• Online: 1.808

Mercedes GLA X156 200 Test

26.04.2017 15:56    |   Bericht erstellt von Zyankarlo

Testfahrzeug Mercedes GLA X156 200
Leistung 156 PS / 115 Kw
Hubraum 1595
HSN 1313
TSN DXN
Aufbauart SUV/Geländewagen/Pickup
Kilometerstand 1100 km
Getriebeart Handschaltung
Erstzulassung 4/2017
Nutzungssituation Privatwagen
Testdauer wenige Wochen
Gesamtnote von Zyankarlo 4.5 von 5
weitere Tests zu Mercedes GLA X156 anzeigen Gesamtwertung Mercedes GLA X156 (2014 - 2020) 4.0 von 5
Hat Dir dieser Testbericht geholfen?
Sag uns Deine Meinung!
Hilfreich Nicht hilfreich

Einleitung

In meinem mittlerweile täglichen Umgang mit meinem GLA 200 wage ich nun ein erstes Fazit...

Karosserie

4.0 von 5

 

Testkriterien
Platzangebot vorn: eng geräumig
Platzangebot hinten: eng geräumig
Kofferraum: klein groß
Übersichtlichkeit: schlecht gut
Qualitätseindruck: minderwertig hochwertig
Fazit - Karosserie
  • + bezüglich Größe individuelles Gesamtformat
  • + hochwertig verarbeitet
  • + edler Auftritt
  • - größere Farbauswahl bei den Sitzen wäre schön...

Antrieb

4.5 von 5

 

Testkriterien
Motorleistung: schwach stark
Durchzug: unelastisch elastisch
Drehfreude: zäh agil
Getriebe/Schaltverhalten: schlecht gut
Verbrauch: durstig effizient
Reichweite: gering hoch
Fazit - Antrieb
  • + souveräner Motor
  • + mit DYNAMIC SELECT sehr sparsames Fahren möglich
  • - 55l oder gar 60l anstatt 50l Tank wären schön gewesen.

Fahrdynamik

4.5 von 5

 

Testkriterien
Wendekreis: groß klein
Beschleunigung: langsam schnell
Lenkung: schwammig direkt
Bremsen: schwach standfest
Fahrverhalten: unausgeglichen ausgeglichen
Kurvenverhalten: unsicher sicher
Wendigkeit: träge agil
Fazit - Fahrdynamik
  • + rundherum harmonisch abgestimmt (mit Offroad-Komfortfahrwerk)

Komfort

4.5 von 5

 

Testkriterien
Federung (komfortabel): schlecht abgestimmt gut abgestimmt
Sitze vorn: unbequem bequem
Sitze hinten: unbequem bequem
Innengeräusche: laut leise
Bedienung: kompliziert intuitiv
Heizung/Klimatisierung: schwach wirkungsvoll
Fazit - Komfort
  • + insgesamt sehr stimmig auch im Bereich Komfort

Emotion

5.0 von 5

 

Testkriterien
Design: langweilig attraktiv
Temperament (sportlich): ausbaufähig realisiert
Image: negativ positiv
Fazit - Emotion
  • + ...ein besonderes Design mit guter Alltagstauglichkeit

Gesamtfazit zum Test

Aus diesen Gründen kann ich den empfehlen:

Im Getümmel durchaus geräumigerer, aber auch größerer und schwerer SUV-Konkurrenten liefert der GLA unter nur leichten Abstrichen im Bereich Innenraum (v.a. hinten) einen doch merkbar geringeren Verbrauch. In diesem Zusammenhang ist die Option "Dynamic Select" sehr zu empfehlen, um das wahre Sparpotential voll ausschöpfen zu können, ohne lahm unterwegs sein zu müssen.

Ansonsten macht der GLA im Alltag sowohl inner- als auch außerorts einfach Spaß...

Aus diesen Gründen kann ich den nicht empfehlen:

Personen deutlich über 1.80m sollten sich nach Alternativen umschauen, da der GLA dann zu eng wirken kann - hier verhält es sich wie bei einem maßgeschneiderten Anzug...

Gesamtwertung: 4.5 von 5
Das Testfahrzeug erhielt im Test durchschnittlich 4.5 von 5 möglichen Sternen
Hat Dir dieser Testbericht geholfen?
Sag uns Deine Meinung!
Hilfreich Nicht hilfreich

Kommentare: 0