• Online: 21.166

6 (1KA/B/C)
VW Golf 6

Lenkung hakt bei Geradeausfahrt

Lenkung hakt bei Geradeausfahrt

darox darox

6 (1KA/...
Themenstarter

Hallo, seit einer Weile habe ich folgendes Problem mit meinem Golf VI:

 

Bei Geradausfahrt hakt meine Lenkung bei kurzen Lenkkorrekturen ab ca. 60Km/h.

 

Beispiel:

Ich fahre geradeaus und habe zur Korrektur leicht nach links gelenkt. Wenn ich als nächstes etwas nach rechts korrigieren will, dann fühlt sich das Lenkrad fest an und erst nachdem der Widerstand mit einem leichten "ruck" überwunden ist, lässt es sich frei bewegen. Dasselbe hat man danach jedoch wieder wenn man von rechts nach links lenken möchte.

Dieser Effekt steigt mit längerer Geradeausfahrt, längerer Gesamtfahrtzeit und der Geschwindigkeit!

 

Jetzt war mein Golf deswegen beim (Un)Freundlichen, dieser hat angeblich eine kurze Probefahrt gemacht, das Auto ausgelesen und ein Softwareupdate für die Lenkung aufgespielt, welches aber nach seiner Aussage ein anderes Problem beheben soll, also eher prophylaktisch installiert wurde.

Er konnte also das Problem in keinem Ansatz beheben oder hat weiteres versucht. Seine Lösung war lediglich die Aussage: "Das ist normal und bei jedem Golf VI so! Liegt an der Servolenkung und dem Prinzip wie die arbeitet ... Rhabarber, Rhabarber ..."

 

Ich bin der Meinung, dass dieses Problem bei mir nicht von Anfang an vorhanden war. Das wäre mir aufgefallen.

Selbst wenn es "technisch" bedingt ist, dann ist es bei mir nicht mehr im akzeptablen Bereich und ist schon fast ein Sicherheitsrisiko, da es bei höherem Tempo wirklich stark hakt.

 

Kennt ihr das Problem? Hakt euer Golf auch beim Lenken - wenn auch nur leicht?


aLpi82 aLpi82

7 (AU/5G)

Werkstatt wechseln und kein Meter mehr damit fahren !


Torstensven Torstensven

Da schließe ich mich meinen Vorredner an.

Da ist nicht gut, den gleichen Effekt gab es beim Z4,

der hat auch eine elektr. unterstützte Lenkung.

 

Im Z4 Forum, läuft das unter "klebriger Lenkung"


GVV_fite GVV_fite

5 (1K1/...

Aha, habe ich mich am Sonntag also nicht getäuscht!

 

Bin von Hamburg gekommen und hatte nach kurzer Zeit auf der Autobahn das Gefühl, dass die Lenkung

bei Bewegungen aus der Geradeausstellung für die ersten Millimeter schwergängig ist.

Fühlte sich so an, als ob etwas an der Lenkung leicht zieht, soll heißen: der Lenkrichtung entgegenwirkt.

 

Mein GVV hatte zu diesem Zeitpunkt keinerlei Schneeablagerungen in den Radkästen, sodass die Räder in keinerweise behindert waren.

Habe es erstmal auf die tiefen Temperaturen geschoben.

 

Komische Sache, ist mir allerdings auf meinen "Kurzstrecken" (20km) gestern u. heute nicht mehr aufgefallen:confused:

Eventuell tritt es ja nur bei längerer Fahrstrecke auf.

 

Beobachte es weiter...........

 

GVV_fite


ackerratte ackerratte

also ich fahre jedes zweite wochenende eine längere strecke auf der autobahn. soetwas ist mir noch nicht aufgefallen. da geht alles leicht.

 

 

noch....


Schnetzl Schnetzl

Lenkung hakt bei Geradeausfahrt

Wie vorhin erwähnt klingt das sehr stark nach der elektromechanischen Lenkunterstützung. Der Elektromotor gibt Drehmoment ab, wenn der Drehwinkelsensor einen Unterschied zwischen Soll- (Lenkradstellung) und Istwert (Lenkwinkel) bemerkt.

 

Man hat zwar eine starke Übersetzung vom Lenkrad zum Lenkmotor hin, aber man hält das Lenkrad nie ständig mit voller Kraft fest. Eine Weiterfahrt ist also sehr gefährlich! Die Werkstatt muss also benachrichtigt werden.


steschto steschto

7 (AU/5G)

scheisse

und ich wollts schon auf die WInterreifen schieben

hab bei mir die Michelin Alpine drauf und habs dort wegen der mittelrille vermutet

http://www.mywheel.de/cache/michelina3logo.jpg

 

hab das jedenfalls auch

 

ähnliches kenn ich nur von der Superlenkung im Corsa B (EPS) von meiner Freundin


MavCad MavCad

Hallo,

 

ich habe exakt dasselbe Problem mit einem Golf Variant BJ 05/2009 (ist glaube ich Golf V).

 

Als es immer schlimmer wurde war beim Händler und habe sogar einen deswegen vereinbarten Termin vorgezogen. Ich sagte es ist mir zu gefährlich damit noch einen Meter zu fahren.

Dort haben sie mich zwischenreingeschoben und ein Update irgendeines Steuergerätes gemacht. Des Weiteren wurden irgendwelche Speicher zurückgesetzt.

 

Probefahrt: Es war weg!

 

Nach ca. 1-2 Wochen.... Jetzt fängt es leider wieder an. Noch nicht so stark wie das letzte Mal aber da ist es auch immer schlimmer geworden!

 

Letzte Woche habe ich die Winterräder neu wuchten lassen. Dabei wurde bei einem Rad ein sog. Matching gemacht (Reifen auf der Felge gedreht) da ein Höhenschlag zu sehen war (Toleranz Felge und Reifen überlagern sich). Danach war der Höhenschlag weg und subjektiv das "Kleben" bzw. "Haken" am Lenkrad eine Spur besser.

 

Es hat sich jetzt auf eine unangenehme Stufe eingepegelt.

 

Ich weiss nicht genau aber vor dem Wechsel auf Winterräder habe ich es nicht bemerkt...

 

Jetzt weiss ich nicht wie es weitergehen soll... gibt es eine Support-Adresse direkt bei VW die sich solcher technischen Probleme annehmen?

Hast Du das Problem mittlerweise gelöst?

 

Gruß, Michael.


darox darox

6 (1KA/...
Themenstarter

Heute hat der Werkstattleiter noch mal eine 60km lange Probefahrt (inkl. Autobahn) gemacht und konnte nichts feststellen. Aktuell sieht es wohl nach einem Kommunikationsproblem der Werkstatt aus. Sie haben die erste Probefahrt nach dem Update für die Lenkung gemacht.

 

Obwohl sie immer behaupten, dass dieses Update zwar für die Lenkung ist aber nicht für mein beschriebenes Problem, wurde es damit wahrscheinlich behoben!

 

Ich kann erst am Freitag mein Auto abholen und es selber testen - das Ergebnis teile ich euch dann hier natürlich mit.

 

Zu diesem Update kann ich zwar auch noch nichts Genaueres sagen, aber es soll anscheinend trotzdem wichtig sein und VW überlegt, dafür eine Rückrufaktion zu starten. Ich werde mich am Freitag dazu auch noch mal schlau machen.


Head8 Head8

Grillmeister deluxe!

6 (1KA/...

Ich hatte vor einigen Wochen auch dieses Phänomen. Ganz leicht ein Widerstand in der Lenkung. Und nun ist es auch bei mir verschwunden!


steschto steschto

7 (AU/5G)

Lenkung hakt bei Geradeausfahrt

Hallo,

habt ihr das nur mit den Winterpellen (welche denn)

 

hab meinem Mechaniker des Vertrauens heute paar Punkte mitgegeben

er macht sich in der Werkstatt schlau und dann geht der Golf nächste Woche dort hin

 

werde auch berichten

 

mfg

Stefan


MavCad MavCad

Hallo,

 

also mir ist das erst bei den Winterrädern aufgefallen.

Vorher (9Tsd KM) habe ich es nicht bemerkt.

Habe es auch erst auf die Winterreifen geschoben...

Ich habe die VW-Räder gekauft. Das sind Dunlop Wintersport 3D bei mir.

Btw. die waren nicht sehr gut ausgewuchtet. Das nächste mal kaufe ich die Räder beim Reifenhändler.

 

Strange!

 

Gruß, Michael.


ralfkh ralfkh

Sharan

Hallo,

 

ich hatte beim Touran genau das gleiche Problem. Das Auto war dann 3 Tage in der Werkstatt, wo angeblich

Spezialisten aus Wolfsburg den Wagen untersucht hatten. Es wurde dann das Lenkgetriebe gewechselt und alles

ist wieder ok. Lass dich nicht abwimmeln.:)


Head8 Head8

Grillmeister deluxe!

6 (1KA/...

Hab ebenfalls die Dunlop SP Winter Sport 3D. Aber wie gesagt, es ist seit einer Weile weg. Ich werd es mal ansprechen wenn ich demnächst neue Einspritzventile bekomme...


der_michael911 der_michael911

Eat my Feinstaub

6 (1KA/...

Wie viele Km haben die betroffenen schon auf der Uhr?

Bei mir stehen 9000Km, bisher Problemfrei. Auch im Skifahren bei -25.5°C(!)


MOTOR-TALK MOTOR-TALK

Hinweis: In diesem Thema Lenkung hakt bei Geradeausfahrt gibt es 398 Antworten auf 27 Seiten. Der letzte Beitrag vom Wed Feb 25 14:43:20 CET 2015 befindet sich auf der letzten Seite.
  • von 27
  • 27

Deine Antwort auf "Lenkung hakt bei Geradeausfahrt"

VW Golf 6: Lenkung hakt bei Geradeausfahrt

Ähnliche Themen zu: Lenkung hakt bei Geradeausfahrt

schliessen zu
Kommende Veranstaltungen Alle Veranstaltungen
Fahrzeug Tests