• Online: 1.671

19.01.2018 07:33    |    deka-NA    |    Kommentare (12)    |   Stichworte: 1 (NA), 1 NA, Dämpfer, doppelter Boden, IL Motorsports, Kofferraum, Kofferraumausbau, Kofferraum-Projekt, LEDs, lights, Magnat, Mazda, Mazda MX5 Projekt Tuning Miata, Miata, MX5, MX-5, Project, Projekt, Relais, Trunk, Zentralverriegelung

Steuerung ZV am Kofferraum mit Relais
Steuerung ZV am Kofferraum mit Relais

So endlich ist das leidige Thema "Kofferraum" abgeschlossen.

 

Wie immer fängt man klein an und will dann immer mehr. Geplant war eigentlich nur ein kleiner Kofferraumausbau mit doppeltem Boden damit der nicht mehr so ranzig aussieht und die Sachen die man so brauch Platz finden. Naja und während man da immer am schrauben ist fallen einem noch unzählige weiter Sachen ein. Hier mal paar Details zu den Umbauten:

 

Kofferraumausbau

Doppelter Boden in der Mulde für den Verbandskaste, Warndreieck und Co. und zwar so dass nicht alles offen rumliegt. Also wurde vorher alles schön mit Pappe "vorgebaut" und dann mit OSB-Platten anhand des Prototypen umgesetzt. Alles echt halb so wild, wenn alles grob geschnitten war würden die Platten mit Vlies bezogen. Den Verstärker und die 2 Bridges konnte ich dann auch recht elegant in der Unterbringen so dass kaum Platz verloren geht. Mir gefällt die Lösung da ich mehr Platz habe als serienmäßig.

 

Beleuchtung

Beim Schrauben ist mir dann immer aufgefallen dass es so dunkel war. Da die Batterie im Kofferraum ist liegt es ja nahe hier auch Licht rein zu bringen. Es gibt ja eigentlich eine schöne Variante von TopMiat/JassPerformance für den Kofferraumdeckel. Mir waren dann aber 60€ für eine LED mit Halterung doch etwas zu viel (https://www.topmiata.com/shop/boot-light-mk1/) muss ja alles im Rahmen bleiben. Ich hatte aber noch eine alter Markierungsleuchte vom Skoda die ich einsetzen konnte. Das einzige was ich noch kaufen musste war ein kleiner Taster damit das Teil ja ausgeht wenn man den Kofferraum schließt. So ei Teil kostet 20 Cent bei Westfalia oder Conrad. Die Leuchte wurde nun in der hinteren Abdeckung verbaut, inkl. Taster und separaten Schalter dass man die Leuchte beim Schrauben auch deaktivieren kann und die Batterie nicht leer zieht.

Detailliertere Bilder hier: https://www.motor-talk.de/.../verdammte-baustelle-t5723457.html

 

Zentralverriegelung

Da ich schon vor 3 Jahren die ZV von IL-Motorsports eingebaut hatte wurde nun auch der Kofferraum erweitert. Die IL-ZV bietet ein extra Signal für den Kofferraum (3-Tasten Fernbedienung) also kann dieser seperat geöffnet werden. Dazu reicht der billigste Stellmotor von eBay ohne klimmbim. Ich glaube keine 7€ mit Versand. Das Teilanzubringen dauert auch nur Sekunden da viel Platz hinter der Abdeckung ist. Nun wird's kompliziert (zumindest für alle nicht Elektriker). Damit das alles funktioniert benötigt man noch ein separates 12V Blinkerrelais (4/5 polig). Da ich noch nie damit gearbetiet hab hatte ich das erst wie in der Anleitung von IL ageschlossen, das war aber falsch. Leide rentspricht die Polung nicht der in der Anleitung vom Steuergerät, denn angeblich sendet es ein Masse-Signal (-), das tut es aber defakto nicht. In den Bildern gibt's einen Anschlussplan wie es nun bei mir umgesetzt wurde. Resultat: ES FUNKTIONEIRT :) Kofferraumtaste gedrückt halten und der Kofferraum springt auf.

 

Heckklappen-Dämpfer

Das letzte ToDo im Kofferraum war das "automatische" vollständige Öffnen des Kofferraumdeckels. Der Kofferraum springt zwar bei öffnen ein Stück hoch, aber viel gewonnen hat man damit nicht. Bei Autos mit Schrägheck verstehe ich dass der Kofferraum nciht automatisch öffnet da er in der Garage oder so z.B. irgendwo gegen knallen könnte. Beim Mazda sehe ich die Gefahr aber nicht, daher will ich beim Öffnen des Kofferraums dass dieser komplett öffnet und ich die Sachen direkt reintun kann. Dazu kann man sich eine halterung bauen und einen beliebigen Dämpfer mit einer Länge von ca. 13cm verwenden (z.B. Audi 80 oder Coupe).

Detials: http://mx5.de/html/haubenlift_kofferraum_einbauen.html

 

Resultat: Ich habe nun einen schönen und beleuchteten Kofferraum der auf Knopfdruck automatisch voll öffnet :)

 

Gruß

Matze

Hat Dir der Artikel gefallen? 3 von 4 fanden den Artikel lesenswert.

19.01.2018 09:13    |    PIPD black

War gar nicht so einfach die richtige Position für den Dämpfer zu finden oder?


19.01.2018 09:23    |    deka-NA

Eigentlich schon, hatte nur einen Denkfehler, daher das "zweite" Loch auf dem Bild :)


19.01.2018 10:12    |    Goify

Du schreibst, dass der Kofferraum fertig ist. Aber was ist mit dem Teppich?


19.01.2018 10:15    |    deka-NA

Moin @Goify - Siehe https://www.motor-talk.de/.../verdammte-baustelle-t5723457.html hab leider keine besseren Bilder. Wenn ich den Kofferraum mal ausgesaugt und in Deutschland mal wieder die Sonne scheint mache ich mal anständige Bilder. Also grundsätzlich ist der Kofferraum komplett mit Vlies verklebt auf 3 Platten so dass ich immer alles ein und ausbauen kann. So konnte ich den Verstärker und Co auch fixiern und den Platz bis in die Ecken nutzen.


19.01.2018 10:18    |    Goify

Ah, das war mir entgangen. An das Bild kann ich mich wieder erinnern. Dann ist das ja richtig schön geworden.


19.01.2018 10:19    |    deka-NA

Danke :) Wenn er mal ausgesaugt wurde und das Licht besser ist dann wirkt es noch ordentlicher.


19.01.2018 12:08    |    ToledoDriver82

Coole Sache...das mit dem automatischen öffnen,das kann man sich mal merken,bis auf den Dämpfer hät ich alles da...Daumen hoch


23.01.2018 19:07    |    GBunit

Also wenn du die ZV so wie auf dem Bild 1 angeschlossen hast, kann es eigentlich nicht funktionieren. ;):D

 

Klemme 30 und 87 werden durchgeschalten, sobald das Relais anzieht, was bedeuten würde, dass der Stellmotor 2x Masse bekommt... äh ja.

 

Zumal so wie auf dem Schaltplan tatsächlich ein Massesignal an 86 für die Spule benötigt wird, was ja de facto nicht ist, laut deines Textes...? :confused:

 

Außerdem sollte man das positive Potential (+) an 86 der Spule anschließen (was so natürlich auch geht, aber eben "unsauber" ist).

 

Ich bin echt verwirrt, kläre mich bitte auf, wie Du es angeschlossen hast.


24.01.2018 06:35    |    deka-NA

Bis grade war ich zu 100% sicher dass es genau so war. Jetzt nur noch zu 99%. Werde aber Freitag eh wieder basteln dann schaue ich noch mal nach.


27.01.2018 10:31    |    deka-NA

@GBunit - ich muss dir Recht geben. Hatte noch Mal nachgeschaut. Die 30 & 85 sind vertauscht, 30 ist am +Pol der Batterie und 85 an der Masse (-). Werde das Bild anpassen damit es keiner nach macht :D


27.01.2018 13:55    |    GBunit

Zitat:

 

@GBunit - ich muss dir Recht geben. Hatte noch Mal nachgeschaut. Die 30 & 85 sind vertauscht, 30 ist am +Pol der Batterie und 85 an der Masse (-). Werde das Bild anpassen damit es keiner nach macht

;)

 

Das hatte ich mir fast gedacht und so macht es auch Sinn. :)


28.01.2018 01:05    |    Big-Toto

Ich fahre zwar eine andere Marke, aber mir gefällt es, wenn sich Jemand die Mühe macht, aus seinem Auto was "Besonderes" zu machen, auch wenn man es nicht gleich sieht.

 

Tolle Arbeit... :)

 

 

 

 

Grüße...


Deine Antwort auf "Kofferraum-Projekt abgeschlossen"

Blogempfehlung

Mein Blog hat am 28.11.2017 die Auszeichnung "Blogempfehlung" erhalten.

Über den Blog - Über Matze

Worum geht es hier? Naja ich schraube gerne an Autos, hab aber nie etwas technisch-handwerkliches gelernt. Learning by Doing und Google. Da ich Pendler bin kann ich eigentlich kaum längerfristig an meinem Auto schrauben, sonst komm ich nicht zum Maloche - Welche Tragödie. Deswegen habe ich mir einen Traum erfüllt und mir einen wundervollen MX-5 NA gekauft, der jetzt meinen Wünschen entsprechend angepasst wird. Von mir. Mit 2 linken Händen.

Blogautor(en)

deka-NA deka-NA


 

Letzte Kommentare

Besucher

  • anonym
  • superluke
  • Vtecfreak