ForumFahrzeugtechnik
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Wissen
  4. Fahrzeugtechnik
  5. Zündung/Motor abstellen während der Fahrt

Zündung/Motor abstellen während der Fahrt

Themenstarteram 4. Dezember 2018 um 15:33

Hallo zusammen,

seit ein paar Jahren schaue ich immer mal wieder, ob es einen öffentlich einsehbaren Abschlussbericht zu dem wahrscheinlich bekanntesten Fall in Sachen "Gaspedal klemmt" gibt, zumal der abgesetzte Notruf auf YouTube zu finden ist (Daily Mail-Artikel).

Was mich daher an dieser Stelle interessieren würde: ist irgendjemandem ein Fall bekannt, allgemein oder speziell für den Lexus LS, in dem sich während der Fahrt die Zündung nicht ausschalten ließ? Oder gibt es sogar Fahrzeuge, die das Ausschalten des Motors (z.B. bei komplettem Wegfall des Zündschlosses) unterbinden?

Vielen Dank und beste Grüße!

Beste Antwort im Thema

Zitat:

@4Takt schrieb am 5. Dezember 2018 um 10:15:31 Uhr:

Zitat:

@schelle1 schrieb am 5. Dezember 2018 um 02:47:18 Uhr:

..."Aus höheren Geschwindigkeiten kann man nicht bremsen." - Das würde ich mir mal vom TÜV bestätigen lassen !! :eek:

Aber nicht, wenn man 200 PS und mehr hat und der Motor die wegen klemmendem Gaspedal auch liefert.

Wenn das so wäre, wäre das Auto nicht zulassungsfähig.

75 weitere Antworten
Ähnliche Themen
75 Antworten

???!!!!

Warum willst du während der Fahrt die Zündung ausschalten wollen.

Hat er doch geschrieben. Wenn das Gaspedal bei Halb- oder sogar Vollgas klemmt.

Zitat:

@4Takt schrieb am 04. Dez. 2018 um 19:40:07 Uhr:

Hat er doch geschrieben. Wenn das Gaspedal bei Halb- oder sogar Vollgas klemmt.

Dann drück ich auf die Bremse ;-).

Bremse muss immer stärker sein als der Motor Leistung hat.

 

Lg

Stefan

Steht schon im Vorposting: Fest auf die Bremse treten, und gut isses.

Die Bremskraft übersteigt die Motorkraft um ein Mehrfaches.

Gruß

electroman

Beim Fahrenüben nachdenken, wäre auch eine Lösung.

Zitat:

@Seelze 01 schrieb am 4. Dezember 2018 um 19:38:42 Uhr:

???!!!!

Warum willst du während der Fahrt die Zündung ausschalten wollen.

Du sollst nicht nur die Überschrift lesen, sondern auch den Beitrag.

Zitat:

@Conclusioner schrieb am 4. Dezember 2018 um 15:33:39 Uhr:

ist irgendjemandem ein Fall bekannt, allgemein oder speziell für den Lexus LS, in dem sich während der Fahrt die Zündung nicht ausschalten ließ?

Die Zündung sollte sich immer ausschalten lassen, ebenso sollte man auf N schalten können. Ob das bei Fahrzeugen mit keyless entry bzw. Startknopf statt Schlüssel anders sein kann, weiß ich aber nicht. Außerdem sollten fast alle neueren Fahrzeuge automatisch die Kraftstoffzufuhr unterbrechen, wenn die Bremse getreten wird. Gas und Bremse gleichzeitig geht also üblicherweise nicht, aber ich weiß nicht, ob das auch schon auf den erwähnten Lexus zutraf.

Dass man ein Fahrzeug, das von alleine Vollgas gibt, immer per Fußbremse zum Stillstand bringen kann, möchte ich bezweifeln. Wir haben es selbst mal bei einem 380 SE (W 126) ausprobiert. Aus höheren Geschwindigkeiten hatten wir keine Chance. Die Bremse zeigte Fadingerscheinungen, bevor wir das Fahrzeug unter 50 km/h bringen konnten, danach wurde trotz maximalem Druck auf das Bremspedal das Auto wieder schneller statt langsamer. Das Automatikgetriebe schaltet ja dann zurück, der Motor liefert immer die maximale Leistung und damit ist die Bremse recht schnell überfordert. Aus niedrigen Geschwindigkeiten könnte es klappen, dann muss aber der erste Versuch zügig erfolgreich sein.

..."Aus höheren Geschwindigkeiten kann man nicht bremsen." - Das würde ich mir mal vom TÜV bestätigen lassen !! :eek:

Normalerweise setzt man nur Zitate in Anführungszeichen, nicht wilde Spekulationen oder falsche Interpretationen.

Also bei klemmenden Gaspedal einfach Kupplung treten, Gang raus oder bei Automatik auf N stellen.

Das hat vor allem den Vorteil, dass alle Assistenzsysteme in Betrieb bleiben. Dies ist bei Zündung aus ja nicht der Fall und bei Motor aus fehlt ja ggfs. auch Servolenkung und Bremskraft. Also im seltenen Fall des klemmenden Gaspedals würde ich nicht die Zündung ausmachen.

Ich glaube ja auch, dass ein Schalten in N immer möglich ist, aber hundertprozentig würde ich das für alle jetzigen und künftigen Fahrzeuge nicht behaupten wollen, auch nicht für Elektrofahrzeuge. Dafür ist manchmal zu viel Elektronik im Spiel.

Und wenn das aus irgendeinem Grund nicht möglich sein sollte, dann bleibt nur das Ausschalten der Zündung. Bei Youtube gibt es ein paar Videos, wo das bei Fahrzeugen mit Start-Knopf getestet wurde, da reagierte der Taster während der Fahrt nicht. Bei anderen funktionierte es hingegen.

Zitat:

@400.000km schrieb am 5. Dezember 2018 um 08:05:37 Uhr:

Also bei klemmenden Gaspedal einfach Kupplung treten, Gang raus oder bei Automatik auf N stellen.

Dann hast du doch nur die Verbindung Motor-Getriebe getrennt, aber wenn das Gaspedal bei Vollgas klemmt, dann dreht doch der Motor ungebremst weiter höher und höher und höher, bis die Kolben oben raus fliegen.

Zitat:

@400.000km schrieb am 5. Dezember 2018 um 08:05:37 Uhr:

...bei Zündung aus ja nicht der Fall und bei Motor aus fehlt ja ggfs. auch Servolenkung und Bremskraft.

Für eine Bremsung langt der gespeicherte Druck im Bremskraftverstärker immer

und um zum Stehen zu kommen, braucht man ja wohl keine Servolenkung.

Zitat:

@400.000km schrieb am 5. Dezember 2018 um 08:05:37 Uhr:

Also im seltenen Fall des klemmenden Gaspedals würde ich nicht die Zündung ausmachen.

Sondern?

Das Kupplung treten oder auf "N" schalten nicht reicht, habe ich ja schon geschrieben.

Bei den bekannten Fällen hätte man doch auch das Gaspedal mit der Fußspitze einfach wieder anheben können?

Beim Focus stand in der Anleitung, dass man den Startknopf zweimal drücken oder gedrückt halten muss, damit er als Not-Aus wirkt.

In der Theorie gibt es also nicht unbedingt ein Problem. In der Praxis muss man aber auch in der Stresssituation an sowas denken und es (schnell genug) umsetzen. Wer einmal in Panik geraten ist hat da praktisch schon verloren.

Zitat:

@4Takt schrieb am 5. Dezember 2018 um 10:09:27 Uhr:

Dann hast du doch nur die Verbindung Motor-Getriebe getrennt, aber wenn das Gaspedal bei Vollgas klemmt, dann dreht doch der Motor ungebremst weiter höher und höher und höher, bis die Kolben oben raus fliegen.

Es geht ja in erster Linie mal darum, das Fahrzeug zum Stillstand zu bringen. In dem Moment interessiert der Motor nicht, zumal fast jeder Motor einen Drehzahlbegrenzer hat.

Zitat:

@schelle1 schrieb am 5. Dezember 2018 um 02:47:18 Uhr:

..."Aus höheren Geschwindigkeiten kann man nicht bremsen." - Das würde ich mir mal vom TÜV bestätigen lassen !! :eek:

Aber nicht, wenn man 200 PS und mehr hat und der Motor die wegen klemmendem Gaspedal auch liefert.

Deine Antwort
Ähnliche Themen
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Wissen
  4. Fahrzeugtechnik
  5. Zündung/Motor abstellen während der Fahrt