ForumXC90 2, S90 2, V90 2
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Volvo
  5. XC90 2, S90 2, V90 2
  6. XC90 T8 Vorteile 2020?

XC90 T8 Vorteile 2020?

Volvo XC90 2 (L)
Themenstarteram 16. Januar 2020 um 15:24

Wie ist die aktuelle Situation beim T8 gegenüber B5/B6?

Nach ein wenig Recherche habe ich folgende Punkte.

Vorteile:

  • geringere Kfz-Steuer
  • elektrische Kurzstrecken in der Stadt vorteilhafter

Nachteile:

  • keine BAFA Förderung
  • kein E-Kennzeichen?
  • Mehrpreis

Gibt es aktuell noch andere Dinge?

Besserer LF?

Und wie ist denn aktuell die Lieferzeit?

PS: Ich bin Elektro-Fan, aber der Preis ist nicht so einladend.

Ähnliche Themen
63 Antworten

Zitat:

@solberg schrieb am 16. Januar 2020 um 15:24:49 Uhr:

Wie ist die aktuelle Situation beim T8 gegenüber B5/B6?

Nach ein wenig Recherche habe ich folgende Punkte.

Vorteile:

  • geringere Kfz-Steuer
  • elektrische Kurzstrecken in der Stadt vorteilhafter

Nachteile:

  • keine BAFA Förderung
  • kein E-Kennzeichen?
  • Mehrpreis

Gibt es aktuell noch andere Dinge?

Besserer LF?

Und wie ist denn aktuell die Lieferzeit?

PS: Ich bin Elektro-Fan, aber der Preis ist nicht so einladend.

Ich meine, E-Kennzeichen ist doch beim XC90 MJ2020 wieder gegeben.

Wenn es dann so ein großes Auto sein soll, bleibt einem nicht viel über.

XC90 hat generell keine BAFA-Förderung, egal welcher Motor

E-Kennzeichen mit XC90 T8 geht.

T8 Lieferzeit sollte deutlich über der des B5/B5 liegen

Als Arbeitnehmer/Firmwagenfahrer: 0,5% Versteuerung des GWG beim T8 möglich

In Schweden wird die Lieferzeit für XC90 T8 und B6, bei Bestellung heute, identisch mit April 2020 angegeben... Da die Wege von VCG unergründlich sind, wird es in Deutschland ja sicher wieder komplett anders aussehen ;)

Hi,

lange Lieferzeit beim XC90T8 kann ich nicht bestätigen.

Habe meinen am 14.11. bestellt, Konfigurationsstop 28.11., Avisierte Anlieferung (wurde schon Ende November mitgeteilt) 16.01.

War bereits am 13.01. da, und gestern abgeholt.

Kein Lagerwagen, im Zulauf befindlicher oder sonstwas.

Ein parallel von mir angefragter XC60B6 wäre angeblich auch im Januar gekommen. Beim T8 war der Händler VOR der Systemerfassung (dann steht wohl auch die Lieferzeit) sehr vage. Deswegen hatte ich im Vertrag mitaufnehmen lassen, dass ich ihn nur abnehme, wenn er nicht die 180er Begrenzung hat.

Grüßle, Axel

PS: Eigentlich dachte ich der T8 würde in China gebaut, meiner (zumindest) kam aus Schweden.

Alex

Nur der XC60 T4, der XC60 T8 und alle S90 kommen zur Zeit aus China.

Aber das würde die Lieferzeiten in Schweden auch für Deutschland bestätigen...

...und Nachtrag zur eigentlichen Frage ;-)

Der B6 dürfte akustisch dezenter laufen als der alte KompressorMotor aus T6 und T8. Also Vorteil B6.

Deswegen wollte ich eigentlich einen (XC60) B6 bestellen...nach der Probefahrt im 90er T8 musste ich feststellen, dass der echt deutlich unaufdringlicher ist im Benzinbetrieb als mein alter T6... Zumindest für einen 4Zyl. Ist vielleicht diese Geräuschkompensation aus den neueren Softwarestanden. Bin im Sommer mal in einem XC90 D5 mitgefahren, der war schon sehr rustikal.

Im Elektrobetrieb ist es ein akustischer Traum. Vorteil T8.

Grüßle, Axel

Zitat:

@solberg schrieb am 16. Januar 2020 um 15:24:49 Uhr:

Wie ist die aktuelle Situation beim T8 gegenüber B5/B6?

Nach ein wenig Recherche habe ich folgende Punkte.

Vorteile:

  • geringere Kfz-Steuer
  • elektrische Kurzstrecken in der Stadt vorteilhafter

Nachteile:

  • keine BAFA Förderung
  • kein E-Kennzeichen?
  • Mehrpreis

Gibt es aktuell noch andere Dinge?

Besserer LF?

Und wie ist denn aktuell die Lieferzeit?

PS: Ich bin Elektro-Fan, aber der Preis ist nicht so einladend.

Als Firmenwagen eine 0,5% Regelung ;-) Preis steht in keiner Relation aber das juckt keinen Elektrofanboy. Würde mich für den gesparten Mehrpreis entscheiden und einen B5 oder B6 nehmen.

Themenstarteram 17. Januar 2020 um 8:57

Da privat geleast werden soll, ist das zumindest für mich nicht relevant. Mich reizt elektrisches Fahren zur Kita/Büro, da dies unter 10km eine Strecke ist.

Ach ja: Wichtigster noch nicht genannter Unterschied: Bei den B5-Motoren fährst Du keinen Meter rein elektrisch, der Verbrenner läuft IMMER. Ist halt nur ein Mild-Hybrid.

Naja, das mit den T8 Lieferzeiten kann ich so nicht bestätigen, zumindest für den XC90 nicht:

 

Habe am 12.6.19 bestellt, sollte am 27.1. kommen und wurde gestern um einen Monat mach hinten geschoben, also erst Ende Februar. Vielleicht ausstattungsbedingt?

Die Lieferzeiten von Mitte letzten Jahres kannst Du nicht mit den aktuellen Lieferzeiten vergleichen. Gerade bei den PIH sind die, durch den neuen Batterie Deal mit LG Chem und CATL, massiv runter gekommen.

Themenstarteram 17. Januar 2020 um 9:16

Ein Frage für die, die das Fahrzeug gerade bekommen haben. Ist die Steuer denn immer noch 40€/Jahr?

Ja.

Zitat:

@pc-rookie schrieb am 17. Januar 2020 um 09:04:20 Uhr:

Naja, das mit den T8 Lieferzeiten kann ich so nicht bestätigen, zumindest für den XC90 nicht:

Habe am 12.6.19 bestellt, sollte am 27.1. kommen und wurde gestern um einen Monat mach hinten geschoben, also erst Ende Februar. Vielleicht ausstattungsbedingt?

Hi,

Das mit der Verzögerung bei Dir tut mir leid.

Meiner hat gefühlt alles, außer andere Felgen. Sieht mir deswegen nicht so aus als ob es Zulieferprobleme (wie damals bei den Rückfahrkameras im VAG Konzern) gab.

Reine Vermutung: Bei Anlieferung per 27.01. hätte er jetzt eigentlich verschickt werden müssen. Vielleicht gab´s mit dem Fahrzeug Probleme und es wird ein Ersatz neu gebaut.

Ich drücke die Daumen dass er bald kommt.

Grüßle, Axel

Deine Antwort
Ähnliche Themen