ForumVersicherung
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Wissen
  4. Versicherung
  5. Wildunfall, Regen wischt alles weg

Wildunfall, Regen wischt alles weg

Themenstarteram 6. Juni 2012 um 15:19

Hallo

Habe am Sonntag mit meinen 2 wochen alten MG einen Überläufer(Wildschwein) vermutlich an der Schnauze erwischt. Danach gings in den rabatz, da ich mich sehr erschrocken habe, und mein auto gedreht und natürlich voll in die leitplanke(hab alte Winterreifen die nur noch ganz ganz knapp Profil haben)

Auto: TOTALSCHADEN

Polizei nur:

Ja sie waren zu schnell, keine spuren von Wild erkennbar.

Und sie haben sich SEHR SEHR unproffesionell verhalten, worauf ich jetzt nicht weiter eingehen möchte.

Tag später: ich nochmal geguckt an meinem Baby...

Zack

Blut im nebelscheinwerfer

Haare vermutlich weg wegen sehr starken Regen in der Nacht.

Ich 110 gewählt und sie nochmals bestellt.

Die 2 Beamten kahmen auch nach knapp ner Stunde.

Ich logischerweise gesagt das ich ihrem Kollegen keinen vorwurf machen will und das man das durch den REgen nciht sehen konnte.

Natürlich hab ich Depp noch gesagt das ich selbst Jäger bin.(die haben gesacht, der kommt immer an blut)

Dadurch sind die 2 misstrauisch geworden und meinten sie holen die Lampe mit zum DNA-Test.

Ist mir auch ziemlich egal da es von nem Stück Wild ist, da mein Hund das Auto beim vorbeigehen jedes mal fast auseinandernimmt..

die meinten die unteruschung dauert bis freitag( dauert sowas nicht länger?)

Versicherung habe ich im übrigen auch schon informiert

 

So und nun meine Frage:´

SAgt ein Gutachter was wegen den Reifen?(die sin wirklich knapp an der Grenze^^)

ES regnet seit 3 Tagen wie die SAU bei uns, und es ist so gut wie nicht mehr von haaren oder Blut zu sehen, nur noch am Nebelscheinwerfer ein tröpfchen...

Reicht dem das?

 

Und nun noch rein interesses halber

Warum in drei teufels Namen holt die Polizei was mit und will einen DNA TEst machen der sich mit sicherheit auf 400-500 Euro beläuft??

oder untersuchen die nur ob es Tierblut ist wegen der bestätigung??

 

Lieben Gruß

und schon mal im vorraus danke

Ähnliche Themen
48 Antworten

Also ich weiß das in meinem Gutachten auch die Reifen erwähnt wurden.

Sah in etwa so aus:

Bereifung:

Fabrikat......: XXXXXx

Dimension...:XXXXXXX

Zustand.......: Verkehrssicher

Profiltiefe......: 9.0 9.0 8.0 8.0

Haben die Reifen denn noch genug Profil? Ganz knapp heißt ja nicht das es zu wenig ist?

Erst einmal sollte man seinen Schaden unverzüglich der Versicherung melden.

 

Ist das hier schon geschehen?

 

Wenn die Reifen unfallursächlich sind liegt hier eine Gefahrerhöhung vor.

 

Die Versicherungsgesellschaft wäre unter Umständen von der Leistungspflicht befreit, wenn der Schaden nach der Gefahrerhöhung eintritt.

 

Im deutschen Versicherungsrecht bezeichnete das Alles-oder-nichts-Prinzip das Prinzip, nach dem ein nicht vertragsgemäßes Verhalten des Versicherungsnehmers die volle Leistungsfreiheit des Versicherungsgebers als Rechtsfolge verknüpfte. Mit der Reform des Versicherungsvertragsgesetzes im Jahr 2007 wurde das Alles-oder-nichts-Prinzip durch ein abgestuftes Modell nach dem Grad des Verschuldens des Versicherungsnehmers (Quotenregelung) ersetzt.

 

Man muss hier also die Umstände im einzelnen Prüfen.

 

Mit der DNA Probe kann festgestellt werden von welchem Tier das Blut stammt.

 

Und somit ob deine Geschichte mit dem Überläufer stimmt.

 

Zitat:

Original geschrieben von Dellenzaehler

 

Mit der DNA Probe kann festgestellt werden von welchem Tier das Blut stammt.

Und somit ob deine Geschichte mit dem Überläufer stimmt.

Ich weiß, ich habe Verfolgungswahn ;)

Mir scheint die Polizei sucht nen Unfallflüchtigen.

Zitat:

Original geschrieben von double-dee

...

Habe am Sonntag mit meinen 2 wochen alten MG einen Überläufer(Wildschwein) vermutlich an der Schnauze erwischt. Danach gings in den rabatz, da ich mich sehr erschrocken habe, und mein auto gedreht und natürlich voll in die leitplanke(hab alte Winterreifen die nur noch ganz ganz knapp Profil haben)

Auto: TOTALSCHADEN

...

Nur mal zum Verständnis: Ein zwei Wochen altes Auto fährst du im Juni mit alten Winterreifen? Meinst du evtl. zwei Monate alt? Das würde schon eher zu den Angaben in deinem Profil passen. Aber wurde der Wagen ohne Reifen ausgeliefert? Ok, war wohl ein Gebrauchter. Aber warum so uralte Winterreifen? Die waren doch vor zwei Monaten sicher auch schon in einem ähnlichen Zustand und auf Eis und Schnee somit ungeeignet. Ich denke, das verwirrt nicht nur mich. :confused:

Zitat:

Original geschrieben von double-dee

Versicherung habe ich im übrigen auch schon informiert

Unmittelbar nach dem Schadenereignis?

Themenstarteram 7. Juni 2012 um 8:44

Also

Ja war en Gebrauchter

Sommerfelgen habe ich neu beziehen lassen, da sind jetz neue Pneus drauf....

Ic denke ich montier die einfach drauf un gut ist oder sag die waren drauf..

geht das ;-)

Die Profiltiefe kratzt an dieser Markierung im Profil selber.

Und JA ich habe die VErsicherung direkt danach informiert, aber irg wie scheinen die nicht interessiert zu sein mir endlich mal en Gutachter zu schicken....

Also BLut und haare sind Alle weg außer auf dem Nebelscheinwerfer der ja bekanntlich bei der Polizei liegt

Themenstarteram 7. Juni 2012 um 8:54

DNA Probe:

Wa is den wenn dat Blut von nem REh oder nem Stück Rotwild ist?

Machen die dann auch Streß oder is denene nur wichtig das es Haarwild war?

Weil das kann es genau so gut gewesen sein, das ging alles so schnell -.-

Kann es nicht auch sein, dass Die Polizei mit der DNA-Probe einen Unfall mit Personenschaden ausschließen möchte?

Themenstarteram 7. Juni 2012 um 9:19

Ne denk ich nicht...

Die haben so doof gefragt ob es auch wirklich blut ist, und ich nur: Bestimmt kein Tomatenketchup^^

Dann meinte der eine: Ja sie bekommen den Wisch, und der andere: nene, den nebelscheinwerfer brauchen se ja net, da lassen ma mal en Test machen.

Hab en sehr guten Freund der is bei Blau weiß beschäftigt und der meinte das die flott gucken ob et Tierblut is und da hat et sich...´

Vernünftiger DNA Test kostet 300 euro und das wär denen uch zu teuer...

JA der is bei der BereitschaftsPolizei, also kann das auch nicht stimmen..

Ich weiß es nicht, is mir auch egal.. Ist auf jeden Fall Wildblut^^

Stell doch mal ein Bild von deinem Auto rein damit wir im Bilde sind;)

Themenstarteram 7. Juni 2012 um 9:57

was soll man da sehen außer ein total verzogener und krummer Mg....

die rechte seite ist total zerstört durch die Leitplanke und an der linken wo das stück wild rein is, ist eben nur ein bisschen verkratzt und da WAR blut und haare...

Zitat:

Original geschrieben von double-dee

was soll man da sehen außer ein total verzogener und krummer Mg....

 

die rechte seite ist total zerstört durch die Leitplanke und an der linken wo das stück wild rein is, ist eben nur ein bisschen verkratzt und da WAR blut und haare...

Ein guter Sachverständiger kann Bilder sehr gut lesen.

Zitat:

Original geschrieben von double-dee

DNA Probe:

Wa is den wenn dat Blut von nem REh oder nem Stück Rotwild ist?

 

Machen die dann auch Streß oder is denene nur wichtig das es Haarwild war?

 

Weil das kann es genau so gut gewesen sein, das ging alles so schnell -.-

Biste aber kein guter Jäger, :eek:

einen Überläufer nicht von Reh oder Rotwild unterscheiden zu können, auch wenn es schnell ging.

 

Hoffentlich haben die Treiber immer genug Signalfarbe auf ihrem Laib.

Zitat:

Original geschrieben von Pepperduster

Stell doch mal ein Bild von deinem Auto rein damit wir im Bilde sind;)

Zitat:

Original geschrieben von double-dee

Sommerfelgen habe ich neu beziehen lassen, da sind jetz neue Pneus drauf....

Ic denke ich montier die einfach drauf un gut ist oder sag die waren drauf..

davon würde ich an seiner Stelle auch lieber absehen, wenn ich öffentlich andeute einen Versicherungsbetrug zu begehen :>

Just sayin' ;)

Ähnliche Themen
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Wissen
  4. Versicherung
  5. Wildunfall, Regen wischt alles weg