ForumReifen & Felgen
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Wissen
  4. Reifen & Felgen
  5. Winterreifen - die Qual der Wahl

Winterreifen - die Qual der Wahl

Themenstarteram 18. August 2012 um 21:02

Bin auf der Suche nach 225/45 R17 H Winterreifen.

So, zur Auswahl stehen :

- Hankook Winter I*cept evo W310

- Semperit Speed-Grip 2

- Vredestein Wintrac Xtreme

was ich so gefunden habe.

Auto ist ein Vectra C Caravan,bewegt wird er hauptsächlich in der Stadt, maximal 2000km im Winter.

Sagt mal was dazu bitte. Gerne auch andere Reifen(bezahlbar,aber kein Müll)

herzlichen Dank

Ähnliche Themen
31 Antworten

2 gründe warum du keinen hochwertigen winterreifen brauchst:

1./ wenn ein 225 als winterreifen ausreicht, habt ihr keinen winter.

2./ du fährst nur in der stadt, da wird konstant geräumt und gestreut.

also kauf dir was günstiges das tuts. alles andere ist prestige und rausgeschmissen geld.

hp

Themenstarteram 18. August 2012 um 21:16

und was is was günstiges?

Zitat:

Original geschrieben von XR-130

und was is was günstiges?

du hast doch schon reifen genannt, dann wirst doch auch die preise kennen. ich würd jetzt sagen es tuts auch ein "noname", (mir würd er reichen), aber dann werd ich hier gesteinigt und der thread wird minimum 50zig seiten lang, darum nimm einen mittleren markennamen, den du für kleines geld bekommst.

hp

Würde ich direkt nen deutschen Runderneuerten aufziehen lassen...alles andere ist rausgeschmissen Geld bei dem Einsatzzweck und der Kilometerleistung!

Ich wuerde mir Nokian oder Kumho ansehen. Bin selber mit Nokian (anderes Model WR-G2) in der Stadt auf nasser Fahrbahn sehr zufrieden gewesen im letzten Winter.

http://www.idealo.de/.../1900011_-w-225-45-r17-91h-nokian.html

http://www.idealo.de/.../1255646_-kw-27-225-45-r17-94v-kumho.html

Zitat:

Original geschrieben von A6 Tdi 2003

2 gründe warum du keinen hochwertigen winterreifen brauchst:

1./ wenn ein 225 als winterreifen ausreicht, habt ihr keinen winter.

2./ du fährst nur in der stadt, da wird konstant geräumt und gestreut.

also kauf dir was günstiges das tuts. alles andere ist prestige und rausgeschmissen geld.

hp

Selten so einen Schwachsinn gelesen.

1. Manche Autos haben 225er als Mindestgröße vorgeschrieben. Kleiner geht und darf nicht

2. Gute Winterreifen sind auch bei geräumten Straßen von Vorteil. Siehe Temperaturen oder Schneematsch, der oft nicht ganz geräumt wird. Mal abgesehen davon, daß selbst in den Städten die Nebenstraßen nicht mehr geräumt werden

Zu günstigen Billigschrott zu raten ist dumm und kurzsichtig. Ich würde mir die Reifentests durchlesen und mir einen Reifen holen, der in den Tests an vorderster Front zu finden ist.

Im Winter 2000km ist nicht viel. Wieviel fährst du im Sommer?

Sind GJR eventuell eine Alternative bei den geringen Fahrleistungen? Ansonsten nimm den preiswertesten, den dein Reifendealer dir anbietet (China-Schrott ausgenommen)

Muss es unbedingt die Dimension 225 sein? Bei deinem Fahrprofil würde beim Vectra 205er Reifen auch ausreichen. Da bewegst du dich dann auch in angenehmeren Preislagen:D

@Michael Gehrt

Kannst du mir mal die Brot-und-Butter-Autos nennen, für die 225er Reifen vorgeschrieben sind?

@XR-130 Bei 2000KM werden die Reifen ihre Verschleissgrenze bis zum aushärten nicht erreichen. Wenn du im Sommer ähnlich wenig fährst und nicht gerade irgendwo in den Alpen wohnst würde ich zu Ganzjahresreifen raten. Bei einer Schneekatastrophe kannste dann immer noch aufs Taxi umsteigen, das ist wahrscheinlich dann billiger.

Zitat:

Original geschrieben von Michael Gehrt

Zitat:

Original geschrieben von A6 Tdi 2003

2 gründe warum du keinen hochwertigen winterreifen brauchst:

1./ wenn ein 225 als winterreifen ausreicht, habt ihr keinen winter.

2./ du fährst nur in der stadt, da wird konstant geräumt und gestreut.

also kauf dir was günstiges das tuts. alles andere ist prestige und rausgeschmissen geld.

hp

Selten so einen Schwachsinn gelesen.

1. Manche Autos haben 225er als Mindestgröße vorgeschrieben. Kleiner geht und darf nicht

2. Gute Winterreifen sind auch bei geräumten Straßen von Vorteil. Siehe Temperaturen oder Schneematsch, der oft nicht ganz geräumt wird. Mal abgesehen davon, daß selbst in den Städten die Nebenstraßen nicht mehr geräumt werden

Zu günstigen Billigschrott zu raten ist dumm und kurzsichtig. Ich würde mir die Reifentests durchlesen und mir einen Reifen holen, der in den Tests an vorderster Front zu finden ist.

war ohne glaskugel abzusehen:D

Zitat:

Original geschrieben von A6 Tdi 2003

2 gründe warum du keinen hochwertigen winterreifen brauchst:

1./ wenn ein 225 als winterreifen ausreicht, habt ihr keinen winter.

2./ du fährst nur in der stadt, da wird konstant geräumt und gestreut.

also kauf dir was günstiges das tuts. alles andere ist prestige und rausgeschmissen geld.

hp

Muss ich nicht verstehen oder:confused::rolleyes:

Da der Vectra empfindlich bei Reifen ist (Geräusche/Sägezähne) würde ich nicht nur auf billig/billig gehen. Nimm den Semperit oder Hankook, sind weichere, leise WR, die kaum Probleme mit Sägezähnen haben. Uniroyal geht auch, sind aber grauselig schwammig zu fahren. Der Goodyear UG 8 ist teurer, aber sehr griffig und verhärtet auch nicht schnell.

Es nutzt nichts, beim Kauf ein paar Euro zu sparen (um jeden Preis) und hinterher sind sie laut bzw. du bist nicht zufrieden.

Zitat:

Original geschrieben von freddi2010

@Michael Gehrt

Kannst du mir mal die Brot-und-Butter-Autos nennen, für die 225er Reifen vorgeschrieben sind?

Ich würde sagen querbeet die Mittelklasse. Genaue Modelle kenne ich natürlich auch nicht. Aber wenn selbst beim Golf schon 205er Reifen auf 17 Zoll Felgen normal sind.....

Deine Antwort
Ähnliche Themen
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Wissen
  4. Reifen & Felgen
  5. Winterreifen - die Qual der Wahl