ForumFinanzierung
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Wissen
  4. Finanzierung
  5. Zukunft des Automarktes bzw wann sollte ich bestellen?

Zukunft des Automarktes bzw wann sollte ich bestellen?

Themenstarteram 26. Oktober 2022 um 20:38

Sorry, ich wusste nicht genau wo das Thema passt. Wenn es hier falsch ist bitte verschieben.

 

Unser aktuelles Leasing läuft noch bis Mai 2024 (Cupra Leon ST Hybrid). Eigentlich kein Grund jetzt schon in Panik zu verfallen. Aber die Lieferzeiten gehen schon in den Bereich 9-14 Monate. Stellenweise liest man auch aktuell von Leuten die 18 Monate auf ihr Auto gewartet haben.

 

Nun stellt sich mir die Frage wie ich vorgehen soll. Es soll wieder ein Leasing werden. Vermutlich ein BEV. Aktuell tendieren wir Richtung Hyundai ioniq5, Kia EV6, oder Skoda Enyaq. Aber das sind nur erste Überlegungen. Könnte auch wieder ein Hybrid werden.

 

Nun stellt sich mir die Frage wann ich am sinnvollsten bestelle. Aktuell gibt es keine wirklichen Schnäppchen. Aber wer weiß, vielleicht gehen die Preise auch noch weiter hoch. Dann wäre es die Überlegung jetzt zeitnah zu bestellen. Aber kann ich das jetzt schon, wenn ich den Wagen erst Mitte 2024 benötige?

 

Es weiß natürlich auch keiner wie sich die Förderung für BEV entwickelt. Aber das ist Mitte 23 vermutlich genauso.

 

Was glaubt ihr, wie sich der Markt entwickelt? Eher nach oben oder beruhigt es sich wieder?

Ähnliche Themen
12 Antworten

Ich bin gerade dabei einen Cupra Born zu bestellen

Lieferzeit wurde mit 9 Monaten angegeben. Mir wurde aber gesagt das ich den Liefertermin bis November 23 schieben kann. Ich bräuchte ihn nicht vorher abnehmen.

Unseren 1er habe ich auch mit gewünschten Liefertermin bestellt.

Das wird bei anderen Herstellern eventuell auch so sein.

Den Hyundai hatte ich auch auf dem Schirm. Ist aber doch etwas zu groß. Was mir gar nicht gefiel sind die fehlenden Parksensoren vorne. Diese gibt es nur mit einem teuren zusätzlichen Paket. Aber Rückfahrkamera serienmäßig...

Zudem wird das Fahrlicht oft bemängelt.

Der Enyaq hat wohl die mit Abstand längste Lieferzeit von den genannten

Lieferzeit für meinen I4 sind 16 Monate

Auf BEV bekommst du im Augenblick so gut wie keinen Rabatt. Das wird wohl erst besser wenn die Förderung entfällt oder der Topf leer ist.

Morgen wird sicherlich von der EZB beschlossen den Leitzins weiter zu erhöhen. Dann werden auch die Zinsen weiter steigen.

Zitat:

@Tappi 64 schrieb am 26. Oktober 2022 um 20:58:26 Uhr:

 

Auf BEV bekommst du im Augenblick so gut wie keinen Rabatt. Das wird wohl erst besser wenn die Förderung entfällt oder der Topf leer ist.

Aus welchem Grund sollte das dann besser werden? Die ch glaube nicht, dass die Hersteller dann freimütig auf Marge verzichten (so sie denn überhaupt da ist).

Weil die Hersteller auf co² komm nicht raus ihre Elektroautos verkaufen müssen. Und ich tippe mal darauf, dass die meisten Käufer heute ein E-Auto überwiegend wegen der hohen Förderung geleast haben.

Das wird eine Kalkulation sein über alle Modellreihen.

- wie viele e-Autos will ich verkaufen?

- das reguliert wie viele Verbrenner-Modelle ich verkaufen kann

Die Zeit der hohen Stückzahlen um jeden Preis ist vorbei. Dafür ist das e-Auto für die Hersteller zu unattraktiv.

Sinkende Nachfrage trifft auf steigende Produktionszahlen, weil sich die Lieferketten normalisieren werden. Und so gehen Fachleute davon aus, dass im Laufe des nächsten/übernächsten Jahres wieder anständige Rabatte möglich sein werden.

Ich würde sagen wieviel e Autos kann ich verkaufen. Bzw wieviel muss ich wegen der verbrennen nachfrage

Umgekehrt. Es werden nicht so viel e-Autos produziert wie man braucht um beliebig viele Verbrenner zu produzieren. Sondern so viele Verbrenner, wie mit der geplanten Zahl der e-Autos möglich ist. Man kann und will nämlich nicht so viele e-Autos wie möglich bauen. Die Hersteller wollen das e-Auto nicht zwingend haben.

Aktuell werden noch laufende Bestellungen abgearbeitet. Ein Autoverkäufer aus dem Bekanntenkreis hat bereits jetzt massive Stornierungen seitens der Kunden ( Geschäfts und Privatkunden).

In Fachmagazinen der Autobranche ist schon von einer Stornierungswelle zu lesen. Dies konnte in absehbarer Zeit die Rabatte wieder deutlich erhöhen

Themenstarteram 28. Oktober 2022 um 15:38

Zitat:

@PeterBH schrieb am 27. Oktober 2022 um 18:19:32 Uhr:

Sinkende Nachfrage trifft auf steigende Produktionszahlen, weil sich die Lieferketten normalisieren werden. Und so gehen Fachleute davon aus, dass im Laufe des nächsten/übernächsten Jahres wieder anständige Rabatte möglich sein werden.

Danke, das bedeutet wohl , dass ich noch etwas warte.

In Zeitungen wird meist nur Angst verbreitete

Just my 2 Cents:

a) Lieferzeiten:

Wer in 9-12 Monaten einen frei konfigurierbaren Neuwagen ausgeliefert bekommen möchte, sollte sich beeilen, da die Lieferzeit - je nach Hersteller u. Modell - häufig bei 10-12 Monaten liegen wird, bei reinen Elektrofahrzeugen auch gerne > 15 Monate.

Auf meinen Anfang März bestellten BMW 3er (G21) werde ich wohl nach aktuellem Stand der Dinge bis Dezember/Januar warten müssen. Ursprünglich vorgesehener Lieferzeitpunkt war September.

b) Rabatte

Bei BMW-Neuwagenbestellungen scheinen aktuell - jedenfalls beim 3er BMW (G2x) - die Rabatte leicht zu sinken. ein Freund hat vor 2 Monaten einen ähnlich konfigurierten BMW 3er Touring, mit ähnlichem Bruttolistenpreis bestellt und erhielt nach langen Preisverhandlungen (u.a. auch mit "meinem" BMW-Vertragshändler) knapp 2% weniger Rabatt.

Macht bei einem BLP von ca. 80k € ja gerade mal 1600 Euronen :D.

Im Übrigen haben wir seit ein paar Monaten eine Inflationsrate von ca. 10%. Man darf 3x raten, wie die Preislisten der Hersteller in 6 Monaten aussehen werden :o.

Ich sehe da wenig Spielraum für günstigere Preisentwicklungen auf dem Neuwagen-Automarkt in den nächsten 6-12 Monaten.

Die Spielraum für Rabatte steigt schon langsam wieder und wird die nächsten sechs Monate weiter steigen. Lieferzeiten sinken in den nächsten Monaten auch weiter. Das wohl und wehe des Automarktes liegt in den Zinsen, und die werden zwar vermutlich jetzt erst mal ihr Plateau erreicht haben aber tun den Kunden so schon genug weh. Wenn man noch Spielraum bis zur Bestellung hat sollte man diesen nutzen.

Deine Antwort
Ähnliche Themen
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Wissen
  4. Finanzierung
  5. Zukunft des Automarktes bzw wann sollte ich bestellen?