ForumA5 8T & 8F
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Audi
  5. A5
  6. A5 8T & 8F
  7. Wie viel Nachlass beim Händler auf Audi A5 ?

Wie viel Nachlass beim Händler auf Audi A5 ?

Themenstarteram 2. Juli 2009 um 0:05

Hallo liebe Gemeinde,

habe da mal eine Frage, da ich gerade zufällig über Preisnachlässe beim Kauf eines Audi gestolpert bin.

Wir haben vor einen Audi A5 zu kaufen.

Nun waren wir bei Händler 1, welcher uns einen A5 anbot, mit eigener Konfiguration, welcher 3 Monate vom Autohaus als Vorführwagen gefahren wird und dann ca. 10k km auf dem Tacho hat und wir ihn so übernehmen. Der Preisnachlass hierfür hätte 14 % vom Kaufpreis betragen.

Jetzt sind wir zu Händler 2, dieser verkauft uns das gleiche Auto, mit besserer Konfiguration als Neuwagen mit 0 km mit einem Nachlass von 12 %. Ist ja ein deutlich besseres Angebot.

Kann man sich mit den 12 % zufrieden geben, oder wäre da noch etwas machbar? Die Autohändler machen ja immer auf arm und nichts dran verdient, das kann man aber nicht glauben.

Händler 1 hätte uns ja schwer über den Tisch gezogen mit diesem Angebot. Daher wird es wahrscheinlich Händler 2, von welchem der Kaufvertrag ohne Unterschrift vorliegt.

Würde mich sehr über Antworten freuen, und wünsche allen eine gute Nacht, ich bin auf jeden Fall mal im Bett.

Ben

Beste Antwort im Thema

also am besten wärs wenn du einen Abwrackwagen hättest dann wären auch 20-25% drin

12 weitere Antworten
Ähnliche Themen
12 Antworten

also am besten wärs wenn du einen Abwrackwagen hättest dann wären auch 20-25% drin

Ich hab 16% Großkundenrabatt bekommen ..

Als Privatkunde ohne Inzahlungnahme bzw. Abwrackschrott zwischen 10-14%. Wobei Audi Niederlassungen sich nicht so schwer tun... :cool:

Ein deutscher Audi-Händler hatte mir auf das A5 2.0TDI Cabrio einen Nachlass von rund 5% geboten. Da das Vergleichsangebot eines Luxembourger Kollegen - u.a. dank interessanter Pakete - 20% unter dem deutschen Listenpreis lag, war das deutsche Angebot dann relativ uninteressant.

Zitat:

Original geschrieben von vanKlomp

Ein deutscher Audi-Händler hatte mir auf das A5 2.0TDI Cabrio einen Nachlass von rund 5% geboten. Da das Vergleichsangebot eines Luxembourger Kollegen - u.a. dank interessanter Pakete - 20% unter dem deutschen Listenpreis lag, war das deutsche Angebot dann relativ uninteressant.

20% ist schon sehr gut, habe im Okt.08 beim "kleinen" Audi Händler 12,5% bekommen.

Gruß

Markus

Themenstarteram 3. Juli 2009 um 10:12

Vielen Dank für eire Antworten! Dann kann ich ja beruhigt sein mit meinen 12 % und auf den ibisweißen Audi mit 20 Zollern freuen :D

Kann man den Tread schließen?

Mein "freundlicher" hat mir erstmal 13,6% angeboten , er hat mir gesagt er habe selbst nur 16 % , obwohl er " A-Händler" ist ( es soll nicht mehr umsatzabhängig sein - sondern nur nach dem Punktesystem gehen - z.B. die Audiarchitektor u.s.w. ) . Nun hat er einen S5 verkauft und kann für die nächsten 3 Wagen 2 % mehr Rabatt geben - normal wären 10-11 Prozent .

Was haltet ihr davon - kann man dem glaubenschenken ....

Dann muss ich mich mit meiner Bestellung beeilen , eh ich der vierte Besteller bin.....

 

Bis dahin....Michael

dieser verkauft uns das gleiche Auto, mit besserer Konfiguration als Neuwagen mit 0 km

Stimmt. Der hat dich über den Tisch gezogen. Einmal wird er dir als Neu verkauft und der andere Händler als Vorführwagen... (Das gleiche Auto, so liest sich das)

Ich meine 14% mit einer Zulassung ist normal. 12% sind auch normal für einen neuen ohne Zulassung.

Wo ist dein Problem? Ich denke bei einen 40.000'er Auto reden wir von 400~800 Euro. Wenn ich noch rechnen kann.

Wenn du die falsche Farbe kaufst, dann hast du beim wiederverkauf schon mal 3000~4000 Euro liegen gelassen.

Versuch mal einen Hellblauen zurverkaufen und mach das gleiche mit einen schwarzen...

Immer dran denken, wenn einer schwarz sucht, dann kauft er nur schwarz. Die Nichtschwarzfraktion kauft dann schon mal Saharasilber oder sogar Meteormetallic oder so...

K.

HI,

ich habe über Großkundenrabatt 15,5 % bekommen.

Jubel Jubel ;-)

Themenstarteram 19. Juli 2009 um 14:15

Zitat:

Original geschrieben von yah996

dieser verkauft uns das gleiche Auto, mit besserer Konfiguration als Neuwagen mit 0 km

Stimmt. Der hat dich über den Tisch gezogen. Einmal wird er dir als Neu verkauft und der andere Händler als Vorführwagen... (Das gleiche Auto, so liest sich das)

Ich meine 14% mit einer Zulassung ist normal. 12% sind auch normal für einen neuen ohne Zulassung.

Wo ist dein Problem? Ich denke bei einen 40.000'er Auto reden wir von 400~800 Euro. Wenn ich noch rechnen kann.

Wenn du die falsche Farbe kaufst, dann hast du beim wiederverkauf schon mal 3000~4000 Euro liegen gelassen.

Versuch mal einen Hellblauen zurverkaufen und mach das gleiche mit einen schwarzen...

Immer dran denken, wenn einer schwarz sucht, dann kauft er nur schwarz. Die Nichtschwarzfraktion kauft dann schon mal Saharasilber oder sogar Meteormetallic oder so...

K.

Zum wiederverkauf wird es niemals kommen, das Auto wird gefahren bis es den Geist aufgibt :).

Ein Bekannter von mir hat sich nen Golf GTI gekauft, was ja zumindest das gleiche Haus ist, und der Händler hat gemeint, daß er genau 15% an einen Fahrzeug verdient.

Geboten hat er ihm dann 12%. Mein Bekannter hat jedoch recht hartnäckig weitergesucht und noch Angebote bis 13% von anderen Händlern erhalten.

Letzten Endes hat er es dann jedoch geschafft, 15% von einem VW/Audi Händler zu erhalten, der sogar gleich ums Eck sein Geschäft hat. Zusätzlich hat der noch ein 9 Jahre altes Auto, also noch mal 5.000 EUR Nachlass, gut aber das is ne andere Geschichte…

Ein anderer Bekannter hat sich Mitte letzten Jahres nen TT geholt und auch 15% erhalten. Der Händler war halt nur ein bisschen weiter weg.

Aber das ist, denke ich, nicht ausschlaggebend, vor allem, wenn man ne Werksabholung macht.

Ergo, 15% sind drin, man muß aber sehr lange und hartnäckig suchen.

Zitat:

Original geschrieben von Vollgasfuzzi

Ergo, 15% sind drin, man muß aber sehr lange und hartnäckig suchen.

Kann ich genau so bestätigen!

Ich habe mein S5 Cab diesmal extra beim Audi Zentrum bestellt (auch wegen der Quote). Das war spendabler als der "normale" Händler. 14,5% waren relativ einfach drin.

Einen GTI habe ich für meinen Mitarbeiter bestellt. Hier gab es 14% schon beim 1. Angebot (bin allerdings schon als zäher Verhandler bekannt).

Beide Bestellungen erfolgten dann nach Aushandlung diverser anderer Goodies (Abholung (NSU + 2 Tage WOB (Ritz Carlton) fast für lau + kostenlose Zulassung + Handyschalen + ein paar Tage R8 V10, RS6 für mich + ...)

Bin zufrieden :D

P.S. Man muss evtl. dazusagen dass ich ca. 4-6 Fahrzeuge jede 3 Jahre bei VW oder Audi kaufe. Das erleichtert so mache Verhandlungsrunde...

Deine Antwort
Ähnliche Themen
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Audi
  5. A5
  6. A5 8T & 8F
  7. Wie viel Nachlass beim Händler auf Audi A5 ?