ForumCar Audio Produkte
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Wissen
  4. Car Audio & Navigation
  5. Car Audio Produkte
  6. Wieviel Watt sollten die Lautsprecher haben?

Wieviel Watt sollten die Lautsprecher haben?

Themenstarteram 1. August 2003 um 8:55

Hallo!

Ich habe mir ein neues JVC Autoradio mit 19 Watt RMS Power und 50 Watt Peakpower gekauft und moechte mir neue Lautsprecher fuer hinten und fuers Amaturenbrett kaufen.

Wieviel Watt sollten die Lautsprecher haben ?

Bis jetzt sieht es nicht so aus, dass ich mir gleichzeitig auch eine Endstufe kaufen werden, aber ich moechte mir eigentliche gerne die Moeglichkeit offen halten, wenn das moeglich ist...

Vielen Dank

Philipp

PS: Ich hoffe, dass ich alle notwendigen Infos angegebne habe, aber leider habe ich kaum Ahnung davon

Ähnliche Themen
14 Antworten

natürlich kannst du die Lautsprecher am anfang auch über das Radio laufen lassen, hab ich auch gemacht! nur die Leistung vom Radio ist halt sehr gering, also ist nicht viel mit volle pulle aufdrehen!

Wie meinst du das? Wieviel Leistung die Lautsprecher haben sollen???? die meisten halten so zwischen 80 - 100 Watt aus!

Und wenn du deine Musikrichtung bekannt gibts, lassen sich bestimmt ein paar LS für dich finden ;) oder du suchst einfach mal in der Suchfunktion, da haben schon viele gefragt, was sie sich für lautsprecher holen sollen!

Und falls du vom Kauf einer Endstufe nicht ganz abgeneigt bist, allerdings nicht viel Geld ausgeben willst, versuchs mal mit der Lightning Audio Bold 400.4 geht bei ebay teilweiße für 120 euro raus, und ist gut für das Geld !

Themenstarteram 1. August 2003 um 9:21

erstmal vielen Dank fuer die schnelle Antwort :-) !

Ich hoere hauptsaechlich Trance aber manchmal halt auch Radio (Charts..)

Ich wuerde gerne wissen, wie viel Watt die Lautsprecher bei 19 Watt RMS hoechsten haben sollten, damit das nicht irgendwie komisch klingt und oder es sich anhoert, als ob das Radio nicht genug Power hat

Bei meiner Anlage zu Hause haben die Lautsprecher zB 10 Watt mehr als der Receiver normalerweise leistet...

Vielen Dank auch fuer den Tipp mit der Entstufe. Wenn ich zwei Ausgaenge fuer Enstufen habe, sollte ich dann eine 4er Endstufe oder lieber zwei 2er nehmen)

also:

Wieviel willst du denn für die LS ausgeben?

Und wenn die Lautsprecher mal angenommen 100 Watt RMS aushalten , könntest du sie auch mit 20 Watt RMS betreiben ;) das geht immer, nur darfst du nicht zu laut aufdrehen, da sonst ein sogenanntest "Clipping" zum vorschein tritt, da dsa Radio zu wenig leistung hat und das kann deine Lautsprecher schrotten!

Also vorsichtig mit der Lautstärke aber du hört ja wenns sichs mistig anhört!

Kauf dir getrost gute Lautsprecher, später kommt ja die Endstufe ;) nur schrotte sie dann nicht gleich mit deinem Radio, lieber ein bischen leiser hören!

Wenn du 2 Vorverstäkerausgänge hast (4 cinchkabel), dann kommts jetzt drauf an, wenn du nur ein frontsystem haben willst, würde ja auch eine 2 kanal endstufe reichen, will du auch noch hinten boxen, dann eine 4 kanal. Oder du nimmst eine 4-kanal nimmst kanal 1 und 2 für vorne rechts und links und brückst kanal 3+4 für nen subwoofer (so wie ich das gemacht hab)

Hi!

Du solltest die Lautsprecher gar nicht nach der Wattzahl kaufen, denn Lautsprecher haben keine Watt...

Wenn du dir welche kaufen gehst, achte auf den Wirkungsgrad. Der wird in db angegeben. Gemessen wird der mit 1 Watt Verstärkerleistung bei einer Entfernung von 1 m. Je höher der Wert ist, desto besser.

Weiterhin ist es deinem Radio egal, ob du zwei, einen oder gar keinen deiner Vorverstärkerausgänge nutzt.

Wenn du nicht soviel Geld ausgeben willst/kannst, kaufe dir eine Vierkanal wo du an den Kanälen 1 und 2 dein Frontsystem betreibst und die Kanäle 3 und 4 gebrückt für den Subwoofer benutzt. Die Heck-LS (wenn du welche willst) kannst du dann mit dem Radio betreiben.

Tschau

Marcel

P.S.: Probehören nicht vergessen...

hi!

Zitat:

Original geschrieben von RIMarcel

Wenn du dir welche kaufen gehst, achte auf den Wirkungsgrad. Der wird in db angegeben. Gemessen wird der mit 1 Watt Verstärkerleistung bei einer Entfernung von 1 m. Je höher der Wert ist, desto besser.

Zeig mir eine Wirkungsgradangabe auf nem Car-Hifi Lautsprecher (System) und ich zeig dir eine Zahl die nicht stimmt.

Ist leider so.

Wirkungsgrad ist gut, kann man aber nur probehören, leider.

Diverse "96dB" Lautsprecher stellen sich oft als wirkungsgradschwächer heraus als mancher "91dB" Lautsprecher...

zu den anderen Sachen:

Wirkungsgrad ist, gut, klang wäre aber auch nicht verkehrt :)

Mit 20WRMS kann man keinen Lautsprecher schrotten der 50WRMS oder mehr aushält, auch nicht im permanenten "voll-clipping".

Und letztlich, ja, vergiss die Wattangaben auf den Lautsprechern, die sind ziemlich egal.

100W RMS heisst noch lange nicht das ein System wirklich pegelfest ist, und du wirst 50W RMS systeme finden die mehr aushalten...

mfg.

--hustbaer

hoi,

Zitat:

Original geschrieben von hustbaer

Mit 20WRMS kann man keinen Lautsprecher schrotten der 50WRMS oder mehr aushält, auch nicht im permanenten "voll-clipping".

hm? ich dachte das is sogar gefährlicher als wenn der verstärker mehr rms rausgeben würde..

is doch so dass der 20w rms verstärker irgendwann clipping ausgibt, es entstehen rechtecksignale obwohl der ls mehr vertragen könnte. und damit schwingt der ls net mehr richtig und spule brennt durch oder sowas?

 

ciao,

phe

Ist halt nur ne Milchmaedchenrechnung, der Lautsprecher bewegt sich noch mehr als genug.

Was gefaehrlich ist ist, dass die Rechteckflanken einen groszen Anteil hoher Frequenzen hat, die dann den Hochtoener gefaehrden.

ja, stimmt, an die HTs denke ich nie...

die kann man kaputtmachen, aber auch nur wenn die weiche doof ist :)

mfg.

--hustbaer

Hilfe, ich blicke leider nicht mehr so wirklich durch .... ;)

Wenn ich nun also LS nach ihrem Wirkungsgrad kaufen soll, verstehe nicht nicht ganz, wie es sein kann, dass ein bestimmter Infinity Lautsprecher, der doppelt so viel RMS Power und den doppelten Preis wie ein bestimmte Alpine LS hat, trotzdem einen geringeren Wirkungsgrad habe ?

Wofuer zahle ich dann mehr, wenn die RMS Power eigentlich unwichtig ist.

Was ist eine Weiche und wie findet man raus, ob sie "doof" ist ????

Das Beste wird wohl sein, wenn ich mich mal im Fachgeschaeft beraten lasse, wo ich die LS auch probehoeren kann

Jetzt vergiss erst mal alles, was die anderen hier abgelassen haben. Es geht hier schließlich um DICH!

Also: Ein Lautsprecher-Compo (Tief-/Mitteltöner + Hochtöner), wählt man eigentlich nur nach den Klangkriterien aus! Wie du schon geschrieben hast, einfach zum Händler gehen und sich ein paar LS anhören. Aber nicht gleich die erstbesten kaufen! Vom MediaMarkt solltest du dich fernhalten. Die erzählen meistens nur Mist und wollen einfach irgendwie ihren Schrott an den Mann bringen.

Such dir welche aus und laß dir die genaue Bezeichnung aufschreiben. Wir können dir dann sagen, ob das eine gute Wahl ist, und was die Lautsprecher kosten dürfen... Oft bekommst du sie im Internet fast um den halben Preis! Also kannst du in deiner Preisvorstellung beim Händler ruhig etwas höher ansetzen!

Dein Ohr und dein Geldbeutel entscheiden, nicht wir! Wir können dir nur Erfahrungswerte vermitteln, mehr nicht! Wir können dir auch je nach Musikrichtung, Geldbeutel, Auto... bestimmte LS (LautSprecher) empfehlen, aber selber hören macht schlau!

Mit Produkten von z.B. Emphaser, Focal, Eton, Kicker, GroundZero, BOA, PhaseLinear, Goerlitz ... kannst du nicht viel falsch machen (sorry, wenn ich was vergessen habe!).

Lass dir keinen StreetPower, Blaupunkt, Pioneer, Magnat, Pyle, Jackson, Jenson ... Müll andrehen! (bezieht sich nur auf Lautsprecher!)

Deswegen anhören und dann uns fragen! Wir helfen dir gerne.

Ach ja, fast vergessen! Auchte darauf, daß du auch nur die LS anhörst, die du in deinem Auto verbauen kannst: Durchmesser und Einbautiefe sind da sehr wichtig. Aber dein Händler wird dir da dann schon das richtige zeigen!

Themenstarteram 2. August 2003 um 4:00

Vielen Dank

 

Da sage ich doch erstmal vielen Dank fuer die vielen wirklich sehr guten Antworten.

Ich werde mich dann wieder melden, wenn ich ein paar LS Probegehoert habe :)

@AufNummerSicher:

willst du ihm etwa raten er soll Focal lautsprecher (oder besser: weichen) auf sein radio loslassen?

die bösen focal monster-drachen weichen mit dem radio zahnstocher endstufen schwert bekämpfen?

ist glaube ich kein guter tip.

probehören ist schon ein guter tip!

aber auf jeden fall an einem radio, also geh sicher dass die lautsprecher die du dir anhörst nicht (!) an einer endstufe hängen...

und eher einen lautsprecher zu kaufen der ein bissi lauter geht bei gleicher leistung ist auch kein schlechter rat - sonst ist die radio-endstufe sehr schnell am ende.

sich vom media-markt fernzuhalten ist KEIN guter rat, zumindest ist nicht jeder media-markt müll.

beim MM kaufen kann man gut (meiner erfahrung nach), man muss sich ja nicht beraten lassen.

und wenn man was kaputt ist oder umgetauscht werden soll, dann ist das dort auch meist kein problem.

mfg.

--hustbaer

Da er sowieso vorhat, sich ne Endstufe zu kaufen, dann solte er sich auch gleich die passenden LS dafür besorgen. Nicht daß er dann nochmal Geld für andere LS ausgeben muß. Da würde ich mich lieber jetzt mit weniger Pegel zufrieden geben, und dafür später ein besseres Frontsystem haben, als andersrum.

Aber nach der Lautstärke zu schauen ist meiner Meinung nach Schwachsinn, außer man will ne Anlage mit dem Ziel zusammenstellen, möglichst laut hören zu können. Klanglich sollte es zu deinem Musikgeschmack passen. Also eine CD mit Titeln mitnehmen, die du in- und auswendig kannst. Dann die LS in die engere Wahl stellen, bei denen es sich am besten anhört! Was bringen dir die lautesten LS, wenn der Klang müll ist (siehe Thread: Traumwerte). Aber das wird er dann schon selber entscheiden können!

Beim MM sind die Preise so immens hoch, daß es mir manchmal schlecht wird! Hatte mal Pioneer LS:

Händler: 159€

MM: 165€

Ebay: 99€

Und die jetzigen Phase Linear wirst du wohl kaum in nem Regal beim MM finden!

Händler: 555€

Ebay: 300€

Also wer da noch wo anders kauft als im Internet ist selber schuld! 555€ hätte ich nie im Leben für ein Frontsystem ausgegeben: Ich wollte eigentlich das Emphaser um 330€, da ich dann aber zu diesem Schnäppchen (PhaseLinear) kam, habe ich zugeschlagen!

Da habe ich noch ein paar Bsp. auf Lager, will den Thread aber nicht ausarten lassen.

Also beim kompetenten Händler beraten lassen und dann im Interntet schauen, ob mans da wesentlich billiger bekommt. Wenn nicht, dann natürlich beim Händler kaufen, logisch!

Ist MEINE Meinung, aber es wäre nicht schlecht, wenn noch ein paar ihre Meinung kundtun würden, damit PPGG sich auch entscheiden kann!

Deine Antwort
Ähnliche Themen
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Wissen
  4. Car Audio & Navigation
  5. Car Audio Produkte
  6. Wieviel Watt sollten die Lautsprecher haben?