ForumKawasaki
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Motorrad
  4. Kawasaki
  5. Z400 B - Bolzen für Seitenständer verloren

Z400 B - Bolzen für Seitenständer verloren

Themenstarteram 24. April 2006 um 15:40

Hallo Zusammen,

ich habe den bolzen, der im Motorritzel sitzt und den Seitenständer einklappt, verloren.

weiß jemand wo man da ersatz bekommt oder hat jemand die maße von dem teil - zum nachdrehen?

Beste Antwort im Thema

Das Thema driftet gerade etwas ab, habe ich als unwissender Blödel, der gerne mal den Seitenständer vergisst, das Gefühl!

64 weitere Antworten
Ähnliche Themen
64 Antworten
am 27. April 2006 um 11:35

nímm nen gebrauchten Seitenständer schon ab 10 € bei bike-teile zu finden ;-)

Hier

oder

Hier

Gruß

ika

Themenstarteram 27. April 2006 um 12:10

Was mach ich dann mit dem Seitenständer - mir ins Regal legen?

Noch mal: mir fehlt der Bolzen, der in einer Bohrung im Ritzel sitzt um den Einklappmechanismus des Seitenständers (den ich nicht verloren habe) bei losrollen des Fahrzeugs auszulösen.

Ich such schon seit Wochen bei ebay aber dieses Teil verkauft da niemand.

Moin,

dann, mein Freund und Kupferstecher, würde ich aus der virtuellen Welt mal heraustreten und ganz profan den näxten Kawa Händler anrufen. Der kann Dir sicher einen Preis nennen. Aber mehr als 10 Teuros kann die nicht kosten.

Es sei denn, die Schraube ist nicht mehr lieferbar.

Munter bleiben

Hi,

so wie das aussieht, gibt´s den Bolzen nur zusammen mit einem neuen Ritzel (siehe auch Anhang). Wenn der Kettensatz nicht mehr der Beste ist, dann löst sich das Problem demnächst von selbst. Ansonsten würde ich mir von einem Dreher so einen abgesetzten Bolzen drehen lassen und diesen in das alte Ritzel einpressen, oder hat das Loch im Ritzel ein Gewinde? Auf der Rückseite des Ritzels kann man sicherheitshalber auch einen kleinen Schweißpunkt setzen.

Teilenummer für Ritzel 15Z: 13144-1003

mfg

am 30. April 2006 um 16:05

Mal ganz ehrlich - wenn Du Dir nicht selbst mittels Improvisation helfen kannst und auch keinen begabten Schrauber/Dreher etc. an der Hand hast, der das für lau für Dich erledigt... Dann ist wohl Ikas Vorschlag mit dem Gebrauchtteil von Ibäh das Sinnvollste. Und wenn Du Dir dann den Rest von dem Krempel ins Regal legst bzw. entsorgst - dann isses eben so. Anscheinend kriegt man das Einzelteil ja nicht für weniger als den Gebrauchtpreis fürs Ganze. Ich mein, irgendwann will man´s ja auch mal fertig haben, oder? Naja, es lebe der Pfennig...

Haloooooo,

ikamara´s Vorschläge waren zwei Gebrauchtteile und dabei handelte es sich um zwei SEITENSTÄNDER. estuffan braucht aber den Bolzen, der im Ritzel sitzt (siehe Anhang von mir).

Mein Vorschlag nach wie vor: Teil drehen lassen, oder neues Ritzel (neuer Kettensatz, wenn der alte sowieso fällig ist).

mfg

Themenstarteram 2. Mai 2006 um 10:32

Hallo zusammen,

@ chakoyte:

das prob mit den ebay-teilen ist, dass da der bolzen gar nicht dabei ist - deshalb hilfts mir nix!

@ ika:

sorry, wenn meine antwort etwas grantig rüber kam - war nicht so gemeint.

@ kawastaudt:

du hast mein problem ganz richtig erfasst. aber selbst bei nem neuen ritzel ist der bolzen nicht dabei (zumindest nicht bei louis & co).

drehen lassen bleibt wohl der letzte ausweg, deshalb habe ich ja von anfang an schon nach den maßen des bolzens gefragt.

anyway, gestern hab ich die maschine ohne tüv verkauft - also ists nicht mehr mein problem

Zitat:

@estuffan schrieb am 2. Mai 2006 um 10:32:15 Uhr:

Hallo zusammen,

@ chakoyte:

das prob mit den ebay-teilen ist, dass da der bolzen gar nicht dabei ist - deshalb hilfts mir nix!

@ ika:

sorry, wenn meine antwort etwas grantig rüber kam - war nicht so gemeint.

@ kawastaudt:

du hast mein problem ganz richtig erfasst. aber selbst bei nem neuen ritzel ist der bolzen nicht dabei (zumindest nicht bei louis & co).

drehen lassen bleibt wohl der letzte ausweg, deshalb habe ich ja von anfang an schon nach den maßen des bolzens gefragt.

anyway, gestern hab ich die maschine ohne tüv verkauft - also ists nicht mehr mein problem

Ich mach hier mal den "Totengräber" weil der Fred hier genau der ist, der mein Problem betrifft.

Ich habe seit ner Woche nun auch eine Z400 B (G1) und festgestellt, dass der Seitenständer nicht mit ziehen der Kupplung einklappt und auch nicht von alleine.

Was mir aber aufgefallen ist, das einer der Vorbesitzer eine Schraube demontiert hat.. (Teile 1-5) könnten das nämlich sein.

Danke für hilfreiche Hinweise

Gruß vom SemmeL

Fehlende Schraube

https://www.partzilla.com/.../stands

 

Hier mal geschaut?

Welches Bj. Und genaue Type ist Deine?

https://www.megazip.net/.../kz400-31550#model_group=KZ400-B&year=1978

Oder da.

Auf der Seite findest Du praktisch fast alle Baujahre und Modellversionen.

Zitat:

@Mopedmongo schrieb am 13. Juli 2019 um 21:10:27 Uhr:

https://www.partzilla.com/.../stands

Hier mal geschaut?

Welches Bj. Und genaue Type ist Deine?

Servus, danke für die 2 Tipps!

Diese hier im Anhang, auch in genau der Farbe.

Gefunden hab ich bisher nix. Auf der Partzillaseite ist das Teil hier 49031-1001 leider ausverkauft,

aber so hab ich zumindest mal ne Teilenummer. Prompt hab ich da auch etwas gefunden.

Nur es gibt scheinbar bei den Kettensätzen wirklich kein Ritzel mit dem Bolzen dran :mad: denn sonst hätte einer der Vorbesitzer das nicht demontiert.

Ich frag mich grade nur, welcher Prüfer sowas dann durchgehen lässt :confused:

denn bei meinem wäre das so nicht durchgegangen. Bleibt mir nur, dann in 2 Jahren zu schauen, dass ich mir sämtliche Teile zusammensuche oder den wegbau, zum Vorführen oder einen Kabelbinder drum mache.

Gruß vom SemmeL

PS:

aus den Staaten kostet es 26 Dollar Ware im Wert von 15 Dollar zu verschicken.. :eek:

Z400g

Ich frage mich immer, warum man nicht direkt bei Kawasaki nachschaut, z.B. hier als Beispiel:

 

https://m.kawasaki.com/Parts/PartsDiagrams/1978/KZ400-C1

 

Gruß,

Zitat:

@kawastaudt schrieb am 15. Juli 2019 um 07:39:41 Uhr:

Ich frage mich immer, warum man nicht direkt bei Kawasaki nachschaut, z.B. hier als Beispiel:

https://m.kawasaki.com/Parts/PartsDiagrams/1978/KZ400-C1

Gruß,

Servus und auch Dir ein Danke!

ganz ehrlich geschrieben, ich habe seitdem ich schraube, immer erst versucht über Kawasaki was zu finden,

aber die Suchergebnisse schmeißen Dir erst die ganzen Teilehändler in die Ergebnisse. ;)

Bis auf das Teil Nr. 2 hab ich das auch alles in den Staaten gefunden, nur ist mir das zu teuer. Und das Ritzel mit dem Bolzen hab ich bisher auch nicht entdeckt, aber immerhin ein Ritzel wo das Loch drinne ist..

Gruß vom SemmeL

Zitat:

@derSemmel schrieb am 15. Juli 2019 um 08:9:57 Uhr:

Und das Ritzel mit dem Bolzen hab ich bisher auch nicht entdeckt, aber immerhin ein Ritzel wo das Loch drinne ist..

@derSemmel : Mach mir ne Skizze, ich drehe Dir nen Bolzen!

 

Gruß,

Deine Antwort
Ähnliche Themen
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Motorrad
  4. Kawasaki
  5. Z400 B - Bolzen für Seitenständer verloren