• Online: 3.436

Die Pure Unvernunft

Aus dem Alltag eines PS-Junkies

25.06.2024 15:37    |    knolfi    |    Kommentare (14)    |   Stichworte: 718 (982), Boxster, Porsche

in freier Wildbahnin freier Wildbahn

Liebe Bloggemeinde,

 

es ist schon wieder 6 Monate her, seitdem der 718 Boxster GTS 4.0 den Weg in unsere Garage gefunden hat. Zeit für ein erstes Zwischenfazit.

 

Viel ist er noch nicht gelaufen, gerade mal 2321 km hat er aktuell runter. Ist eben ein reines Spaß- und Schönwetterfahrzeug und ich muss in der Einfahrphase eben immer schauen, dass er nicht nur Kurzstrecken bekommt. Hinzu kam noch das doch sehr lange unbeständige Wetter, welches in ein sehr nasses Frühjahr gipfelte. Deshalb blieb der Gute besser in der temperierten Garage.

 

Nun gab es doch in den letzten Wochen immer mal wieder die Gelegenheit, der 718 auszuführen. Meist bin ich damit allein unterwegs oder einer meiner Söhne ist mit an Bord (die sind immer ganz heiß darauf, Boxster zu fahren :D).

Und ich habe festgestellt, dass ich mit dem Boxster Autobahnen lieber meide, da der 718 auf kurvigen Landstraßen hier im Schwarzwald viel mehr Spaß macht, als stumpf geradeaus zu bolzen. Nicht falsch verstehen: auf der Bahn macht der 718'er ebenfalls Spaß: er bleibt selbst bei hohen Geschwindigkeiten sehr spurstabil, da er dank der schmaleren Reifen (hinten sind "nur" 265'er drauf) nicht irgendwelchen Spurrillen hinterher läuft...wie es z. B. der 991.2 gemacht hat. Und ruhig ist er ebenfalls, kaum Windgeräusche vom Verdeck.

 

Aber sein Metier ist eben die kurvige Straße. Dort zaubert er mir immer wieder ein fettes Grinsen ins Gesicht. Er lässt sich sehr präzise und messerscharf dirigieren...m. E. besser als ein Elfer, da dank des Mittelmotors die Gewichtsverteilung deutlich optimiert ist. Hinzu kommt ein genialer 4,0l-B6-Sauger, der sehr drehfreudig ist und eine sehr sportliche Abstimmung, die ein präzises Handling möglich macht. Obwohl er kein reinrassiger "GT" wie z. B. der Spyder oder GT4 ist, wird er dem beiden Buchstaben im Namen trotzdem gerecht. Sicherlich können die beiden Genannten es noch besser, sind aber dafür sicherlich nicht ganz so alltagstauglich.

 

Wie ihr sicherlich wisst, wollte ich ja erst den Spyder haben, aber der war als frei konfigurierbares Neufahrzeug damals schon ausverkauft und mein PZ hatte auch keine Quote mehr. Nun, bereut habe ich es dennoch nicht, den "kleinen Bruder" des Spyder bekommen zu haben, denn dank vollautomatischen Verdeck, welches bis 50 km/h öffnet und schließt, muss ich mir keine Gedanken um Regenschauer machen oder die nächste Brücke suchen.

 

Auch offen ist der 718 ein Genuss: Man sitzt im Inneren völlig zugfrei, wird höchstens durch den leichten Fahrtwind, der ins Innere dringt, bei sommerlichen Temperaturen angenehm temperiert, ohne dass man danach aussieht wie ein Pudel auf Speed :D. Das war zu meinen 986'er Zeiten noch ganz anders: da brauchte man trotz dreiteiligen Windschott nach der Fahrt eine Bürste oder Kamm. Da sieht man mal, was 20 Jahre Erfahrung und Expertise leisten kann.

 

Im Innern kommt man sich eigentlich vor, wie im 991 (egal ob .1 oder .2), Die Mittelkonsole scheint identisch zu sein und das zugegeben antiquierte PCM 4 ist das Gleiche wie in meinem ehemaligen 2018'er 991.2 4S Cabrio. Willkommen daheim. :D Man findet sich sofort zurecht. Auch was die Fahrleistungen angeht, so kommt der 718'er dem damaligen 991.2 sehr nahe: die 0-100 schafft er sogar 0,2 sec schneller (dank Sport Chrono, was mein Elfer nicht hatte), dafür ist er in der Endgeschwindigkeit 15 km/h langsamer, weil das PDK-Getriebe zu Gunsten der Beschleunigung kürzer übersetzt ist. Diese spielt aber auf der Landstraße eh keine Rolle. Beide Motorisierungen unterscheiden sich ja auch nur um 20 PS (der 718 hat 400 der 991.2 4S hatte 420 PS) und der 718 hat kein leistungsverzehrendes Allradsystem.

 

Probleme habe ich aktuell keine, nur ein leichtes Klappern aus dem Bereich des Verdecks nervt, dafür habe ich in 10 Tagen einen Termin im PZ.

 

Was nervt? Nun, man merkt, dass in die 718'er Baureihe zu Zeiten der Chipkriese nicht mehr viel investiert wurde. Viele nützliche Helferlein waren einfach nicht mehr lieferbar. So hätte ich mir eine Verkehrszeichenerkennung gewünscht oder auch automatische auf- und abblendende LED-Scheinwerfer mit Maskierungsfunktion, aber beides gab es nicht mehr oder eben noch nie. Auch die el. Lenksäulenverstellung in Verbindung mit Memory war während meiner Bestellphase nicht lieferbar. Vermutlich hat sich das nicht mehr gelohnt.

 

Wie geht es weiter? Ich musste den 718'er ja leider leasen, sonst hätte ich keine mehr bekommen. Das Leasing läuft nun noch 42 Monate und danach plane ich den 718'er zu übernehmen. Denn einen frei saugenden B6-Mittelmotor-Sportler von Porsche wird es wohl nicht mehr geben.

 

Bis bald

 

euer knolfi

Hat Dir der Artikel gefallen? 9 von 11 fanden den Artikel lesenswert.

25.06.2024 17:27    |    Swissbob

Sofern Du PDLS+ hast, müsste er automatisch auf und abblenden.

25.06.2024 17:44    |    Dynamix

Glaube mit dem Motor dürfte der als zukünftiger Klassiker schon gesetzt sein.

26.06.2024 00:24    |    _RGTech

Jap, mit dem machst du nix falsch, wenn du ihn behältst. (Auch vor 2 Wochen am Flugfeld gewesen, wo das PFF Treffen war?)

26.06.2024 08:26    |    knolfi

Zitat:

@Swissbob schrieb am 25. Juni 2024 um 17:27:19 Uhr:

Sofern Du PDLS+ hast, müsste er automatisch auf und abblenden.

Für den 718 gibt es nur PDLS.

26.06.2024 08:27    |    knolfi

Zitat:

@_RGTech schrieb am 26. Juni 2024 um 00:24:15 Uhr:

Jap, mit dem machst du nix falsch, wenn du ihn behältst. (Auch vor 2 Wochen am Flugfeld gewesen, wo das PFF Treffen war?)

Nein, war zu der Zeit in Berlin (mit dem Flieger :D).

26.06.2024 08:31    |    Swissbob

Zitat:

@knolfi schrieb am 26. Juni 2024 um 08:26:59 Uhr:

Zitat:

@Swissbob schrieb am 25. Juni 2024 um 17:27:19 Uhr:

Sofern Du PDLS+ hast, müsste er automatisch auf und abblenden.

Für den 718 gibt es nur PDLS.

https://presskit.porsche.de/.../design.html?...

 

Seite 11

 

Zitat:

Ebenfalls auf Wunsch lassen sich die GTS-Modelle mit LED-Hauptscheinwerfern inklusive PDLS Plus ausstatten.

26.06.2024 08:58    |    knolfi

Zitat:

@Swissbob schrieb am 26. Juni 2024 um 08:31:17 Uhr:

Zitat:

@knolfi schrieb am 26. Juni 2024 um 08:26:59 Uhr:

 

 

Für den 718 gibt es nur PDLS.

https://presskit.porsche.de/.../design.html?...

 

Seite 11

Zitat:

@Swissbob schrieb am 26. Juni 2024 um 08:31:17 Uhr:

Zitat:

Ebenfalls auf Wunsch lassen sich die GTS-Modelle mit LED-Hauptscheinwerfern inklusive PDLS Plus ausstatten.

Die Mappe muss alt sein, denn dort ist noch der Vierzylinder GTS mit den zwei zentralen Endrohren abgebildet.

Mit der Chipkrise wurden verschiedene Extras eingestellt. Denn für das PDLS+ brauchts eine Frontscheibenkamera, die es seit mindestens MJ 2023 nicht mehr für den 718 gibt. Deshalb war ja auch keine VZE mehr bestellbar. Frühere Baujahre konnten das noch bestellen.

 

Im aktuellen Konfigurator, wo man zum Spaß seinen 718'er noch konfigurieren kann, gibt es als Option nur des PDLS.

26.06.2024 09:01    |    Swissbob

Zitat:

@knolfi schrieb am 26. Juni 2024 um 08:58:51 Uhr:

Zitat:

@Swissbob schrieb am 26. Juni 2024 um 08:31:17 Uhr:

 

 

https://presskit.porsche.de/.../design.html?...

 

Seite 11

Zitat:

@knolfi schrieb am 26. Juni 2024 um 08:58:51 Uhr:

Zitat:

@Swissbob schrieb am 26. Juni 2024 um 08:31:17 Uhr:

 

Die Mappe ist von 2020, als der GTS 4.0 debütierte. Mit der Chipkrise wurden verschiedene Extras eingestellt. Denn für das PDLS+ brauchts eine Frontscheibenkamera, die es seit mindestens MJ 2023 nicht mehr für den 718 gibt. Deshalb war ja auch keine VZE mehr bestellbar. Frühere Baujahre konnten das noch bestellen.

 

Im aktuellen Konfigurator, wo man zum Spaß seinen 718'er noch konfigurieren kann, gibt es als Option nur des PDLS.

Dankeschön wieder etwas gelernt :)

26.06.2024 16:56    |    _RGTech

Irgendwo muss ja leider der schlechte VW-Einfluss spürbar werden :o ("Entfeinerung"...)

28.06.2024 10:07    |    drophead

Du musstest einen 4.0 leasen sonst hättest du keinen mehr bekommen? Das habe ich ja noch nie gehört.

28.06.2024 11:32    |    knolfi

Zitat:

@drophead schrieb am 28. Juni 2024 um 10:07:31 Uhr:

Du musstest einen 4.0 leasen sonst hättest du keinen mehr bekommen? Das habe ich ja noch nie gehört.

Nennt sich Koppelgeschäft und ist leider bei Porsche für begehrte Modelle Usus. Einen GT3 oder ein RS-Modell bekommst du nur, wenn du zusätzlich mind. noch ein weiteres Fahrzeug abnimmst...meist einen (ungeliebten) Taycan.

 

Der 4.0 war ja im letzten Produktionsjahr und es gab nur noch wenige Quoten, die Porsche nicht zum "Listenpreis" herausgab, weil sie eben noch mit verdienen wollten. Daher war nur ein Leasing möglich, beim geplanten Barkauf hätte ich die letzte freie Quote im PZ nicht bekommen.

29.06.2024 14:01    |    Mehdi151

Zitat:

@knolfi schrieb am 28. Juni 2024 um 11:32:53 Uhr:

Zitat:

@drophead schrieb am 28. Juni 2024 um 10:07:31 Uhr:

Du musstest einen 4.0 leasen sonst hättest du keinen mehr bekommen? Das habe ich ja noch nie gehört.

Nennt sich Koppelgeschäft und ist leider bei Porsche für begehrte Modelle Usus. Einen GT3 oder ein RS-Modell bekommst du nur, wenn du zusätzlich mind. noch ein weiteres Fahrzeug abnimmst...meist einen (ungeliebten) Taycan.

 

Der 4.0 war ja im letzten Produktionsjahr und es gab nur noch wenige Quoten, die Porsche nicht zum "Listenpreis" herausgab, weil sie eben noch mit verdienen wollten. Daher war nur ein Leasing möglich, beim geplanten Barkauf hätte ich die letzte freie Quote im PZ nicht bekommen.

Nicht zu vergessen die Uhr für 14k die einem aufgezwungen wird wenn man solche Modelle bei Porsche bestellen möchte.

29.06.2024 14:08    |    Dynamix

Die wissen halt auch wie es geht. Ferrari verkauft dir ja auch nicht das neue, limitierte neue Topmodell wenn du nicht nachweisen kannst das du ein ganz toller Kunde warst der brav merhere Ferrari in der Garage hat oder zumindest EIN teures/wichtiges Modell in der Garage hast.

 

Da treten die ganzen Hersteller bewusst arrogant auf, auch um der betuchten Kundschaft das Gefühl zu geben Sie wären auserwählt.

 

Wenn man mit so einem Auftreten noch ein paar Euro nebenher machen kann steht das den Interessen des Herstellers auch nicht entgegen ;)

30.06.2024 15:54    |    fernQ

Schönes Auto! Rein von der Optik gefallen mir die geschlossenen Varianten bei Porsche nochmals besser, hier also der Cayman statt dem Boxster, aber das Offenfahren an sich ist natürlich auch nicht zu verachten :-) und mit dem Motor sicher ein Genuss!

Deine Antwort auf "dr Boggschdr oder ein halbes Jahr ist rum"

Blogempfehlung

Mein Blog hat am 01.04.2009 die Auszeichnung "Blogempfehlung" erhalten.

Blogautor(en)

knolfi knolfi

Porsche

 

Besucher

  • anonym
  • _RGTech
  • airwastl87
  • knolfi
  • Viper1111
  • ZockerMax
  • borar32
  • malte05_99
  • Athou
  • tommyk_de

Blogleser (445)

Meine Bilder

Archiv