Signum
Opel Vectra C & Signum:

Zündkerzen für 2.2 16V ecotec (Z22 YH)

Zündkerzen für 2.2 16V ecotec (Z22 YH)

Servus miteinander!

 

kann mir jemand sagen, welche Zündkerzen in den 2.2 16V ecotec (Z22 YH) Motor (114 kW / 155 PS) kommen?

 

Am liebsten wäre mir die Bezeichnung der NGK-Kerzen, zur Not geht aber auch die BOSCH-Bezeichnung.

 

Ich hab zwar erst knapp 60.000 km auf dem Motor, aber für mich ist der Wechselintervall von 120.000 km (!) doch ein wenig lang. Und daher sollen die Kerzen jetzt so langsam rauß.

 

Schon mal vielen Dank vorab.


torjan torjan

Insignia

lt. "jetzt helfe ich mir selbst" :D

Bosch FLR 8 LDCU


Jetzt hier mal etwas verwirrung reinbringen :-)

Laut Autoteilebox sind es von Bosch FGR 8 KQE 0 :D

:D

MfG

W!ldsau


Hallo Zusammen

 

Wildsau wie ist denn deine Meinung die Zündkerzen so lange drin zulassen. Fahre selber einen GTS 2.2 (147) Laufleistung 91000 Km.

 

 

Gruß Tanzbaer


Zitat:

Original geschrieben von Tanzbaer100

Hallo Zusammen

 

Wildsau wie ist denn deine Meinung die Zündkerzen so lange drin zulassen. Fahre selber einen GTS 2.2 (147) Laufleistung 91000 Km.

 

 

Gruß Tanzbaer

Wenn Die Wechselintervalle 120.000km beträgt, gibt es bei normaler Fahrweiße eigentlich keine Gründe, diese vorher zu wechseln. Fährt man aber überwiegend Sportlich und demnach des öfteren mit hohen Drehzahlen, empfielt es sich, diese schon etwas eher zu tauschen.

Aber am Besten kann man es beurteilen, wenn man die Zündkerze mal rausschraubt und selbst begutachtet.

Ich persönlich würde bei 90.000 aber gleich neue reinmachen, wenn ich sie schon rausschraube und dann nach weiteren 30tkm entgültig raus zu schmeißen. Die Dinger kosten ja eh nix mehr.

 

MfG

W!ldsau


Zündkerzen für 2.2 16V ecotec (Z22 YH)

Hallo W!ldsau danke für den schnell Post .

 

 

 

Gruß Tanzbaer3


Hallo,

 

laut ETZOLD ist alles ganz anders:

 

Bosch FLR 8 LDCU sind für den Turbo und teilweise für 1,6 und 1,8l und Bosch FGR 8 KQE 0 sind für den 3,2l Motor.

Beim Z22YH ist nur eine Opel-Nr. angegeben (1214027).

 

Gruß

Helmut


Bautsch Bautsch

Mokka
Themenstarter

So, jetzt ist das Chaos perfekt!

 

Welche Zündkerze ist jetzt für den Motor meines Sigis die "geeignetste"? Mit der OPEL-Teilenummer ist ja keine Kunst. Aber OPEL verwendet, so viel ich weiß, BOSCH-Kerzen und die sind eigentlich nur 'ne Notlösung (wenn's Probleme mit Kerzen gab, dann immer mit denen von BOSCH).

 

Jetzt wird's dann wohl die BERU Ultra Z190 (14 FGR-8 DQU7) werden. BERU weiß wenigstens, daß es den Motor bei OPEL gibt und kennt sogar 'ne Kerze dazu.

 

Alleine das ist schon wieder "kein" Grund für BOSCH.

 

Aber trotzdem vieln Dank für Eure Infos.


Hi

 

Bevor du dir die Beru kaufst hier noch schnell die NGK-Nummer:BKR5EKUP

 

 

 

mfg eckes 14


Zitat:

Original geschrieben von torjan

lt. "jetzt helfe ich mir selbst" :D

Bosch FLR 8 LDCU

Ich muss diesen uralten Thread nochmal holen. Habe mich leider auf "jetzt helfe ich mit selbst" verlassen und die og. Zündkerzen eingebaut. Anscheinend sind dies doch nicht die "richtigen" Zündkerzen für den Z22YH.

 

Der Motor läuft eigentlich ganz normal, keine Besonderheiten, keine Auffälligkeiten.

 

Was würdet ihr machen, die "neuen" Kerzen raus und "richtige" rein oder zunächst einige TKM so weiterfahren?


Zündkerzen für 2.2 16V ecotec (Z22 YH)

einfach die kerzen beim foh holen habe keine 4 euro pro stück bezahlt..... und der weiss die genaue bezeichnung, wenn er einen fzg schein bekommt ;-)

 

 

falsche wärmewerte können sehr schädlich sein also raus mit den dingern!!


torjan torjan

Insignia

Wow der Thread ist echt alt :D

 

habe es bei mir so gehändelt das die Kerzen bei 100tkm rausgeflogen sind und org. Opel reinkamen,

nach den 100tkm waren die Kerzen allerdings schon ziemlich fertig, 120tkm Wechselintervall halte ich doch bisserl optimistisch von Opel ;) btw. bei 140tkm haben ist wg. gasumbau nochmal tauschen lassen, was aber eigentlich ned nötig war


JensZ JensZ

C

Hallo,

 

bin jetzt auch auf der Suche nach vernünftigen Zündkerzen.

Ich fahre ein Vectra-C 2.2 Direkt mit 155PS (Motor Z22 YH).

Nun habe ich die Zündkerzen von Bosch FGR 8 KQE 0 mit 4-Masseelektroden ins Auge gefasst.

Was könnt ihr dazu sagen bzw. was für Erfahrungen habt ihr damit gemacht?

Was gibt es für Alternativen?

 

Gruß jensz


Bei mir waren auch nur 2 Elektroden-Kerzen drin, als ich die gewechselt habe. Der läuft damit doch super. Mit den 4 Elektroden ist es wie mit Magneten an der Spritleitung. Wenn überhaupt, dann merkst du nur einen Unterschied in den höchstens Drehzahlregionen. Da fährt aber nie einer dauerhaft, außer er hasst sein Auto :D

 

Das beste ist immer zum Teile-Händler (oder Opel) zu fahren und anhand der Fahrgestellnummer die dazu passenden Kerzen zu nehmen. Bevor du fragst, nein ich weiß leider nicht welche das gerade sind - zu lange her. Ich habe auf jeden Fall NGK genommen und bin damit schon 1 Jahr unterwegs.


JensZ JensZ

C

Danke für die Info.

Dann werde ich mal zum freundlichen Opel-Händler gehen und mich dort schlau machen (lassen).


MOTOR-TALK MOTOR-TALK

Flitzer
Hinweis: In diesem Thema Zündkerzen für 2.2 16V ecotec (Z22 YH) gibt es 17 Antworten auf 2 Seiten. Der letzte Beitrag vom 22. Januar 2013 befindet sich auf der letzten Seite.

Deine Antwort auf "Zündkerzen für 2.2 16V ecotec (Z22 YH)"

zum erweiterten Editor
Opel Vectra C & Signum: Zündkerzen für 2.2 16V ecotec (Z22 YH)

Ähnliche Themen zu: Zündkerzen für 2.2 16V ecotec (Z22 YH)

schliessen zu
Fahrzeug Tests
Aktuelle Umfragen
Diskutieren
Andere Umfragen Alle Umfragen
Kommende Veranstaltungen Alle Veranstaltungen