ForumPflegeprodukte
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Wissen
  4. Fahrzeugpflege
  5. Pflegeprodukte
  6. Winterscheibenwasser für versiegelte Scheiben

Winterscheibenwasser für versiegelte Scheiben

Themenstarteram 6. Oktober 2017 um 14:41

Moin

Man liest, hört und sieht, dass alkoholhaltiges Scheibenwasser einer Scheibenversiegelung abträglich ist.

Gibt es eine frostsichere Alternative für die aufkommende kalte Schietwetterzeit?

Ich bedanke mich für Empfehlungen und Kommentare.

Michael

Ähnliche Themen
11 Antworten

Ich kann zu dem Thema leider nichts beitragen,kenne ich mich nicht mit aus :(.

Wenn du magst kann ich dir aber jemanden zu Hilfe holen die bestens mit der Thematik vertraut sind,da wären unser Chemie und Physik Prof.welche hier immer wieder sehr eindrucksvoll ihr können zumindest ihr Wissen unter Beweis stellen @oxifanatiker aber auch andere User die amenge wissen dürfen sich zu Wort melden ;)

Scheibenversiegelungen, die sich chemisch mit der Autoscheibe verbinden, haben bezüglich der Haltbarkeit kein Problem mit Alkohol-Zusätzen.

Mittel auf Silikon-Öl-Basis (z.B. Rain X), die sich chemisch nicht mit dem Glas verbinden, werden sehr schnell abgewaschen.

Alkohol selbst hat einen anderen Kontaktwinkel auf der Versiegelung als Wasser, was zu Streifenbildung beim Abtrocknen des von den Wischern hinterlassenen Wasserfilms führen kann.

Außerdem verdampft Alkohol relativ schnell, weswegen andere - weniger schnell verdampfende Lösungsmittel zugegeben werden.

Dies können u.U. ebenfalls zu Schlierenbildung führen.

@TE: Mit einer guten Versiegelung wird dein Verbrauch an Wischwasser deutlich zurück gehen. Ich verwende dafür die Zusätze von Sonax und bin sehr zufrieden damit.

 

@carkosmetik: Du hast mal wieder eindrucksvoll unter Beweis gestellt, was für ein Charakterkrüppel du bist.

@aMenge:

Bin ansonsten ein Sparfuchs, da oft viele günstige Produkte genauso gut sind.

Aber beim Scheinfrostschutz/Wischwasser nehme ich auch Sonax - und habe keine Schlieren.

Zitat:

@AMenge schrieb am 7. Oktober 2017 um 08:01:58 Uhr:

@TE: Mit einer guten Versiegelung wird dein Verbrauch an Wischwasser deutlich zurück gehen. Ich verwende dafür die Zusätze von Sonax und bin sehr zufrieden damit.

@carkosmetik: Du hast mal wieder eindrucksvoll unter Beweis gestellt, was für ein Charakterkrüppel du bist.

Danke @AMenge ;),weil ich euch zu Hilfe gerufen hab :confused: !

Wenn ich das richtig verstanden habe sucht der TE eine Alternative zu alkoholhaltigen Scheibenreinigern um im Winter seine bestehende Versiegelung nicht zu beschädigen.

 

Hier ist mir keine Alternative bekannt und ich nehme auch Sonax. Sollte deine Versiegelung dies nicht aushalten musst halt im Frühjahr diese erneuern.

 

Viele andere Möglichkeiten hast leider nicht.

Müsst ihr schon wieder eure Pfeile verschiessen? Wenn ihr euch nicht vertragen könnt, dann denkt mal über die Ignore-Funktion nach.

Wir haben hier doch alle das gleiche Ziel und möchten Fragestellern helfen.

Zitat:

@martinb71 schrieb am 7. Oktober 2017 um 16:41:18 Uhr:

Müsst ihr schon wieder eure Pfeile verschiessen? Wenn ihr euch nicht vertragen könnt, dann denkt mal über die Ignore-Funktion nach.

Wir haben hier doch alle das gleiche Ziel und möchten Fragestellern helfen.

Wenn ich gewusst hätte das "zu Hilfe rufen" hier unerwünscht ist,wenn man selbst zum Thema nichts beitragen kann hätte ich es natürlich bleiben lassen :(.Hat aber in diesem Fall super funktioniert, der TE hat Fach Kompetent Hilfe bekommen, da kann ich auch mal den "Charakter Krüppel auf mich nehmen ;) !.

Ich sehe nicht das "zu Hilfe rufen" ein Problem ist. Das machen wir doch häufig, klappt doch prima :) und nicht jeder kann alles wissen.

Themenstarteram 7. Oktober 2017 um 18:36

Moin

Also dann, das "normale" Winterscheibenwasser. Danke für die Erläuterungen.

@carkosmetik Nicht ärgern, je nach Abschlusszeugnis nochmal auf die Abendschule und dann an die Uni, ein bisschen Chemie studieren. Ersatzweise taugt auch Materialwissenschaften. Als Sahnehäubchen dann noch wissenschaftlicher MA am Fraunhofer ISC und schon weisst Du alles zu Beschichtungen..... aromadicht, benetzend oder auch nicht, kratzfest, anti reflex oder was das Herz begehrt.;)

Michael

Zitat:

@Der_MIchi schrieb am 7. Oktober 2017 um 18:36:01 Uhr:

Moin

Also dann, das "normale" Winterscheibenwasser. Danke für die Erläuterungen.

@carkosmetik Nicht ärgern, je nach Abschlusszeugnis nochmal auf die Abendschule und dann an die Uni, ein bisschen Chemie studieren. Ersatzweise taugt auch Materialwissenschaften. Als Sahnehäubchen dann noch wissenschaftlicher MA am Fraunhofer ISC und schon weisst Du alles zu Beschichtungen..... aromadicht, benetzend oder auch nicht, kratzfest, anti reflex oder was das Herz begehrt.;)

Michael

Worüber soll ich mich nicht ärgern?,das ich etwas nicht weis?,ich weis so vieles nicht,muss ich auch nicht !

Ich Kauf meine Brötchen beim Bäcker weil der sein Handwerk versteht,gehe zum Frisör (nein das mach ich nicht :)

usw.

Wenn ich als Patient zum Arzt gehe,muss ich vorher ein Medizin Studium absolvieren um von meinen Arzt erklärte Krankheit verstehen zu können!?.

Nicht jeder kann immer alles wissen,was durchaus keine Schande ist,(wenn ich etwas wissen muss,eigne ich mir dieses Wissen an) nur solche die mit ihrem Wissen prahlen damit auch jeder merkt,was diese nicht alles wissen (auch wenn es die Mehrheit nicht versteht),für solche hab ich nur eins übrig.......

Deine Antwort
Ähnliche Themen
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Wissen
  4. Fahrzeugpflege
  5. Pflegeprodukte
  6. Winterscheibenwasser für versiegelte Scheiben