• Online: 4.544

Kinixys

Erfahrungen mit den Modellreihen 19e und 35i

19.06.2009 14:07    |    Kinixys    |    Kommentare (3)

Ganz ehrlich, ich komme mittlerweile auch mit Stahlfelgen klar. Nachdem mir aufgefallen war, dass einer der vorderen Winterreifen (die beim Kauf dabei waren) Luft verliert und sich beim Reifenmann herausstellte, dass dort ein Nagel so blöd drin saß, dass man ihn nicht flicken konnte und ich keine Lust hatte, im März zwei neue Winterreifen zu kaufen (übrigens in der Größe 195/55 R15 nicht gerade günstig!), musste eine Alternative her. Ich fand unweit von Frankfurt entfernt einen Satz Kompletträder in der E-Bucht, bestehend aus Stahlfelgen und Uniroyalreifen vom letzten Jahr zu einem fairen Preis.

 

Kleiner Aspekt am Rande in Anlehnung an SerialChillas letzten Beitrag in seinem Blog: Ich holte die Räder bei einem Mann ab, der ebenfalls einen ABF-Passat fuhr, allerdings in der GL-Version. Der Wagen sah sehr gut aus und hatte noch ein paar Kilometer weniger runter als meiner. Die Sommerräder verkauft er deshalb, weil der Passat abgewrackt werden sollte... Trotz meiner Bemühungen, wenigstens Teile des Wagens zu retten, wanderte er von mir unberührt Ende Mai auf den Schrottplatz... :(

 

Auch wenn ich mit den Sommerrädern absolut zufrieden bin, spukten zwischendurch immer wieder mal die Gedanken an Alufelgen durch meinen Kopf... Ich komme aber auch mit Stahlfelgen klar! :D Sehr häufig werden am 35i 16- oder 17-Zöller montiert. Letztere haben mitunter eine sehr schöne Optik, allerdings sind die Reifen (Meist 205/40 R17) schweineteuer und haben einen entsprechend niedrigen Querschnitt, der dann doch Komfort kostet.

 

Mich interessierten am meisten die OZ Superturismo GT oder die BBS RX, wie ich sie schon einmal für den Jetta gekauft hatte, für den Passat mussten sie natürlich 5 Löcher haben. Diese Felgen werden nur selten auf dem 35i gefahren, zum Glück aber häufig auf Golf IV oder Bora. Nachdem ich ein paar Sätze dieser Felgen habe weggehen sehen, schlug ich letztes Wochenende zu und konnte für einen guten Preis einen Satz RX 226 erwerben. Witzigerweise holte ich die Felgen in Mannheim ab, wo ich drei Jahre zuvor bereits den anderen RX-Satz eingesammelt hatte.

 

So sieht das Ganze nun am Passat aus:

 

 

Ich bin mir der Tatsache bewusst, dass das Foto von nicht allzu guter Qualität ist...

 

Der Querschnitt der Reifen ist noch zu groß, da vom Bora, also 205/55 R16. Sollte ich die Felgen fahren wollen, kommen 205/45 R16 drauf, eine Freigabe für geeignete Reifen von Hankook liegt mir vor... ;)

 

Die Maße der Felgen lauten: 7x16, ET 35. Von der Optik her den bekannten Jubi-Felgen nicht unähnlich, nur durch die niedrigere Einpresstiefe und den günstigeren Preis für mich attraktiver.