Fahrbericht: Audi A3 8VA 1.8 TFSI Sportback - oder - Habe ich alles richtig gemacht? : denis_g_v
  • Online: 3.984

26.02.2013 19:52    |    denis_g_v    |    Kommentare (12)    |   Stichworte: 1.8, 8V, 8VA, A3, Ambition, Audi, Fahrbericht, Fahrzeugtest, FSI, Golf, Golfklasse, Kauf, Kaufberatung, Kompaktwagen, Phantomschwarz, Probefahrt, Sportback, Super, Test, TFSI

Exterieur
Exterieur

Hallo Motor-Talker!

Nachdem ich bereits im Oktober 2012 die 3-türige Variante des neuen Audi A3 getestet habe und den A3 im Dezember 2012 bestellt habe, durfte ich mich nun 2 Stunden lang von meiner Bestellung, dem neuen A3 8VA Sportback, überzeugen lassen. Das gefahrene Modell ist ein A3 1.8 TFSI S tronic Ambition in phantomschwarz Perleffekt. Dieser Test ist auch nur eine Ergänzung zum Test der 3-Türers bzw. ein Kommentar dazu. Also wäre es sinnvoll, sich erst den Test durchzulesen (siehe Link oben ;)).

 

I. Karosserie

Platzangebot

Wie der Dreitürer auch, hat der Sportback vorne genügend Platz. Auch größere Personen (über 180 cm) können bequem vorne drin sitzen.

Auch hinten gibt es genug Platz (fast so viel, wie in meinem A4 8E Avant!). Im Gegensatz zum Dreitürer können die Fondpassagiere, dank den zwei zusätzlichen Türen, problemlos ein- und aussteigen.

 

Kofferraum

Der Kofferraum ist für einen Kompaktwagen geräumig und fasst mindestens 380 Liter. Toll finde ich außerdem den variablen Ladeboden. Dabei kann man sich entweder einen geraden oder einen abgesenkten Ladeboden einstellen.

 

Übersichtlichkeit

Der Sportback ist, wie auch der Dreitürer, übersichtlich. Ich persönlich habe beim Ein- und Ausparken die Einparkhilfe plus nicht benötigt ;)

 

II. Antrieb

Der 180PS 1.8-Liter-Benziner ist ein ausgezeichneter Motor und man ist gut motorisiert unterwegs. Ich bin zwar schon stärkere Fahrzeuge (>300 PS) gefahren, aber der A3 macht mit dem 1.8 TFSI richtig Spaß! Leider konnte und wollte ich wegen der verbauten Sommerreifen nicht alles aus dem Motor herausholen. Super finde ich auch das "Audi drive select" (Erklärung weiter unten).

 

Ich habe für meinen Sportback den selben Motor bestellt. Da ich beim Test nicht wirklich auf den Verbrauch geachtet habe, werde ich das mit meinem Fahrzeug nachholen :)

 

III. Fahrdynamik

Der Testwagen hatte 18''-Felgen mit Sommerreifen und das Sportfahrwerk. Das Fahrwerk bietet einen guten Mix aus Sportlichkeit und Komfort. Die Lenkung ist sehr direkt und man fühlt sich wirklich sicher.

Das getestete Fahrzeug hatte auch das "Audi drive select" verbaut. (Kurze Erklärung dazu: Über einen Taster an der Mittelkonsole kann der Fahrer die Arbeitsweise von Audi drive select in den vier Modi efficiency, comfort, auto, dynamic von ausgeprägt komfortabel bis betont sportlich anwählen. In Verbindung mit dem optionalen MMI besteht zudem die Möglichkeit, ein ganz individuelles Profil zusammenzustellen. Dabei kann der Fahrer die Charakteristik von Motor, Getriebe und Lenkung individuell auf seinen Wunsch einstellen). Ich bin größtenteils in dem efficiency-Modus gefahren. Dabei hat der Wagen spritsparend geschaltet, auch auch der Motor hat auch nur so stark beschleunigt, wie nötig war. Wenn man allerdings in den dynamic-Modus schaltet, dann gehen die 180 Pferdchen richtig los. Das ist eben der Spaßmodus. :D

 

IV. Komfort

Sitze

Im Gegensatz zum Ambiente-Dreitürer hatte der Ambition-Sportback die, in der Ausstattungslinie serienmäßigen, Sportsitze verbaut. Diese haben einen besseren Halt und sind enger an die Passagiere zugeschnitten. Die Sitze sind auch sehr angenehm, das heißt es drückt nirgends, o. ä.

 

Fazit

Ich würde sagen, ich habe genau das richtige Fahrzeug bestellt. Spaßig, nicht zu groß und nicht zu klein, sportlich angehaucht :D

Alle Punkte, die ich vom Test des Dreitürers weggelassen habe, hätten beim Sportback die gleiche Wertung von mir erhalten. Wenn mein Sportback kommt, kann ich nach Wunsch einen ausführlichen Test schreiben. Das wird aber leider vor Mai 2013 nichts. :(

 

Falls es noch Fragen gibt, fragt mich einfach. ;)

 

Gruß

Denis


26.02.2013 21:06    |    DerMeisterSpion

Wenn das mal kein obejektiver Bericht ist!

26.02.2013 21:24    |    denis_g_v

Danke :D

26.02.2013 22:00    |    Mephisto735

Top Auto und somit gute Wahl:)

 

mep

26.02.2013 22:07    |    schipplock

hast du deinen auch mit Automat bestellt?

26.02.2013 23:07    |    Rostlöser13288

Zitat:

Auch hinten gibt es genug Platz (fast so viel, wie in meinem A4 8E Avant!)

Fragt sich nur ob das gut für den A3 oder schlecht für den A4 ist ... :p

27.02.2013 07:33    |    denis_g_v

Zitat:

Top Auto und somit gute Wahl:)

 

mep

Danke :)

 

Zitat:

hast du deinen auch mit Automat bestellt?

Ja.

 

Zitat:

Fragt sich nur ob das gut für den A3 oder schlecht für den A4 ist ... :p

Das ist gut für den A3. Der A4 war seinerzeit (ja, lange ist's her :D) von der Größe her sicherlich das Maß der Dinge, aber heute ist ja die Kompaktklasse schon so groß, wie die Mittelklasse vor 10 Jahren (siehe auch Skoda Octavia 3 oder VW Golf V/VI Variant)

27.02.2013 07:51    |    schipplock

ich finde dieses drive select echt genial. Wenn ich da die alten rein mechanischen Automaten vergleiche, die hoechstens einen Kickdownschalter unterm Gaspedal hatten, dann ist das hier schon deutlich flexibler.

 

Bei meinem alten Mercedes gibt es zusaetzlich 2 Modi. E und S. Bei E schaltet es so gut wie nie runter, auch, wenn man Gas gibt. Bei S schaltet es schon bei frueherer Gaspedalstellung runter. Mehr kann man aber nicht einstellen. In der Praxis waehlt man E also meist nur bei Schnee.

 

Mai ist noch lange hin; ich koennte bis dahin nicht schlafen. Holst du ihn in IN ab oder laesst du ihn zum Haendler bringen?

27.02.2013 16:19    |    denis_g_v

Ich werde den A3 in Neckarsulm abholen, ist ja nur ca. 100 km von mir entfernt.

10.03.2013 18:18    |    Spannungsprüfer41617

Hallo Denis,

 

habe mir den Wagen (A3 Sportback 1.8 TFSI S-tronic, Frontrad) auch bestellt - mein erster Audi und habe mich eigentlich richtig in den verliebt!

Leider konnte ich keine Probefahrt mit diesem Motor geschweige den Getriebe machen.

(Bin den 2.0 TDI 150PS als Handschalter gefahren).

In einem Testbericht und einigen Foren wurde die S-tronic beim 1.8 T kritisch betrachtet und als nicht gut abgestimmt bewertet... Jetzt bin ich ein wenig ins Schwitzen gekommen, ob ich nicht die falsche Entscheidung getroffen habe.

Daher würde ich gerne deine Meinung zum Getriebe erfahren.

 

Schaltet es sanft, ist es ruckelfrei und kann es den Wagen auf Wunsch auch flott bewegen?

 

Selbst kenne ich nur die 5 Gang Wandlerautomatik von Mercedes (2006) und das DSG aus dem EOS von 2008.

 

Liebe Grüße, Chris

10.03.2013 22:05    |    denis_g_v

Ein Ruckeln konnte ich nicht feststellen. Das Auto schaltet, wie auf einem Gummi angezogen :D Ich weiß nicht, ob sich das Getriebe anders verhält, wenn man das "drive select" nicht bestellt, aber mit dem System (im dynamic-Modus) kannst du den Wagen sehr flott bewegen. Kurz auf's Gas getippt, und der Wagen rennt los.

Kurz gesagt: du hast nichts falsch gemacht und du wirst deinen Sportback lieben ;)

 

P.S.: Schau' dir mal diese Videos an: http://www.youtube.com/watch?v=qTrOQ-4zlEk, http://www.youtube.com/watch?v=BuOhWewBsNQ

11.03.2013 00:13    |    Spannungsprüfer41617

Super! Die Videos lassen meine Vorfreude beinahe explodieren, leider hat Audi mir eine Lieferverzögerung zugeschickt :| Vier Wochen lassen die Geigen mich länger warten... Ansonsten wäre die Schleuder schon diese Woche gekommen.

Aber jetzt bin ich erstmal beruhigt, zudem ich auch Driveselect bestellt habe.

31.03.2013 15:43    |    St. Abilus

Die Qualität eines 8E wird der 8V(A) leider niemals erreichen.:p

Deine Antwort auf "Fahrbericht: Audi A3 8VA 1.8 TFSI Sportback - oder - Habe ich alles richtig gemacht?"

Blogempfehlung

Mein Blog hat am 06.03.2014 die Auszeichnung "Blogempfehlung" erhalten.

Blogautor

denis_g_v denis_g_v

schreibt...


 

Besucher/-innen

  • anonym
  • Brublau
  • wauso
  • zLuede
  • Quattro_Bursche
  • MOTOR-TALK
  • audi_racer_1991
  • greensleeve
  • TheNyan
  • Addy02200

Blogleser (58)

Langzeittest: Verbrauch des A3

Blog Ticker

Twitter