ForumSagt's uns!
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Dialog
  4. Sagt's uns!
  5. Zensur und Meinungsmache in Autoforen

Zensur und Meinungsmache in Autoforen

VW Golf
Themenstarteram 25. Februar 2017 um 18:16

Zensur und Meinungsmache in Autoforen

Hallo Leute !

 

war in einem anderen VW Forum angemeldet und musste sehr schnell festellen, das es sich dort nur um Mainstream Meinungsmache handelt.

Wehe man sagt seine Meinung zu irgendwas (ausser es geht um Schrauben und reparieren).

Meine Frage wozu ist eine Talk Seite denn eingerichtet wenn man dort nicht talken darf ?

Und wehe man spricht Themen an die nicht in der Bild Zeitung stehen schwupps wird der Talk gesperrt

oder böse von "bezahlten" Scheintalkern niedergemacht oder man fliegt gleich raus (gott sei dank).

 

Frage was habt Ihr hier so für Erfahrungen mit dem talk bzw. den Talkthemen gemacht ?

Beste Antwort im Thema

Zitat:

@iesod9 schrieb am 27. Februar 2017 um 08:59:53 Uhr:

bin speziell daran interessiert menschen zum meinungsaustausch zu finden, die sich mit dem thema

freier energie, speziell mit dem thema nicola teslas äther energie auto auseinandersetzen.

Oh je, die meisten hier kennen ein paar Naturgesetze, da sehe ich schwarz für Zaubereifragen. :D

Zitat:

@iesod9 schrieb am 27. Februar 2017 um 08:59:53 Uhr:

Dieses Auto ist ja nun tatsächlich gefahren und das ohne den werksmotor ! (als ersatz war ein kleiner röhren apparat verbaut der die raumenergie als antriebsquelle genutzt hat)

Link bitte.

Funktionierende Antigravitationsapparate gibt's ja auch, leider nicht auf Antigravitation zurückzuführen das Funktionsprinzip.

 

Gruß Metalhead

11 weitere Antworten
Ähnliche Themen
11 Antworten

Meine Erfahrung sagt, dass dieser Thread auch bald zu ist. Und womit? Mit Recht.

Meine Erfahrung ist, dass es hier wenig bis keine Zensur gibt (btw.: der Begriff ist ohnehin problematisch, da der Forenbetreiber in seinem "Wohnzimmer" sehr wohl Themen und Stil vorgeben darf).

Es ist ein Internet- Phänomen, dass überall jede Menge "Empörungs- Zonen", Protest- und Wutgemeinschaften entstehen und sich Gerüchte und Falschmeldungen ausbreiten. Dies macht allerdings auch vor der Motor- Talk Community nicht Halt und stellt eine Herausforderung dar.

TE,

Motor-Talk ist eine Auto-und Motor-Community.

Natürlich geht es in den Unterforen vorrangig ums "schrauben und reparieren" sowie den Meinungsaustausch über Fahrzeuge.

Du findest auf MT aber auch jede Blogs und Themen, in denen Du deine Meinung zu allem Möglichen schreiben darfst.

Wenn Du dich an die NUB hält, fliegst Du auch nicht gleich raus. Die Spielregeln sind ganz einfach :)

 

 

ich lasse bei entsprechendem Anlass für Gewöhnlich kein gutes Haar an der VW AG, jedoch immer mit entsprechenden persönlichen Erfahrungen untermauert und klar formuliert, vielleicht auch immer mit etwas Ironie garniert. Ich wurde dafür noch nie gerügt. Vielleicht auch, weil ich nicht pauschaliere und weil ich es nicht übertreibe. Kritik darf man immer und überall, solang man die Etikette wahrt.

Zitat:

@iesod9 schrieb am 25. Februar 2017 um 18:16:40 Uhr:

Meine Frage wozu ist eine Talk Seite denn eingerichtet wenn man dort nicht talken darf ?[...]

Frage was habt Ihr hier so für Erfahrungen mit dem talk bzw. den Talkthemen gemacht ?

Im Prinzip hilft dabei eine sachliche Ausdrucksweise, begründete Kritik und allgemein Respekt unter den Teilnehmern einer Diskussion, dann wäre das Thema oder der Bereich fast egal.

Der Rest sollte schlichtweg themenbezogen sein, denn deswegen sind die Leute hier. Natürlich steht Schrauben und Reparieren im Vordergrund statt reiner Meinungsbekundungen, denn: 10 Leute bedeuten 11 Meinungen und somit besteht oft kaum Basis für eine gute Diskussion. Die Meinung an sich bedeutet in Zeiten von Selbstdarstellungs-Websites meist kaum noch etwas, nutze diese dafür. Als Forum liegt der Fokus auf Zusammenarbeit und (konstruktivem) Meinungsaustausch.

MfG BlackTM

Themenstarteram 27. Februar 2017 um 8:59

bin speziell daran interessiert menschen zum meinungsaustausch zu finden, die sich mit dem thema

freier energie, speziell mit dem thema nicola teslas äther energie auto auseinandersetzen.

Dieses Auto ist ja nun tatsächlich gefahren und das ohne den werksmotor ! (als ersatz war ein kleiner röhren apparat verbaut der die raumenergie als antriebsquelle genutzt hat)

Leider werden viele seiten über das thema freie energie gesperrt geblockt oder juristisch in die betrügerecke

gestellt., auch seiten von technischen universitäten, professoren, ingenieuren, genies oder sonstigen bastlern.

kann mir jemand sagen ob ich hier solche leute finde die sich mit dem thema äther energie auseinandergestzt haben oder wo ich solche leute finden kann ? dabei muss man bedenken das tesla über 700 patente angemeldet

hat und maßgeblich an allem beteiligt war was wir heute elektrizität nennen nicht mal die glühlampe gebe es vlt. ohne ihn !

ps (hoffe das war jetzt noch politisch korrekt genug ?)

Zitat henry kissinger: wer die energie hat, hat das land, wer die nahrung hat, besitzt das volk.

Zitat:

@iesod9 schrieb am 27. Februar 2017 um 08:59:53 Uhr:

bin speziell daran interessiert menschen zum meinungsaustausch zu finden, die sich mit dem thema

freier energie, speziell mit dem thema nicola teslas äther energie auto auseinandersetzen.

Oh je, die meisten hier kennen ein paar Naturgesetze, da sehe ich schwarz für Zaubereifragen. :D

Zitat:

@iesod9 schrieb am 27. Februar 2017 um 08:59:53 Uhr:

Dieses Auto ist ja nun tatsächlich gefahren und das ohne den werksmotor ! (als ersatz war ein kleiner röhren apparat verbaut der die raumenergie als antriebsquelle genutzt hat)

Link bitte.

Funktionierende Antigravitationsapparate gibt's ja auch, leider nicht auf Antigravitation zurückzuführen das Funktionsprinzip.

 

Gruß Metalhead

Ich denke auch, dass das hier kein Forum für Parawissenschaften ist.

Die dementsprechenden Gesprächspartner wirst du hier wohl leider nicht finden.

mfg

Zitat:

@iesod9 schrieb am 27. Februar 2017 um 08:59:53 Uhr:

bin speziell daran interessiert menschen zum meinungsaustausch zu finden, die sich mit dem thema

freier energie, speziell mit dem thema nicola teslas äther energie auto auseinandersetzen.

Da gibt es durchaus passende Foren: hier zum Beispiel.

Zitat:

Dieses Auto ist ja nun tatsächlich gefahren und das ohne den werksmotor ! (als ersatz war ein kleiner röhren apparat verbaut der die raumenergie als antriebsquelle genutzt hat)

:D:D:D:D:D:D:D:D:D:D

Zitat:

Leider werden viele seiten über das thema freie energie gesperrt geblockt oder juristisch in die betrügerecke

gestellt., auch seiten von technischen universitäten, professoren, ingenieuren, genies oder sonstigen bastlern.

Und wo ist da jetzt das Problem?

Zitat:

kann mir jemand sagen ob ich hier solche leute finde die sich mit dem thema äther energie auseinandergestzt haben oder wo ich solche leute finden kann ?

Habe ich Dir oben verlinkt.

Da der TE nun gesagt hat, über welches Thema er sich gerne austauschen würde, dieses aber nix mit "Zensur und Meinungsmache in Autoforen" zu tun hat, könnte sein Thread jetzt geschlossen werden.

Wäre aber keine Zensur, TE. Es passt halt in "Sagt's uns" nicht rein.

Ok,

ich mache das Thema hier mal zu.

Nikolaus Tesla hat tolle Sachen erfunden, ein Genie am Rande des Irrsinns quasi.

Freie Energie wäre toll, sie würde die Welt wie wir sie kennen auf den Kopf stellen.

Wenn es tragende Beweise dafür gibt dann richten wir ein Forum für Äther Motoren und Forellenturbinen ein.

Versprochen. :)

Gruß Christoph

Ähnliche Themen
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Dialog
  4. Sagt's uns!
  5. Zensur und Meinungsmache in Autoforen