ForumHonda
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Honda
  5. Wie gut sind ältere Honda Civic?

Wie gut sind ältere Honda Civic?

Hallo Leute!

Ich will ein Honda Civic 1.3 kaufen, mich interesiert wie sind die autos, wie ist verbrauch und welche sind negativ punkte?

Honda Civic 1.3

Km/Stand: 180.000

55 kW

Bj 10/93

danke!

Ähnliche Themen
13 Antworten

hi !!!!

 

also normalerweise sind die dinger unverwüstlich :)

ich hatte mal nen ej9 bj 96 bin ihn 9 jahre gefahren und bis auf öl,bremsen,usw hatte ich nichts dran gehabt

aber man muss sich im klaren sein wenn man so ein altes auto holt das es einfach kein neu wagen mehr ist und sollte sich den wagen genau anschauen öl verschmierter motor rost an den radkästen usw....

 

gruß tim

die alten civics z.b. ej9 sind besser als die neuen z.b.ep reihe.

die verarbeitung hat in den jahren sehr nachgelassen.

mfg

Zitat:

Original geschrieben von leunamEJ9

die alten civics z.b. ej9 sind besser als die neuen z.b.ep reihe.

die verarbeitung hat in den jahren sehr nachgelassen.

mfg

jo da muss ich dir voll recht geben die verarbeitung meines ej9 war wirklich super und ich finde das war einer der besten modele des civics aber was will man machen wenn man einen neuen haben möchte muss man leider das kaufen was auf den markt nun mal ist

 

mfg tim

was du dir da genau anschaust, ist nen EG3...

prinzipiell nen recht hoher Kilometerstand, allerdings für nen Honda nicht so viel, dass er auf den Schrottplatz sollte ;)

wie meine Vorredner schon sagten, sind Autos der EG/EJ reihe so zimelich unverwüstlich. Fahre selber (noch) EG3. Schönes Auto :)

Darf man fragen, wie viel die für den Honda noch haben wollen ?

Achte beim Kauf auf einen trockenen Motorraum und Rost an den hinteren Radläufen. Dazu schau mal wann Zahnriemen das letzte mal gewechselt wurde. Kupplung würd ich mir auch mal anschauen, sonst brauchste vielleicht mal ne neue, wenn die noch nichjt gewechselt wurde.

Zum verbrauch: je nachdem was für strecken du fährst irgendwas zwischen 6 - 9 Liter. ich brauch derzeit (fahre fast immer nur so 4 km -.- ) wo es so kalt ist, ca. 9 Liter. weil der Motor halt nicht warm wird usw. wenn du fast nur autobahn fährst und nicht so auf en Pinn trittst, sondern Spritsparend fährst schaffste vielleicht auch einen verbauch mit ner 6 vorne ( 6,x)

Negativpunkt ist noch, dass der EG3 der letzte mit Vergaser ist. Also falls du planen solltest dort etwas in Richtung Motortuning zu machen (z.B. Luftfilter oder keine Ahnung was), wirds äußerst schwierig. Gibt zwar nen EG3 Tuningguide, aber dafür sollte man etwas Ahnung von der Materie haben.

Als Anfängerauto ist er insgesamt sehr empfehlenswert :)

6 liter? schaff ich nie ;)

und dass man ihn dank dem vergaser schlecht tunen kann ist schlichtweg falsch. grad nen vergaser lässt sich mit hausmitteln für 0 kohle gut bearbeiten. der elektronikschrott will immer gleich programmiert werden usw.

aber von der qualität her is der eg3 top! nur der motor is bisschen schlaff.

 

mfg

alex

Technik ist recht robust, die Karosserie ist nicht so doll. Weich und im Alter gerne rostig. Ich fahre selber das von dir gesuchte Modell (ident. Kilometerstand, etwas jünger).

Der Wagen rostet inzwischen so an jeder Blechkante.

Also Augen auf:

- Heckklappe

- Radkästen

- Endspitzen

- Türunterkanten

- Schweller

- vorderer Querträger

Ja bei Honda gewinnt ja mittlerweile der Spruch "Je oller desto doller" immer mehr an Wahrheit!

:D

Zitat:

Original geschrieben von ED9-Freak

Ja bei Honda gewinnt ja mittlerweile der Spruch "Je oller desto doller" immer mehr an Wahrheit!

:D

Da gibt es noch ein schöneres Modell als EG3 *hust*(´mal zu ED9-Freak ´rüberzwinker)

Aber leider teuer in Versicherung und Teilen!

MfG Oliver

weil ich gelesen habe dass der motor nicht so toll ist ...

der motor vom eg3 ist erstklassig!!!

300tkm laufleistung ohne probleme ist der normalfall

dabei 0 ölverbrauch ebenso

drehzahlfest, vollgasfest, unverwüstlich

die leistung ist für ein 75ps auto gut ... wenn man den eg3 tuning guide macht geht der kleine richtig ab da er so leicht ist ... die ab 94 modelle haben dabei ein kürzeres getriebe und sind noch spritziger ...

man muss sich im klaren sein dass das ein stadtauto ist ... ein honda wird NIE ein autobahnauto sein wegen des fehlenden hubraums ... schon gar nicht der mit der kleinsten motorisierung ...

verbrauch ist wirklich zwischen 6 und 9 ... 6 bei gleichmäßigem überland fahren, 7-8 bei stadtfahrten mit gelegentlichem sprint und 9 bei autobahnheizereien ...

das sind meine werte die ich selbst mit dem eg3 meiner freundin gefahren bin ...

die eg serie bzw allgemein die eg platform hat sehr große probleme mit dem rost ... vor allem hinten am radlauf ... denke 99% aller eg platformen rosten hier von innen nach außen durch, da ein hydroskopischer kleber verwendet wurde ...

sonst ist das auto wie die vorredner geschrieben haben, top

bernhard

Die "alten" Vergasermotoren von Honda (den EG3 einbezogen) halten länger als die Benziner der 90iger Jahre!

Wobei ich damit nicht sagen will das die Benziner nicht auch lange halten ;)

Hatte bis vor 2 Wochen auch noch einen EG3 und kann den Vorredner nur zustimmen das das Teil echt unverwüstlich ist. Da das Auto auch keinen Begrenzer hat ist ein großer Spassfaktor garnatiert!!! Hab ihn meist so bis 7200 raufgedreht und beim zurückschalten vor der Kurve meist 8000! (Jetzt schauen mich wahrscheinlich alle böse an...) Schnell bist du mit der Kiste natürlich nicht aber mit dem weichen Originalfahrwerk taugts von einer Kurve zu der nächsten zu rutschen. (Habe eine extrem kurvige Strecke zur Arbeit).

Rost ist natürlich eine Schwachstelle aber wenn man darauf achtet dürfte das eigentlich kein Problem darstellen.

Meiner hatte 170.000KM drauf und so gut wie kein Ölverlust. Und das nach 50.000KM (genauer 2 1/2 Jahre) immer voll treten, plagen und schinden zur morgendlicher Arbeit. Einzig auf was man immer achten sollte: Motor schön warm fahren! Aber das weiß eh jeder!

Verschleiss hatte ich außer den Standardteilen (Zündkerze, Luftfilter..) eigentlich nur die Radlager... Genauer überlegt gehören die eigentlich auch zu den Verschleißteilen. Man hatte mir aber vor dem Kauf versichert das die Neu sind. Hat aber wahrscheinlich nicht gestimmt!

Hätte das Auto immer noch wenn mir nicht vor kurzem eine voll vorne reingeknallt wäre. (Radaufhängung gebrochen etc etc... ) Karre kommt in den Himmel und für das Versicherungsgeld gibts wieder einen "neuen" alten Civic.

Hoffe das hilft dir weiter...

grüße Mario

PS: an alle die mich jetzt hassen und meinen das es schei&%$§ ist einen Honda so zu behandeln... scheiß drauf.. hatte einen alten CRX, ein EJ2 (Coupe), CRX Del Sol und den EG3... alle Autos immer vollgas gefahren und geschunden. Gingen nie kaputt, also warum nicht? Die Civics von 92-95 sind einfach enorm standfest und robust. (Bis auf den Rost *GGG*) danach gings meist nur noch bergab...

Civic, hier: ED3

 

Schließe mich dem Tenor an. Tolle Technik, fast unkaputtbar.

Mein 16 Jahre alter ED3 mit 90PS läuft immer noch mit allenfalls geringen Störungen wie ein Uhrwerk. Karosserie rostet allerdings mittlerweile übel.

Der Rest ist so gut, daß ich erwäge, das noch machen zu lassen.

Ich habe das Auto auf dem Nürburgring geviecht -auch mehrfach den (s.o.) 8000/min-Test!- um zu sehen ob was bricht oder kaputtgeht. (Ich fahre 10:00 min btg damit, und wie Ihr sehen könnt: ich kriege das Auto im Brünnchen sogar zum Übersteuern!)

Die wesentlichsten Schäden bisher: Kühler, Hauptrelais, und jetzt leichter Ölverlust (Tropfen). Laufleistung allerdings auch erst 110.000. Im Moment habe ich bei warmem Motor Beschleunigungsruckeln bei niedrigen Drehzahlen.

Hallo!

Ich bin von der Qualität von Honda überzeugt.

Mein Auto Civic EJ9, 90Ps, Bj. 1997 mit 170.000km. Fährt ohne Probleme. Habe nur 1mal einen zusätzlichen Stop beim Händler machen müssen weil mir die Windschutzscheibe zersprungen ist, ansonsten nur Verschleißteile&Wartung. Der Motor verbraucht auch keinen Tropfen Öl und Rost habe ich nur an dem Linken Kotflügel im ausmaß von ca. 2-3cm länge. Der Mechaniker hat mir erst kürzlich beim 170.000km Servic gesagt, das z.b. der Unterboden in einem guten Zustand ist und ich noch viele Jahre fahren kann wenn ich will.

Ich bin sehr zufrieden mit meinem Auto und wahrscheinlich habe ich auch glück gehabt, das ich so ein gutes Auto erwischt habe. Ich kann nen Civic nur weiter empfehlen! :)

MFG :)

Deine Antwort
Ähnliche Themen
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Honda
  5. Wie gut sind ältere Honda Civic?