ForumXC90 2, S90 2, V90 2
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Volvo
  5. XC90 2, S90 2, V90 2
  6. XC90 T8 Vorteile 2020?

XC90 T8 Vorteile 2020?

Volvo XC90 2 (L)
Themenstarteram 16. Januar 2020 um 15:24

Wie ist die aktuelle Situation beim T8 gegenüber B5/B6?

Nach ein wenig Recherche habe ich folgende Punkte.

Vorteile:

  • geringere Kfz-Steuer
  • elektrische Kurzstrecken in der Stadt vorteilhafter

Nachteile:

  • keine BAFA Förderung
  • kein E-Kennzeichen?
  • Mehrpreis

Gibt es aktuell noch andere Dinge?

Besserer LF?

Und wie ist denn aktuell die Lieferzeit?

PS: Ich bin Elektro-Fan, aber der Preis ist nicht so einladend.

Ähnliche Themen
63 Antworten

Oh oh... Ich prognostiziere einen gewaltigen Ansturm der Tempofanatiker :D

 

Ich bin aber 100% bei dir!!!

Ich würde noch etwas warten. Bisher wurde fast jedes Jahr zumindest ein wenig am Akku gefeilt und gerade beim XC90 gilt das kWh viel wichtiger als km/h ist.

Wenn ich die holländische Preisliste des MY21 XC60 anschaue, hat die verbaute Batterie immernoch 11.6kWh. Ob die Reichweite sich geändert hat gegenüber MY20 sehe ich leider nicht.

Wenn die Reichweite durch Anpassung des Batterie-Managements oder andere SW-Optimierungen erhöht wird und nicht durch den Einbau von grösseren Batterien, erhalten dann die älteren Modelle ebenfalls eine höhere Reichweite durch SW-Updates?

Sind denn noch MY2020 bestellbar?

Zitat:

@stelen schrieb am 18. Februar 2020 um 11:31:42 Uhr:

Ich würde noch etwas warten. Bisher wurde fast jedes Jahr zumindest ein wenig am Akku gefeilt und gerade beim XC90 gilt das kWh viel wichtiger als km/h ist.

Hi,

meines Erachtens wird es erst wieder -frühestens- ein Hardwareupdate des Akkus geben, wenn die 0,5% Anerkennung mit der aktuellen Hardware wieder fällt (wie ja schonmal wegen WLTP geschehen, da hatte s ja auch den Cayenne aus der Förderung gerafft).

UNVERBINDLICH: Wenn ich mich richtig erinnere ist dies ab 2022 der Fall, weil dann m.W. nach 80km Reichweite oder 50gr CO2 gelten müssen. Da dies dann aber eh schon so langsam mit dem Generationsende des aktuellen XC90II zusammenfallen könnte, rechne ich persönlich nicht mehr mit einem Hardwareupdate in der aktuellen Generation.

Dass sie softwareseitig was ändern kann ich mir eher vorstellen, aber viel Spielraum ist da sicher nicht.

Grüßle,

Pfeffermühle

Zitat:

@phinel schrieb am 18. Februar 2020 um 09:35:43 Uhr:

 

MY20 bestellen mit Euro 6d-TEMP und Vmax 230?

Warten auf MY21 mit (hoffentlich) Euro 6d und Vmax 180?

Vielleicht noch ein Hinweis: Es würde sich um ein Leasing handeln, kein Kauf...

Gemäss diversen Internet-Seiten sollten ja Motoren mit Euro 6d-TEMP keine zukünftigen Probleme haben betreffend Fahrverbote, etc...

Danke für eure Einschätzung

Grüsse

Philipp

Jetzt noch ein frei konfigurierbares MY20 zu bekommen dürfte sehr sportlich sein, selbst bei den aktuellen Lieferzeiten bleibt (waren bei mir ca. 8 Wochen, was mich heute noch wundert).

Wegen 6D vs. 6D Temp würde ich mir keine Gedanken machen, zumal wenn´s Leasing ist. Ich meine mich zu erinnern, dass 6D im wesentlichen die Verdunstungswerte aus dem Tank mit inkludiert?

Grüßle

Pfeffermühle

Zitat:

@stelen schrieb am 18. Februar 2020 um 11:31:42 Uhr:

Ich würde noch etwas warten. Bisher wurde fast jedes Jahr zumindest ein wenig am Akku gefeilt und gerade beim XC90 gilt das kWh viel wichtiger als km/h ist.

Bisher wurde seit 2015 nur EINMAL am Akku gefeilt. ;)

Nö, min 2x Erst der 9,5er den ich noch habe, dann der 10,3 und nun der 11,6

Oh, stimmt. Verdrängt.

 

Ist deins noch der 9,5er?

Jepp, der 10,3 km erst MY17.2 oder 18, ich habe einen 17.1

Zitat:

@Pfeffermuehle schrieb am 18. Februar 2020 um 17:43:17 Uhr:

Zitat:

@phinel schrieb am 18. Februar 2020 um 09:35:43 Uhr:

 

MY20 bestellen mit Euro 6d-TEMP und Vmax 230?

Warten auf MY21 mit (hoffentlich) Euro 6d und Vmax 180?

Vielleicht noch ein Hinweis: Es würde sich um ein Leasing handeln, kein Kauf...

Gemäss diversen Internet-Seiten sollten ja Motoren mit Euro 6d-TEMP keine zukünftigen Probleme haben betreffend Fahrverbote, etc...

Danke für eure Einschätzung

Grüsse

Philipp

Jetzt noch ein frei konfigurierbares MY20 zu bekommen dürfte sehr sportlich sein, selbst bei den aktuellen Lieferzeiten bleibt (waren bei mir ca. 8 Wochen, was mich heute noch wundert).

Wegen 6D vs. 6D Temp würde ich mir keine Gedanken machen, zumal wenn´s Leasing ist. Ich meine mich zu erinnern, dass 6D im wesentlichen die Verdunstungswerte aus dem Tank mit inkludiert?

Grüßle

Pfeffermühle

Hallo,

 

habe heute ein gutes Angebot für den XC 90 T8 bekommen, frei konfiguriert. Aktuell sind wohl noch ca. 250 T8 verfügbar seitens der Produktion.

Ich hätte mal eine Frage: Ist der Volvo XC90 T8 inscription förderfähig und fällt unter die 0,5 Besteuerung? Ich plane den Abschluss eines Leasingvertrages. In Anbetracht des Listenpreises von ca. 100.000 Euro ist dies für mich sehr relevant. danke!

Zitat:

@Lucifer6 schrieb am 26. Februar 2020 um 20:37:52 Uhr:

Ich hätte mal eine Frage: Ist der Volvo XC90 T8 inscription förderfähig und fällt unter die 0,5 Besteuerung? Ich plane den Abschluss eines Leasingvertrages. In Anbetracht des Listenpreises von ca. 100.000 Euro ist dies für mich sehr relevant. danke!

Die selbe Frage hatte ich unserem Verkäufer auch gefragt. Daraufhin hat er Rücksprache mit Volvo Deutschland gehalten, ihm wurde bestätigt das der T8 mit 0,5% versteuert werden kann.

 

Haben sie mir vor kurzem auf der Messe erklärt , entweder das Fahrzeug ist unter 50g CO2 oder mindestens 40km Reichweite nach wltp . wenn’s nur 39km sind werden die maximal 50g co2 berücksichtigt und daher fällt derzeit jeder XC90 t8 in die 0,5% Versteuerung weil einer der Werte immer erreicht wird .

Dass der XC90 unter 50 Gramm co2 haben soll halte ich für ein Gerücht....

hier ein Coc eines XC60 T8 MJ20 und dort sind es schon nicht unter 50g...

.jpg
Deine Antwort
Ähnliche Themen