistungsverhältnis stimmt. Zweimal die Kasko (einmal Diebstahl des Fahrzeuges, einmal wirtsch. Totalschaden durch Gegenstände auf der BAB), einmal die Haftpflicht des Anhängers in Anspruch genommen und jedes mal unkomplizierte Abwicklung.

Das nächste Fahrzeug, ein Reisemobil, wird gleichwohl bei einer anderen Versicherung unterkommen - in diesem Bereich ist die HUK24 (leider) nicht konkurrenzfähig. Das können scheinbar Spezialanbieter günstiger.


23.03.2016 19:03    |    Celsi

Klar ich mache da mit, damit die Versicherungen noch besser lernen, wie sie uns das Geld aus der Tasche ziehen können, mit welchen Ausreden beim Verweigern zugesagter Leistungen man am besten durchkommt und wie man uns diesen beschissenen Telematik-Quatsch am besten andreht.

Und das alles mache ich natürlich ehrenamtlich bzw. für ein Überraschungsgeschenk, um den Versicherungen die Kosten für anständige Marktforschung zu ersparen. So doof möcht ich mal sein ... aber nicht dieses Mal.


24.03.2016 09:06    |    dachsurfer

Seh ich auch so. Die Arbeit für die Versicherungen machen....nee danke.


24.03.2016 13:50    |    fotom

Scheint auch eher Abschöpfung meiner Daten zu sein, damit ich ein "zugeschnittenes" Angebot einer Versicherung erhalten kann. Oder weshalb werden alle Fahrzeugdaten abgefragt?


24.03.2016 14:17    |    luemmel8542

Ich bin bin allen Fahrzeugen und Anhängern bei der HUK24 und sehr zu zufrieden, ich meine das die HUK das besten Preis/Leistungsverhältnis hat und der Service ist auch top, warum soll ich anderen Versicherern auf die Sprünge helfen? Können die das nicht selbst? Brauchen die wieder besondere Daten und holen sich diese kostenlos bei Motor-Talk?

Nicht mit mir


Deine Antwort auf "Ihr wollt mitreden? Könnt Ihr hier in der Forschung-Community"