• Online: 3.313

Die Pure Unvernunft

Aus dem Alltag eines PS-Junkies

02.01.2023 11:15    |    knolfi    |    Kommentare (18)    |   Stichworte: 3 (9YA), Cayenne, Porsche

Cayenne PHEVCayenne PHEV

Hallo Bloggemeinde,

 

zum neuen Jahr gleich noch ein Bericht.

 

Mein Cayenne Turbo S E-Hybrid ist nun seit einem Jahr in meiner Nutzung und hat aktuell knapp 15.000 km runter...also genau die jährliche Laufleistung, die ich beim Leasingvertrag angegeben habe.

 

Der Verbrauch liegt aktuell bei 9,9l/100 km bzw. 6,4 kW/100km, was ich für so ein schweres und hochmotorisiertes Fahrzeug sensationell finde. M. E. hätte lediglich der 3,0l-V6 TDI aus dem Cayenne I/II diesen Verbrauch erreichen können, der hatte aber rund ein Drittel der Leistung.

 

Der Cayenne ist schon wie sein Vorgänger unser Hauptfahrzeug und eigentlich für Langstrecken im Einsatz...läuft aber auch viel im Kurzstreckenverkehr, wo er rein elektrisch betrieben wird.

 

War das Laden das erste dreiviertel Jahr eine Qual, da ich über Ladeziegel an einer 5A Haushaltsteckdose laden musste und somit die Kapazität und el. Fahrstrecke pro Tag immer einschätzen musste, so geht seit Oktober dank einer 22KW Wallbox in der Garage das Laden wesentlich schneller. Der leere Akku kann innerhalb von 1,5 Stunden wieder vollgeladen werden und man muss nicht mehr planen.

 

Die Reichweite beträgt bei vollgeladenen Akku laut Anzeige im Sommer bis zu 46 km (real sind es rund 40 km), im Winter sind es 10 km weniger.

 

Gefahren wird der Cayenne auf Kurzstrecken im E-Modus und auf Langstrecken im Hybrid-Modus. Wichtig ist, hier direkt auf Hybrid umzuschalten, sonst fährt er rein elektrisch, bis der Akku leer ist und schaltet erst dann auf den Verbrenner um. Sport und Sport Plus nutze ich sehr selten.

 

Im E-Modus schafft der maximal 130 km/h und man muss beim Beschleunigen einen zarten Gasfuß haben, sonst wird sofort der Verbrenner zugeschaltet.

 

Gibt es Nachteile beim Turbo S ggü. dem Turbo? Eigentlich kaum: lediglich das Kofferraumvolumen ist durch den Akku um 100l kleiner, was aber im Alltag kaum ins Gewicht fällt, denn der Großteil des fehlenden Volumens geht wohl zu Lasten der fehlenden Reserveradmulde.

 

Das Fahrverhalten und die Leistungsentfaltung ist auf Turbo-Niveau. Subjektiv geht der Turbo S nicht wesentlich besser als der Turbo, seine Mehrleistung kann er eigentlich erst im oberen Geschwindigkeitsbereich ausspielen. Das zeigen auch die technischen Daten: 3,8s beim Turbo S ggü. 3,9 sec beim Turbo sind nur ein Wimpernschlag.

 

Allerdings verbrauch der Turbo S 5l weniger Sprit auf 100 km und das ist schon ein Wort.

 

Gab/gibt es Probleme mit dem Turbo S? Nein.

 

Nach rund drei Monaten hatte ich ein Problem mit einer leuchtenden Motorkontrollleuchte (orange) und einen leicht ruckeligen Motorlauf. Ursache war die Kraftstoffpumpe, die einen Fehler meldete. Der Fehler wurde zurückgesetzt und ist seit dem nicht mehr aufgetreten.

 

Ach ja: ich hatte Probleme mit einem Klappergeräusch aus dem Getränkehalter. Ursache war eine gebrochene Feder für die Becherfixierung. Der Halter wurde getauscht und seit dem ist Ruhe.

 

Wie geht es weiter?

 

Nun der Leasingvertrag läuft noch bis Ende 2024 und ich werde mir wohl heute in einem Jahr erste Gedanken über einen Nachfolger machen. Der Cayenne IV wird dann wohl noch nicht verfügbar sein, das Facelift des aktuellen Cayenne sicherlich schon. Mal sehen, was wir dann für Nutzungsanforderungen haben, ob es nochmals ein Turbo S E-Hybrid wird oder wieder ein reiner Verbrenner, da wir dann hoffentlich zum E-Up! noch einen zweites EV im Stall haben und der Cayenne dann nur noch für Langstrecken zum Einsatz kommt.

 

Ober vielleicht probiere ich ja wieder mal was Neues aus. :D

 

Bis dahin bleibt gesund

 

euer knolfi

Hat Dir der Artikel gefallen? 9 von 10 fanden den Artikel lesenswert.

Blogempfehlung

Mein Blog hat am 01.04.2009 die Auszeichnung "Blogempfehlung" erhalten.

Blogautor(en)

knolfi knolfi

Porsche

 

Besucher

  • anonym
  • 0cho
  • hojagro
  • CarolliV6
  • gurnemanz
  • lmarty80
  • Beetlebesteller
  • 96er Saxo
  • MasaGTC
  • gbeuch

Blogleser (440)

Archiv