ForumFord
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Ford
  5. Wo steht die Farbnummer?!?

Wo steht die Farbnummer?!?

Ford
Themenstarteram 23. April 2003 um 21:51

Hallo Leute,

ich möchte für meine Schwester den Tankdeckel neu überlackieren, sollte ja kein Problem sein....aber ich kann keine Farbidentfizierungsnummer finden...weder im Motorraum auf Typenschild oder sonst noch wo...

Es handelt sich um einen Ford KA Baujahr weiß ich so nicht genau...ca. 1995 oder so...

Weiß jemand Rat?

Danke im vorraus...

Gruß, Matze

Ähnliche Themen
17 Antworten

Hi.

Ford Ka?! Da kenne ich mich zwar auch nicht aus aber schau mal bei folgenden Stellen:

- im Motorraum (ich weiß, du hast da schon nachgesehen) Fordtypisch könnte dort ein weiteres(!) "Typenschild" sein auf dem der Farbcode steht.

weitere Fordverstecke könnten sein:

-im Tankdeckel (bietet sich an, da du ja genau diesen lackieren willst;))

-in den Türrahmen an der A oder B-Säule könnte ein Aufkleber mit entsprechender Codenr. sein

-im Kofferraum (dort entweder am Heckblech, an den Seitenwänden oder -Kopf hoch- an der Heckklappe)

Sonst wüßte ich kein "Versteck" mehr. Außer evtl. noch im Handschufach.

Viel Spaß beim Suchen. ;):)

Gruß,

Mario

Also bei meinem Escort steht die Farbnummer im Fahrzeugschein.

Gruß

roland

jupp entweder vorne auf dem fahrzeug träger oder im kfz-schein! da steht deine farb nummer 1000% drin

Der Farbcode befindet sich einheitlich auf dem Typenschild eines jeden Fahrzeugs.

Es ist immer ganz links der 2. von unten! Es sind IMMER 2 Ziffern.

Er kann nur aus Buchstaben,nur aus Zahlen oder aus beidem bestehen.

Beim Ka befindet sich das Typenschild auf dem Schlossträger unter der Motorhaube, wie bei den meisten Modellen.

Beim Mondeo 2001 befindet es sich auf der rechten B-Säule.

 

Mfg

Golo

Themenstarteram 26. April 2003 um 13:03

Hallo und Danke für Eure Tips,

ich werde nochmal dieses Wochenende auf Suche gehen...

PS: Zwei Fordvertragswerkstätten konnten nicht helfen...dabei müßte es ja bei Ford den Spühlack ja auch im Zubehör geben..Fehlanzeige...Zitat:"...Sonderauführung...gibt es nix für...da müssen Sie zum Lackierer fahren...."

Traurig, dabei sehe ich diese Farbe bei Ford mind. 10 mal am Tag...

 

Gruß vom noch hoffenden Matze!

Zitat:

Original geschrieben von matze37

...

PS: Zwei Fordvertragswerkstätten konnten nicht helfen...dabei müßte es ja bei Ford den Spühlack ja auch im Zubehör geben..Fehlanzeige...Zitat:"...Sonderauführung...gibt es nix für...da müssen Sie zum Lackierer fahren...."

Traurig, dabei sehe ich diese Farbe bei Ford mind. 10 mal am Tag...

Hi.

Das kommt daher, das Ford während der Produktion gerne auch mal den Farblieferanten wechselt. Aus welchen Gründen auch immer.

Da wird dann plötzlich in England eingekauft und oder Lackiert und in der deutschen Zentrale weiß niemand was davon. Und falls dann doch, kennt aber niemand den genauen Farbcode.

Gruß,

Mario

man kann auch einfach beim fordhändler anrufen,die fahrgestellnummer angeben und erhält dann die farbbezeichnung und die nummer.

Hi !

Immer noch aktuell der Thread !

Einfach beim Fordhändler anrufen, FIN angeben und Farbe genannt bekommen ? Aber nicht bei allen Autos !

MEin Escort XR3i Cabrio aus 09/1997 hat die Hotline in Köln rotieren lassen ! Schließlich kam man zu dem Schluß, das Auto habe einen Sonderlack, da auf dem Typenschild die Nummer 8 leer sei!

Mit der Nummer 34 aus Feld 11 konnten die Herren gar nichts anfangen.

AUch konnten sie mir nicht sagen, ob es denn wirklich dschungelgrün sei !

Außerdem zeigten sie sich bass erstaunt, dass ich als Privater in Etis Informationen einsehen kann ???

Ich habe dann den ausliefernden Forddealer angerufen - man war sehr freundlich und bemüht (Danke an Ford Marx bei LM), konnte mir jedoch auch nur grün-metallic sagen und den Hinweis geben, dass die erste Ziffer die Farbe und die zweite das Mischjahr angebe.

Letzte Chance zur Verifizierung ? Der Erstbesitzer ! Dank ausgefülltem Serviceheft und dem Glück, dass dieser in den letzte 14 Jahren keine neue Telefonnummer bekommen hat, habe ich nun die Gewissheit - er hat damals dschungelgrün metallic (weitere Handelsbezeichnung saftgrün metallic) bestellt !

Manchmal muss man halt Sherlock spielen !

Stay tuned !

Johnny

Ich habe das selbe Problem. Auf dem Typenschild steht CA3 womit keiner was anfangen kann, im Schein steht nur im Feld R: Blau, dahinter Feld 11: 5, darunter Feld K: F538*

Dieses sehr dunkle Blau scheint beim Essi aber recht geläufig zu sein, sehe das öfter.

Ich will eigentlich nur ne Spraydose kaufen und ein paar kleine Lackschäden an den Radläufen ausbessern (Steinschlag)

kennst du das Ford Etis? Gib dort mal unter Fahrzeug deine Fahrgestellnummer ein, dann sollte dir die richtige Farbe angezeigt werden

www.etis.ford.com/?lang=de&country=DE

Da muss man sich erst anmelden und 50 Euronen berappen, etwas happig für eine Auskunft :(

nein, der VIN-Decoder ist freizugänglich, einfach auf Fahrzeug klicken und die VIN (Fahrgestellnummer) eingeben ... nur wenn du mehr möchtest wie Reparaturanleitungen und Schaltpläne mußt du bezahlen

auch die offiziellen Wartungspläne sind auf der Seite freizugänglich

Zitat:

@FocusGT schrieb am 6. Juli 2013 um 12:06:05 Uhr:

nein, der VIN-Decoder ist freizugänglich, einfach auf Fahrzeug klicken und die VIN (Fahrgestellnummer) eingeben ... nur wenn du mehr möchtest wie Reparaturanleitungen und Schaltpläne mußt du bezahlen

auch die offiziellen Wartungspläne sind auf der Seite freizugänglich

Hallo, gibts Dich noch?

Der Typ mit dem VIN-Decoder ist Gold wert.

Danke Dir.

Ich wünsche Dir eine gute Zeit, tschüß bis zum nächsten Mal.

Transit92

Deine Antwort
Ähnliche Themen
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Ford
  5. Wo steht die Farbnummer?!?