ForumAutoverkauf
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Wissen
  4. Autoverkauf
  5. Wo verkauft man am besten einen Mercedes?

Wo verkauft man am besten einen Mercedes?

Themenstarteram 4. Juni 2014 um 22:05

Hat jemand Erfahrung damit, wo man am besten ein Fahrzeug der Marke Mercedes verkauft? Ich frage mich, ob man nicht besser einen speziellen Kundenkreis ansprechen sollte, als es auf den üblichen Plattformen zu versuchen. Für Tipps wäre ich sehr dankbar. Falls es jemanden interessiert, hier ein Link zu dem aktuellen Inserat, das mein Bruder eingestellt hat (es handelt sich um das Auto unseres Vaters, der aus Altersgründen nicht mehr fahren möchte.

http://suchen.mobile.de/.../194629733.html?origin=PARK

Ähnliche Themen
20 Antworten

Die B-Klasse soll ein Mercedes sein? Ein "richtiger Mercedes" beginnt doch ab der C-Klasse!:D

Was für ein spezieller Kreis soll das denn sein? www.rentnerautos.de ?

Ab zu Mobile und fertig.

Hi,

na die Werbetrommel rührst du hier ja schon kräftig :D

Am Ende ist es aber wie immer der Preis macht die Musik.

Wenn der Preis stimmt verkauft sich selbst ein roter Mercedes,den eigentlich keiner Will.

Gruß Tobias

Themenstarteram 4. Juni 2014 um 23:27

Zitat:

Original geschrieben von Bayernlover

Was für ein spezieller Kreis soll das denn sein?

Ist das so schwer zu erkennen? Eines, wo man eher einen Käuferkreis findet, der sich für diese Art Fahrzeuge interessiert. Ich persönlich bin kein Mercedes Fan, aber viele Leute stehen ja drauf.

Zitat:

www.rentnerautos.de ?

Eine tote Seite, nicht? Ansonsten wäre etwas in der Art nicht unbedingt unpassend, denke ich. Vattern ist ja auch pensionär und hat sich erst dann seinen Traum von einem Fahrzeug dieses Typs erfüllt. Die Konsequenz: unnötig hohe Kosten für Material oder Reparatur, aber dafür dieses für ihn so erstrebenswerte Renommee, einen Mercedes zu fahren.

Hi,

du kannst dir z.b. ein spezielles A/B Klasse Forum oder ein reines Mercedes Forum suchen.

Otto Normalkäufer guckt aber eben in die 2 großen Autobörsen.

Ebay Kleinanzeigen wächst auch immer mehr,aber ist tendenziell eher für günstigere Fahrzeuge interessant.

Wie gesagt wenn der Preis stimmt verkauft sich jedes Auto zügig über mobile oder autoscout. Wenn sich da nichts tut ist der Wagen schlicht und einfach zu teuer.

 

gruß Tobias

Ich würde als ersten Schritt mal das Inserat bei mobile um Bilder von Innenraum ergänzen ;)

So siehts aus, Bilder sagen mehr als tausend Worte ;)

Auf dieser kannst Du viele Fotos kostenlos einstellen.

Zitat:

Original geschrieben von Der-Deichgraf

Eine tote Seite, nicht?

Wie ich den Bayernlover kenne, war das Ironie ;)

Aber Spaß beiseite: Das Auto steht bei mobile. Jetzt heißt es warten! Wenn du mehr Kunden anlocken willst, mach Fotos vom Innen- und Motorraum und stell den Wagen auch bei Autoscout ein. Dann kochst du dir einen Tee und wartest...

Natürlich war das Ironie :D

Kurz gesagt: Es gibt keine Plattform für solche Fahrzeuge. Mobile und Autoscout, dann kommt schon wer. Und eBay Kleinanzeigen, das ist auch immer ganz hilfreich.

Jupiterrot ist eine tolle Farbe - gefällt mir sehr gut! Leider sehen das viele nicht so und wollen Lackierungen dieser Art nicht haben.

Ich sehe von den Fotos her ein ehrliches Auto, mit dem der Nachbesitzer wohl so viel nicht falsch machen kann.

Nun kenne ich das Preisniveau in Norddeutschland nicht, weil es einfach nicht mein Einzugsgebiet ist. Leute wie Volker könnten dazu vielleicht mehr sagen. Den angesetzten Preis aber empfinde ich aus meiner Sicht dennoch als zu hoch; bei uns im Süden kosten solche Autos nicht viel mehr als vielleicht 6.500 bis 7.000 Euronen (Verkaufspreis), vor allem mit sechsstelliger Laufleistung, ungefragter Lackierung und keinen vollen zwei TÜV-Jahren. Würde ich den bei uns verkaufen wollen und bei Mercedes oder einem anderen Händler vorfahren, müsste ich mit etwa 5.000 Euro zufrieden sein, nur als Anhaltspunkt.

9.500 Euro sind selbst für eine silberne oder schwarze B-Klasse mit sehr guter Ausstattung nicht mehr drin.

Ich würde es vielleicht mal bei der Mercedes-Niederlassung probieren, die das Fahrzeug gewartet hat. Wenn ihr dort bspw. lange Jahre in Kundschaft wart, sollten die euch schon entgegenkommen, zumindest wäre es eine faire Sache, würden sie es tun.

Privat ist so was eher schwer verkäuflich.

Zitat:

Original geschrieben von Turbotobi28

Hi,

na die Werbetrommel rührst du hier ja schon kräftig :D

Am Ende ist es aber wie immer der Preis macht die Musik.

Wenn der Preis stimmt verkauft sich selbst ein roter Mercedes,den eigentlich keiner Will.

Gruß Tobias

Na na na, da gibt es auch Liebhaber von richtigen Farben wie mich. Habe einen Suchauftrag bei Autoscout angelegt für eine C-Klasse in Rot, Grün, Blau, Braun. So alle fünf Wochen gibt es mal einen Treffer. Schrecklich diese Einheits"farben"...

;)

Hi,

ich persönlich habe überhaupt nichts gegen den ein oder anderen Farbtupfer. Wobei B-Klasse in Rot,naja sagt mir nicht so zu.

Bei der C-Klasse finde ich die Farbe dagegen echt einen Hingucker,eben weil es so selten ist und zwischen den ganzen silber unn schwarzen Einheitsmodellen heraussticht.

Die breite Masse kauft aber eben Standartfarben und eine rote B Klasse verkauft sich eben nur mit spürbarem Preisabschlag. Gut für die Liebhaber und Käufer einer solchen Farbe ;)

Gruß tobias

Zitat:

Original geschrieben von Der-Deichgraf

Zitat:

Original geschrieben von Bayernlover

Was für ein spezieller Kreis soll das denn sein?

Ist das so schwer zu erkennen? Eines, wo man eher einen Käuferkreis findet, der sich für diese Art Fahrzeuge interessiert. Ich persönlich bin kein Mercedes Fan, aber viele Leute stehen ja drauf.

Es gibt auch viele Leute die auf BMW stehen.... oder auf Audi.....oder Opel... oder Honda... oder Mercedes...

Alle haben eines gemeinsam...

Die allermeisten von ihnen Suchen auf der großen Orangen Internetplattform...

Ist DAS denn so schwer zu erkennen?

Schau auf deinen Zähler, wieviel Klicks die Anzeige bekommt. Geht nach 10 Tagen die Anzahl Klicks täglich deutlich runter, ist das Auto i.d.R. zu hoch angeboten bzw. ein Nischenmodell, was gefragt ist. In diesem Fall heisst es Geduld zu haben oder über einen sehr attraktiven Preis einen schnellen Verkauf zu forcieren,

Neben der orangen und blauen Plattform sehe ich auch nur noch mit Abstrichen ebay-Kleinanzeigen oder Quoka.

Deine Antwort
Ähnliche Themen
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Wissen
  4. Autoverkauf
  5. Wo verkauft man am besten einen Mercedes?