ForumVerkehr & Sicherheit
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Wissen
  4. Verkehr & Sicherheit
  5. Wie weit bzw. wie lange pendelt ihr zur Arbeit?

Wie weit bzw. wie lange pendelt ihr zur Arbeit?

Themenstarteram 10. November 2020 um 15:14

Hi,

mich würde interessieren, wie lange bzw. wie weit ihr zur Arbeit pendelt? Für manche sind 20 km schon zu weit, andere Leute fahren 80 km einfach. Wie viel würdet ihr in Kauf nehmen? Wenn man sich mal überlegt, dass viel Zeit auf der Strecke bleibt.

Bei mir sind es einfach etwa 45 km sowie 40 min. Fahrtzeit.

Ähnliche Themen
143 Antworten

Gab darüber einige interessante Dokus :) Ich bin froh, dass ich die 4km zu meinem Arbeitsplatz gemütlich über Feldwege mit dem Fahrrad zurück legen kann.

1.900 Meter, mit dem Radl in den Nachbarort in 10 Minuten.

Ich hab Kollegen, die etwas ungünstig wohnen und für 16 km schon mal eine geschlagene Stunde mit dem Auto benötigen, wenn Stau vor dem Allacher Tunnel ist. Mir wär das zu blöd, da würde ich versuchen umzuziehen. Wobei der Wohnungsmarkt in München Katastrophe ist, viele wohnen schon > 50 km entfernt, um sich überhaupt eine Wohnung leisten zu können.

Bei mir sind's normalerweise 37km bzw. 45 Minuten pro Weg.

Zurzeit aber glücklich im Home-Office.

Länger als die 45 Minuten würde ich aber auch nicht in Kauf nehmen. Dann lieber umziehen oder andere Arbeit.

Da ich sehr viel Schlaf brauche, bleibt sonst auch nichts mehr von meinem Tag übrig.

Heute sind es 24km und ca. 25 Min.

Es gab Zeiten in denen bin ich täglich 170km gependelt, da lohnte noch ein Diesel.

Ich arbeite nur noch einen Tag in der Woche, ca. 20 min mit dem Radl.

Letzter Arbeitsplatz 2 Minuten zu Fuß. Jetziger Arbeitsplatz 12 Minuten zu Fuß. :)

Ein Weg 35km, normalerweise 25-30min, aktuell und bis Ende 2021 dank großer Autobahnbaustelle etwa 40-50min ein Weg. Das ist für mich aber auch schon hart an der Grenze. (Frei-)zeit lässt sich schwer ersetzen.

10 Jahre lang zu Fuß 5 Minuten, dann 10 Jahre mit Auto 20 Minuten. Das letzte gefällt mir besser, ich fahre einfach gerne und es ist keine vertane Zeit für mich.

Unter der Woche 50km eine Strecke plus am WE 450km eine Strecke. Warum mein Zweitwohnsitz nicht näher am Büro liegt? Weil ich da kostenlos wohnen kann. :cool:

6,6 km einfache Strecke, ca. 15 min. mit dem Auto (innerhalb von Essen), davor 26 km (Essen-Düsseldorf) einfache Stecke, zwischen 30 und 60 min. je nach Verkehr...

 

Habe relativ viele Kollegen die jeden Tag mit dem PKW von Köln nach Essen pendeln... wäre die Standortentscheidung seinerzeit anders getroffen worden, hätte mich das umgekehrte Schicksal ereilt. Ich wäre aber bereit gewesen, die Strecke Essen-Köln in Kauf zu nehmen, dann aber allerdings per Bahn, obwohl ich davon eigentlich absolut kein Freund bin.

Zitat:

@Gurkengraeber schrieb am 10. November 2020 um 15:58:56 Uhr:

...

Warum mein Zweitwohnsitz nicht näher am Büro liegt? Weil ich da kostenlos wohnen kann. :cool:

Hotel Mama? :D

850 meter.... :)

aktuell 6,4 Meter / 3,2 sec (Homeoffice/seit Corona) ;)

sonst: 2,5 km / 8 min (Fahrrad, nicht erst seit Corona), ...

habe aber auch Kollegen mit 15-20km (Fahrrad!) :)

...immer die einfache Strecke!

Einfacher Weg sind ca 43km bei 30 Minuten morgens und 40-45 Minuten am frühen Nachmittag. Aktuell aber glücklich im Home Office. Will gar nicht mehr ins Büro zurück.

 

Meine Frau pendelt 58km einfach bei 55-60 Minuten. Geht ihr nach nun über zwei Jahren auch hart auf die Nerven, aber der AG ist einfach zu gut um da momentan zu wechseln. Könnte man fast als paradiesisch bezeichnen, daher nimmt sie es in Kauf.

Deine Antwort
Ähnliche Themen
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Wissen
  4. Verkehr & Sicherheit
  5. Wie weit bzw. wie lange pendelt ihr zur Arbeit?