• Online: 3.435

berlin-paul

Komm, lach doch mal!

10.11.2018 17:22    |    berlin-paul    |    Kommentare (129.092)    |   Stichworte: dies und das, Lagerfeuer, nette Leute, plaudern

unser Lagerfeuerunser Lagerfeuer

Gemütlich miteinander plaudern ist hier gern gesehen. Wer sich als angenehmer user dazu setzen mag, der kann das gerne tun. Bratwurst, Stockbrot, Bier, Wein oder Mineralwasser bitte mitbringen. Brennholz findet sich auch noch.

 

Themenvorgaben gibt es hier keine. Rechtsradikales Gedankengut bleibt aber bitte draußen. Ebenso der, der den einen oder anderen Mitwirkenden unsympathisch findet und/oder unsere Gemütlichkeit beeinträchtigt. Falls ein Thema dann doch mal störend werden sollte, werden wir das sagen und dann ist bitte niemand böse drüber. Hier soll es ja gemütlich bleiben.

 

Also seid lieb zueinander und achtet die Forenregeln.

Viel Spaß wünschen Euch Martin*, Frank, Thorsten und Paul

 

*erased at random, but still in memoriam

 

und hier geht's weiter :)

Hat Dir der Artikel gefallen? 15 von 23 fanden den Artikel lesenswert.

04.04.2019 20:47    |    NDLimit

quasi ja...

 

war aber vorhin noch kurz am See. 3 Kumpel waren da, die Anfang Mai mit nach Hemmoor fahren. Einer von denen will dort das DTSA Silber machen und musste üben.....

04.04.2019 21:06    |    berlin-paul

Auf NTV sind grad Haie ... :)

04.04.2019 21:07    |    NDLimit

Paul, das sind Löwen :eek:

04.04.2019 21:12    |    berlin-paul

Vorher waren da aber Haie ... *schwör* ;)

04.04.2019 21:12    |    Trennschleifer51196

Steppenhaie :D

04.04.2019 21:14    |    NDLimit

04.04.2019 21:16    |    berlin-paul

Die hier? klick :)

04.04.2019 21:18    |    NDLimit

tztztztz.....

04.04.2019 21:21    |    berlin-paul

Da hatten wir den selben Gedanken. :)

 

Hier noch etwas Rauch auf dem Wasser. :)

04.04.2019 21:36    |    NDLimit

Autsch... :(

 

https://www.youtube.com/watch?v=X1zflop9zeY&feature=youtu.be

 

Das Video wurde bei den Tauchern diskutiert.

 

Diese Stellungnahme fand ich gut

 

Stellungnahme SHARKPROJECT

 

SHARKPROJECT hofft, dass es dem verunfallten Taucher den Umständen entsprechend gut geht und wir wünschen ihm von ganzen Herzen gute Besserung. Unser Mitgefühl gilt ihm, der er sein Bein verloren hat und seiner Familie. Wir hoffen nach diesem Unfall auf eine neue Auseinandersetzung über den Umgang mit den Weißspitzenhochseehaien an den Brothers, Deadalus und Elphinstone, dem Roten Meer. Sie sind so wichtig für dieses Ökosystem!

 

Das letzte was SHARKPROJECT nun möchte, ist eine Hetzjagd auf den „Übeltäter“ bei der alle anderen Haie in der Umgebung pauschal auch mit zum Tode verurteilt werden. Das hatten wir schon vor Jahren. Das nützt gar nichts! Das Problem sind nicht die Haie, das Problem ist wieder einmal der Mensch. Hier sind wahrscheinlich auf ganzer Linie viele Fehler passiert. Unsere alten Forderungen, das Hai-Tauchen an den Brothers, Daedalus und Elphinestone endlich besser zu regeln, stehen immer noch im Raum.

 

Zunächst muss man die Natur des Longimanus verstehen. Der Longimanus ist eine Hochseehaiart, die genauso wie alle anderen Hochseehaie, jede Gelegenheit für das eigene Überleben wahrnehmen muss, Futterquellen zu erschließen. Hinzu kommt, dass wir Taucher uns nicht wirklich schnell im Maßstab eines Longimanus im Wasser bewegen, somit leichte Beute sein können.

 

Die politische Lage in Ägypten ist heute soweit wieder stabil, dass die Taucher zurückkehren und Geld in die Kassen der Hotels, Flotten und Dive Center fließen lassen. Das hat zur Folge, dass an den Offshore Divespots wie den Brothers und Deadalus teils bis zu 10 Schiffe, manchmal sogar bis zu 20, gleichzeitig liegen. Und auch hier müssen wir leider von eigenen Erfahrungen berichten, inklusive Hähnchenschenkeln, die an Seilen zur puren Belustigung der Touristen ins Wasser geworfen wurden, um die Longimani für gute Fotos in die Nähe des Schiffs zu locken. Auch sind uns Berichte bekannt, nach denen die Schiffe bis heute zum Teil tierische Abfälle über Bord kippen. Fundierte Briefings an diesen Offshoretauchplätzen, die auf Hai-Begegnungen vorbereiten fehlen in Ägypten in der Regel ebenso. Alles Umstände die SHARKPROJECT seit Jahren kritisiert und scharf verurteilt.

 

Ein Festmahl für die Haie! Und wie wir wissen, lernen Haie sehr schnell und gut, da sie intelligent sind. Da, wo Safariboote sind, da ist Futter. Bei der Betrachtung des Videos kann man feststellen, dass es sich um ein Austauchen in der Nähe der Schiffe handelt. Zwischen 15-20 Taucher absolvieren ihren Safetystop, Taucher kommen an, Buddyteams sind, nur noch schwer zuzuordnen. Ein wild verstreutes Trüppchen an Tauchern, die den Longimanus am Anfang augenscheinlich recht entspannt wahrnehmen... Hinzu kommt und das kann man sehr deutlich auf dem Video erkennen, dass der Hai vornehmlich an zwei Tauchern interessiert ist. Die beiden tragen kurze Tauchanzüge, so genannte Shorties. Hiermit bietet ihre Silhouette einen guten Kontrast. Auf solche Kontraste, die Beutefischen ähneln, reagieren Haie nachweislich häufiger. Hieraus entwickelt sich eine sehr ernste Auseinandersetzung zwischen dem Longi einem „Shorty-Taucher“. Augenscheinlich ist, der Longi ist gestresst, ist Fressen betreffend nicht zum Zuge gekommen und sucht sich das „Naheliegenste“, das nächste Opfer. Dieses ist schließlich der Sidemount-Taucher, der mit dem ganzen Drumherum wenig zu tun hat und die ernste Situation augenscheinlich nicht erfasst. Der Hai kann sich dem Taucher von hinten nähern und nutzt die Gelegenheit zuzubeißen. Wohl bemerkt, das ist das, was auf dem Video für uns interpretierbar ist. Die weiteren Ermittlungen müssen die Behörden vor Ort führen. Das ändert aber nichts an dem Schaden, den das Opfer hat, eben jener Taucher, der sein Bein durch diesen tragischen Unfall verloren hat.

 

Was können wir daraus für die Zukunft lernen? Wir müssen uns bewusst sein, dass wir im Roten Meer im Revier des Longimanus tauchen gehen, einem Hochseehai, der zum einen von seiner Natur aus ein geborener schneller Jäger ist und der zudem durch das Verhalten der Flotten und Taucher vor Ort konditioniert wurde. Definitiv ein großer Fehler des Menschen, den wir versuchen müssen wieder gut zu machen. Ausbildung ist hier das wichtigste! Bildung in jeglicher Form bei Tauchern, Flotten und auch bei den ägyptischen Behörden. Wir begeben uns in das Revier des Hais! Als sollten wir uns entsprechend vorsichtig verhalten und zwar alle, Taucher, Tauchguides, Flotteneigner, Tauchbasenbesitzer und Verantwortliche bei den Behörden. Eines steht jedenfalls fest, das Töten des jeweiligen Tiers, sollte man den Hai überhaupt identifizieren können, wird das Problem nicht beseitigen, es wird es nur zeitweise verlagern, bis zum nächsten gravierenden Unfall. Überdenken wir unser Handeln und lernen für die Zukunft. Bilden wir Taucher als, dann werden solche Szenen in Zukunft vielleicht vermeidbar sein, auch wenn immer ein Restrisiko für Menschen im Meer bestehen bleiben wird. Das ist Mutter Natur und das Zuhause eines Carcharhinus Longimanus!

 

Friederike Kremer-Obrock für Sharkproject Germany e.V.

04.04.2019 21:48    |    grilli9

Nur ein Probebiss am Fuß. Ein Probebiss an anderer Stelle nunja.....

04.04.2019 21:49    |    NDLimit

das Bein ist dennoch ab...

04.04.2019 21:57    |    grilli9

Stimmt Thorsten - Ich hab die Stellungnahme nun gelesen (war zuvor ja noch nicht da). Aber wie so oft trägt dennoch der Mensch die Hauptschuld. Massentourismus gibt es sowohl Unterwasser als auch am höchsten Berg der Welt. Alles mit deren spezifischen Folgen.

04.04.2019 22:01    |    NDLimit

Ich mache dem Hai keinen Vorwurf!

 

Aber das stand da später noch:

 

Der gebissene Taucher aus dem Video hat sein Bein nicht verloren. Es ist ein grosses Stück der Wade weg, das jetzt mit Gewebe aus Rücken und Seite wieder geschlossen wurde und teilweise restauriert wird.

 

Jemand aus meinem Bekanntenkreis ist mit ihm befreundet.

04.04.2019 22:18    |    grilli9

Hätte der Hai mal am Bauch "gekostet" wär die Sache nicht so glimpflich ausgegangen.

04.04.2019 22:20    |    grilli9

So -Tablette eingeworfen und werd dann mal nen Gesundheitsschlaf Absolvieren.

 

Gute Nacht!

04.04.2019 22:20    |    NDLimit

dann eine gute Nacht :)

04.04.2019 22:43    |    max.tom

Werd auch pennen gehen bis moin alle zusammen :)

04.04.2019 22:45    |    NDLimit

gut´s Nächtle Mäxle :)

04.04.2019 22:47    |    max.tom

Zitat:

@NDLimit schrieb am 4. April 2019 um 22:45:21 Uhr:

gut´s Nächtle Mäxle :)

Dankeee ::)

04.04.2019 23:17    |    berlin-paul

Guts Nächtle. :)

04.04.2019 23:21    |    NDLimit

verschwindest Du auch schon in die Heia?

04.04.2019 23:25    |    berlin-paul

Noch nicht. Ich stöbere ein wenig rum.

04.04.2019 23:26    |    NDLimit

soso... der Stöber-Santa....

04.04.2019 23:28    |    berlin-paul

Auf ARD läuft grad der Nuhr. :)

04.04.2019 23:30    |    NDLimit

der Nuhr hat aber lange Haare bekommen... :D

04.04.2019 23:36    |    berlin-paul

Ist ja trotzdem seine Sendung. Jetzt ist der Trepper dran ... :)

04.04.2019 23:38    |    NDLimit

haste das Haivideo gesehen?

04.04.2019 23:44    |    berlin-paul

Ja. War etwas verwundert. Normalerweise kreisen die ein gewisse Zeit und stoßen dann erst rein. Besser wäre es, die Taucher in einen größeren Käfig zu setzen der sie schützt. Mir wäre das aber auch nichts ... zu aufregend. :)

04.04.2019 23:46    |    NDLimit

an dem Riff war ich im September letzten Jahres...

 

War wohl ein Fehler, den Hai zum Riff zu drängen und es waren zu viele vereinzelte Taucher unterwegs... wir hatten ja auch die Haibegegnungen und hatten vorher angesprochen in einem Pulk zu bleiben und dann auch aufrecht sich zum Hai zu drehen. Diese kurzen Anzüge mag ich eh nicht...

04.04.2019 23:50    |    berlin-paul

Im Pulk wirkt das für die Haie größer, weil sie nicht sonderlich gut sehen?

04.04.2019 23:53    |    NDLimit

ich weiß nicht, ob Haie schlecht sehen... zumindest hab ich noch keinen Hai mit Brille gesehen :D

 

Aber sie verfügen über empfindliche Sinne, wie z. B. das Seitenlinienorgan....

04.04.2019 23:59    |    berlin-paul

Die Augen ergänzen sicherlich diese hochspezialisierten Sinnesorgane. Ich glaube die Optiker weigern sich auch nachhaltig, die Brillen anzupassen während sie gefressen werden. :)

05.04.2019 00:01    |    NDLimit

alles Feiglinge :D:D:D

05.04.2019 00:06    |    berlin-paul

Allerdings. und dann fragen die andauernd, ob man was lesen kann ... manmanman ... :D

05.04.2019 04:45    |    grilli9

Guten Morgen!

 

Freitag ist.;)

 

Da mach ich doch gleich einen starken Kaffee für alle!

05.04.2019 06:37    |    NDLimit

Moinsen

 

So früh?

05.04.2019 08:19    |    grilli9

Ja - Warum denn nicht...........

05.04.2019 08:20    |    grilli9

Nochmal ne frische Kanne Kaffee hinstell.

05.04.2019 08:32    |    NDLimit

Danke für den Kaffee. Für den Heilungserfolg ist es aber besser, auszuschlafen.....

Deine Antwort auf "unser Lagerfeuer"

hot & cool ... Bilder unserer Gäste

Gäste am Feuer

  • anonym
  • GrandPas
  • qaqaqe
  • Badland
  • HeinzHeM
  • berlin-paul
  • DJ Fireburner
  • NDLimit
  • der_Nordmann
  • A346

pieces of advise

in the case of Männergrippe do this or call for this

Letzte Kommentare

quattro Stagioni ... passend zum Wetter

die Lachenden

27239 = Fränki

Apolo2019 = Wuffi

Badland = Marcel

berlin-paul = Paul

BrunoT. = Bruno

crazybonecrusher = Chris

d118bmw = Franz

DareCare = Darko

der_Nordmann = André

DJ Fireburner = Lars

dodo32 = Bernd

frechdach73 = Michael

Geldanleger81 = Bernd

GrandPas = Frank

grilli9 = Mandy

HeinzHeM = Heinz

Hitchhiker42 = Arthur

Hyrai = Marcel

Karliseppel666 = Mike

legooldie = Dirk

Lilli =Katzendame ohne Account :)

lfmt = Lisa

martinb71 = Martin* (s.o. Artikeltext)

mattalf = Matthias

max.tom = Mäxle

NDLimit = Thorsten

Olibolli = Oli

Ostelch = Ostelch

Paulchen = Udo´s Katerchen

PaulchenPanzer = Panzerchen

PeterBH = Peter

qaqaqe = Alex

Roadrunner2018 = Alex

Schmargendorf = Jürgen

Senna-Sempre = Thomas

SPM2004 = Toni

Swaguar69 = Volker

Tataa = Carsten

tomcat092004 = Robert

tomold = Tom

Toscanini = Tossi

Troll = Lego´s Kater :)

windelexpress = Martin

X555 = Michael

 

anonym=div. katatone Persönlichkeiten+1bot

Blogabonennten (114)

TicTac ....

Die Uhr tickt noch immer weiter ... aber wohin?

Tage Stunden Minuten Sekunden
85 20 24 13

 

Elektromobilität für Tauchfreunde

Corona-Virus

klick 1 JHU weltweit ..... mit Humor

 

klick 2 Deutschland inkl. Landkreise

(website des RKI ... die haben 1-2 Tage Rückstand)

 

Sterblichkeit der Coronafälle in D nach Meldezahlen

März 2020

23. 0,41% 24. 0,48% 25. 0,55% 26. 0,60% 27. 0,67% 28. 0,75% 29. 0,85% 30. 0,88% 31. 1,08%

 

April 2020

01. 1,18% 02. 1,31% 03. 1,37% 04. 1,49% 05. 1,58% 06. 1,62% 07. 1,85% 08. 1,96% 09. 2,12% 10. 2,24% 11. 2,21% 12. 2,35% 13. 2,37% 14. 2,51% 15. 2,69% 16. 2,89% 17. 3,02% 08. 3,10% 19. 3,16% 20. 3,19% 21. 3,39% 22. 3,50% 23. 3,55% 24. 3,70% 25. 3,66% 26. 3,74% 07. 3,78% 28. 3,86% 29. 3,97% 30. 4,06%

 

Mai 2020

01. 4,07% 02. 4,12% 03. 4,13% 04. 4,14% 05. 4,21% 06. 4,34% 07. 4,36% 08. 4,36% 09. 4,40% 10. 4,41% 11. 4,44% 12. 4,45% 13. 4,48% 14. 4,52% 15. 4,51% 16. 4,52% 17. 4,51% 18. 4,53% 19. 4,55% 20. 4,57% 21. 4,58% 22. 4,59% 23. 4,59% 24. 4,60% 25. 4,60% 26. 4,62% 27. 4,68 % 28. 4,65% 29. 4,68% 30. 4,66% 31. 4,66%

 

Juni 2020

01. 4,66% 02. 4,66% 03. 4,67% 04. 4,68% 05. 4,67% 06. 4,67% 07. 4,68% 08. 4,68% 09. 4,69% 10. 4,69% 11. 4,70% 12. 4,70% 13. 4,70% 14. 4,69% 15. 4,69% 16. 4,68% 17. 4,69% 18. 4,68% 19. 4,67% 20. 4,68% 21. 4,67% 22. 4,66% 23. 4,66% 24. 4,65% 25. 4,65% 26. 4,63% 27. 4,63% 28. 4,63% 29. 4,62% 30. 4,62%

 

Juli 2020

01. 4,61% 02. 4,59% 03. 4,59% 04. 4,59% 05. 4,59% 06. 4,58% 07. 4,58% 08. 4,58% 09. 4,57% 10. 4,56% 11. 4,56% 12. 4,56% 13. 4,56% 14. 4,54% 15. 4,54% 16. 4,52% 17. 4,52% 18. 4,51% 19. 4,50% 20. 4,49% 21. 4,48% 22. 4,47% 23. 4,46% 24. 4,46% 25. 4,44% 26. 4,44% 27. 4,42% 28. 4,41% 29. 4,41% 30. 4,39% 31. 4,36%

 

August 2020

01. 4,36% 02. 4,36% 03. 4,35% 04. 4,33% 05. 4,32% 06. 4,31% 07. 4,28% 08. 4,27% 09. 4,26% 10. 4,26% 11. 4,25% 12. 4,23% 13. 4,21% 14. 4,19% 15. 4,17% 16. 4,14% 17. 4,13% 18. 4,12% 19. 4,07% 20. 4,07% 21. 4,05% 22. 4,03% 23. 3,99% 24. 3,97% 25. 3,95% 26. 3,94% 27. 3,93% 28. 3,89% 29. 3,85% 30. 3,84% 31. 3,84%

 

September 2020

01. 3,82% 02. 3,80% 03. 3,79% 04. 3,76% 05.3,74% 06. 3,73% 07. 3,72% 08. 3,70% 09. 3,68% 10. 3,66% 11. 3,64% 12. 3,62% 13. 3,60% 14. 3,59% 15. 3,58% 16. 3,55% 17. 3,52% 18. 3,50% 19. 3,47% 20. 3,46% 21. 3,45% 22. 3,43% 23. 3,41% 24. 3,39% 25. 3,37% 26. 3,34% 27. 3,32% 28. 3,31% 29. 3,30% 30. 3,28%

 

Oktober 2020

01. 3,27% 02. 3,23% 03. 3,21% 04. 3,18% 05. 3,17% 06. 3,15% 07. 3,12% 08. 3,01% 09. 3,05% 10. 3,01% 11. 2,98% 12. 2,96% 13. 2,92% 14. 2,89% 15. 2,85% 16. 2,79% 17. 2,74% 18. 2,70% 19. 2,67% 20. 2,64% 21. 2,59% 22. 2,53% 23. 2,47% 24. 2,39% 25. 2,33% 26. 2,30% 27. 2,25% 28. 2,25% 29. 2,13% 30. 2,06% 31. 2,01%

 

November 2020

01. 1,97% 02. 1,93% 03. 1,90% 04. 1,87% 05. 1,83% 06. 1,79% 07. 1,75% 08. 1,71% 09. 1,69% 10. 1,67% 11. 1,67% 12. 1,65% 13. 1,62% 14. 1,60% 15. 1,58% 16. 1,57% 17. 1,57% 18. 1,57% 19. 1,56% 20. 1,55% 21. 1,54% 22. 1,53% 23. 1,52% 24. 1,52% 25. 1,54% 26. 1,54% 27. 1,55% 28. 1,55% 29. 1,55% 30. 1,54%

 

Dezember 2020

01. 1,56% 02. 1,58% 03. 1,59% 04. 2,07% 05. 2,02% 06. 1,52% 07. 1,60% 08. 1,60% 09. 1,71% 10. 1,64% 11. 1,65% 12. 1,65% 13. 1,65% 14. 1,64% 15. 1,66% 16. 1,70% 17. 1,72% 18. 1,74% 19. 1,74% 20. 1,74% 21. 1,74% 22. 1,76% 23. 1,79% 24. 1,81% 25. 1,81% 26. 1,81% 27. 1,81% 28. 1,82% 29. 1,86% 30. 1,90% 31. 1,92%

 

Januar 2021

01. 1,93% 02. 1,93% 03. 1,94% 04. 1,95% 05. 1,99% 06. 2,02% 07. 2,05% 08. 2,08% 09. 2,11% 10. 2,11% 11. 2,12% 12. 2,15% 13. 2,18% 14. 2,22% 15. 2,25% 16. 2,28% 17. 2,28% 18. 2,29% 19. 2,32% 20. 2,36% 21. 2,38% 22. 2,40% 23. 2,43% 24. 2,43% 25. 2,43% 26. 2,47% 27. 2,50% 28. 2,53% 29. 2,54% 30. 2,56% 31. 2,57%

 

Februar 2021

01. 2,57% 02. 2,60% 03. 2,63% 04. 2,65% 05. 2,68% 06. 2,69% 07. 2,69% 08. 2,69% 09. 2,71% 10. 2,74% 11. 2,75% 12. 2,77% 13. 2,78% 14. 2,78% 15. 2,78% 16. 2,80% 17. 2,82% 18. 2,82% 19. 2,84% 20. 2,85% 21. 2,84% 22. 2,84% 23. 2,85% 24. 2,86% 25. 2,86% 26. 2,87% 27. 2,87% 28. 2,87%

 

März 2021

01. 2,86% 02. 2,86% 03. 2,88% 04. 2,88% 05. 2,88% 06. 2,88% 07. 2,88% 08. 2,87% 09. 2,87% 10. 2,88% 11. 2,87% 12. 2,87% 13. 2,86% 14. 2,86% 15. 2,85% 16. 2,81% 17. 2,85% 18. 2,84% 19. 2,83% 20. 2,82% 21. 2,81% 22. 2,80% 23. 2,80% 24. 2,80% 25. 2,78% 26. 2,77% 27. 2,75% 28. 2,74% 29. 2,73% 30. 2,73% 31. 2,72%

 

April 2021

01. 2,70% 02. 2,69% 03. 2,68% 04. 2,67% 05. 2,66% 06. 2,66% 07. 2,66% 08. 2,65% 09. 2,64% 10. 2,63% 11. 2,61% 12. 2,61% 13. 2,61% 14. 2,60% 15. 2,58% 16. 2,57% 17. 2,56% 18. 2,54% 19. 2,54% 20. 2,54% 21. 2,53% 22. 2,51% 23. 2,50% 24. 5,49% 25. 2,48% 26. 2,47% 27. 2,48% 28. 2,47% 29. 2,46% 30. 2,45%

 

Mai 2021

01. 2,44% 02. 2,44% 03. 2,43% 04. 2,43% 05. 2,43% 06. 2,42% 07. 2,42% 08. 2,41% 09. 2,41% 10. 2,40% 11. 2,41% 12. 2,41% 13. 2,40% 14. 2,40% 15. 2,40% 16. 2,40% 17. 2,39% 18. 2,40% 19. 2,40% 20. 2,40% 21. 2,40% 22. 2,40% 23. 2,39% 24. 2,39% 25. 2,39% 26. 2,40% 27. 2,40% 28. 2,40% 29. 2,40% 30. 2,40% 31. 2,40%

 

Juni 2021

01. 2,41% 02. 2,41% 03. 2,41% 04. 2,41% 05. 2,41% 06. 2,41% 07. 2,41% 08. 2,41% 09. 2,41% 10. 2,42% 11. 2,42% 12. 2,42% 13. 2,42% 14. 2,42% 15. 2,42% 16. 2,42% 17. 2,42% 18. 2,43% 19. 2,43% 20. 2,43% 21. 2,43% 22. 2,43% 23. 2,43% 24. 2,43% 25. 2,43% 26. 2,44% 27. 2,44% 28. 2,44% 29. 2,44% 30. 2,44%

 

Juli 2021

01. 2,44% 02. 2,44% 03. 2,44% 04. 2,44% 05. 2,44% 06. 2,44% 07. 2,44% 08. 2,44% 09. 2,44% 10. 2,44% 11. 2,44% 12. 2,44% 13. 2,44% 14. 2,44% 15. 2,44% 16. 2,44% 17. 2,44% 18. 2,44% 19. 2,44% 20. 2,44% 21. 2,44% 22. 2,44% 23. 2,44% 24. 2,44% 25. 2,44% 26. 2,44% 27. 2,44 % 28 2,44% 29. 2,42% 30. 2,43% 31. 2,43%

 

August 2021

01. 2,43% 02. 2,43% 03. 2,43% 04. 2,43% 05. 2,43% 06. 2,42% 07. 2,42% 08. 2,42% 09. 2,42% 10. 2,42% 11. 2,42% 12. 2,,41% 13. 2,41% 14. 2,41% 15. 2,40% 16. 2,40% 17. 2,40% 18. 2,40% 19. 2,39% 20. 2,39% 21. 2,38% 22. 2,38% 23. 2,38% 24. 2,37% 25. 2,37% 26. 2,36% 27. 2,35% 28. 2,35% 29. 2,34% 30. 2,34% 31. 2,34%

 

September 2021

01. 2,33% 02. 2,32% 03. 2,32% 04. 2,31% 05. 2,31% 06. 2,30% 07. 2,30% 08. 2,29% 09. 2,29% 10. 2,28% 11. 2,27% 12. 2,27% 13. 2,27% 14. 2,27% 15. 2,26% 16. 2,26% 17. 2,25% 18. 2,25% 19. 2,24% 20. 2,24% 21. 2,24% 22. 2,24% 23. 2,24% 24. 2,23% 25. 2,23% 26. 2,23% 27. 2,22% 28. 2,22% 29. 2,22% 30. 2,21%

 

Oktober 2021

01. 2,21% 02. 2,21% 03. 2,21% 04. 2,20% 05. 2,20% 06. 2,20% 07. 2,20% 08. 2,19% 09. 2,19% 10. 2,19% 11. 2,18% 12. 2,18% 13. 2,18% 14. 2,18% 15. 2,17% 16. 2,17% 17. 2,16% 18. 2,16% 19. 2,16% 20. 2,15% 21. 2,15% 22. 2,14% 23. 2,14% 24. 2,13% 25. 2,13% 26. 2,12% 27. 2,12% 28. 2,11% 29. 2,10% 30. 2,09%31. 2,08%

 

November 2021

01. 2,08% 02. 2,08% 03. 2,07% 04. 2,06% 05. 2,05% 06. 2,03% 07. 2,02% 08. 2,02% 09. 2,01%10. 2,00% 11. 1,99% 12. 1,97% 13. 1,96% 14. 1,95% 15. 1,94% 16. 1,93% 17. 1,92% 18. 1,90% 19. 1,88% 20. 1,86% 21. 1,85% 22. 1,84% 23. 1,83% 24. 1,81% 25. 1,80% 26. 1,78% 27. 1,76% 28. 1,75% 29. 1,74% 30. 1,74%

 

Dezember 2021

01. 1,72% 02. 1,71% 03. 1,69% 04. 1,68% 05. 1,67% 06. 1,67% 07. 1,66% 08. 1,65% 09. 1,64% 10. 1,63% 11. 1,63% 12. 1,62% 13. 1,62% 14. 1,62% 15. 1,61% 16. 1,61% 17. 1,60% 18. 1,60% 19. 1,59% 20. 1,59% 21. 1,59% 22. 1,59% 23. 1,59% 24. 1,58% 25. 1,58% 26. 1,58% 27. 1,58% 28. 1,58% 29. 1,57% 30. 1,57% 31. 1,57%

 

Januar 2022

01. 1,56% 02. 1,56% 03. 1,56% 04. 1,56% 05. 1, 11. 1,51%55% 06. 1,54% 07. 1,53% 08. 1,52% 09. 1,52% 10. 1,51% 11. 1,51% 12. 1,50% 13. 1,49% 14. 1,47% 15. 1,46% 16. 1,45% 17. 1,45% 18. 1,43% 19. 1,42% 20. 1,40% 21. 1,38% 22. 1,36% 23. 1,34% 24. 1,34% 25. 1,32% 26. 1,30% 27. 1,27% 28. 1,25% 29. 1,22% 30. 1,21% 21. 1,20%

 

Februar 2022

01. 1,18% 02. 1,16% 03. 1,14% 04. 1,11% 05. 1,09% 06. 1,08% 07. 1,07% 08. 1,05% 09. 1,03% 10. 1,01% 11. 1,00% 12. 0,98% 13. 0,97% 14. 0,97% 15. 0,96% 16. 0,94% 17. 0,93% 18. 0,91% 19. 0,90% 20. 0,89% 21. 0,89% 22. 0,88% 23. 0,87% 24. 0,86% 25. 0,85% 26. 0,84% 27. 0,84% 28. 0,83%

 

März 2022

01. 0,83% 02. 0,83% 03. 0,82% 04. 0,80% 05. 0,79% 06. 0,79% 07. 0,78% 08. 0,78% 09. 0,77% 10. 0,76% 11. 0,75% 12. 0,74% 13. 0,73% 14. 0,73% 15. 0,72% 16. 0,71% 17. 0,70% 18. 0,69% 19. 0,68% 20. 0,68% 21. 0,68% 22. 0,67% 23. 0,66% 24. 0,65% 25. 0,64% 26. 0,64% 27. 0,63% 28. 0,63% 29. 0,63% 30. 0,62% 31. 0,61%

 

April 2022

01. 0,61% 02. 0,60% 03. 0,60% 04. 0,60% 05. 0,60% 06. 0,59% 07. 0,59% 08. 0,58% 09. 0,58% 10. 0,58% 11. 0,58% 12. 0,58% 13. 0,58% 14. 0,57% 15. 0,57% 16. 0,57% 17. 0,57% 18. 0,57% 19. 0,57% 20. 0,56% 21. 0,56% 22. 0,56% 23. 0,56% 24. 0,55% 25. 0,55% 26. 0,55% 27. 0,55% 28. 0,55% 29. 0,55% 30. 0,55%

 

Mai 2022

01. 0,55% 02. 0,55% 03. 0,54% 04. 0,54% 05. 0,54% 06. 0,54% 07. 0,54% 08. 0,54% 09. 0,54% 10. 0,54% 11. 0,54% 12. 0,54% 13. 0,54% 14. 0,53% 15. 0,53% 16. 0,53% 17. 0,53% 18. 0,53% 19. 0,53% 20. 0,53% 21. 0,53% 22. 0,53% 23. 0,53% 24. 0,53% 25. 0,53% 26. 0,53% 27. 0,53% 28. 0,53% 29. 0,53% 30. 0,53%

 

Juni 2022

01. 0,53% 02. 0,53% 03. 0,53% 04. 0,53% 05. 0,53% 06. 0,53% 07. 0,53% 08. 0,52% 09. 0,52%10. 0,52% 11. 0,52% 12. 0,52% 13. 0,52% 14. 0,52% 15. 0,52% 16. 0,52% 17. 0,52% 18. 0,52% 19. 0,52% 20. 0,52% 21. 0,51% 22. 0,51% 23. 0,51% 24. 0,51% 25. 0,51% 26. 0,51% 27. 0,51% 28. 0,50% 29. 0,50% 30. 0,50%

 

Juli 2022

01. 0,50% 02. 0,50% 03. 0,50% 04. 0,50% 05. 0,50% 06. 0,49% 07. 0,49% 08. 0,49% 09. 0,49% 10. 0,49 % 11. 0,49% 12. 0,49% 13 0,48% 14. 0,48% 15. 0,48% 16. 0,48% 17. 0,48% 18. 0,48% 19. 0,47% 20. 0,47% 21. 0,47% 22. 0,47% 23. 0,47% 24. 0,47% 25. 0,47% 27. 0,47% 28. 0,47% 29. 0,47% 30. 0,47% 31. 0,47%

 

August 2022

01. 0,47% 02. 0,47% 03. 0,47% 04. 0,46% 05. 0,46% 06. 0,46% 07. 0,46% 08. 0,46% 09. 0,46% 10. 0,46% 11. 0,46% 12. 0,46% 13. 0,46% 14. 0,46% 15. 0,46% 16.0,46%

Blog Ticker