ForumKaufberatung
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Wissen
  4. Kaufberatung
  5. Will ein Auto kaufen aber das Autohaus will das ich das Geld vorab überweise!statt barzahlung

Will ein Auto kaufen aber das Autohaus will das ich das Geld vorab überweise!statt barzahlung

Themenstarteram 22. Mai 2020 um 22:00

Hallo ich habe ein tolles auto gefunden.

Der audi händler (ein audi zentrum)

Besteht darauf das ich den vollen betrag vorab überweise.

Ich habe mich da quer gestellt und gemeint das ich nicht vorab überweise.

Leider will er kein bargeld annehmen...und auch keine überweisung(blitzüberweisung)

Sobald das geld eingegangen ist versenden die den schein und brief

Damit ich das auto vorab zulassen kann.

Ich bin echt irritiert.

Morgen werde ich nochmal das gespräch mit denen suchen.

Es muss doch ein vernünftige seriöse lösung dafür geben.

Ich wohne leider nicht in der nähe vom dem händler

Zudem muss es doch möglich sein das die zb das auto auf mich zulassen und ich es nur abholen muss...gegen eine kleinen aufpreis

 

Zudem will ich mein auto dort in zahlung geben.

Aber die meinten das sie mir das geld dafür später nach dem kauf überweisen

also ich zahle die volle summe und bekomme anstatt einer verrechnung mit der vollen summe nur später eine überweisung...

Das ist für mich alles andere als inordnung.

Blöd das sie genau das auto so wie ich es haben will zu einen sehe guten und fairen kurs anbieten.

Ich habe halt auch sorge das die sich nicht an die absprachen halten und mir nichts mehr im nachhinein überweisen(auh wenn der betrag relative kleine ist was mein auto wert ist)

Ich will so viel es geht schriftlich vereinbaren

Darauf kann man sich berufen!

 

 

Beste Antwort im Thema

Ich würde mal die "steile" These aufstellen, dass es aufgrund der aktuellen Lage noch nie wahrscheinlicher war, bei einem Autovorkassedeal aufgrund einer möglichen Insolvenz auf die Schnauze zu fallen...

Insofern sollte mein Ratschlag selbstredend sein...

185 weitere Antworten
Ähnliche Themen
185 Antworten

Zitat:

@sharock22 schrieb am 24. Mai 2020 um 16:35:07 Uhr:

Ja das hab ich früher auch schon oft beobachtet.

Ich bin zwar nicht auf Auto suche aber schau doch sehr gern mal durch mobile und CO.

Ich muss aber sagen das ich Festpreis schon lange nicht mehr gelesen habe.

@MPSDriver

„Bitte haben Sie Verständnis dafür, dass es sich bei den ausgewiesenen Angebotspreisen um Festpreise handelt.

Vielen Dank, Ihr Verkaufsteam!“

Steht bei allen Inseraten der BMW-NL Kassel drin.

Zitat:

@Sven210779 schrieb am 24. Mai 2020 um 20:04:56 Uhr:

...

Lieber mal tausend euro spätere preisreduktion als 500 euro nach tagelangen preisverhandlungen mit basarcharakter...

Oder lieber 3/4 der Autos zum "Festpreis" verkaufen und nur 1/4 nach ein paar Wochen 1 k€ runtersetzen...

 

...als JEDES Auto 500 € billiger abgeben ;)

Zitat:

@electriczoo schrieb am 24. Mai 2020 um 18:24:07 Uhr:

Trotzdem sieht man immer wieder krasse preisunterschiede bei den autos denähnlich ausgestattet sind...aber dann meist auch monate lang nicht verkauft werden...

Das hat meistens auch seine Gründe. Ich habe mir solche Autos auch des öfteren angesehen und mich Mal eben 200 oder mehr Kilometer hinters Steuer gesetzt. Als ich dann das Auto im Showroom so aus 10 m sah war alles gut. Aus 2 Metern war ich dann erschrocken wie das erst 1,5 Jahre alte mit 18tkm auf der Uhr im Lack stand. Der Innenraum auf den Bildern sah auch gut aus und hatte mit der Wirklichkeit nichts gemein. :(

Einseitig abgefahrene Reifen usw. usw. aber die Autohäuser scheinen ja Glück zu haben und jeden Morgen steht ein Trottel auf, der so was blind kauft. ;)

 

Sowas lese ich hier oft mit den geschönten Anzeigen. Gott sei dank hat es mich noch nie erwischt bei sowas. Ich hab ne andere Erfahrung gemacht.

Nen E91 gekauft der deutlich mehr Ausstattung hatte als auf dem Papier. Natürlich war ich nicht böse darüber und der Preis war auch zu niedrig für die Ausstattung aber wenn der Vk sich die Karre nicht mal anschaut ist er selbst Schuld :D

Themenstarteram 25. Mai 2020 um 10:10

Zitat:

@MartinT1 schrieb am 24. Mai 2020 um 20:13:21 Uhr:

Zitat:

@electriczoo schrieb am 24. Mai 2020 um 18:24:07 Uhr:

Trotzdem sieht man immer wieder krasse preisunterschiede bei den autos denähnlich ausgestattet sind...aber dann meist auch monate lang nicht verkauft werden...

Das hat meistens auch seine Gründe. Ich habe mir solche Autos auch des öfteren angesehen und mich Mal eben 200 oder mehr Kilometer hinters Steuer gesetzt. Als ich dann das Auto im Showroom so aus 10 m sah war alles gut. Aus 2 Metern war ich dann erschrocken wie das erst 1,5 Jahre alte mit 18tkm auf der Uhr im Lack stand. Der Innenraum auf den Bildern sah auch gut aus und hatte mit der Wirklichkeit nichts gemein. :(

Einseitig abgefahrene Reifen usw. usw. aber die Autohäuser scheinen ja Glück zu haben und jeden Morgen steht ein Trottel auf, der so was blind kauft. ;)

Die autos durchlaufen doch angeblich die werkstatt und werden optisch und technisch aufbereitet .

So das offensichtliche dinge gar nicht groß auffallen.

Hatte leider auch schon schlechte erfahrung gemacht bei einer besichtigung.

Das auto sah wie immer super aus auf den bildern

(Oft sind die bilder irgendwie bewusst so geschossen das man gar nicht erkennen kann was sache ist.

Dann sind wir zu besichtigung des autos gefahren

Und außerlich war ä der jahreswagen mit weniger als 10.000km in keine Guten zustand.viele kratzer an offensichtlichen stellen (das auto war schwarz und somit sieht man die tieferen kratzer die weiß rausschimmern)

Am telofon meinte der händler auch noch das das fahrteug aufbereitet wurde jnd ein paar optische manchel per smartrepair korrigiert wurden..

Das ist wohl win standard satz der immer gut ankommt

Die wahrheit ist wohl er das das meistens nicht gemacht wird..

Glaube schon das die sich das fahrzeug meist genau anschauen aber wirklich kratzer ausbessern wohl meist nicht

Das ganze wird dann über den besseren preis ausgehandelt

Zitat:

@electriczoo schrieb am 25. Mai 2020 um 10:10:50 Uhr:

Am telofon meinte der händler auch noch das das fahrteug aufbereitet wurde jnd ein paar optische manchel per smartrepair korrigiert wurden..

Das ist wohl win standard satz der immer gut ankommt

was suchst Du?

ein Auto zum ANSCHAUEN?

sei es in Deinem Besitz ... oder wenn´s blöd läuft bloß noch mal bei der Verwertungsauktion des Insolvenzverwalters ...

oder eines um damit 100.000 oder 200.000 km mit möglichst wenig Reparatur- und Wartungskosten zu fahren?

 

@electriczoo

Wenn ich das alles lese was Du für Ansprüche an einen Jahreswagen hast, wäre es besser wenn Du dir einen Neuwagen bestellen würdest. Denn nur so wird ein Fahrzeug deinen Ansprüchen gerecht.

Themenstarteram 25. Mai 2020 um 20:17

So also jetzt ist es amtlich...die meisten audi händler brauchen vorab eine überweisung...die einzigste sicherheit ist der bestell bzw kaufvertragbden man unterschreibt.

Einen einzigen händler habe i gefunden der mir vorher die papiere schickt zum anmelden

und i per blitzüberweisung danach das auto mitnehmen kann

Zitat:

@electriczoo schrieb am 25. Mai 2020 um 20:17:18 Uhr:

...die meisten audi händler brauchen vorab eine überweisung...die einzigste sicherheit ist der bestell bzw kaufvertragbden man unterschreibt.

Worin soll da die Sicherheit für den Käufer bestehen? :confused:

Das ist kein frei handelbarer Schuldschein.

Wundert mich nicht, dass bei der Grundeinstellung die Umsätze sinken, sinken, sinken.

Da kann man prima sehen wie knapp diese Autohändler auf Kante genäht haben. Eine Sicherheit bieten sie erst gar nicht an, da sie keine haben.

Zitat:

@electriczoo schrieb am 25. Mai 2020 um 20:17:18 Uhr:

So also jetzt ist es amtlich...die meisten audi händler brauchen vorab eine überweisung...

Stehen vermutlich alle kurz vor der Insolvenz:rolleyes:

Zitat:

@MartinT1 schrieb am 25. Mai 2020 um 20:23:51 Uhr:

Da kann man prima sehen wie knapp diese Autohändler auf Kante genäht haben. Eine Sicherheit bieten sie erst gar nicht an, da sie keine haben.

Viel schlimmer - sie versuchen den Käufern zu suggerieren, daß die Bestellung bzw. der Kaufvertrag eine "Sicherheit" für die Vorkasse darstellen. Das ist schon ziemlich grenzwertig.

Zitat:

@electriczoo schrieb am 25. Mai 2020 um 20:17:18 Uhr:

 

Einen einzigen händler habe i gefunden der mir vorher die papiere schickt zum anmelden

und i per blitzüberweisung danach das auto mitnehmen kann

Hat denn dieser eine Händler ein passendes Angebot?

Zitat:

@Peterchen1975 schrieb am 25. Mai 2020 um 20:25:35 Uhr:

Zitat:

@electriczoo schrieb am 25. Mai 2020 um 20:17:18 Uhr:

So also jetzt ist es amtlich...die meisten audi händler brauchen vorab eine überweisung...

Stehen vermutlich alle kurz vor der Insolvenz:rolleyes:

Hast du eine andere Erklärung dafür, warum sie zu solchen grenzwertigen Praktiken greifen?

Deine Antwort
Ähnliche Themen
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Wissen
  4. Kaufberatung
  5. Will ein Auto kaufen aber das Autohaus will das ich das Geld vorab überweise!statt barzahlung