• Online: 21.166

B8/8K
Audi A4 B8

Falschen Lenkstockhebel verbaut --> Geld verbrannt?

RedCowboy RedCowboy

VW
Themenstarter

Falschen Lenkstockhebel verbaut --> Geld verbrannt?

Zitat:

Original geschrieben von SIGSEGV

 

Was heißt stimmt überein? Steht auf 000016, also Byte 2, Bit 3 = 0?

Dieses Bit in der SMLS-Codierung muss weg sein, weil die Steuergeräte die Codierungen untereinander plausibilisieren. Das SMLS hat halt keine Kontroll-Leuchte, mit der es darüber meckern könnte, aber Fehler ist sicher auch einer eingetragen.

Wenn du 000016 drinstehen hast und trotzdem noch EPC leuchtet, müsste man mal reinschauen, was angemeckert wird.

 

Hast du die Möglichkeit, mal alle Fehlerspeicher auszulesen, was da so drinsteht?

 

Grüße,

SIGSEGV

Ja...Bit 3 müsste auf 0 stehen. Ich fahr morgen früh mal vorbei und schau mir speziell dieses Byte an. Den Fehlerspeicher lass ich dann auch schnell auslesen und schreib mir die Fehlercodes auf.


MarcusA4AT MarcusA4AT

Hallo!

 

Also wenn das Steuergerät getauscht wurde, muss der Lenkwinkelsensor neu angelernt werden damit ESP/ABS wieder funktionieren! Wenn der freundliche nichts codiert hat wird er auch die Prozedur des Anlernens nicht gemacht haben da das aufwendiger als Codieren ist! Dadurch mein Tipp warum die GRA nicht funktioniert! Wir werden es bald wissen :)


RedCowboy RedCowboy

VW
Themenstarter

1. Also die Tour zum :) fällt wegen Schneechaos heute aus. Darum habe ich ersteinmal keine Werte aus dem Fehlerspeicher.

 

2. Da ESP und ABS funktionieren(besser ist's bei dem Wetter) muss der Lenkwinkelsensor wohl angelernt wurden sein.

 

3. Nachbrenner zum Screenshot: Bei meinem ALTEN Steuergerät sahen die Werte so aus(bis auf Bit 1 & 4-->da diese ja jetzt nachgerüstet wurden:rolleyes:) Sry für das Durcheinander!

 

4. Ich weiß nicht, was(ob überhaupt irgendwas) bei dem jetzigen STG gemacht wurden ist. Und natürlich habe ich nicht daran gedacht zu fragen. Ich soll nur noch mal zwecks codieren hin fahren. Man sagte mir halt die Woche nur, "es gebe Probleme wegen dieser ACC Wippe." Ich solle erst noch mal recherchieren. Den Wagen kann ich ersteinmal mitnehmen(ich brauchte ihn dringend), "...es leuchtet ein Lämpchen, nicht wundern." Das die GRA komplett off ist und die Fernlichtstellung nicht einrastet, hat er nicht erwähnt... sonst wär der Wagen dort geblieben.

 

5. Wie gerne würde ich mal eben die Zeit zurückdrehen. :(

 

Sobald ich wieder dort war, den Fehlerspeicher ausgelesen und mir die Codierung im STG 17 angeschaut habe melde ich mich hier. Das wird aber nicht vor Freitag passieren. :(

 

Bis hierhin erstmal DANKE für die Hilfe.


SIGSEGV SIGSEGV

Zitat:

Original geschrieben von RedCowboy

2. Da ESP und ABS funktionieren(besser ist's bei dem Wetter) muss der Lenkwinkelsensor wohl angelernt wurden sein.

Wenn ich das richtig im Kopf hab, ist der LWS im B8 ein eigenes Steuergerät (Slave-SG am SMLS).

Der ist dann zwar nicht selbst diagnosefähig (also nicht unter $04 erreichbar), aber sofern das so ist, speichert das SG seine Lernwerte selbst. Bin mir grad auch nicht sicher, ob der LWS dann als "dummes" Subsystem unterhalb der $16 angezeigt wird.

 

Kann auch sein, dass ich das mit einer anderen Baureihe verwechsel... aufgrund der fehlenden Diagnosefähigkeit ist der LWS bei Updates anderer SGs etc. nicht ruhig zu kriegen (der Lenkwinkel wird im 10 ms-Raster gesendet) und bremst dann die Diagnose der anderen Steuergeräte aus.

 

Bei nicht angelerntem Lenkwinkel würde sicher die ESP-Leuchte im Kombi an sein.

 

Grüße,

SIGSEGV


TR464 TR464

Zum Anteil "Fernlicht-Hebel rastet nicht mehr ein":

 

Zu anderen Audi-Modellen habe ich gelesen, dass bei Fahrzeugen mit Fernlicht-Assistent der Hebel tatsächlich nicht mehr einrastet, sondern der Assistent diese Funktion elektronisch übernimmt. Im ETKA finde ich bei den unzähligen Varianten des Lenkstockhebels keinerlei Verweis auf diese Ausstattungsoption.

 

Auch meine Bedienungsanleitung (Bau- und Modelljahr 2008) beschreibt diesen Assistenten nicht, vielleicht gab es den zu diesem Modelljahr noch nicht.

 

Kann ein B8/8K-Fahrer, der den Fernlicht-Assistenten hat, bestätigen, dass der Hebel in Fernlichtstellung nicht einrastet ?


spuerer spuerer

B8/8K

Falschen Lenkstockhebel verbaut --> Geld verbrannt?

Also mein Fernlichthebel rastet nicht (mechanisch) ein. Wenn der Lichtschalter auf LICHT AN steht und man den Hebel von sich weg drückt, geht und bleibt das Fernlicht an (Hebel geht in die Ursprungsstellung zurück), beim Ranziehen geht's wieder aus.

Steht der Lichtschalter auf AUTO dann schaltet sich der Fernlichtassi beim Wegdrücken ein, beim nochmaligen Wegdrücken auf Fernlicht ohne Assi, beim Ranziehen wieder aus.

Das Fernlicht lässt sich erst einschalten wenn das Ablendlicht eingeschaltet ist.

...

 

Ich hätte gedacht, dass sich die Bedienung ohne Fernlichtassi ebenso verhält wie auf Stellung LICHT AN (also Hebel nicht mechanisch einrastend)...


TR464 TR464

Allein aufgrund der letzten Antwort ist die Themenüberschrift wohl mit JA zu beantworten. Am Fernlichassistenten sind

- Lichtschalter

- Blinklichtschalter (in diesem Fall entsprechend Fernlichthebel)

- Sensor für Regen- und Lichterkennung

- Steuergerät im Schalttafeleinsatz

- Bordnetzsteuergerät

- Steuergerät für Lenksäulenelektronik

- Diagnose-Interface für Datenbus

- Steuergerät für Fernlichtassistent mit CMOS-Kamera

- Lampen für Fernlichtscheinwerfer bzw. Blenden für Abblendlicht (Bi-Xenon-Scheinwerfer)

beteiligt, und AUDI wird schon dafür gesorgt haben, dass die zuvor im Fahrzeug verbauten Komponenten (vermutlich mindestens Bordnetzsteuergerät und Gateway) diese Funktion nicht unterstützen.

 

Was für mich [dessen Fernlichthebel nach Nachrüstung FIS und dadurch bedingtem Austausch des Lenkstockhebels auch nicht mehr einrastet :-(( ] bleibt ist die Frage, welcher der unzähligen Lenkstockhebel GRA und FIS ohne den Fernlichtassistenten unterstützt.


traction7c traction7c

A3

Zitat:

Original geschrieben von TR464

............

Was für mich [dessen Fernlichthebel nach Nachrüstung FIS und dadurch bedingtem Austausch des Lenkstockhebels auch nicht mehr einrastet :-(( ] bleibt ist die Frage, welcher der unzähligen Lenkstockhebel GRA und FIS ohne den Fernlichtassistenten unterstützt.

In folgendem Beitrag habe ich den Umbau meines A4 auf MF Lenkrad beschrieben:

 

http://www.motor-talk.de/.../p1040190-i203082947.html

 

Ich habe meinen 'alten' Schleifring und den neuen Lenkstockhebel (siehe Bild) noch, wenn jemand den haben möchte, bitte per PN melden: funktioniert also für GRA und FIS, jedoch ohne MF Tasten.


Stocksrider Stocksrider

Zitat:

Original geschrieben von RedCowboy

Da habe ich mir, um endlich das FIS freischalten & nutzen zu können, ein neuen Lenkstock samt Schleifring besorgt und mir folgendes Problem herbeigezaubert:

Am Hebel für die GRA ist eine kleine Wippe für das Abstandsmessradar. Genau jene, dacht ich mir, kann ich ignorieren. Ich schalt da einfach nix frei und schenk der Wippe keine Beachtung.

Jetzt hat mein :) alles eingebaut und mir den Wagen mit ner schönen EPC Warnung im Display und ohne GRA-Funktion zurückgegeben(die übrigens schon vorher, ab Werk vorhanden war). Codiert hat er noch nix. Nur geht halt meine GRA nicht mehr.

 

Besteht irgendwie die Möglichkeit, da ein Kabel zu kappen? So das das Steuergerät denkt es gäbe kein Abstandsmessradar(was für ne blöde Frage. Ich weiß die Antwort, will mich aber irren:) )

ODER: Wie bekomm ich es mit ner Softwarelösung(codieren) so hin, das meine GRA wieder funktioniert, mich aber keine permanente gelbe Funzel anstrahlt? Eigentlich sollte die doch weiterhin, weil nix umcodiert ist, laufen?!?

 

Was passiert eigentlich, wenn ich dem STG16 (Lenkradmodul) sage es gibt jetzt ne ACC? :)

Da ich ebenso einen Umbau auf MuFu und GRA vornehmen will, würde es mich interessieren, welche Teilenummern Sie verbaut haben.

 

Vielleicht könnte auch jmd. mit Zugng zum Teilekatalog die verschiedenen Lenkstockhebel und Ausstattungskombinationen posten. Habe hier im Forum noch keine Übersicht finden können.

 

Vielen Dank


TR464 TR464

... viel Glück, es gibt 54 Möglichkeiten und der Unterschied zwischen 9Q2 und 9Q4 erschliesst sich nicht:

 

 

Grundnummer: 8K0 953 502, Lenkstockkombinationsschalter

Modelljahr 2008

 

Ausstattungsmerkmale

7Y0 ohne Spurwechselassistent

7Y1 mit Spurwechselassistent

7Y2 Spurhalteassistent

7Y3 Spurwechsel + Spurhalteassistent

8T0 ohne GRA

8T1 mit GRA

8T4 automatische Distanzregelung

9Q2 Multifunktionsanzeige, ohne Bordcomputer mit Check Control ???

9Q3 Multifunktionsanzeige, ohne Bordcomputer, ohne Check Control

9Q4 Multifunktionsanzeige, ohne Bordcomputer mit Check Control ???

 

Limo

ohne 11/07-05/08 7Y0, 7Y1+8T0, 9Q3

AT 06/08 7Y0, 7Y1+8T0, 9Q3

A 11/07-05/08 7Y0, 7Y1+8T1, 9Q3

BA 06/08 7Y0, 7Y1+8T1, 9Q3

B 11/07-05/08 7Y0, 7Y1+8T4, 9Q2

BB 06/08 7Y0, 7Y1+8T4, 9Q3

C 11/07-05/08 7Y0, 7Y1+8T0+9Q2, 9Q4

BC 06/08 7Y0, 7Y1+8T0+9Q2, 9Q4

D 11/07-05/08 7Y0, 7Y1+8T1+9Q2, 9Q4

BD 06/08 7Y0, 7Y1+8T1+9Q2, 9Q4

E 11/07-05/08 7Y0, 7Y1+8T4+9Q2, 9Q4

BE 06/08 7Y0, 7Y1+8T4+9Q2, 9Q4

AF 11/07-05/08 7Y2, 7Y3+8T0+9Q3

CF 06/08 7Y2, 7Y3+8T0+9Q3

AG 11/07-05/08 7Y2, 7Y3+8T1+9Q3

CG 06/08 7Y2, 7Y3+8T1+9Q3

AH 11/07-05/08 7Y2, 7Y3+8T4+9Q3

CH 06/08 7Y2, 7Y3+8T4+9Q3

AJ 11/07-05/08 7Y2, 7Y3+8T0+9Q2, 9Q4

CJ 06/08 7Y2, 7Y3+8T0+9Q2, 9Q4

AK 11/07-05/08 7Y2, 7Y3+8T1+9Q2, 9Q4

CK 06/08 7Y2, 7Y3+8T1+9Q2, 9Q4

AL 11/07-05/08 7Y2, 7Y3+8T4+9Q2, 9Q4

CL 06/08 7Y2, 7Y3+8T4+9Q2, 9Q4

 

Limo+Mietwagen

M 11/07-05/08 7Y0, 7Y1+8T0+9Q3

BM 06/08 7Y0, 7Y1+8T0+9Q3

N 11/07-05/08 7Y0, 7Y1+8T1+9Q3

BN 06/08 7Y0, 7Y1+8T1+9Q3

P 11/07-05/08 7Y0, 7Y1+8T4+9Q3

BP 06/08 7Y0, 7Y1+8T4+9Q3

Q 11/07-05/08 7Y0, 7Y1+8T0+9Q2, 9Q4

BQ 06/08 7Y0, 7Y1+8T0+9Q2, 9Q4

R 11/07-05/08 7Y0, 7Y1+8T1+9Q2, 9Q4

BR 06/08 7Y0, 7Y1+8T1+9Q2, 9Q4

S 11/07-05/08 7Y0, 7Y1+8T4+9Q2, 9Q4

BS 06/08 7Y0, 7Y1+8T4+9Q2, 9Q4

 

Avant

BF 04/08 7Y0, 7Y1+8T0+9Q3

BG 04/08 7Y0, 7Y1+8T1+9Q3

BH 04/08 7Y0, 7Y1+8T4+9Q3

BJ 04/08 7Y0, 7Y1+8T0+9Q2, 9Q4

BK 04/08 7Y0, 7Y1+8T1+9Q2, 9Q4

BL 04/08 7Y0, 7Y1+8T4+9Q2, 9Q4

CM 04/08 7Y2, 7Y3+8T0+9Q3

CN 04/08 7Y2, 7Y3+8T1+9Q3

CP 04/08 7Y2, 7Y3+8T4+9Q3

CQ 04/08 7Y2, 7Y3+8T0+9Q2, 9Q4

CR 04/08 7Y2, 7Y3+8T1+9Q2, 9Q4

CS 04/08 7Y2, 7Y3+8T4+9Q2, 9Q4

 

Avant+Mietwagen

BT 04/08 7Y0, 7Y1+8T0+9Q3

CA 04/08 7Y0, 7Y1+8T1+9Q3

CB 04/08 7Y0, 7Y1+8T4+9Q3

CC 04/08 7Y2, 7Y3+8T0+9Q2, 9Q4

CD 04/08 7Y2, 7Y3+8T1+9Q2, 9Q4

CE 04/08 7Y2, 7Y3+8T4+9Q2, 9Q4

 

 

PS: Das Listenfornat sah 'mal anders aus, aber der Editorn macht, was er will


TR464 TR464

Falschen Lenkstockhebel verbaut --> Geld verbrannt?

Zitat:

Original geschrieben von TR464

Allein aufgrund der letzten Antwort ist die Themenüberschrift wohl mit JA zu beantworten. Am Fernlichassistenten sind

- Lichtschalter

- Blinklichtschalter (in diesem Fall entsprechend Fernlichthebel)

- Sensor für Regen- und Lichterkennung

- Steuergerät im Schalttafeleinsatz

- Bordnetzsteuergerät

- Steuergerät für Lenksäulenelektronik

- Diagnose-Interface für Datenbus

- Steuergerät für Fernlichtassistent mit CMOS-Kamera

- Lampen für Fernlichtscheinwerfer bzw. Blenden für Abblendlicht (Bi-Xenon-Scheinwerfer)

beteiligt, und AUDI wird schon dafür gesorgt haben, dass die zuvor im Fahrzeug verbauten Komponenten (vermutlich mindestens Bordnetzsteuergerät und Gateway) diese Funktion nicht unterstützen.

 

Was für mich [dessen Fernlichthebel nach Nachrüstung FIS und dadurch bedingtem Austausch des Lenkstockhebels auch nicht mehr einrastet :-(( ] bleibt ist die Frage, welcher der unzähligen Lenkstockhebel GRA und FIS ohne den Fernlichtassistenten unterstützt.

Diese Aussage muss ich inzwischen leider (?) revidieren.

Nachdem ich im STG 09 den Wert vom Byte 5 von 14 auf 34 gesetzt habe (Ursprungswert war 14) funktioniert alles wie es soll. Diesen neuen, in VCDS bisher nicht dokumentierten Wert habe ich dem Scan eines Fahrzeugs entnommen, bei dem kein FLA verbaut war, dessen Fernlichthebel aber auch keine mechanische Einrastfunktion hat.


SIGSEGV SIGSEGV

Zitat:

Original geschrieben von TR464

Nachdem ich im STG 09 den Wert vom Byte 5 von 14 auf 34 gesetzt habe (Ursprungswert war 14) funktioniert alles wie es soll. Diesen neuen, in VCDS bisher nicht dokumentierten Wert habe ich dem Scan eines Fahrzeugs entnommen, bei dem kein FLA verbaut war, dessen Fernlichthebel aber auch keine mechanische Einrastfunktion hat.

Dann schau ich mal nach, was das Bit 5 im Byte 5 macht... welches BCM war das? Also welche Teilenummer (incl. Index)?


TR464 TR464

Zitat:

Original geschrieben von SIGSEGV

Zitat:

Original geschrieben von TR464

Nachdem ich im STG 09 den Wert vom Byte 5 von 14 auf 34 gesetzt habe (Ursprungswert war 14) funktioniert alles wie es soll. Diesen neuen, in VCDS bisher nicht dokumentierten Wert habe ich dem Scan eines Fahrzeugs entnommen, bei dem kein FLA verbaut war, dessen Fernlichthebel aber auch keine mechanische Einrastfunktion hat.

Dann schau ich mal nach, was das Bit 5 im Byte 5 macht... welches BCM war das? Also welche Teilenummer (incl. Index)?

PN ist unterwegs.


Eyes-Killer Eyes-Killer

BMW

@TR646:

Kannst Du mir vielleicht sagen warum 2 verschiedene Variante von Codierung gibt:

Mit und ohne Mietwagen. :confused:

 

cu Floh


TR464 TR464

Zitat:

Original geschrieben von Eyes-Killer

@TR646:

Kannst Du mir vielleicht sagen warum 2 verschiedene Variante von Codierung gibt:

Mit und ohne Mietwagen. :confused:

 

cu Floh

Das sind nicht die Kodierungen, sondern die unterschiedlichen Teilenummern (bzw. ihr Index).

Keine Ahnung, warum so viele Varianten existieren und ich habe keinen blassen Schimmer, warum zwischen Limousine und Limousine+Mietwagen (Avant analog) unterschieden wird bzw. wodurch sich die Teile letztlich unterscheiden.


Deine Antwort auf "Falschen Lenkstockhebel verbaut --> Geld verbrannt?"

Ähnliche Themen zu: Falschen Lenkstockhebel verbaut -> Geld verbrannt?

schliessen zu
Fahrzeug Tests
Kommende Veranstaltungen Alle Veranstaltungen