• Online: 1.979

Die Unbeschwerten

Wir wollen nur spielen

23.09.2018 21:52    |    Holgernilsson    |    Kommentare (10.948)

Als Freunde der gepflegten und friedlichen Unterhaltung haben wir diesen Platz für einen regen Austausch geschaffen. Wir wollen uns über alle wesentlichen, aber auch über die unwesentlichen Dinge des Lebens austauschen und dabei unseren Spaß haben. Dabei wollen wir kein Thema ausschließen, solange es nicht gegen die guten Sitten oder die NUB verstößt. Weil sogar ganz verrückte Themen gerne zum Thema gemacht werden können, darf hier sogar über Autos und ähnliche Absurditäten geplaudert werden.

 

Die Teilnahme an unserem Miteinander ist freiwillig. Wer also mitteilen möchte, dass er gegen den Blog oder gegen den einen oder anderen Gastgeber oder Teilnehmer irgendwelche Vorbehalte hat, kann das gerne für sich behalten.

 

Mische ein bisschen Torheit in dein ernsthaftes Tun und Trachten! Albernheiten im rechten Moment sind etwas ganz Köstliches. (Horaz - aka "Fritzi")

 

Herzliche Grüße von allen Gastgebern :)

Hat Dir der Artikel gefallen? 7 von 14 fanden den Artikel lesenswert.

25.09.2018 10:44    |    NDLimit

Holger, da gibt es doch in Berlin sicher genug andere Möglichkeiten ;)


25.09.2018 10:45    |    Kammerflattern

Holger, Holger. Du kannst sogar einer Darmspiegelung was erotisches abgewinnen, Kompliment.

 

Sagst du uns die Marke von deinem Testosteron-Gel? :D


25.09.2018 10:46    |    el lucero orgulloso

Hallo zusammen,

 

dann will ich nun auch mal hier teilnehmen - schöne Sache, der Blog. :)

 

Glücklicherweise betrifft mich das aktuelle Thema hier (noch) nicht.

Ich persönlich würde mich aber als Familienvater dafür verantwortlich fühlen, meine Nächsten und Liebsten nicht durch meinen Schweinehund in die Bredouille zu treiben, nur, weil ich es nicht geschafft habe, diesen zu überwinden und mich zur Vorsorge zur schleppen.

Meines Erachtens nach ist Vorsorge immer besser als Nachsorge. Letztere ist eigentlich immer deutlich aufwendiger, unangenehmer und fürs Umfeld eine Belastung, die ich diesem niemals zumuten wollen würde, wenn's sich vermeiden lässt.

 

Daher: Sich und der Familie etwas Gutes tun - gesund leben, gesund bleiben. :)


25.09.2018 10:46    |    martinb71

Eu, am Dienstag morgen so ein Thema. Da verpasse ich ja nichts wenn ich gleich noch einmal wegfahre.


25.09.2018 10:49    |    FRI-E-320

Wieso Martin? Du kennst den Unterschied zwischen einem Zäpfchen und einem Marschflugkörper?

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Das M! :D


25.09.2018 10:50    |    AndyW211320

Holger, das ist allerdings die Härte. OHNE BETÄUBUNG! *booooahh*


25.09.2018 10:55    |    AndyW211320

Hätte noch ein anderes, weniger "pikantes" Thema.

 

Wir wollen ja noch den Golf IV für Frau kaufen. Ich hatte da so max. 2,5-2,8K auf dem Schirm für einen 2000-2004er, 1,6er mit Automaten. Wenn der so um die 120Tkm auf dem Wecker hat, dafür aber Zahnriemen neu und alle Service, dürfte ich doch auf der sicheren Seite sein? Wollte da zukünftig nur Öl wechseln lassen und mehr auch nicht.


25.09.2018 11:01    |    Holgernilsson

Thorsten, es kommt schon sehr auf das ausführende Personal an. Ich hatte eine sehr attraktive Ärztin und auch die Assistentin war sehr angenehm.


25.09.2018 11:02    |    Holgernilsson

Andy, da dürfte Mäxle der richtige Ansprechpartner sein.


25.09.2018 11:05    |    GrandPas

Wir haben in der Familie einen Golf IV 1.9 TDI aus 2002 mit bald 250tkm der von meiner Schwester als Baustellenfahrzeug missbraucht wird.

 

Der TDI läuft problemlos (sagt natürlich nix für den 1.6 Benziner aus) und die Ersatz- und Verschleißteile gibt es günstig im Netz.

 

Aber die Golf IV sind nicht mehr die jüngsten und ärgern mit vielen Kleinigkeiten. Fängt an mit ausfallender ZV, eFH, aktuell scheint was am Bremskraftverstärker defekt zu sein usw. usw.

Auch Rost kommt langsam durch.

Ich würde deswegen, wenn möglich, etwas tiefer in die Tasche greifen und grob in der Klasse 5-6T€ mich mindestens umschauen. Hier gibt es dann jüngere Golf V.


25.09.2018 11:06    |    AndyW211320

Ja, wäre gut wenn er was dazu sagen könnte. Mich interessiert vor allem was das Fahrwerk so macht bei der Laufleistung. Da kenne ich mich gar nicht aus. Über den 1,6erMotor und den Automaten bin ich soweit informiert.


25.09.2018 11:09    |    AndyW211320

Opa, aber die Ver haben die FSI-Motoren. Die will ich nicht.

Und für ne Stadt-Hure will ich wirklich nur das nötigste bezahlen. Hauptsache der Ofen hält.


25.09.2018 11:09    |    GrandPas

Das Fahrwerk zu überholen kostet beim Golf IV nicht die Welt und ist meiner Erfahrung nach auch bei der Laufleistung immer ratsam. Dabei dann gleich alle Querlenker, Koppelstange etc. mitmachen lassen. Der 2004er hätte den Vorteil, dass mit dem Modelljahr 2003 eine etwas steifere Abstimmung im Golf kam. Unser 2002er ist schon sehr weich gedämpft. Hat was von einer Hollywoodschaukel.


25.09.2018 11:13    |    AndyW211320

Hab hier in B einen gefunden für 2,7K. 2002er mit 120TKM auf der Uhr.

Werde mir den mal anschauen, wie der Zustand bei der Laufleistung so ist.

Zwar am anderen Ende der Stadt, aber informieren kann ich mich ja mal.


25.09.2018 11:15    |    GrandPas

Prüfe die Türunterkanten vorne der Fahrer- und Beifahrertüren auf Rost. Dahinter kann sich Eis bilden und durch die gerignen Spaltmaße biegt sich diese evtl. dann beim öffnen nach außen und die Tür kriegt quasi ein Eselsohr. Rost ist dann häufig die Folge. Auch die Kotflügel beim Radausschnitt, der Schwellerbereich und die Bereich um die Öffnung der Heckklappe sind rostanfällig.


25.09.2018 11:19    |    berlin-paul

Andy, die Fahrwerksteile für den Golf IV kosten im Zubehör selbst von guten Markenherstellern sehr wenig. Den würde ich im unteren Preissegment von privat kaufen, wenn er halbwegs ohne Rostprobleme dasteht und die Laufleistung plausibel ist. Dann das Fahrwerk und die Bremse mit guten Teilen überholen sowie Filter+Ölwechsel an Motor und Automatikgetriebe machen, Zahnriemensatz+WaPu neu und ferdsch. Damit sollte für weitere 150 tkm nur geringer Wartungsaufwand anstehen.


25.09.2018 11:24    |    AndyW211320

Top. Danke für die Tipps. WaPu war mir neu, kommt gleich auf die Liste.


25.09.2018 13:21    |    Holgernilsson

Habe gerade den Touareg abgeholt und bin sehr angetan. Der Wagen fährt sich sehr gut und die Materialanmutung ist Oberklasseniveau.


25.09.2018 13:24    |    FRI-E-320

Holger, Du willst also auch das Klischee erfüllen, dass die Höhe des Fahrzeugs invers proportional zur Körperlänge des Fahrers ist....:D


25.09.2018 13:25    |    GrandPas

Was für nen Motor?


25.09.2018 13:34    |    GrandPas

Ach übrigens Holger, nur um das auch gleich klarzustellen. Nen Touareg würde ich dir auch absolut gar nicht gönnen...


25.09.2018 13:52    |    staffy

Doch, ich würde Holger den gönnen !

Dann könnte er endlich mal über den Tellerrand die Leitplanke gucken. :cool:


25.09.2018 14:06    |    Holgernilsson

Ja, spottet Ihr nur. Ich kann das ab.

 

Frank, er hat den Diesel mit 286 PS, womit er erstaunlich gut geht. Der Listenpreis des konkreten Autos liegt bei ca. 104k. Der Wagen dürfte also ziemlich komplett ausgestattet sein. Nachher werde ich das Fahrverhalten auf der Autobahn testen.


25.09.2018 14:08    |    berlin-paul

Wie empfindest Du den Federungskomfort im Vergleich zum E?


25.09.2018 14:08    |    staffy

Für den Preis würdest du einen Diesel kaufen !!??


25.09.2018 14:11    |    Holgernilsson

Er hat das Luftfahrwerk und der Komfort ist mit dem E zu vergleichen. Eher besser.

 

Staffy, ich würde nicht kaufen. Ich würde leasen. Außerdem würde ich den Benziner mit 340 PS nehmen, der Anfang nächsten Jahres kommen soll.


25.09.2018 14:15    |    Kammerflattern

Für das Geld würde ich mir lieber einen gebrauchten Cayenne GTS oder Turbo gönnen. Wenn schon so ein peinlicher Mocken, dann richtig.


25.09.2018 14:18    |    AndyW211320

Schöner Wagen, aber mich würde immer das VW-Schild stören. ;)

Bei dem von uns avisierten Opferkarren von der Marke passte das dann schon wieder. Als Laternenparker sind die gut zu gebrauchen. :D

 

Holger, würde eher den GLC als Coupe bei Dir sehen. Passt besser.


25.09.2018 14:23    |    berlin-paul

Ein Touareg passt schon. Der wird im Milieu nicht gefahren. In der Ziegruppe ist er als relativ neutral zu sehen. Wenn er gefällt, dann ist das keine schlechte Alternative.


25.09.2018 14:35    |    Kammerflattern

Mich hat gestern mein Porsche-Händler angerufen und gefragt, ob ich für 2500 Franken eine Kauf-Option für den neuen Taycan, das E-Auto von Porsche erwerben will. Ich habe dann doch mal dankend abgelehnt und gesagt, dass ich kein so grosses Auto für über 200.000 Franken benötige.

 

aber nett, dass sie es einem zutrauen. :D


25.09.2018 14:36    |    legooldie

Hallo in die Runde

Bin neugierig geworden und würde gern mal Hallo Sagen und zum neuen Blog Gratulieren!:D:D:D

Zu diesem Ereignis stifte ich die etwas andere Torte.;)

 

 

Grüße Lego


Bild

25.09.2018 14:40    |    GrandPas

Hallo Lego. Herzlich Willkommen bei uns.

 

Torte sieht gut aus.


25.09.2018 14:42    |    AndyW211320

Hallo Lego,

 

Holger,

fahr mal mit dem Touareg in Dein Parkhaus beim Büro. Kann mir nicht vorstellen das das so einfach ist.


25.09.2018 14:43    |    AndyW211320

Flattermann,

mich würde Die vielleicht anrufen wenn se ne alte Taxe noch zu verschenken hätten - um sich die Verschrottung zu ersparen. :D


25.09.2018 14:44    |    Holgernilsson

Hallo Dirk. Herzlich willkommen.

 

Andy, jetzt muss ich aber zweifeln. Du findest, so eine Zuhälterkarre passt zu mir? Nie würde ich so einen Wagen fahren. Nicht einmal geschenkt.


25.09.2018 14:45    |    Holgernilsson

Einen gebrauchten Cayenne würde ich auch nicht fahren. Ich möchte schon einen Wagen mit der neuesten Technik haben.


25.09.2018 14:48    |    GrandPas

Der Touareg kommt m.W. nächstes Jahr auch als Plug-In Hybrid raus. Systemleistung dann grob 370PS oder sowas. Die E-Auto Förderung gibt es dann vermutlich immer noch, dann dürfte die Leasingrate sehr ähnlich wie der "normale" Benziner sein. Im E-Modus die ganzen kurzen Strecken zu fahren wird dir sicher gefallen Holger.


25.09.2018 14:49    |    AndyW211320

Was am GLC-Coupe zuhältermäßig sein soll erschließt sich mir nicht.

Auch nurn SUV.

 

GLE vielleicht, da passen genug Mitarbeiterinnen rein. ;)


25.09.2018 14:53    |    martinb71

Herzlich Willkommen Lego :)

 

Torte sieht toll aus. Wie bzw. wo schneidet man die an?


25.09.2018 14:54    |    Holgernilsson

Frank, ich brauche den Wagen Ende Mai.

 

Andy, stimmt der GLC ist nicht ganz so schlimm wie der GLE. Aber der GLC ist schon in der normalen Form nur zum Transport von Handtaschen geeignet. Als Coupé völlig untauglich. Außerdem gibt es den GLC nur mit Nähmaschinenmotoren.


Deine Antwort auf "Die Leichtigkeit des Seins"

Gastgeber

  • 212059
  • el lucero orgulloso
  • erzbmw
  • FRI-E-320
  • Holgernilsson
  • Kammerflattern
  • Olli the Driver
  • Pandatom
  • staffy
  • yellow84

hier geht es zum Tippspiel

Anwesende

  • anonym
  • Holgernilsson
  • ArtW212
  • HeinzHeM
  • Pandatom
  • _RGTech
  • albert1955
  • el lucero orgulloso
  • MT-Chris
  • gretahatrecht

Motto

Friede, Freude, Eierkuchen

Stammgäste

  • 212059 = Peter
  • anonym = mal der, mal jener
  • el lucero orgulloso = Jan
  • erzbmw = Udo
  • FRI-E-320 = Niels
  • Holgernilsson = Holger
  • Kammerflattern = Flatter
  • legooldie = Lego/Dirk
  • max.tom = Mäxle
  • Olli the Driver = Olli
  • staffy = Staffy
  • yellow84 = Marc

Blogleser (22)

Geburtstage

  • 24.01.: 212059
  • 30.03.: yellow84
  • 22.07.: FRI-E-320
  • 02.08.: Holgernilsson
  • 12.08.: erzbmw
  • 26.08.: max.tom
  • 03.09.: el lucero orgulloso
  • 22.09.: staffy
  • 11.10.: Olli the Driver
  • 11.11.: anonym

Blog Ticker

Letzte Kommentare