Porsche
Porsche:

Kaufberatung 997

Porsche

Kaufberatung 997

Einen schönen guten Tag!

 

Ich brauche eure Hilfe, da ich mir (endlich :)) bald meinen ersten (eigenen) 911er zulegen möchte.

 

Da dieses Auto ausschließlich ein Zweitauto sein soll (als junger Familienvater und Freiberufler fahre ich sonst einen x5) schwebt mir ein 997 Cabrio vor.

 

Ich habe somit keine Porsche Erfahrung und auch keine Ahnung von Technik :). Ich möchte zwischen 50-60 T€ investieren und ein soldides "Spielzeug" erwerben, welches mir auch die nächsten Jahre noch viel Spass bereitet. In Anbetracht des Budget wird es wohl auf ein Fahrzeug Bj zwischen 2006 und 2008 herauslaufen.

 

Nun meine Fragen:

 

1. Vorteile 997S zu 997?

2. oder gleich 997 4S und dann etwas älter (Bj 2007 oder 2006) w/ Budget?

3. Kauf nur bei PZ oder auch Privat? Wie wichtig ist Garantie bei diesen Fahrzeugen?

4. Welche Sonderausstattung darf/sollte nicht fehlen?

5. Automatik oder Schaltung? Macht die 5Gang-Auto. überhaupt Spass?

6. Worauf sollte ich noch achten?

7. Ist der Modellwechsel zum 991 schon eingepreist oder sollte man noch ein wenig warten?

 

Vielen Dank im Vorraus!:)


1. besserer Sound, besserer Durchzug, bessere Optik (meine Meinung)

2. Wenn das Fhrzeug nur als Spielzeug dient, brauchst du keinen Allrad. Der 4S wiegt mehr als der S und geht etwas schlechter, der Verbrauch ist etwas höher. Wenn dir die Optik mit dem Leuchtband hinten zusagt, kann man den auch nehmen, aber es empfiehlt sich ansonsten nicht.

3. Ich persönlich würde nur beim PZ kaufen

4. Vollleder, Klappenauspuff

5. Die Tiptronic empfiehlt sich lediglich im Turbo. Ansonsten auf jeden Fall den Schalter nehmen.

6. Wenn du beim PZ kaufst, gibt es nichts groß zu beachten, da diese Fahrzeuge in ausgezeichnetem Zustand sind.

7. Ich denke schon. Wenn dann fallen eher die Faceliftmodelle noch ein wenig, aber es geht dir ja um die Vorfaceliftmodelle. Hier sehe ich nicht, dass diese noch groß im Wert fallen in der nächsten Zeit.

 

Gruß

Commander


Hallo Marc_777

 

ich stand vor genau einem Jahr vor der gleichen Frage. Habe mich dann für den Carrera 2S Cabrio 6G entschieden. Die alte Tiptronic kam für mich nicht in Frage, da viele (laut diversen Foreneinträgen) nicht wirklich damit zufrieden sind. Gefahren bin ich damit allerdings nie. Die S Version hat einige angenehme Vorteile die mir wichtig sind: z.B. spürbar besseren Durchzug, bessere Bremsen, silberne Amaturen, elektronisch einstellbare Dämpfer PASM, 19Zöller Bereifung, Xenon, usw... Nicht zu vergessen ist, dass die S Versionen im allgemeinen wertstabiler sind als die normalen Carrera's. Bei deinem Buget ist durchaus ein sehr guter 2S drin.

 

Weiterhin war für mich Pflicht:

Max 50Tkm, unfallfrei, Max 2 Vorbesitzer.

Komplette Historie + Checkheft gepflegt (Habe alle Rechnungen incl. Drehzahlprotokoll, selbst die für den unbenutzen Lackstift) :-)

Ausstattung die auf jeden Fall vorhanden sein sollte: Metallic, Vollleder, Sportsitze, Klappenauspuff, Tempomat, Navi, Freisprechanlage.

 

Kaufst Du im PZ kannst Du nach meinen Erfahrungen mit ca. 5-7T€ Aufschlag auf die freien Marktpreise rechnen. Ob das für Dich OK ist solltest Du selbst entscheiden. Die Porsche Approved Garantie kannst Du nach bestandenem 111Punktecheck + 3Monate Zulassung auf deinen Namen selbst abschließen, auch wenn das FZ privat gekauft wurde. Kosten pro Jahr ca. 1300€ + ca. 200€ für den 111Punktecheck. Noch besser wäre, wenn der Verkäufer diese noch vor Verkauf abschließt, dann gilt sie sofort und du bist auf der sicheren Seite da die approved übertragbar ist. Bei Privatkauf solltest Du auf jeden Fall einen porschekundigen dabei haben.

 

Bei meiner Suche habe ich mich auf die vFL Modelle aus 2007 - 2008 konzentriert, dort sind die letzten Produktverbesserungen bereits enthalten.

 

Hoffe dir ein wenig geholfen zu haben. Viel Spaß bei deiner Suche, ich habe zwei Jahre gesucht bis ich einen passenden Wagen gefunden habe.

 

LG

Thorsten


harlelujah harlelujah

alles mögliche

Leg was drauf oder warte noch und kauf ein Facelift-Modell.

Langfristig lohnt sich der Invest, da es auch wertstabiler sein wird


saabi9-3 saabi9-3

Saab im Herzen

Wieso sollte es wertstabiler sein? Als das FL auf den Markt kam haben nicht wenige über die LED Leuchten geschimpft und den VFL (mal wieder) als letzten stimmigen gelobt.

Ich z.B. habe mich bewusst gegen den FL entschieden, weil ich das Erscheinungsbild vom VFL schöner fand. Im übrigen waren beide für mich in Frage kommenden Autos damals preislich nahezu identisch bzw. der FL gemäß jüngeren Datums und etwas geringeren Fahrleistung ca. 3k € teurer (01/08 vs. 07/08). Also keine besonders herausragende Stellung des FL


harlelujah harlelujah

alles mögliche

Kaufberatung 997

Zitat:

Original geschrieben von saabi9-3

Wieso sollte es wertstabiler sein? Als das FL auf den Markt kam haben nicht wenige über die LED Leuchten geschimpft und den VFL (mal wieder) als letzten stimmigen gelobt.

Ich z.B. habe mich bewusst gegen den FL entschieden, weil ich das Erscheinungsbild vom VFL schöner fand. Im übrigen waren beide für mich in Frage kommenden Autos damals preislich nahezu identisch bzw. der FL gemäß jüngeren Datums und etwas geringeren Fahrleistung ca. 3k € teurer (01/08 vs. 07/08). Also keine besonders herausragende Stellung des FL

Ich hab geschrieben "langfristig" und das wird so ein. Da bin ich mir 100%ig sicher.

 

Des weiteren ist es die bessere technische Konstruktion.

 

Gruss

Peter


saabi9-3 saabi9-3

Saab im Herzen

Oh schön, dann würden mich auch die Lottozahlen vom nächsten Samstag interessieren :) hihi.

Denke, da beide ebenfalls volumenmodelle sind werden sie ebenfalls das Tal der Tränen wie der 996 beschreiten

Und die herausragenden technischen Verbesserungen wie sie in der absolutistischen Welt eines internetforums propagiert werden dürften sich bei nahezu identischer NW Preisen von FL und VFL im wirklichen Leben auch nicht besonders auf einen langfristigen Wertzuwachs niederschlagen.

BTW wer holt sich ein Auto, um vor dem Kauf direkt über den wvk Wert nach zu denken?


Das Vorfacelift hat noch die ältere problembehaftete Motorenbaureihe. Das alleine rechtfertigt schon ein FL zu nehmen. Es sei denn, es stellt sich mit der Zeit heraus, dass dieser neue Motortyp ebenfalls Probleme macht.

Der alte Motortyp wurde von 96 bis 2008 gebaut, die KWS Problematik wurde erst 2006, also 10 Jahre später, durch die Autobild einer breiten Öffentlichkeit bekannt. Ich hatte 2000 den ersten neuen KWS bei meinem damaligen Wagen. Meine Werkstatt wusste sofort Bescheid. Ich kam gar nicht auf die Idee dass es sich um einen Konstruktionsfehler handelte und habe 1000 DM bezahlt.

Das alles sind natürlich Peanuts im Vergleich zu den Zwischenwellen und Laufflächenproblematiken.

 

Die neuen Motoren sind erst seit 2008 im Einsatz, da kann antürlich in der Zukunft noch die ein oder andere Überraschung auftauchen. Generell scheinen die aber robuster zu sein, denn schliesslich werden die Blöcke auch für den Turbo genutzt, was bei den VFL Motoren nicht möglich war.

 

Über das Design welcher schöner ist, kann man nicht streiten. Jedoch war das Infotainment des 997 VFL ein Trauerspiel, es war bis auf das DVD Laufwerk identisch mit dem des 996 FL und somit von 2002. Das ist im KFZ-Navibereich eindeutig Steinzeittechnik.


saabi9-3 saabi9-3

Saab im Herzen

Das ist mir alles sehr wohl bewußt und wird hier auch immer wieder gebetsmühlenartig wiederholt. Und das ist es nun mal in der virtuellen Forumswelt ein eindeutiges Ausschlussmerkmal - im Leben außerhalb des PCs eben nicht. Oder hat etwa ein 96er 993 mit 286 PS und der Schaltwegeverkürzung des MY 95 einen besonders herausragenden Wert im Bereich der 993 Kategorie. Richtig, wen juckts?

 

Und kein Mensch holt sich ein Porsche wegen des einen oder anderen Navisystems. Denn grundsätzlich sind alle Festeinbauten im Vergleich zu aktuellen Nachrüstmöglichkeiten entwicklerische Steinzeit. Das wäre (ist) für mich sicherlich kein Kaufkriterium.

 

Wenn es um einen Gebrauchten der hier in Frage kommenden Modelljahre geht ist das Auto richtig, das eine saubere Historie hat und der Wunschausstattung am nächsten kommt und nicht das, welches von vielleicht 10? Empfehlungen aus einem anonymen Forum als unbedingtes Muss dargestellt wird.

 

Wenn man sich hier so durch das Forum liest, dann entsteht der Eindruck, dass alle zwischen 99 und 06/08 produzierten Autos vollkommener Schrott sind und es einem Wunder gleicht, dass die meisten! von ihnen überhaupt noch aus der Garage herauskommen ohne auseinander zu fallen.


besser kann man es nicht sagen

gruss eny


harlelujah harlelujah

alles mögliche

Kaufberatung 997

Zitat:

Original geschrieben von saabi9-3

Das ist mir alles sehr wohl bewußt und wird hier auch immer wieder gebetsmühlenartig wiederholt. Und das ist es nun mal in der virtuellen Forumswelt ein eindeutiges Ausschlussmerkmal - im Leben außerhalb des PCs eben nicht. Oder hat etwa ein 96er 993 mit 286 PS und der Schaltwegeverkürzung des MY 95 einen besonders herausragenden Wert im Bereich der 993 Kategorie. Richtig, wen juckts?

 

Und kein Mensch holt sich ein Porsche wegen des einen oder anderen Navisystems. Denn grundsätzlich sind alle Festeinbauten im Vergleich zu aktuellen Nachrüstmöglichkeiten entwicklerische Steinzeit. Das wäre (ist) für mich sicherlich kein Kaufkriterium.

 

Wenn es um einen Gebrauchten der hier in Frage kommenden Modelljahre geht ist das Auto richtig, dass eine saubere Historie hat und der Wunschausstattung am nächsten kommt und nicht das, welches von vielleicht 10? Empfehlungen aus einem anonymen Forum als unbedingtes Muss dargestellt wird.

 

Wenn man sich hier so durch das Forum liest, dann entsteht der Eindruck, dass alle zwischen 99 und 06/08 produztierten Autos vollkommener Schrott sind und es einem Wunder gleicht, dass die meisten! von ihnen überhaupt noch aus der Garage herauskommen ohne auseinander zu fallen.

Du brauchst Dich für den Kauf eines VFL hier nicht zu rechtfertigen. Es ist ein schönes Auto.

 

Der TE hat ein paar Fragen gestellt und ich habe ihm nur eine Empfehlung /Meinung gegeben. So wie du. Mir gefällt das Design, die Konstruktion und die Mehrleistung des FL wesentlich besser. Des Weiteren hat der FL ein DSG. Wie geschrieben nur meine Meinung.

 

Beim 996 ist es bereits so, dass FL wesentlich höher bewertet werden als VFL.

 

Gruß

Peter


Zitat:

Original geschrieben von harlelujah

...

Beim 996 ist es bereits so, dass FL wesentlich höher bewertet werden als VFL.

 

Gruß

Peter

Das dürfte aber zu 100 % an den Scheinwerfern des 996 VFL liegen und sollte sich damit beim 997 nicht wiederholen.

 

Thomas


Zitat:

Original geschrieben von Thomas TDI

Zitat:

Original geschrieben von harlelujah

...

Beim 996 ist es bereits so, dass FL wesentlich höher bewertet werden als VFL.

 

Gruß

Peter

Das dürfte aber zu 100 % an den Scheinwerfern des 996 VFL liegen und sollte sich damit beim 997 nicht wiederholen.

 

Thomas

Ich denke nicht dass es massgeblich an den Scheinwerfern liegt, sondern eher an der überarbeiteten Technik, der überarbeiteteten Innenausstattung mit Handschuhfach, dem neueren Navi mit 16:9 Bildschirm und CD, dem leistungsfähigeren robusteren Motor und beim Cabrio an der Glasheckscheibe.

 

P.S. Ich habe ein MY 95 993 :-) Der 286 PS Motor wird tatsächlich höher bewertet als der ältere 272 PS Motor, wobei es bei einem so alten Fahrzeug auf andere Details wie Zustand, Historie und Wartungshistorie ankommt.

 

Was meinst Du denn mit der Schaltwegeverkürzung? Davon weiss ich ja gar nichts.


saabi9-3 saabi9-3

Saab im Herzen

Da möchte ich Thomas zustimmen.

Ich rechtfertige mich nicht in einem Forum, möchte nur die Psychologie dahinter etwas verstehen. Wenn man die Argumentation konsequent weiterverfolgen würde, dann müssten z.B. die LCI Modelle der E6x Baureihe von BMW weniger Wert sein als die VFL, weil mit Einführung der DI Motoren "reihenweise" die Injektoren in die Fritten gegangen sind. Glaube aber nicht, dass ein 530i MY 08 weniger auf dem Markt bringt oder in der Allgemeinheit als schlechter angesehen wird als ein MY 06.

 

Ich sehe es als schwierig an, dass hier jeder von jedem abschreibt, allgemein Wikipedia als seriöse Quelle angesehen wird und eben nicht persönliche Vorlieben als solche geäußert sondern vielmehr als allgemeingültige Wahrheit ausgesprochen werden.

 

Allerdings denke ich auch, dass jemand, der sich in der glücklichen finanziellen Lage befindet, einen unnötigen Luxusartikel zu erwerben - unabhängig ob Auto, Uhr, Gemälde - auch die Abstraktionsfähigkeit besitzt, anonyme Äußerungen entsprechend zu bewerten. Wobei ein Werterhalt oder Zuwachs bei Letztgenannten um einiges wahrscheinlicher ist als bei einem schnöden Auto.

 

Aber jetzt wird es ziemlich OT.

 

Was ich dem TE raten würde? Kauf aus dem PZ, da ist auch für einen technischen Laien bzw für einen nicht hoch Spezialisierten die größte Sicherheit zu holen und aufgrund der wundervollen Individualisierungsmöglichkeiten die Porsche bietet, entsprechend zu suchen bis man seine persönliche Wunschkonfig findet.

Ich kann mir einen Elfer ohne erweitertes Lederpaket unter Einbeziehung der Lüftungsauslässe und Lautsprechermembranen nicht mehr vorstellen. Ob das ein must have ist? Für mich schon und mindestens gleichwertig zum Klappenauspuff.

 

Also, freuen wir uns, dass die Zuffis so eine geile Auswahl an unterschiedlichen Varianten anbieten - schauerigschöngruselig finde ich diese mintfarbene Innenausstattung mancher 996er; wahnsinn.

 

Edith sagt: der Elfer wird v.a. von Außen gesehen - deswegen denke ich schon, dass die Optik schon maßgeblich ist. Ob die Motoren standfester sind? mit der Approved Versicherungen kann das Werk auch zehn Motoren/a ins Auto bauen - ist wumpe und kostet den Kunden nur die Fahrt in die Werkstatt. Komisch, bei Ferrari fragt kaum einer nach standfesten Motoren. Was da für laufleistungen wohl üblich sind?


harlelujah harlelujah

alles mögliche

Zitat:

Original geschrieben von lulesi

 

Ich denke nicht dass es massgeblich an den Scheinwerfern liegt, sondern eher an der überarbeiteten Technik, der überarbeiteteten Innenausstattung mit Handschuhfach, dem neueren Navi mit 16:9 Bildschirm und CD, dem leistungsfähigeren robusteren Motor und beim Cabrio an der Glasheckscheibe.

100%ige Zustimmung.

 

... und nochmals an die VFL Besitzer. Ihr braucht Euer Auto nicht verteidigen, es ist topp. Das FL Modell bietet jedoch einige Vorteile mehr

 

Gruss

Peter


Hinweis: In diesem Thema Kaufberatung 997 gibt es 50 Antworten auf 4 Seiten. Der letzte Beitrag vom 20. März 2014 befindet sich auf der letzten Seite.

Deine Antwort auf "Kaufberatung 997"

zum erweiterten Editor
Porsche: Kaufberatung 997

Ähnliche Themen zu: Kaufberatung 997

schliessen zu
Kommende Veranstaltungen Alle Veranstaltungen
Aktuelle Umfragen
Diskutieren
Andere Umfragen Alle Umfragen
Fahrzeug Tests