ForumReifen & Felgen
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Wissen
  4. Reifen & Felgen
  5. Winterreifen ganzjährig fahren?

Winterreifen ganzjährig fahren?

Themenstarteram 12. April 2021 um 17:16

Moinsen,

August 2020 kaufte ich einen Ford Focus Turnier ST-line 150 PS, 18 Zoll-Sommerreifen. Im Laufe der Zeit wurde das Fahren zur Qual. Zum Winter wechselte ich zu 16 Zoll-Reifen. Das Fahren war nicht perfekt aber in der Stadt + kurze Autobahnfahrten (80km) ok.

Ab heute kamen wieder die Sommerreifen. und die alten Beschwerden meldeten sich schon nach kurzer Fahrtzeit. Ich denke, dass es in erster Linie an der nun wieder härteren Federung des Ford liegt.

Was tun?? Sitzkissen + polsterer testete ich mit mäßigem Erfolg im letzten Jahr. Fast kaufte ich einen neuen Wagen, doch dann kam der Lockdown dazwischen.

Meine Idee: ich lasse die Winterreifen aufziehen und fahre sie das ganze Jahr. 2022 geht meine Frau in den Ruhestand und dann reicht evtl EIN Wagen (ihr Captur). Den Ford würde ich dann verkaufen.

Meine Frage: geht das mit den Winterreifen im Sommer ( sie sind lauter und ziehen nicht so gut, aber für mich bequemer.) Höchstgeschgwindigkeit fahre ich sowieso nicht (max 150kmh). Sie verschleißen schneller (aber Verkauf ist in 1 jahr geplant und ein Satz neuer Winterreifen kostet nicht die Welt.

Danke!!

Ähnliche Themen
224 Antworten

Hallo,

mein Vater fährt das ganze Jahr mit WR. Keine Probleme, Verschleiß hält sich in Grenzen. Nach 35tkm/ 4 Jahren haben die Reifen noch knapp 7mmProfil.

Das geht. Aber dein Problem ist nicht SR v.s. WR, sondern Niederquerschnitt v.s. 55/65'er Normalflanke.

Im Sommer gefahrene Winterreifen möchtest du im Winter nicht haben. Die Wintermischung verschleißt bei den höheren Temperaturen im Sommer doch recht flott, das macht sich auch im Regen bemerkbar...

All Wetter Reifen könntest du noch probieren, allerdings sind die auch ein wenig härter als Winterreifen im Sommer.

Themenstarteram 12. April 2021 um 17:36

Zitat:

@berlin-paul schrieb am 12. April 2021 um 17:23:24 Uhr:

Das geht. Aber dein Problem ist nicht SR v.s. WR, sondern Niederquerschnitt v.s. 55/65'er Normalflanke.

danke, aber ehrlich gesagt habe ich es nicht so ganz verstanden..... ist der Unterschied 18 zoll vs 16 zoll? also könnte ich zur not sommmereifen bzw / ganz jahreserreifen auf die 16 zoll felgen aufziehen lassen um den größeren Komfort für mich zu haben?

 

Ich dachte natürlich nicht WR vs SR, sondern 18 zoll vs 16 zoll. was in meinem Fall zufällig identisch ist. Meine Winterreifen im ganzen Jahr wäre die günstigste Lösung (ca. 20 euro für das wechseln)

Ja. Der Außendurchmesser ist ja ziemlich identisch. Je größer die Felge dabei ist, desto geringer ist die Höhe der Reifenflanke und die macht halt einen sehr großen Teil des Dämpungs- und Federungskomforts aus.

Du kannst die WR ganzjährig fahren, sofern du nicht allzuschnell bzw Sportlich unterwegs bist

Kann man machen. Ja, der Sommer hat sicher einen anderen/stärkeren Einfluss auf die Alterung des Reifens ggf. auch mehr Verschleiß als im Winter, aber das ist deine Entscheidung.

Jetzt nochmal, wenn das Auto in absehbarer Zeit verkauft werden soll, auf vielleicht 17“ GJR zu wechseln und dann zwei Sätze rumliegen zu haben/verkaufen zu müssen ist auch ne Lösung, aber ists dir wert?

@TE

Über den Komfort sollte man sich vor dem Kauf eines Gocarts Gedanken machen.:D;)

Bei der Kombination hohe Geschwindigkeit bei sehr hohen Temperaturen wären Winterreifen zwar nicht ganz ideal, aber defacto ist es eigentlich kein Problem, und wird oft gemacht, wenn die Winterreifen zum Beispel zu alt für den Wintereinsatz sind, aber noch zuviel Profil haben um sie zu entsorgen.

Kann man machen, kein Problem.

die Frage ist: sollen die WR im nächsten Winter auch noch gute Dienste leisten?

Dann müsstest du im Sommer äußerst pfleglich mit ihnen umgehen (kein AB-Hatz, vorausschauend fahren, keine harten Bremsaktionen, keine Ampel-Wettkämpfe). Sonst reiben die sich ab wie Radiergummis!

Er sollte dauerhafte Extreme meiden. Natürlich werden die Reifen auch mal 200km/h aushalten, sicherlich werden die auch mal ne flotte Fahrt aushalten und naja, Ampelwettkämpfe, ich glaube wer Komfort schätzt, der braucht sowas nicht.

Nein, wie Radiergummis reiben die sich nicht ab und aushärten tun die auch nicht über einen Sommer.

Wenn der Wagen nächstes Jahr verkauft werden soll, dann würde ich dort kein Geld mehr versenken. Aber ist halt die Frage, wie gut die Reifen alle noch sind.

Ich würde da folgende Möglichkeiten sehen:

Sommerräder verkaufen und die WR weiterfahren

Alle Reifen verkaufen und dann Ganzjahresreifen in 16" kaufen

 

Zitat:

@volvofahrer2010 schrieb am 13. April 2021 um 07:57:58 Uhr:

Wenn der Wagen nächstes Jahr verkauft werden soll,

Sommerräder verkaufen und die WR weiterfahren

Alle Reifen verkaufen und dann Ganzjahresreifen in 16" kaufen

Man kann gebrauchte Reifen in Werstat kaufen, mit noch guten Profil, billiger geht es nicht.

Gruß. I.

Ähnliche Themen
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Wissen
  4. Reifen & Felgen
  5. Winterreifen ganzjährig fahren?