• Online: 2.997

berlin-paul

Komm, lach doch mal!

10.11.2018 17:22    |    berlin-paul    |    Kommentare (125.554)    |   Stichworte: dies und das, Lagerfeuer, nette Leute, plaudern

unser Lagerfeuerunser Lagerfeuer

Gemütlich miteinander plaudern ist hier gern gesehen. Wer sich als angenehmer user dazu setzen mag, der kann das gerne tun. Bratwurst, Stockbrot, Bier, Wein oder Mineralwasser bitte mitbringen. Brennholz findet sich auch noch.

 

Themenvorgaben gibt es hier keine. Rechtsradikales Gedankengut bleibt aber bitte draußen. Ebenso der, der den einen oder anderen Mitwirkenden unsympathisch findet und/oder unsere Gemütlichkeit beeinträchtigt. Falls ein Thema dann doch mal störend werden sollte, werden wir das sagen und dann ist bitte niemand böse drüber. Hier soll es ja gemütlich bleiben.

 

Also seid lieb zueinander und achtet die Forenregeln.

Viel Spaß wünschen Euch Martin*, Frank, Thorsten und Paul

 

*erased at random, but still in memoriam

 

und hier geht's weiter :)

Hat Dir der Artikel gefallen? 15 von 21 fanden den Artikel lesenswert.

30.07.2019 19:27    |    NDLimit

Zitat:

@berlin-paul schrieb am 30. Juli 2019 um 19:23:37 Uhr:

Für den Fall wäre ein griffbereiter Textvorschlag für ein Testament, ein Kugelschreiber und ein Schreibblock das notwendige Equipment. "Testament, hiermit setze ich, Name, Vorname, Adresse, Gebutrtstag, Geburtsort, Herrn NDLimit Anschrift, zu meinem Alleinerben ein und erteile ihm ihm unwiderrufliche Kontovollmacht für alle meine Bankkonten. Die Vollmacht gilt über den Tod hinaus." Dass dann mal eben schnell handschrifltich vom Kunden ausfüllen lassen .... :D

Blödmann :p

30.07.2019 19:30    |    berlin-paul

... dabei meine ich es doch nur gut mit Dir ... und den Text habe ich von deiner Schreibtischunterlage abgeschrieben. :cool: :D

30.07.2019 19:47    |    max.tom

Moin alle :)

So heute bin ich mal E Auto gefahren "" Nissan Leaf "" gefahren, einfach Wahnsinn die Beschleunigung :cool::cool:

30.07.2019 19:50    |    berlin-paul

Moin Mäxle. *WendehalsÖkoCappuCarohinstell* :)

30.07.2019 19:54    |    legooldie

Zitat:

@berlin-paul schrieb am 30. Juli 2019 um 19:26:13 Uhr:

Das stimmt Dirk. Aber manche notwendige stationäre Unterbringung unterbleibt, weil noch nichts schwerwiegendes passiert war obwohl man die Gefährlichkeit eigentlich erkannt hat.

Weil es nicht genug Plätze gibt,das ist immer noch ein Tabuthema in Deutschland und hat seit 1945 nicht geändert.

Das auch Menschen,(etwa 120000) mit Behinderungen und phyichischen Erkrankungen im dritten Reich regelrecht vernichet wurden wird gern unter den Teppich gekehrt und selbst in den Jahren danach wurden diese Menschen mehr schlecht als Recht behandelt.

Aber es sind Menschen die ein Recht auf eine würdige Respektvolle Behandlung haben.

Wir haben hier in GL eine phsichatrische Klink die hier im Volksmund Guantanamo genannt wird weil auch die Selbstmordrate überdurchschnittlich hoch ist.

Ich frage euch wie so etwas sein kann?

Medikamente? Schön und gut aber damit kann man nur die Symtome behandeln aber an die Ursachen geht kaum einer heran.

In Holland ist man da schon viel weiter,da werden die Menschen nicht auf Stationen mit 30 oder mehr Patienten gehalten sondern in kleinen Gruppen bis zu 10 in einzelnen Häusern je nach Erkrankung therapiert.

Hier wird alles durcheinander auf einer Station behandelt.

Ob du unter dem Borderline Syndrom, leidest oder Drogenabhängig bist ist egal.

Ausserdem gibt es zuwenig gut ausgebildetes Personal und auch zuwenig Ärzte die sich wirklich den Patienten widmen.

Ich könnte noch viel mehr Schreiben aber das würde wahrscheinlich zu weit Führen

Nur so viel noch

Ich habe das Borderline Syndrom und ich weiss worum es geht und ich habe schon viel erlebt in dieser Richtung!

30.07.2019 19:59    |    max.tom

Dankeee paul:) :)

30.07.2019 20:00    |    NDLimit

moin Ökomäxle :)

30.07.2019 20:06    |    berlin-paul

Dirk, sedieren und wegschließen wird stationär ungefähr genauso bezahlt wie eine leidensgerechte stationäre Therapie. Die ist aber personalintensiver und für den Betreiber deshalb teurer. Da muss man an das Vergütungssystem ran, wenn es eine tatsächliche Verbesserung geben soll. Aber da will so richtig keiner ran. ...

30.07.2019 20:21    |    grilli9

Zitat:

@NDLimit schrieb am 30. Juli 2019 um 16:19:40 Uhr:

gestern kam die Meldung, dass der unter Koks stand....

Ich hab gelesen daß zwar Spuren von koks gefunden wurden er aber zum Tatzeitpunkt nicht damit zugedröhnt war.

30.07.2019 20:22    |    legooldie

Zitat:

@berlin-paul schrieb am 30. Juli 2019 um 20:06:01 Uhr:

Dirk, sedieren und wegschließen wird stationär ungefähr genauso bezahlt wie eine leidensgerechte stationäre Therapie. Die ist aber personalintensiver und für den Betreiber deshalb teurer. Da muss man an das Vergütungssystem ran, wenn es eine tatsächliche Verbesserung geben soll. Aber da will so richtig keiner ran. ...

Unsereiner möchte nur wie ein Mensch behandelt werden und nicht das Gefühl haben das man ein Mensch 3 ter Klasse ist,das passiert leider noch oft genug.

Für die völlig abgedrehten denen keiner mehr Helfen kann gibt es auch zu wenig Unterbringungsmöglichkeiten und ein Gefängnis macht sie dann noch bösartiger als sie schon sind.

Aber niemand ist als Phychopat auf die Welt gekommen,das muss man sich vor Augen halten,das hat immer einen Grund warum jemand so ist.

Ich habe auch einen Grund warum ich mir Jahrelang die Knochen aufgeschnitten habe und lange Zeit nicht mit mir im reinen war aber darüber werde ich nichts Schreiben weil es immer noch weh tut und hier nicht die richtige Plattform dafür ist.

Nur soviel,ich bin nicht agressiv anderen gegenüber und verurteile sowas was jetzt wieder und letzte Woche mit der Mutter die vor einen Zug gestoßen worden ist auf das schärfste.

30.07.2019 20:24    |    grilli9

Zitat:

@NDLimit schrieb am 30. Juli 2019 um 16:34:16 Uhr:

mir gefällt das mit der Zwangsarbeit nicht...

... dann halt freiwillige Dienste. Man kann ihn ja bei Gericht Fragen was er denn gern möchte? So kann man besser auf seine Wünsche eingehen.

30.07.2019 20:25    |    Ostelch

Paul und Dirk, ihr glänzt leider mit merkwürdigem Halbwissen aus der Mottenkiste. Mit moderner Psychiatrie hat das gar nichts zu tun. Gar nichts. Da schwillt mir leicht die Halsschlagader. ;)

30.07.2019 20:28    |    berlin-paul

Dirk ... alles gut ... ich sag doch nur, dass das - wie immer - an der Art und Weise der Geldverteilung im Kreis der Gesundheitsmafia liegt. ;)

30.07.2019 20:29    |    legooldie

Zitat:

@grilli9 schrieb am 30. Juli 2019 um 20:24:20 Uhr:

Zitat:

@NDLimit schrieb am 30. Juli 2019 um 16:34:16 Uhr:

mir gefällt das mit der Zwangsarbeit nicht...

... dann halt freiwillige Dienste. Man kann ihn ja bei Gericht Fragen was er denn gern möchte? So kann man besser auf seine Wünsche eingehen.

Das wird alles nichts nützen solange man nicht an die Ursachen warum er/sie so ist des geht.

Zwang und Zwangsarbeit macht die Leute noch schlimmer.

30.07.2019 20:31    |    berlin-paul

Ostelch, magst Du einen Barldriantee haben? :)

 

Es ist lediglich von Missständen die Rede. Dass das nicht der Stand der modernen Medizin ist, versteht sich wohl von selbst.

30.07.2019 20:31    |    legooldie

Zitat:

@berlin-paul schrieb am 30. Juli 2019 um 20:28:37 Uhr:

Dirk ... alles gut ... ich sag doch nur, dass das - wie immer - an der Art und Weise der Geldverteilung im Kreis der Gesundheitsmafia liegt. ;)

Weis ich Paul,es geht immer nur ums Geld und nichts anderes und solange sich das nicht ändert (und die Menschlichkeit auf der Strecke bleibt) werden wir noch oft mit solchen Meldungen konfrontiert,leider.

30.07.2019 20:32    |    grilli9

Zitat:

@Ostelch schrieb am 30. Juli 2019 um 16:43:13 Uhr:

Warum Menschen so etwas machen hängt weder von ihrer Herkunft, noch von Ihrer Bildung oder ihrem sozialen Status ab. Diese Täter sind auch nicht alle gleich psychisch krank, weil sie so etwas machen. Menschen sind leider zu vielem fähig. Auch zu viel sehr Bösem.

Es gibt sehr wohl Mentalitätsunterschiede welche auf die Herkunft zu führen sind. Zb. sagt man Orientalen zumeist Gastfreundschaft nach, Daß Nordländer etwas zurückhaltender sind und etwas Zeit brauchen um Aufzutauen, Südländer eher dazu neigen ein lauteres temperamentvolleres Leben zu führen.

 

Es gibt da eben positiverer und weniger positivere Eigenschaften zu unserer Ansicht. Dort ist Laut üblich im Urlaub auch akzeptiert und sogar positiv gesehen im deutschen Wohnblock hagelts Beschwerden.

 

Bei einigen Taten - wenn man davon hört, dann weißt Du: Das war zu 95% kein Europäer. Das ist einfach so. Hat jetzt aber nichts damit zu tun Feinldich anderen Gegenüber zu sein. Und man darf auch nicht ganze Volksgruppen deswegen in einen Topf werfen.

 

Aber Unterschiede gibt es - davon bin ich schon überzeugt!

30.07.2019 20:36    |    berlin-paul

Mandy ... der Täter von FF/M ist offenbar seelisch krank. Das mag soziale Hintergründe haben. Aber herkunftsspezifisch ist das sicherlich nicht.

30.07.2019 20:36    |    legooldie

Zitat:

@berlin-paul schrieb am 30. Juli 2019 um 20:31:20 Uhr:

Ostelch, magst Du einen Barldriantee haben? :)

 

Es ist lediglich von Missständen die Rede. Dass das nicht der Stand der modernen Medizin ist, versteht sich wohl von selbst.

Baldriantee?

Hahaha...da könnte ich Literweise von Trinken und nix von Merken.

Haste keine Tramadol oder Diazepam (Valium)?

Ich nehme seit Jahren keine Phychomedis mehr weil sie mir nicht geholfen haben.

Ne nen guten Kaffee reicht schon.;):D

30.07.2019 20:37    |    grilli9

Zitat:

@berlin-paul schrieb am 30. Juli 2019 um 17:02:20 Uhr:

Die werden ihr lebengslänglich mit anschließender Sicherungsverwahrung wegen besonderer Schwere der Schuld bekommen. Solange kein Sachverständiger der Ansicht ist, dass man diese Menschen wieder auf andere loslassen kann, so lange bleiben die unter Verschluss.

Und der Sachverständige ist dann der Schwachpunkt - denn Gutachter ist nicht Gutachter. Der eine sagt so und der andere ganz was anderes. Inbeiden Fällen richtet sich die Justitz nach dem Gutachter!:(

30.07.2019 20:38    |    Ostelch

Zitat:

@legooldie schrieb am 30. Juli 2019 um 20:31:47 Uhr:

Zitat:

@berlin-paul schrieb am 30. Juli 2019 um 20:28:37 Uhr:

Dirk ... alles gut ... ich sag doch nur, dass das - wie immer - an der Art und Weise der Geldverteilung im Kreis der Gesundheitsmafia liegt. ;)

Weis ich Paul,es geht immer nur ums Geld und nichts anderes und solange sich das nicht ändert (und die Menschlichkeit auf der Strecke bleibt) werden wir noch oft mit solchen Meldungen konfrontiert,leider.

Nein, es geht nicht immer nur ums Geld. Oder geht es bei euch immer nur ums Geld? Ganz ohne Geld geht es allerdings auch nicht. Mir geht dieses Pauschalisieren total gegen den Strich. Da reißen sich Menschen Tag für Tag den Arsch auf und das wird dann alles mit solchen Plattitüden bedacht. Tut mir leid für die deutliche Wortwahl, liegt wahrscheinlich an familiärer Betroffenheit, aber das ist einfach unter eurem Denkniveau.

30.07.2019 20:41    |    max.tom

Zitat:

@NDLimit schrieb am 30. Juli 2019 um 20:00:16 Uhr:

moin Ökomäxle :)

Moin thorsten :) :)

30.07.2019 20:43    |    berlin-paul

Mandy, den SV braucht die Justiz, damit die Verantwortung für die Einschätzung der Tatsachenlage juristisch beim SV liegt. Aber man muss damit leben, dass das Rechtsstaatsprinzip einer Demokratie und das jedem zustehende Recht auf Achtung der Menschenwürde dazu zwingt, dass sowohl eine Haftstrafe als auch eine Sicherungsverwahrung für den Betroffenen eine theoretische Perspektive, in Freiheit leben zu können wenn von ihm keine Gefahr mehr ausgeht, offen stehen muss. Das ist der Preis der Freiheit ....

30.07.2019 20:46    |    grilli9

Zitat:

@berlin-paul schrieb am 30. Juli 2019 um 20:36:41 Uhr:

Mandy ... der Täter von FF/M ist offenbar seelisch krank. Das mag soziale Hintergründe haben. Aber herkunftsspezifisch ist das sicherlich nicht.

Mag sein. Aber Sicher wäre ich da nicht. Es gibt auch bei uns genug seelisch Kranke, ja sogar deutlich mehr. Wie oft hörst Du von gewissen Dingen die ein solcher macht?

 

Wieviele Überschüten Ihre Frau oder Ex mit Säure? Bei uns weniger üblich, anderswo aber Alltag.

 

usw.

 

Du willst doch nicht sagen daß "anderswo Alltag" an der Grenze abgegeben wird?

30.07.2019 20:46    |    NDLimit

ich denke, wir werden uns einig, dass für eine adäqute Pflege, ob es nun alters- oder krankenbedingt zu wenig Geld zur Verfügung steht. Das wird sich bei den aktuellen Statistiken auch nicht bessern.

30.07.2019 20:49    |    berlin-paul

Zitat:

@Ostelch schrieb am 30. Juli 2019 um 20:38:56 Uhr:

Zitat:

@legooldie schrieb am 30. Juli 2019 um 20:31:47 Uhr:

 

 

Weis ich Paul,es geht immer nur ums Geld und nichts anderes und solange sich das nicht ändert (und die Menschlichkeit auf der Strecke bleibt) werden wir noch oft mit solchen Meldungen konfrontiert,leider.

Nein, es geht nicht immer nur ums Geld. Oder geht es bei euch immer nur ums Geld? Ganz ohne Geld geht es allerdings auch nicht. Mir geht dieses Pauschalisieren total gegen den Strich. Da reißen sich Menschen Tag für Tag den Arsch auf und das wird dann alles mit solchen Plattitüden bedacht. Tut mir leid für die deutliche Wortwahl, liegt wahrscheinlich an familiärer Betroffenheit, aber das ist einfach unter eurem Denkniveau.

Ich hab mich heute erst wieder mit einem Mitschöpfer der ICD11 (sollen wohl 2020/21 in Anwendung gehen) im Bereich der psychiatrischen Erkrankungen ausgetauscht. Die gKV erkennt z.B. bei der 60.7 nur 3 von 21 wirksamen Therapien an und das liegt am Geld und an den fehlenden Facheinrichtungen mit der entsprechenden personellen Ausstattung.

30.07.2019 20:50    |    grilli9

Ja Thorsten da hast Du Recht. Hierfür fehlt das Geld immer schon und auch in der Zukunft. Aber wir sind so Reich und können sich dafür anderes ganz locker Leisten!

30.07.2019 20:51    |    Ostelch

Zitat:

@NDLimit schrieb am 30. Juli 2019 um 20:46:50 Uhr:

ich denke, wir werden uns einig, dass für eine adäqute Pflege, ob es nun alters- oder krankenbedingt zu wenig Geld zur Verfügung steht. Das wird sich bei den aktuellen Statistiken auch nicht bessern.

Es gibt nie "genug" Geld. Es wird oft ineffektiv eingesetzt. Es gibt einen immer größer werdenden Kontrll- und Dokumentationsaufwand der schon heute große Teile der Arbeitszeit in den Kliniken und raten auffrisst. Es gibt aber zunehmend ein Problem, was nicht nur mit Geld zu lösen ist. Zu wenig Arbeitskräfte.

30.07.2019 20:53    |    legooldie

Zitat:

@Ostelch schrieb am 30. Juli 2019 um 20:38:56 Uhr:

Zitat:

@legooldie schrieb am 30. Juli 2019 um 20:31:47 Uhr:

 

 

Weis ich Paul,es geht immer nur ums Geld und nichts anderes und solange sich das nicht ändert (und die Menschlichkeit auf der Strecke bleibt) werden wir noch oft mit solchen Meldungen konfrontiert,leider.

Nein, es geht nicht immer nur ums Geld. Oder geht es bei euch immer nur ums Geld? Ganz ohne Geld geht es allerdings auch nicht. Mir geht dieses Pauschalisieren total gegen den Strich. Da reißen sich Menschen Tag für Tag den Arsch auf und das wird dann alles mit solchen Plattitüden bedacht. Tut mir leid für die deutliche Wortwahl, liegt wahrscheinlich an familiärer Betroffenheit, aber das ist einfach unter eurem Denkniveau.

Das ist dein gutes Recht aber ich würde dich gern mal in eine Phychiatrie mitnehmen um das du mal siehst wie beschissen die Leute da behandelt werden weil es dafür eben kaum Geld für gibt.

Und Leute wie Ich würden gern unseren A***ch aureißen um ein normales Leben zu haben und normaler Arbeit tun zu können,statt wie der letzte Dreck behandelt zu werden.

Es kann jeden Treffen wirklich jeden so krank zu Werden,das sollte man nie Vergessen.

30.07.2019 20:53    |    berlin-paul

Mandy ... Du neigst da grad ein wenig dazu, Extremfälle zu verallgemeinern....

30.07.2019 20:55    |    Ostelch

Zitat:

@legooldie schrieb am 30. Juli 2019 um 20:53:16 Uhr:

Zitat:

@Ostelch schrieb am 30. Juli 2019 um 20:38:56 Uhr:

 

 

Nein, es geht nicht immer nur ums Geld. Oder geht es bei euch immer nur ums Geld? Ganz ohne Geld geht es allerdings auch nicht. Mir geht dieses Pauschalisieren total gegen den Strich. Da reißen sich Menschen Tag für Tag den Arsch auf und das wird dann alles mit solchen Plattitüden bedacht. Tut mir leid für die deutliche Wortwahl, liegt wahrscheinlich an familiärer Betroffenheit, aber das ist einfach unter eurem Denkniveau.

Das ist dein gutes Recht aber ich würde dich gern mal in eine Phychiatrie mitnehmen um das du mal siehst wie beschissen die Leute da behandelt werden weil es dafür eben kaum Geld für gibt.

Und Leute wie Ich würden gern unseren A***ch aureißen um ein normales Leben zu haben und normaler Arbeit tun zu können,statt wie der letzte Dreck behandelt zu werden.

Es kann jeden Treffen wirklich jeden so krank zu Werden,das sollte man nie Vergessen.

Du musst mich nicht dahin mitnehmen. Ich bin da aus erster Hand sehr gut im Bilde, Glaube mir.

30.07.2019 20:55    |    NDLimit

Zitat:

@Ostelch schrieb am 30. Juli 2019 um 20:51:52 Uhr:

Zitat:

@NDLimit schrieb am 30. Juli 2019 um 20:46:50 Uhr:

ich denke, wir werden uns einig, dass für eine adäqute Pflege, ob es nun alters- oder krankenbedingt zu wenig Geld zur Verfügung steht. Das wird sich bei den aktuellen Statistiken auch nicht bessern.

Es gibt nie "genug" Geld. Es wird oft ineffektiv eingesetzt. Es gibt einen immer größer werdenden Kontrll- und Dokumentationsaufwand der schon heute große Teile der Arbeitszeit in den Kliniken und raten auffrisst. Es gibt aber zunehmend ein Problem, was nicht nur mit Geld zu lösen ist. Zu wenig Arbeitskräfte.

bei dem übergreifenden Kontroll- und vor allem Dokumentationsaufwand bin ich voll bei Dir. Wenn dieser nicht wäre, hätten Pfleger/innen mal evtl ein wenig mehr Zeit, den Leuten einfach zuzuhören....

30.07.2019 20:56    |    berlin-paul

Dirk, das wurde auch nicht in Abrede gestellt, dass es jeden treffen kann. *hust*

30.07.2019 20:58    |    Ostelch

Zitat:

@NDLimit schrieb am 30. Juli 2019 um 20:55:12 Uhr:

Zitat:

@Ostelch schrieb am 30. Juli 2019 um 20:51:52 Uhr:

 

 

Es gibt nie "genug" Geld. Es wird oft ineffektiv eingesetzt. Es gibt einen immer größer werdenden Kontrll- und Dokumentationsaufwand der schon heute große Teile der Arbeitszeit in den Kliniken und raten auffrisst. Es gibt aber zunehmend ein Problem, was nicht nur mit Geld zu lösen ist. Zu wenig Arbeitskräfte.

bei dem übergreifenden Kontroll- und vor allem Dokumentationsaufwand bin ich voll bei Dir. Wenn dieser nicht wäre, hätten Pfleger/innen mal evtl ein wenig mehr Zeit, den Leuten einfach zuzuhören....

Dass das so ist, ist auch ein gutes Stück den Juristen und Bürokraten zuzuschreiben.

30.07.2019 21:00    |    NDLimit

Zitat:

@Ostelch schrieb am 30. Juli 2019 um 20:58:13 Uhr:

Zitat:

@NDLimit schrieb am 30. Juli 2019 um 20:55:12 Uhr:

 

 

bei dem übergreifenden Kontroll- und vor allem Dokumentationsaufwand bin ich voll bei Dir. Wenn dieser nicht wäre, hätten Pfleger/innen mal evtl ein wenig mehr Zeit, den Leuten einfach zuzuhören....

Dass das so ist, ist auch ein gutes Stück den Juristen und Bürokraten zuzuschreiben.

Als juriisticher Laie würde ich sagen, dass es Leuten zuzuorden ist, die keine Ahnung vom Leben haben...

30.07.2019 21:04    |    berlin-paul

Die Pohlidigger kann man schon als solche nennen. :)

30.07.2019 21:04    |    legooldie

Zitat:

@berlin-paul schrieb am 30. Juli 2019 um 20:56:39 Uhr:

Dirk, das wurde auch nicht in Abrede gestellt, dass es jeden treffen kann. *hust*

Ich meine ja auch nur ,

Bei mir kommt auch noch der Krebs dazu,so das es nicht einfach ist ein halbwegs zufriedenes Leben zu haben.

Aber ich lass mich durch nichts und niemand unterkriegen.

Leider schaft das halt nicht jeder und manche werden dann auch noch kriminell oder verfallen den Drogen.

Dann passieren solche Taten die man nicht begreifen kann.

30.07.2019 21:09    |    berlin-paul

Dirk, jeder hier hat große Achtung für den jeweils anderen. ;) Und niemand will Dich auch nur ansatzweise unterbuttern. Das weißt Du doch. :)

 

Eigenartige und schreckliche Taten wir es wohl immer geben.

30.07.2019 21:16    |    legooldie

Zitat:

@berlin-paul schrieb am 30. Juli 2019 um 21:09:40 Uhr:

Dirk, jeder hier hat große Achtung für den jeweils anderen. ;) Und niemand will Dich auch nur ansatzweise unterbuttern. Das weißt Du doch. :)

 

Eigenartige und schreckliche Taten wir es wohl immer geben.

Das weiss ich,sonst würde ich auch nicht so frei Schreiben.

Mich ärgert nur immer wenn es um die Phychos geht.

Das Leute die keine Ahnung davon haben sich Urteile Erlauben.

Von wegen Wegsperren oder so.

30.07.2019 21:26    |    Ostelch

Zitat:

@legooldie schrieb am 30. Juli 2019 um 21:16:16 Uhr:

Zitat:

@berlin-paul schrieb am 30. Juli 2019 um 21:09:40 Uhr:

Dirk, jeder hier hat große Achtung für den jeweils anderen. ;) Und niemand will Dich auch nur ansatzweise unterbuttern. Das weißt Du doch. :)

 

Eigenartige und schreckliche Taten wir es wohl immer geben.

Das weiss ich,sonst würde ich auch nicht so frei Schreiben.

Mich ärgert nur immer wenn es um die Phychos geht.

Das Leute die keine Ahnung davon haben sich Urteile Erlauben.

Von wegen Wegsperren oder so.

Dirk, da kann ich dir wieder die Hand reichen!

Deine Antwort auf "unser Lagerfeuer"

hot & cool ... Bilder unserer Gäste

Gäste am Feuer

  • anonym
  • frechdach73
  • A346
  • NDLimit
  • Moewenmann
  • DJ Fireburner
  • Schwarzwald4motion
  • Schmargendorf
  • tomcat092004
  • qaqaqe

pieces of advise

in the case of Männergrippe do this or call for this

quattro Stagioni ... passend zum Wetter

die Lachenden

27239 = Fränki

Apolo2019 = Wuffi

berlin-paul = Paul

BrunoT. = Bruno

crazybonecrusher = Chris

d118bmw = Franz

DareCare = Darko

der_Nordmann = André

DJ Fireburner = Lars

dodo32 = Bernd

frechdach73 = Michael

Geldanleger81 = Bernd

GrandPas = Frank

grilli9 = Mandy

HeinzHeM = Heinz

Hitchhiker42 = Arthur

Hyrai = Marcel

Karliseppel666 = Mike

legooldie = Dirk

Lilli =Katzendame ohne Account :)

lfmt = Lisa

martinb71 = Martin* (s.o. Artikeltext)

mattalf = Matthias

max.tom = Mäxle

NDLimit = Thorsten

Olibolli = Oli

Ostelch = Ostelch

Paulchen = Udo´s Katerchen

PaulchenPanzer = Panzerchen

PeterBH = Peter

qaqaqe = Alex

Roadrunner2018 = Alex

Schmargendorf = Jürgen

Senna-Sempre = Thomas

SPM2004 = Toni

Swaguar69 = Volker

Tataa = Carsten

tomcat092004 = Robert

tomold = Tom

Toscanini = Tossi

Troll = Lego´s Kater :)

windelexpress = Martin

X555 = Michael

 

anonym=div. katatone Persönlichkeiten+1bot

Blogabonennten (113)

TicTac ....

Die Uhr tickt noch immer weiter ... aber wohin?

Tage Stunden Minuten Sekunden
166 2 18 15

 

Elektromobilität für Tauchfreunde

Corona-Virus

klick 1 JHU weltweit ..... mit Humor

 

klick 2 Deutschland inkl. Landkreise

(website des RKI ... die haben 1-2 Tage Rückstand)

 

Sterblichkeit der Coronafälle in D nach Meldezahlen

März 2020

23. 0,41% 24. 0,48% 25. 0,55% 26. 0,60% 27. 0,67% 28. 0,75% 29. 0,85% 30. 0,88% 31. 1,08%

 

April 2020

01. 1,18% 02. 1,31% 03. 1,37% 04. 1,49% 05. 1,58% 06. 1,62% 07. 1,85% 08. 1,96% 09. 2,12% 10. 2,24% 11. 2,21% 12. 2,35% 13. 2,37% 14. 2,51% 15. 2,69% 16. 2,89% 17. 3,02% 08. 3,10% 19. 3,16% 20. 3,19% 21. 3,39% 22. 3,50% 23. 3,55% 24. 3,70% 25. 3,66% 26. 3,74% 07. 3,78% 28. 3,86% 29. 3,97% 30. 4,06%

 

Mai 2020

01. 4,07% 02. 4,12% 03. 4,13% 04. 4,14% 05. 4,21% 06. 4,34% 07. 4,36% 08. 4,36% 09. 4,40% 10. 4,41% 11. 4,44% 12. 4,45% 13. 4,48% 14. 4,52% 15. 4,51% 16. 4,52% 17. 4,51% 18. 4,53% 19. 4,55% 20. 4,57% 21. 4,58% 22. 4,59% 23. 4,59% 24. 4,60% 25. 4,60% 26. 4,62% 27. 4,68 % 28. 4,65% 29. 4,68% 30. 4,66% 31. 4,66%

 

Juni 2020

01. 4,66% 02. 4,66% 03. 4,67% 04. 4,68% 05. 4,67% 06. 4,67% 07. 4,68% 08. 4,68% 09. 4,69% 10. 4,69% 11. 4,70% 12. 4,70% 13. 4,70% 14. 4,69% 15. 4,69% 16. 4,68% 17. 4,69% 18. 4,68% 19. 4,67% 20. 4,68% 21. 4,67% 22. 4,66% 23. 4,66% 24. 4,65% 25. 4,65% 26. 4,63% 27. 4,63% 28. 4,63% 29. 4,62% 30. 4,62%

 

Juli 2020

01. 4,61% 02. 4,59% 03. 4,59% 04. 4,59% 05. 4,59% 06. 4,58% 07. 4,58% 08. 4,58% 09. 4,57% 10. 4,56% 11. 4,56% 12. 4,56% 13. 4,56% 14. 4,54% 15. 4,54% 16. 4,52% 17. 4,52% 18. 4,51% 19. 4,50% 20. 4,49% 21. 4,48% 22. 4,47% 23. 4,46% 24. 4,46% 25. 4,44% 26. 4,44% 27. 4,42% 28. 4,41% 29. 4,41% 30. 4,39% 31. 4,36%

 

August 2020

01. 4,36% 02. 4,36% 03. 4,35% 04. 4,33% 05. 4,32% 06. 4,31% 07. 4,28% 08. 4,27% 09. 4,26% 10. 4,26% 11. 4,25% 12. 4,23% 13. 4,21% 14. 4,19% 15. 4,17% 16. 4,14% 17. 4,13% 18. 4,12% 19. 4,07% 20. 4,07% 21. 4,05% 22. 4,03% 23. 3,99% 24. 3,97% 25. 3,95% 26. 3,94% 27. 3,93% 28. 3,89% 29. 3,85% 30. 3,84% 31. 3,84%

 

September 2020

01. 3,82% 02. 3,80% 03. 3,79% 04. 3,76% 05.3,74% 06. 3,73% 07. 3,72% 08. 3,70% 09. 3,68% 10. 3,66% 11. 3,64% 12. 3,62% 13. 3,60% 14. 3,59% 15. 3,58% 16. 3,55% 17. 3,52% 18. 3,50% 19. 3,47% 20. 3,46% 21. 3,45% 22. 3,43% 23. 3,41% 24. 3,39% 25. 3,37% 26. 3,34% 27. 3,32% 28. 3,31% 29. 3,30% 30. 3,28%

 

Oktober 2020

01. 3,27% 02. 3,23% 03. 3,21% 04. 3,18% 05. 3,17% 06. 3,15% 07. 3,12% 08. 3,01% 09. 3,05% 10. 3,01% 11. 2,98% 12. 2,96% 13. 2,92% 14. 2,89% 15. 2,85% 16. 2,79% 17. 2,74% 18. 2,70% 19. 2,67% 20. 2,64% 21. 2,59% 22. 2,53% 23. 2,47% 24. 2,39% 25. 2,33% 26. 2,30% 27. 2,25% 28. 2,25% 29. 2,13% 30. 2,06% 31. 2,01%

 

November 2020

01. 1,97% 02. 1,93% 03. 1,90% 04. 1,87% 05. 1,83% 06. 1,79% 07. 1,75% 08. 1,71% 09. 1,69% 10. 1,67% 11. 1,67% 12. 1,65% 13. 1,62% 14. 1,60% 15. 1,58% 16. 1,57% 17. 1,57% 18. 1,57% 19. 1,56% 20. 1,55% 21. 1,54% 22. 1,53% 23. 1,52% 24. 1,52% 25. 1,54% 26. 1,54% 27. 1,55% 28. 1,55% 29. 1,55% 30. 1,54%

 

Dezember 2020

01. 1,56% 02. 1,58% 03. 1,59% 04. 2,07% 05. 2,02% 06. 1,52% 07. 1,60% 08. 1,60% 09. 1,71% 10. 1,64% 11. 1,65% 12. 1,65% 13. 1,65% 14. 1,64% 15. 1,66% 16. 1,70% 17. 1,72% 18. 1,74% 19. 1,74% 20. 1,74% 21. 1,74% 22. 1,76% 23. 1,79% 24. 1,81% 25. 1,81% 26. 1,81% 27. 1,81% 28. 1,82% 29. 1,86% 30. 1,90% 31. 1,92%

 

Januar 2021

01. 1,93% 02. 1,93% 03. 1,94% 04. 1,95% 05. 1,99% 06. 2,02% 07. 2,05% 08. 2,08% 09. 2,11% 10. 2,11% 11. 2,12% 12. 2,15% 13. 2,18% 14. 2,22% 15. 2,25% 16. 2,28% 17. 2,28% 18. 2,29% 19. 2,32% 20. 2,36% 21. 2,38% 22. 2,40% 23. 2,43% 24. 2,43% 25. 2,43% 26. 2,47% 27. 2,50% 28. 2,53% 29. 2,54% 30. 2,56% 31. 2,57%

 

Februar 2021

01. 2,57% 02. 2,60% 03. 2,63% 04. 2,65% 05. 2,68% 06. 2,69% 07. 2,69% 08. 2,69% 09. 2,71% 10. 2,74% 11. 2,75% 12. 2,77% 13. 2,78% 14. 2,78% 15. 2,78% 16. 2,80% 17. 2,82% 18. 2,82% 19. 2,84% 20. 2,85% 21. 2,84% 22. 2,84% 23. 2,85% 24. 2,86% 25. 2,86% 26. 2,87% 27. 2,87% 28. 2,87%

 

März 2021

01. 2,86% 02. 2,86% 03. 2,88% 04. 2,88% 05. 2,88% 06. 2,88% 07. 2,88% 08. 2,87% 09. 2,87% 10. 2,88% 11. 2,87% 12. 2,87% 13. 2,86% 14. 2,86% 15. 2,85% 16. 2,81% 17. 2,85% 18. 2,84% 19. 2,83% 20. 2,82% 21. 2,81% 22. 2,80% 23. 2,80% 24. 2,80% 25. 2,78% 26. 2,77% 27. 2,75% 28. 2,74% 29. 2,73% 30. 2,73% 31. 2,72%

 

April 2021

01. 2,70% 02. 2,69% 03. 2,68% 04. 2,67% 05. 2,66% 06. 2,66% 07. 2,66% 08. 2,65% 09. 2,64% 10. 2,63% 11. 2,61% 12. 2,61% 13. 2,61% 14. 2,60% 15. 2,58% 16. 2,57% 17. 2,56% 18. 2,54% 19. 2,54% 20. 2,54% 21. 2,53% 22. 2,51% 23. 2,50% 24. 5,49% 25. 2,48% 26. 2,47% 27. 2,48% 28. 2,47% 29. 2,46% 30. 2,45%

 

Mai 2021

01. 2,44% 02. 2,44% 03. 2,43% 04. 2,43% 05. 2,43% 06. 2,42% 07. 2,42% 08. 2,41% 09. 2,41% 10. 2,40% 11. 2,41% 12. 2,41% 13. 2,40% 14. 2,40% 15. 2,40% 16. 2,40% 17. 2,39% 18. 2,40% 19. 2,40% 20. 2,40% 21. 2,40% 22. 2,40% 23. 2,39% 24. 2,39% 25. 2,39% 26. 2,40% 27. 2,40% 28. 2,40% 29. 2,40% 30. 2,40% 31. 2,40%

 

Juni 2021

01. 2,41% 02. 2,41% 03. 2,41% 04. 2,41% 05. 2,41% 06. 2,41% 07. 2,41% 08. 2,41% 09. 2,41% 10. 2,42% 11. 2,42% 12. 2,42% 13. 2,42% 14. 2,42% 15. 2,42% 16. 2,42% 17. 2,42% 18. 2,43% 19. 2,43% 20. 2,43% 21. 2,43% 22. 2,43% 23. 2,43% 24. 2,43% 25. 2,43% 26. 2,44% 27. 2,44% 28. 2,44% 29. 2,44% 30. 2,44%

 

Juli 2021

01. 2,44% 02. 2,44% 03. 2,44% 04. 2,44% 05. 2,44% 06. 2,44% 07. 2,44% 08. 2,44% 09. 2,44% 10. 2,44% 11. 2,44% 12. 2,44% 13. 2,44% 14. 2,44% 15. 2,44% 16. 2,44% 17. 2,44% 18. 2,44% 19. 2,44% 20. 2,44% 21. 2,44% 22. 2,44% 23. 2,44% 24. 2,44% 25. 2,44% 26. 2,44% 27. 2,44 % 28 2,44% 29. 2,42% 30. 2,43% 31. 2,43%

 

August 2021

01. 2,43% 02. 2,43% 03. 2,43% 04. 2,43% 05. 2,43% 06. 2,42% 07. 2,42% 08. 2,42% 09. 2,42% 10. 2,42% 11. 2,42% 12. 2,,41% 13. 2,41% 14. 2,41% 15. 2,40% 16. 2,40% 17. 2,40% 18. 2,40% 19. 2,39% 20. 2,39% 21. 2,38% 22. 2,38% 23. 2,38% 24. 2,37% 25. 2,37% 26. 2,36% 27. 2,35% 28. 2,35% 29. 2,34% 30. 2,34% 31. 2,34%

 

September 2021

01. 2,33% 02. 2,32% 03. 2,32% 04. 2,31% 05. 2,31% 06. 2,30% 07. 2,30% 08. 2,29% 09. 2,29% 10. 2,28% 11. 2,27% 12. 2,27% 13. 2,27% 14. 2,27% 15. 2,26% 16. 2,26% 17. 2,25% 18. 2,25% 19. 2,24% 20. 2,24% 21. 2,24% 22. 2,24% 23. 2,24% 24. 2,23% 25. 2,23% 26. 2,23% 27. 2,22% 28. 2,22% 29. 2,22% 30. 2,21%

 

Oktober 2021

01. 2,21% 02. 2,21% 03. 2,21% 04. 2,20% 05. 2,20% 06. 2,20% 07. 2,20% 08. 2,19% 09. 2,19% 10. 2,19% 11. 2,18% 12. 2,18% 13. 2,18% 14. 2,18% 15. 2,17% 16. 2,17% 17. 2,16% 18. 2,16% 19. 2,16% 20. 2,15% 21. 2,15% 22. 2,14% 23. 2,14% 24. 2,13% 25. 2,13% 26. 2,12% 27. 2,12% 28. 2,11% 29. 2,10% 30. 2,09%31. 2,08%

 

November 2021

01. 2,08% 02. 2,08% 03. 2,07% 04. 2,06% 05. 2,05% 06. 2,03% 07. 2,02% 08. 2,02% 09. 2,01%10. 2,00% 11. 1,99% 12. 1,97% 13. 1,96% 14. 1,95% 15. 1,94% 16. 1,93% 17. 1,92% 18. 1,90% 19. 1,88% 20. 1,86% 21. 1,85% 22. 1,84% 23. 1,83% 24. 1,81% 25. 1,80% 26. 1,78% 27. 1,76% 28. 1,75% 29. 1,74% 30. 1,74%

 

Dezember 2021

01. 1,72% 02. 1,71% 03. 1,69% 04. 1,68% 05. 1,67% 06. 1,67% 07. 1,66% 08. 1,65% 09. 1,64% 10. 1,63% 11. 1,63% 12. 1,62% 13. 1,62% 14. 1,62% 15. 1,61% 16. 1,61% 17. 1,60% 18. 1,60% 19. 1,59% 20. 1,59% 21. 1,59% 22. 1,59% 23. 1,59% 24. 1,58% 25. 1,58% 26. 1,58% 27. 1,58% 28. 1,58% 29. 1,57% 30. 1,57% 31. 1,57%

 

Januar 2022

01. 1,56% 02. 1,56% 03. 1,56% 04. 1,56% 05. 1, 11. 1,51%55% 06. 1,54% 07. 1,53% 08. 1,52% 09. 1,52% 10. 1,51% 11. 1,51% 12. 1,50% 13. 1,49% 14. 1,47% 15. 1,46% 16. 1,45% 17. 1,45% 18. 1,43% 19. 1,42% 20. 1,40% 21. 1,38% 22. 1,36% 23. 1,34% 24. 1,34% 25. 1,32% 26. 1,30% 27. 1,27% 28. 1,25% 29. 1,22% 30. 1,21% 21. 1,20%

 

Februar 2022

01. 1,18% 02. 1,16% 03. 1,14% 04. 1,11% 05. 1,09% 06. 1,08% 07. 1,07% 08. 1,05% 09. 1,03% 10. 1,01% 11. 1,00% 12. 0,98% 13. 0,97% 14. 0,97% 15. 0,96% 16. 0,94% 17. 0,93% 18. 0,91% 19. 0,90% 20. 0,89% 21. 0,89% 22. 0,88% 23. 0,87% 24. 0,86% 25. 0,85% 26. 0,84% 27. 0,84% 28. 0,83%

 

März 2022

01. 0,83% 02. 0,83% 03. 0,82% 04. 0,80% 05. 0,79% 06. 0,79% 07. 0,78% 08. 0,78% 09. 0,77% 10. 0,76% 11. 0,75% 12. 0,74% 13. 0,73% 14. 0,73% 15. 0,72% 16. 0,71% 17. 0,70% 18. 0,69% 19. 0,68% 20. 0,68% 21. 0,68% 22. 0,67% 23. 0,66% 24. 0,65% 25. 0,64% 26. 0,64% 27. 0,63% 28. 0,63% 29. 0,63% 30. 0,62% 31. 0,61%

 

April 2022

01. 0,61% 02. 0,60% 03. 0,60% 04. 0,60% 05. 0,60% 06. 0,59% 07. 0,59% 08. 0,58% 09. 0,58% 10. 0,58% 11. 0,58% 12. 0,58% 13. 0,58% 14. 0,57% 15. 0,57% 16. 0,57% 17. 0,57% 18. 0,57% 19. 0,57% 20. 0,56% 21. 0,56% 22. 0,56% 23. 0,56% 24. 0,55% 25. 0,55% 26. 0,55% 27. 0,55% 28. 0,55% 29. 0,55% 30. 0,55%

 

Mai 2022

01. 0,55% 02. 0,55% 03. 0,54% 04. 0,54% 05. 0,54% 06. 0,54% 07. 0,54% 08. 0,54% 09. 0,54% 10. 0,54% 11. 0,54% 12. 0,54% 13. 0,54% 14. 0,53% 15. 0,53% 16. 0,53% 17. 0,53% 18. 0,53% 19. 0,53% 20. 0,53% 21. 0,53% 22. 0,53% 23. 0,53% 24. 0,53% 25. 0,53% 26. 0,53% 27. 0,53% 28. 0,53%

Blog Ticker