Hybrid &  Elektro
Hybrid & Elektro Forum

WilERK - Motor, läuft mit Regenwasser

WilERK - Motor, läuft mit Regenwasser

Hallo,

 

schonmal was von einen Wilerk-Motor gehört? Wird der irgendwo gebaut oder darüber geforscht?

 

 

Zitat:

Gegenstand der Erfindung ist der einfache und innovative WilERK-Motor. Der Motor ist eine folgerichtige Kombination zwischen dem sparsamen Kolbenmotor und der leistungsstarken Gasturbine, somit eine Kolbenturbine. Diese SuperPower Vielstoff-Ökomaschine besitzt eine innermotorische Treibstoffaufbereitung mit mehrmaliger Verbrennung einer Treibstoff-/Luftladung und einen schonenden Abgasdruckantrieb. Der WilERK-Motor kann ohne Zusatz mit allen flüssigen Brennstoffen und je nach benötigter Leistung sogar mit Regenwasser betrieben werden. Sein kleines, kompaktes Tandem-Triebwerk mit leichtem Arbeits- und Ladedoppelkolben in parallelem Lauf und unterschiedlichen Bewegungsabläufen geben ihm durch Segmentexzenter für diese Motorengröße eine unvorstellbare Leistung (PS) und ein außergewöhnliches Leistungsgewicht (PS/kg), außerdem noch einen minimalen Treibstoffverbrauch (g/PS/h). Sein sehr hohes Drehmoment im unteren Drehbereich entsteht vor allem durch die sogstarke Staudruckaufladung und volle Hubausnutzung mit kräftigem Arbeitsdruck. Die einfache Mechanik des WilERK-Motors besteht nur aus 3 bewegten Bauteilen, den beiden im Zentrum direkt angetriebenen reibleistungsarmen Doppelkolben und der im Kolbenkäfig laufenden Exzenterwelle. Die vereinfachte Bauart für talentierte Bastler umfasst, außer den beiden Zylinderblockschrauben, an die 15 Motorenteile mit einer einfachen Regelvorrichtung für die Treibstoffzuführung. Diese ...

Klingt ja alles schön und gut, aber leider auch ziemlich theoretisch. Gibts den nur in der Theorie oder kann man den auch praktisch erleben?

 

Hier könnt ihr nach dem Patent suchen:

http://depatisnet.dpma.de/DepatisNet/depatisnet?action=einsteiger

Veröffentlichungsnummer: DE102007049456A1

 

Oder einfach meinen Dateianhang runterladen...

 

mfg



  • von 10
  • 10

Fragst du das ernsthaft ?

 

Habe selten so einen Schwachsinn in einer Offenlegungsschrift gelesen........

 

 

 

Gruß SRAM


Themenstarter

Zitat:

Original geschrieben von SRAM

Fragst du das ernsthaft ?

 

Habe selten so einen Schwachsinn in einer Offenlegungsschrift gelesen........

 

 

 

Gruß SRAM

mhm, naja, es gibt Leute in einen anderen Forum, die haben den Motor nachgebaut (Für einige 1000 Teuros Teile anfertigen lassen usw)...

 

und siehe da:

Er funktioniert bis jetzt noch nicht:D:D:D:D

Die haben zahlreiche Technische Probleme und der Exzenterantrieb scheint wohl nicht tauglich zu sein...


he2lmuth he2lmuth

W 203 / C 220 CDI 02.2001

"Kann sogar mit Regenwasser betrieben werden"

 

Diese Aussage reicht schon, da muss ich mir nichts mehr durchlesen, verloreneZeit :(


Zitat:

mhm, naja, es gibt Leute in einen anderen Forum, die haben den Motor nachgebaut (Für einige 1000 Teuros Teile anfertigen lassen usw)...

Find ich gut. Da es leider an der guten alten Auslese durch Raubtiere in Mitteleuropa fehlt, muß jetzt eben eine Wirtschaftdarwinistische Auslese diese ersetzen......... ;)

 

 

Gruß SRAM


WilERK - Motor, läuft mit Regenwasser

Kennt eigentlich jemand das Regenwasser-Diesel-Äquivalent? Für die praktische Anwendung im Auto ist das wichtig, um die Regenrinnen richtig zu dimensionieren. Vielleicht genügt ja schon ganz wenig Wasser. Es spaltet sich ja im Motor zu Sauerstoff und Wasserstoff, und eine kleine Wasserstoffbombe hat ja auch eine viel größere Wirkung als ein großer Molotow-Cocktail.


Themenstarter

Der Wilerk-Motor ist so konstruiert, dass er sehr hoch verdichten kann.

Zudem kann er durch einen speziellen Brennraum mittels Luftreibung an einer Luftdüse eine sehr hohe Brennraum-Temperatur erzeugen.

 

Das ganze findet in einem Gaspolster statt, sonst würde der Motor ja verglühen...

 

Und durch diesen Prozess soll angeblich Wasserdampf in seine Bestandteile (Wasserstoff-Sauerstoff) zerlegt werden und anschließend heftig verbrennen.

 

 

Kann ich mir aber nicht vorstellen, dass das funktioniert. Die Energie, die man für die Wasserspaltung aufwendet, kann man durch die anschließende Verbrennung des Wasser- und Sauerstoffs nicht aufbringen.

 

Wär ja genauso, als würde man mittels elektr. Strom aus Wasser Wasserstoff und Sauerstoff erzeugen und den Antriebsmotor für den Stromgenerator mit diesen erzeugten Wasserstoff betreiben. Dann müsste man nur noch Wasser tanken.

Oder am besten gleich so, dass man die Abgase (=Wasserdampf) abkühlt und wieder in den Tank leitet. Dann würde der Motor für die Ewigkeit laufen ohne Tanken zu müssen, Schwachsinn...

 

 

Mit herkömmlichen Sprit könnte der Wilerk-Motor wahrscheinlich halbwegs laufen, aber ich versteh den Sinn dieses Motors nicht...

Da wird ständig behauptet, dass der Motor so gut sei, weil er den Kraftstoff so gut umsetzt/verbrennt....

Das bedeutet ja, dass der herkömmliche 4-Takt-Motor sehr schlecht verbrennt. Aber wenns so wär, hätte der unmengen an HC, dem ist aber nicht so, oder?

 

 

Also ansich finde ich den Motor recht interessant. vielleicht wär ja ein Regenwasserbetrieb trotzdem möglich, indem man herkömmlichen Kraftstoff als Auslöser für die Wasserzersetzung hernimmt, ähnlich dem Zündstrahlprinzip....

mhm, aber die Energiebilanz ist ja gleich von Wasserzerlegung zu Wasserherstellung, somit dürfte eine Wassereinspritzung die nach diesem Prinzip funktionieren soll keine Leistungssteigerung bringen...


Themenstarter

Was den Wilerk Motor lächerlich macht, ist ansich die Tatsache, dass in der Patentschrift steht, dass dieser Motor angeblich auch mit Regenwasser laufen würde.

 

Ansonsten ist das eine recht interessante Konstruktion wenn man darin "herkömmlichen" Kraftstoff verbrennt....


he2lmuth he2lmuth

W 203 / C 220 CDI 02.2001

Warum sollte ein intelligenter Mensch DAS tun??

Wenn doch Regenwasser auch reicht.

Dieser Fred ist vergnügungssteuerpflichtig :D


Manno, hab ich nicht in einem anderen Thread genau dieses Gedankenmodell mit Wasser und extrem hoher Verdichtung erläutert und als Fazit kommt was dabei raus? …. Eben. Ich kann ja verstehen, dass krampfhaft versucht wird, hier sensationelle, neue, alternative und außergewöhnliche Konzepte zu posten, aber dass die Themenstarter so verzweifelt um Geltung ringen, dass sie sich freiwillig der Lächerlichkeit preisgeben, das kann nur durch absolute Blauäugigkeit und Naivität erklärt werden.


Themenstarter

WilERK - Motor, läuft mit Regenwasser

Zitat:

Original geschrieben von lenkrollhalbmesser

Manno, hab ich nicht in einem anderen Thread genau dieses Gedankenmodell mit Wasser und extrem hoher Verdichtung erläutert und als Fazit kommt was dabei raus? …. Eben. Ich kann ja verstehen, dass krampfhaft versucht wird, hier sensationelle, neue, alternative und außergewöhnliche Konzepte zu posten, aber dass die Themenstarter so verzweifelt um Geltung ringen, dass sie sich freiwillig der Lächerlichkeit preisgeben, das kann nur durch absolute Blauäugigkeit und Naivität erklärt werden.

Jetzt gibst du also zu, dass dein "Gedankenmodell mit Wasser und extrem hoher Verdichtung" lächerlich ist?

 

:D:D:D:D


Ich gebe es nicht nur zu, sondern führe damit den Beweis, wie verquer es ist zu glauben, dass mit Regenwasser ein Motor zu betreiben ist.


Drahkke Drahkke

Master

Wenn das wirklich funktionieren würde, würden die weltweiten politischen Folgen einem Erdbeben gleichkommen...:eek:


Reachstacker Reachstacker

Optimist

Ich kann mir nicht vorstellen das gutes weiches Regenwasser billiger sein soll als einfaches Quellwasser das jetzt schon mehr kostet als Benzin.

 

Wo soll da der Gewinn sein??? :confused:


Zitat:

Original geschrieben von Reachstacker

Ich kann mir nicht vorstellen das gutes weiches Regenwasser billiger sein soll als einfaches Quellwasser das jetzt schon mehr kostet als Benzin.

Und die Kostenschere wird wohl noch weiter auseinander gehen;):

Zitat:

Experte warnt vor Schwarzmarkt für Wasser

21.08.2011

Trinkwassermangel, Ausfälle der Kanalisation und eine sinkende Wasserqualität drohen den Mega-Städten in den kommenden Jahren. Wasserexperte Andreas Kanzler warnt sogar vor einem Schwarzmarkt für Trinkwasser.

http://www.handelsblatt.com/.../4524562.html?p4524562=all

 

 

Zitat:

Riesiges Ölvorkommen entdeckt

08.11.2011 - 20:11

Buenos Aires (RPO). Der spanische Ölkonzern Repsol hat in Argentinien ein Ölfeld mit vermutlich fast einer Milliarde Barrel Schieferöl entdeckt. Damit könnten sich die Ölreserven des südamerikanischen Landes auf einen Schlag fast verdoppeln und viele Investoren anlocken.

http://www.rp-online.de/.../...-Oelvorkommen-entdeckt_aid_1030856.html

Zitat:

Riesiges Ölfeld in Norwegen entdeckt

16.08.2011

Noch mehr Öl: Das ohnehin schon ölreiche Land Norwegen hat neue, riesige Ölvorkommen in der Nordsee entdeckt. Es soll sich um einen der grössten Funde der letzten Jahrzehnte handeln.

http://www.handelszeitung.ch/.../riesiges-oelfeld-norwegen-entdeckt


Hinweis: In diesem Thema WilERK - Motor, läuft mit Regenwasser gibt es 147 Antworten auf 10 Seiten. Der letzte Beitrag vom 27. August 2014 befindet sich auf der letzten Seite.
  • von 10
  • 10

Deine Antwort auf "WilERK - Motor, läuft mit Regenwasser"

zum erweiterten Editor
Hybrid & Elektro: WilERK - Motor, läuft mit Regenwasser

Ähnliche Themen zu: WilERK - Motor, läuft mit Regenwasser

 
schliessen zu
Aktuelle Umfragen
Diskutieren
Andere Umfragen Alle Umfragen