• Online: 2.288

21.07.2020 14:48    |    Dynamix    |    Kommentare (3)

[Werbung wegen Markennennung]

 

Nachdem wir uns die klassischen Poliermaschinen für den KFZ-Bereich angesehen haben, gibt es noch als kleines Extra eine Übersicht mit den ganz kleinen Maschinen obendrauf.

 

Neben den Poliermaschinen in den klassischen Einsteigerklassen zwischen 75mm und 150mm gibt es noch die ganz kleinen Maschinen. Diese Maschinen haben Padgrößen um die 30-40mm. Optisch kann man sich die meisten wie eine überdimensionierte elektrische Zahnbürste vorstellen. Diese Maschinen eignen sich vor allem für kleinere Flächen bzw. Engstellen. Ein ganzes Auto mit solchen Maschinen zu bearbeiten würde eine halbe Ewigkeit dauern ;)

 

Dieses Segment kommt so langsam in Fahrt, weshalb die Auswahl hier auch noch nicht sonderlich riesig ist. Aus dem Grund wird dieser Artikel auch eher kompakt als umfangreich ;) Waren es am Anfang vor allem Rupes, Proxxon und Liquid Elements die hier etwas im Programm hatten ist auch Flex mittlerweile nachgezogen. Dino Kraftpaket hat im Prinzip auch so eine Maschine im Angebot, da die Rota mit 710 Watt die Möglichkeit bietet kleine Pads aufzuziehen. Allerdings ist die Maschine wieder deutlich größer als die meisten hier vorgestellten und wir hatten die Maschine auch schon im letzten Artikel ;)

 

Ob sich zukünftig noch weitere Hersteller in dem Segment tummeln werden wird die Zeit zeigen. Ich erwarte zumindest von LC Power Tools etwas in die Richtung mit der UDOS hat man ja schon einen quasi Alleskönner im Programm und da man an weiteren Maschinen arbeitet wäre so ein Mini-Polierer ein logischer Schritt um das Portfolio zu erweitern. Da wäre eine Art Mini Udos doch eine gute Ergänzung :) Ob andere günstige Hersteller nachziehen wird die Zeit zeigen, wird wohl vor allem an der Nachfrage nach solchen Maschinen hängen da gerade günstige Hersteller Ihren Schnitt nur über massige Stückzahlen machen.

 

Rupes BigFoot iBrid Nano

 

rupes-ibrid-nano-short-neckrupes-ibrid-nano-short-neck

Die iBrid Nano ist so etwas wie der Wegbereiter in Ihrer Kategorie. Mit Ihren kompakten Ausmaßen macht Sie Ihrem Namen alle Ehre. Die Nano ist wirklich für kleinste Engstellen gedacht an der herkömmliche Maschinen nicht hinkommen. Engstellen im Einstieg oder Felgen wären ein klassisches Anwendungsgebiet für die Nano. Erwähnenswert ist der Akkubetrieb. Laut Rupes hält eine Ladung für ca. 30 Minuten und das Laden nimmt 20 Minuten in Anspruch. Die Maschine gibt es mit verschieden langen Hälsen, erkennbar an dem Zusatz Long Neck oder Short Neck. Die Rupes lässt sich über den Austausch des Polieraufsatzes auch in einem rotativen Modus nutzen. Wer in die durchaus happig eingepreiste iBrid investiert, bekommt beim großen Set neben der iBrid auch allerhand Zubehör die über das reine Auto polieren hinaus gehen. Das macht die iBrid zu einem echten Allrounder.

 

Wer sich die iBrid mal im Detail ansehen möchte, dem ist der folgende Blog vom User Zlatan empfohlen. Er hat die iBrid in seinem Blog ausführlich vorgestellt :)

 

Folge mir in die Tiefen des Kaninchenbaus!

 

Polierhub: 3mm oder 12mm, rotativ

Leistungsaufnahme: -

Drehzahl: 2000 – 5000 u/min

Stütztellergröße: 30 - 50mm

Preis: 500-650€ je nach Set und Maschine

Besonderheiten: Erhältlich in Sets incl. Auswahl an Polierpads, Schleifblüten, Schleifmittel etc. pp.

 

 

Proxxon Micromot

 

proxxon-micromotproxxon-micromot

Die Micromot ist mehr eine Art Allroundpolierer als eine ernsthafte Poliermaschine für den KFZ Bereich. Trotz dessen kann Sie aufgrund Ihrer kompakten Größe und des Drehzahlbandes gut bei Engstellen von Fahrzeugen eingesetzt werden, vorausgesetzt man hat das richtige Pad ;) Der größte Unterschied zur iBrid ist wohl die fehlende Exzenterfunktion. Während man bei der Rupes den Modus über den Polieraufsatz ändert ist die Proxxon ein rein rotativer Vertreter. Das schöne an der Micromot ist Ihr vergleichsweise günstiger Preis. Die Maschine bekommt man schon um die 100€, für etwas mehr auch im Set mit ein paar Goodies wie Tüchern und einer Nigrin Politur.

 

Polierhub: Rotativ

Leistungsaufnahme: 100W

Drehzahl: 800 – 2500 u/min

Stütztellergröße: 50mm

Preis: 100 -120 € je nach Set und Maschine

 

 

Liquid Elements A1000

 

le-a1000-v3le-a1000-v3

Die A1000 ist der "Newcomer" unter den kleinen Poliermaschinen. Mit Liquid Elements traut sich einer der günstigen Hersteller an ein Segment heran das von vielen Herstellern noch vernachlässigt wird. Das der Markt da zu sein scheint zeigt die Tatsache das die A1000 in den meisten Shops momentan vergriffen ist oder längere Lieferzeiten hat. Das dürfte zum einen daran liegen das Liquid Elements sich einen guten Namen als Hersteller von Anfängermaschinen gemacht hat und zum anderen an dem günstigen Preis von knapp 200€. Hält man sich den Preis der iBrid vor Augen kann man da nicht meckern! Liquid Elements hat sich dabei angesehen was die iBrid in Ihrem Segment zum Benchmark gemacht hat und so verwundert es nicht das die technischen Daten zum Teil frappierend ähnlich sind.

 

Lade- und Nutzungsdauer lassen sich mit 30/30 am besten beschreiben. Die Maschine benötigt 30 Minuten zum aufladen und kann 30 Minuten lang genutzt werden bevor der Akku schlapp macht. Die A1000 gibt es mittlerweile schon in der dritten Version namens V3. Man hat bereits ein wenig an der Maschine weiterentwickelt! Das erklärt auch das teilweise unterschiedliche Aussehen der Gehäuse der jeweiligen Versionen. Die ersten Versionen kamen noch in großflächigem Schwarz daher, wohingegen die V3 mehr vom typischen Liquid Elements Orange aufträgt.

 

Polierhub: 3mm oder 12mm, rotativ

Leistungsaufnahme: 80W

Drehzahl: 0 – 6000 u/min

Stütztellergröße: 38mm

Preis: Ca. 200€

 

Flex PXE80

 

flex-pxeflex-pxe

Mit der PXE80 hat auch Flex endlich einen Vertreter in dieser Klasse im Angebot. Wie schon andere Konkurrenten so bietet auch die PXE80 die Möglichkeit zwischen rein rotativem oder exzentrischem Betrieb zu wechseln. Der Hub lässt sich dabei auf 3mm oder 12mm einstellen wodurch die Maschine vielseitig ist, da Sie Polierteller von bis zu 80mm aufnehmeh kann. Damit schlägt Sie die Brücke zu den kleinen Exzentern im Normalformat. Auch die Flex ist eine Akkumaschine welche mit einem 10,8V Akku ausgeliefert wird. Die Maschine gibt es in der abgespeckten Variante welche nur die Maschine enthält oder bereits mit einigem Zubehör.

 

Polierhub: 3mm oder 12mm, rotativ

Leistungsaufnahme: ?????

Drehzahl rotativ: 400-2000/-3000/-4000/-5800 rpm

Drehzahl exzentrisch: 800-4000/-6000/-8000/-11600 opm

Stütztellergröße: 30mm +75mm

Preis: Ca. 230€ - 420€ je nach Set

Zubehör: Transportkoffer, Ladegerät, Akku 10,8V, Adapter rotativ, Adapter exzentrisch 3mm + 12mm, Stützteller 30mm + 75mm, Polierschäume 40mm + 80mm

Hat Dir der Artikel gefallen?

25.07.2020 10:27    |    el lucero orgulloso

Super Übersicht und gute Darstellung der unterschiedlichen Geräte! :)

 

Ich hätte nur noch eine kleine Anmerkung zur LE A1000:

Zitat:

Man hat bereits ein wenig an der Maschine weiterentwickelt! Das erklärt auch das teilweise unterschiedliche Aussehen der Gehäuse der jeweiligen Versionen. Die ersten Versionen kamen noch in großflächigem Schwarz daher, wohingegen die V3 mehr vom typischen Liquid Elements Orange aufträgt.

Man mag vielleicht auch an ihr weiterentwickelt haben, aber ich habe auch mal davon gehört, dass es einen Rechtsstreit gegen Liquid Elements gab, weil die A1000 zu sehr einer vergleichbaren, aber viel teureren Maschine ähnelte und daher wenigstens die Farbgebung geändert werden sollte (es ist ja naheliegend, welche andere Maschine gemeint ist).

Die Farbe des Geräts spielt aber bei dessen Einsatz zum Glück nur eine untergeordnete Rolle. :)


Deine Antwort auf "Poliermaschinen - Übersicht: Die Kleinen"

Oberputze

Dynamix Dynamix

Ivar, Ivar!Shelving unit!


Als Autonarr geboren und bei US-Cars hängengeblieben, so könnte man meinen automobilen Werdegang wohl am besten beschreiben ;) Meine Leidenschaft gehört allen US-Cars, meine wahre Liebe aber gehört neben meiner Liebsten der letzten Generation B-Bodys von General Motors. Anders lässt es sich auch nicht erklären das man gleich zwei Caprice besitzt :D

Interessierte Putzer

  • anonym
  • whitworth
  • Beartman
  • sTyLoR
  • Silberpfeil2014
  • Mercedes-Fahrer
  • PIPD black
  • Dynamix
  • S555
  • mr. mountain

Putzteufel (8)