• Online: 2.977

Autos, Arbeit & Abenteuer

Werkstatt, Beruf und Hobby-Erfahrungen

24.05.2024 15:21    |    Steven4880    |    Kommentare (19)    |   Stichworte: Auto´s, B-Klasse, Mercedes, T245

So, mein Smart hat ausgedient und wird verkauft. Es soll etwas bequemer werden, jedoch immer noch kompakt.

 

Nach etwas Suche bin ich, bei einem Gebrauchtwagenhändler in der Nähe, auf eine B-Klasse gestoßen.

T245 B200, 136PS, Bj. 05/2006, 152.000Km, Autotronic, 191U Kosmosschwarz - metallic, Innen 458A Stoff-grau, Klimaanlage.

 

30mm Eibach Tieferlegung, 225er Breitreifen auf 17" Alufelgen

Für das Alter steht der noch akzeptabel da. Rost ist überschaubar.

 

Rost befindet sich an den Tür-Unterkanten und um das Domlager rechts vorne.

Am schlimmsten wütet es hinten links an der Tür. Jedoch alles reparabel.

(Dazu schreibe ich einen separaten Artikel)

 

Vor Abholung wurde noch folgendes gemacht:

  • Das Rohr vom Tank-Einfüllstutzen zum Tank wurde ersetzt
  • Türschloss Beifahrerseite wurde gegen ein Neuteil ausgetauscht
  • Scheibenwischerarm hinten wurde ausgetauscht
  • Bremsen & Bremsscheiben sind rundum neu
  • Taster der Lenkradknöpfe wurden gegen Neuteile ausgetauscht
  • Wischwasserpumpe wurde ersetzt
  • Gebläsewiderstand wurde ersetzt
  • Großer Service
  • AU & Hauptuntersuchung

 

Ich fahre das Auto jetzt schon 2 Wochen und bin vorerst zufrieden. Das Auto tut was es soll.

 

Grüßle

Steffen

Hat Dir der Artikel gefallen? 6 von 7 fanden den Artikel lesenswert.

24.05.2024 17:46    |    Topschnucki

Sieht noch seht gut aus. Und was hat der Spaß gekostet?

24.05.2024 18:46    |    Steven4880

Der Spass hat 6.900 gekostet. ;)

25.05.2024 01:12    |    _RGTech

Jetzt altersgerecht? :D

 

Bisschen langweilig optisch... Der dezente Chrombesatz und vor allem die Felgen reißen's außen wirklich raus, aber innen müsste ich mir irgendeinen Dekorbesatz holen, das ist alles so - grau... :p (und, Mercedes, ernsthaft? Fensterkurbeln hinten??? Haben wir 1996? :rolleyes:)

25.05.2024 08:30    |    Topschnucki

Geh einfach mal 18 ! Jahre zurück und überlege was du damals gefahren hast

und vor allem was damals in der Klasse Stand der Technik war. Ich finde den

B außen und innen gut. Und als daily Driver und Smart Ersatz zu dem Kurs

doch echt in Ordnung. Und wenn man sich um den rost und um die Technik

kümmert kann man ihn noch viele Jahre fahren. So etwas nennt man heute

"nachhaltig".

25.05.2024 13:56    |    Steven4880

Hi,

 

ich verstehe euch beide.

Ich habe mir zunächst gedacht dass ich ein Auto max. 10 Jahre alt nehme. Das ist jedoch mit meinem festgelegten Budget von 8.000€ dermaßen unrealistisch, dass ich dieses Kriterium schnell wieder verworfen habe.

 

W124 oder W202 habe ich kaum brauchbare Exemplare finden können. Da kommt mir dann doch zu viel Arbeit hinterher. Ich wollte das in überschaubarem Rahmen halten.

W203, W210 mag ich nicht.

Ausserdem sollte es ja ein kompaktes Auto werden. Wir haben ja noch den Octavia Kombi.

 

Ich habe aus Interesse bei einem "Fähnchenhändler" in einer B-Klasse gesessen, und das hat mich dazu bewogen mich über das Auto zu informieren. Mir hat der echt gefallen.

Dann bin ich bei einem Gebrauchtwagenhändler auf den schwarzen gestossen. Der zu dem Zeitpunkt noch keine 24h online war.

 

Ja, innen ist er sehr grau. Fand ich aber ansprechend, nachdem ich bisher immer dunkle Innenausstattung hatte.

Auf die Sitze muss ich Bezüge drauf machen. Die bleiben bei mir sonst nicht lange so hell. :D

 

Fensterkurbeln hinten, ja was solls. Ich kann an einer Hand abzählen wie oft ich, in einem Jahr, eines der hinteren Fenster geöffnet habe.

 

:D

25.05.2024 14:09    |    enrgy

Die gemachten Reparaturen relativieren den Preis wieder etwas. Ohne hätte ich gesagt, völlig überzogen, 7k für eine bald 20 Jahre alte Rostlaube hinzulegen, nur weil ein Stern drauf ist.

25.05.2024 14:21    |    Steven4880

Rostlaube würde ich ihne jetzt noch nicht nennen. Und ich habe mir den nicht gekauft weil er nen Stern drauf hat.

Ich habe die Mercedes oben nur erwähnt, weil ich die was Reparaturen angeht, bei Mercedes die Kenntnis und Erfahrung von meinen früheren Autos mitgebracht hätte.

 

Da habe ich weitaus schlimmeres gesehen. Ja, die Reparaturen waren notwendig, ohne hätte ich den sicher nicht für den Preis genommen. Ich habe natürlich nicht deutschlandweit nach einem Auto gesucht.

25.05.2024 15:20    |    _RGTech

Ne, Rostlaube war in dem Baujahr vorbei, da gab's ja 2004 den harten Schnitt. Jetzt mit dem Modell hast du nen Saugmotor, den "guten" bakterienfreien Lack, vergleichsweise wenig amoklaufende Elektronik - bis aufs Alter (in dem andere schon längst lästig geworden sind, weil ständig was anderes stirbt) dürfte da noch einiges Leben drinstecken.

 

 

 

Zitat:

25.05.2024 08:30 | Topschnucki

Geh einfach mal 18 ! Jahre zurück und überlege was du damals gefahren hast

Also DAS ist einfach: genau dasselbe wie heut auch :)

 

Dass erst 1997 vordere eFH Serie wurden (wie übrigens auch Colorverglasung!), ist mir daher schmerzlich bewusst... aber, hey, eine B-Klasse war nun auch 2006 nicht unbedingt ein Schnäppchen. Da erwartet man einfach ein bisschen mehr ;)

27.05.2024 09:40    |    HHH1961

Glückwunsch! Die B-Klasse W bzw. T245 ist ein tolles Auto. Viel Platz auf kleiner Fläche. Aber problembehaftet, beispielsweise Rost, Antriebswellen, Autotronic. Bei Interesse lies gern mal meine Erfahrungen hier https://www.motor-talk.de/.../200-cdi-ftId122242

27.05.2024 11:39    |    Steven4880

Vielen Dank.

Ja, mit Rost habe ich bereits gerechnet.

Ich habe zur Reparatur alles hier. :)

28.05.2024 08:17    |    T5-Power

Als Ex-Fahrer des Nachfolgers der B-Klasse würde ich sofort die Felgen entfernen und gegen originale / AMG-Felgen tauschen.

Die Bi-Color-Dinger passen gar nicht zu dem Wagen.

 

Hatte mich gerade gefragt,was eine "Autronic" ist,Du meinst aber wohl die Autotronic.

28.05.2024 09:10    |    Steven4880

Ja klar, Autotronic. Habe es korrigiert.

 

Ich find die Felgen passen ganz gut. Werde sie drauf lassen. :)

28.05.2024 14:23    |    pico24229

Das helle Interieur mit den typischen Rips-Matten finde ich gut

28.05.2024 17:33    |    rtur

Ein prima Auto, bei HU unaufällig und wenn man den Rost (Dome, Türfalze, Hinterradaufhängung) im Griff hat auch sehr sparsam. Platzwunder wegen der kompakten Bauweise und auch mal mit vier Erwachsenen bequem genug. Ja, der Preis ist etwas hoch, aber was anderes vernünftiges findet man in diesem Preissegment heute nicht mehr... Getriebeölwechsel würde ich anraten. Das einzige was mir persönlich nicht gefällt ist die Tieferlegung, aber das erledigt sich oft durch Federnbruch von selbst :);)

28.05.2024 17:41    |    Steven4880

Die Eibach Federn sind seit 2015 da drin. Toi Toi Toi

30.05.2024 17:36    |    Hennaman

Der 245 ist ein sehr geräumiger Kompakter und wird noch Relativ hoch gehandelt.

Meine Schwester war Anfang Januar so Blöd und hat ihren B170 (Rostfrei) bei Dacia in Zahlung gegeben.

Ich wusste es leider nicht sonst würde er jetzt bei mir auf dem Hof stehen.

 

Sie hat sich einen Dacia Duster (Neuwagen) gekauft, für einen Duster gut Ausgestattet, alles ausser Allrad und hat knapp 25.000,-€ hingelegt

und hat von dem Renault/Dacia Händler für die schöne B-Klasse gerade mal 800,-€ bekommen......

30.05.2024 18:01    |    Steven4880

Das ist hart. Und der verscheuert das Ding an Fähnchenhändler und dort steht er wieder für 8.000€.

 

Schade eigentlich.

30.05.2024 18:25    |    Hennaman

Ja sehr schade

03.06.2024 09:56    |    vileda70

Wenn ich die Kommentare lese.....!!??

Der Käufer hat für SICH eine Entscheidung getroffen....er ist zufrieden.....und zu teuer...würd ich mal nicht sagen...

 

schaut einfach mal im Netz oder bei Händlern auf die Seite.....da wird ganz schön was aufgerufen...mit und OHNE Stern...

Ich wünsche dir gute Fahrt ....und hoffe die braune Schicht bekomst irgendwie weg...

Ansonsten ja auch ein paar hilfreiche Texte dabei....und das find ich Klasse....

Deine Antwort auf "Wieder ein Mercedes..."

Blogautor(en)

Steven4880 Steven4880

Stuttgart / Filderstadt

Mercedes

Nennt mich Steffen. Bin kein Autonarr, eher technisch nicht unbegabt und daher mein Interesse an Autotechnik. Beruflich bin ich Werkstatt-Meister in der Gaseindustrie

Wer war hier?

  • anonym
  • Mr.More
  • mvi313
  • bronx.1965
  • Ascender
  • spisinord
  • FidoMacFly
  • syccon
  • griwer
  • Sir Firekahn

Blog Ticker