ForumKaufberatung
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Wissen
  4. Kaufberatung
  5. Zuverlässiges Zweitfahrzeug gesucht mit Charakter

Zuverlässiges Zweitfahrzeug gesucht mit Charakter

Themenstarteram 24. Mai 2021 um 12:09

Hallo zusammen,

aktuell fahre ich seit 2 Jahren ein VW Caddy Geschäftsauto, das Auto wird für den täglichen Arbeitsweg von 10 km und für private Fahrten verwendet, es ist sehr praktisch und kostet mich sehr wenig Geld. Trotzdem beschäftige ich mich seit einiger Zeit sehr tiefgründig mit dem Gedanken mir einen Zweitwagen anzuschaffen. Bisher haben mich Familienmitglieder immer wieder davon abgehalten, sei es bezüglich der "unnötigen" Ausgabe des Geldes (Steuer, Sprit, Verschleißteile, Reparaturen), es wäre unnötig oder Unterstellplatz etc.

Ein Auto ist für mich aber nicht nur ein Fortbewegungsmittel, ich fahr sehr sehr gerne Auto! Ich möchte mit meinem Auto machen was ich möchte und fahren, wohin ich möchte.

Prinzipiell würden mich mal hier die neutralen Meinungen dazu interessieren, ich bin gelernter Handwerker, natürlich kann ich einige Sachen selber tauschen, eine Hebebühne ist im Bekanntenkreis auch vorhanden, ich kenne einige Freie Werkstätten bei denen ich kostengünstige Reparaturen durchführen lassen könnte, trotzdem sollte das Auto natürlich zuverlässig sein und mir nicht ständig, wenn es benötigt wird Ärger macht, bin jemand der er sehr fürsorglich mit seinen gekauften Dingen umgeht und sie pflegt.

Ich bin aber kein Hobby-Schrauber mit großen tieferen Kenntnissen von Autos der täglich seine Freizeit für das Auto opfern möchte, höchstwarscheinlich würde ich vieles in Werkstatten machen lassen, deshalb schrecken mich Autos mit hoher Laufleistung ab.

Sollte ich meinen Jugendlichen Leichtsinn wenn der Ende 20 nocht gilt :D bei Seite legen und den Verstand siegen lassen?, Geschäftsauto weiterfahren und dafür Geld sparen, vllt. ein anderes Hobby suchen, Motorrad oder Quad etc. , bisher haben mich diese nicht angesprochen.

Zuvor fuhr ich einen kleinen Flitzer mit 140 PS den ich geliebt habe, damals hat aber mein Verstand gewonnen und ich habe diesen lieber verkauft.

Das Fahrprofil würde sich aus 80 % Landstraße und 10 % Autobahn und Stadtverkehr ergeben. Unter der Woche wird es selten bis gar nicht genutzt, fast ausschließlich am Wochenende.

Thema Fahrzeugauswahl: Mein Budget wäre etwa ca. 4000-7500 € (entsprechende Reserven für weitere Kosten sind vorhanden, möchte natürlich nicht mein ganzes Geld für das Auto ausgeben, deshalb je weniger, desto besser)

Mir gefallen prinzipiell etwas ältere Autos ohne viel Schnickschnack, da es ein Zweitfahrzeug wird sollte es etwas besonderes Ausstrahlen ( z.b.Ausstattung, Leistung, Optik, Klassiker und natürlich Spaß machen. Optik geht bei mir aber vor Leistung, der Innenraum sollte sehr angenehm sein!

- Benziner aufgrund der Laufleistung

- Automatik oder Schalter spielt keine Rolle

- Auto sollte Spaß machen, Überholvorgänge sollten problemlos machbar sein

- 3 oder 5-Türer spielt auch keine Rolle

- Verbrauch relativ zweitranig (natürlich keine 20 l etc.)

- Zuverlässig und langlebig, Originalgetreu

- Zeitlose Klassiker mit Charakter.

Fahrzeuge die ich bisher gefunden habe:

-Audi TT 8N

In meinem Bekanntenkreis wurde mir bereits ein TT angeboten, diese würde mir natürlich sehr gefallen, Top-Zustand jedoch Cabrio und bereits 200.000 Km, außerdem würde ich nur ungern von Bekannten ein Auto beziehen.

Beispielautos Internet:

https://suchen.mobile.de/.../details.html?...

- BWM 318 ti / 325 ti / compact

https://suchen.mobile.de/.../details.html?...

https://www.autoscout24.de/.../...285b-52dc-45d8-b7e1-ef79e1b85a12?...

- BMW 130i (zu Teuer?)

- Seat Leon / Cupra

- Ford Focus / RS (Zu teuer)

- Mazda MX5

Häufiger bereits gelesen, jedoch Cabrio und gefällt mir nicht wirklich

Ich habe leider gar keine Ahnung über weitere Fahrzeuge, bin dankbar für jeden Vorschlag!

 

Ähnliche Themen
15 Antworten

Das Fahrzeug sollte also wohl eine Ergänzung zum bisherigen sein.

Ergänzung bedeutet hier wohl entweder praktischer oder vergnüglicher als der "VW Caddy".

Praktischer streichen wir wir gleich.

Sportliche Limousinen würde ich eher auch streichen.

Wenn 140PS einmal reichten.

Dann denke ich entweder Cabriolet oder Sportwagen.

Selbst wenn es "nur" ein 126(?)PS 924er Porsche ist.

Etwas gegen Cabriolets?

Wie wäre eine Cabriolet-Limousine wie die CC Modelle von Peugeot oder...?

Themenstarteram 24. Mai 2021 um 14:33

Prinzipiell gefällt mir Cabrio fahren, muss ich aber nicht unbedingt haben, zumal das Fahrzeug eigentlich auch im Winter genutzt werden könnte, außerdem kommen ja Wartungen vom Dach und evtl. Probleme mit der Elektrik hinzu. Cabrio ist prinzipiell kein Ausschlusskriterium aber wenn es geht ohne.

Der Porsche ist viel zu alt denke ich mal...

Mazda MX-5. Da kann im Winter ein Hardtop montiert werden.

Zitat:

@Slica269 schrieb am 24. Mai 2021 um 14:33:31 Uhr:

Prinzipiell gefällt mir Cabrio fahren, muss ich aber nicht unbedingt haben, zumal das Fahrzeug eigentlich auch im Winter genutzt werden könnte, außerdem kommen ja Wartungen vom Dach und evtl. Probleme mit der Elektrik hinzu. Cabrio ist prinzipiell kein Ausschlusskriterium aber wenn es geht ohne.

Der Porsche ist viel zu alt denke ich mal...

Den 924 gab es mit verzinkter Karosserie.

Also vermutlich ein Problem weniger

Im Budget vermutlich schon etwas zu finden.

https://m.mobile.de/.../search.html?...

Um Topleistung geht es hier wohl eher nicht. Diese 125 PS reichen also vermutlich.

Evtl. auch Targa.

 

Und Cabriolets sind teilweise auch nicht so schlecht im Winter.

Themenstarteram 24. Mai 2021 um 19:23

Zitat:

@Alexander67 schrieb am 24. Mai 2021 um 18:35:33 Uhr:

Zitat:

@Slica269 schrieb am 24. Mai 2021 um 14:33:31 Uhr:

Prinzipiell gefällt mir Cabrio fahren, muss ich aber nicht unbedingt haben, zumal das Fahrzeug eigentlich auch im Winter genutzt werden könnte, außerdem kommen ja Wartungen vom Dach und evtl. Probleme mit der Elektrik hinzu. Cabrio ist prinzipiell kein Ausschlusskriterium aber wenn es geht ohne.

Der Porsche ist viel zu alt denke ich mal...

Den 924 gab es mit verzinkter Karosserie.

Also vermutlich ein Problem weniger

Im Budget vermutlich schon etwas zu finden.

https://m.mobile.de/.../search.html?...

Um Topleistung geht es hier wohl eher nicht. Diese 125 PS reichen also vermutlich.

Evtl. auch Targa.

 

Und Cabriolets sind teilweise auch nicht so schlecht im Winter.

Tut mir leid wenn meine Beschreibung nicht zu 100 % eindeutig ist, mit älteres Fahrzeug ist Ende 90er Anfang 00 gemeint gewesen, kann muss aber nicht, bin nur der Meinung umso mehr Elektrik desto mehr kann kaputt gehen.

Sollte ich mir so einen Wagen ohne ausreichend Kenntnisse wirklich ans Bein binden? Für Schrauber sicherlich toll.

Bin gerne Flott unterwegs :D

 

Gibt es Meinungen zum Audi TT 8N oder BMW 325 ti compact z.b?

Zitat:

@Slica269 schrieb am 24. Mai 2021 um 19:23:14 Uhr:

...bin nur der Meinung umso mehr Elektrik desto mehr kann kaputt gehen.

Richtig - das schließt aber eher die jüngeren Fahrzeuge aus als die älteren.

Zitat:

@Slica269 schrieb am 24. Mai 2021 um 19:23:14 Uhr:

Gibt es Meinungen zum Audi TT 8N oder BMW 325 ti compact z.b?

TT: Tolles, angenehmes Auto mit, vor allem innen, extravagantem Design. Allgemein recht robust ohne grosse Schwachstellen, zumindest als 1.8T, aber Motorraum recht vollgepackt und damit unschön zu beschrauben. Nicht ultimativ sportlich, aber gerade als leichter, frontgetriebener 1.8T Handschalter sicher ganz unterhaltsam.

3er: Reden wir vom optischen Unfall E46 Compact oder dem E36? Im zweiten Fall ist das ein 323ti ;)

Sehr cooles Fahrzeug, etwas gewöhnlicher als der TT, aber als Sechszylinder-Kompakter durchaus interessant. Drehmomentstarker Motor, der gut zu dem Auto passt, und unterm Strich das sportlichere Paket als der Audi. Bonuspunkte für Hinterradantrieb, macht gerade im Winter Freude. Allerdings akut rost- und verheiz-gefährdet. Einen guten TT zu finden, halte ich für leichter.

Unterm Strich beide Modelle eine gute Wahl, durchaus alltagstauglich und nicht zu unvernünftig. Für mich wären das eher Erstwagen. Ein Zweitwagen dürfte ruhig noch kleiner, leichter und flinker sein, und daher würde ich den MX5 auch vorziehen. In dem BMW und, etwas eingeschränkter im TT, fühlt man sich wie in einem "normalen Auto". Im MX5 sitzt du auf der Strasse, der fühlt sich vom Einsteigen an schon anders an, eben wie ein Sportwagen.

Naja, wie ein Sportwagen fühlt sich ein MX5 nun auch nicht an...

 

Aber wenn man ein spaßiges kleinen 2. Auto für kleines Geld sucht, dann kann man den schon nehmen.

 

Ansonsten sind die 3er Compact auch ganz ok vom Fahrverhalten. Da die optisch nur wenigen gefallen bekommt man da auch recht viel für wenig Geld.

 

130i wird für das Budget schwer, hat aber den geilsten Motor:D

Dieses Angebot habe ich bei ????????????.???? gefunden:

 

Opel Astra GTC 2.0 Turbo ECOTEC Sport 147kW

Erstzulassung: 11/2006 Kilometerstand: 109.050 km Kraftstoffart: Benzin Leistung: 147 kW (200 PS)

Preis: 5.250 €

 

https://link.mobile.de/?...(200%C2%A0PS)%0A&si=https%3A%2F%2Fi.ebayimg.com%2F00%2Fs%2FMTA2NlgxNjAw%2Fz%2FHukAAOSwVklgWhzd%2F%24_20.JPG&utm_campaign=DynamicLinkApp&utm_medium=android&utm_source=sharedAd

Themenstarteram 24. Mai 2021 um 20:41

Zitat:

@Luke-R56 schrieb am 24. Mai 2021 um 20:09:41 Uhr:

Zitat:

@Slica269 schrieb am 24. Mai 2021 um 19:23:14 Uhr:

Gibt es Meinungen zum Audi TT 8N oder BMW 325 ti compact z.b?

TT: Tolles, angenehmes Auto mit, vor allem innen, extravagantem Design. Allgemein recht robust ohne grosse Schwachstellen, zumindest als 1.8T, aber Motorraum recht vollgepackt und damit unschön zu beschrauben. Nicht ultimativ sportlich, aber gerade als leichter, frontgetriebener 1.8T Handschalter sicher ganz unterhaltsam.

3er: Reden wir vom optischen Unfall E46 Compact oder dem E36? Im zweiten Fall ist das ein 323ti ;)

Sehr cooles Fahrzeug, etwas gewöhnlicher als der TT, aber als Sechszylinder-Kompakter durchaus interessant. Drehmomentstarker Motor, der gut zu dem Auto passt, und unterm Strich das sportlichere Paket als der Audi. Bonuspunkte für Hinterradantrieb, macht gerade im Winter Freude. Allerdings akut rost- und verheiz-gefährdet. Einen guten TT zu finden, halte ich für leichter.

Unterm Strich beide Modelle eine gute Wahl, durchaus alltagstauglich und nicht zu unvernünftig. Für mich wären das eher Erstwagen. Ein Zweitwagen dürfte ruhig noch kleiner, leichter und flinker sein, und daher würde ich den MX5 auch vorziehen. In dem BMW und, etwas eingeschränkter im TT, fühlt man sich wie in einem "normalen Auto". Im MX5 sitzt du auf der Strasse, der fühlt sich vom Einsteigen an schon anders an, eben wie ein Sportwagen.

Hatte tatsächlichen den Compact gemeint :D :D ist wohl Geschmackssache :P

Was würdest du zu einem TT 8N mit 200.000 Km sagen? Sollte man von sowas grundsätzlich Abstand nehmen?

am 24. Mai 2021 um 21:01

Grundsätzlich kauft man einen TT egal welchen unverbastelt.

Klingt einfach ist es aber nicht, da hier viel rumoperiert wurde

und wie bei Zsa Zsa und Michael meist mit eher negativen Endergebnis.

Beim 1.8T der hier in über 90% der Autos drin ist, sollte

der ZR gecheckt und bei Bedarf gewechselt werden.

Auch sollten die Ölwechsel nicht verschlampt werden, er frisst zwar nicht

über Gebühr, aber die Turbo quittieren ihren Dienst bei zu alten Öl durch

Ölkohlebildung.

Barchetta, wäre noch was oder Fiat Cope, da sollte man aber etwas Schraubererfahrung haben.

Hier wäre auch noch was: https://suchen.mobile.de/.../search.html?...

Themenstarteram 28. Mai 2021 um 17:33

Zitat:

@Knecht ruprecht 3434 schrieb am 24. Mai 2021 um 21:01:46 Uhr:

Grundsätzlich kauft man einen TT egal welchen unverbastelt.

Klingt einfach ist es aber nicht, da hier viel rumoperiert wurde

und wie bei Zsa Zsa und Michael meist mit eher negativen Endergebnis.

Beim 1.8T der hier in über 90% der Autos drin ist, sollte

der ZR gecheckt und bei Bedarf gewechselt werden.

Auch sollten die Ölwechsel nicht verschlampt werden, er frisst zwar nicht

über Gebühr, aber die Turbo quittieren ihren Dienst bei zu alten Öl durch

Ölkohlebildung.

Habe mich nun für einen TT entschieden, schaue morgen diesen an :)

https://suchen.mobile.de/.../details.html?...

Falls das mit dem TT nichts wird, schau dir mal der Crossfire näher an.

Der hat wenigstens noch einen richtigen Motor (6 Zylinder von Mercedes). Und auch sonst ist die komplette Mercedes Technik inkl. Getriebe verbaut. Ist praktisch ein SLK mit hübscher Karosserie.

https://suchen.mobile.de/.../details.html?...

Deine Antwort
Ähnliche Themen
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Wissen
  4. Kaufberatung
  5. Zuverlässiges Zweitfahrzeug gesucht mit Charakter