ForumAutoverkauf
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Wissen
  4. Autoverkauf
  5. Wert Polo GTI ?

Wert Polo GTI ?

Themenstarteram 21. Mai 2021 um 21:58

Ich fahre derzeit einen Polo GTI DSG ohne OPF, EZ: 07/2018.

Das Leasing würde im Juli ablaufen.

Da ich Anspruch auf einen Dienstwagen habe, macht es keinen Sinn das Fahrzeug zu behalten.

Entweder gebe ich es an VW zurück oder ich kaufe ihn raus und veräußere ihn privat.

Und jetzt kommt ihr ins Spiel, ich kann nicht einschätzen wie so der Marktwert dabei wäre.

Polo GTI DSG ohne OPF

EZ: 07/2018

km-Stand wird im Juli bei rund 50 tkm liegen

Inspektionen wurden natürlich immer bei VW durchgeführt, HU/AU wird im Juli erneuert.

Farbe: pure white, im Innenraum wurden die silbernen anstatt die roten Leisten bestellt

Sonderausstattung:

YOU "Guide & Inform" Laufzeit 1 Jahr

PF2 Automatische Distanzregelung ACC bis 210 km/h und

Umfeldbeobachtungssystem "Front Assist" mit City-Notbremsfunktion

5MJ Dekoreinlagen in Deep Iron Metallic für Instrumententafel und

Türverkleidung vorn

PH3 Klimaanlage "Climatronic"

7RE Navigationsdaten für Westeuropa auf SD-Karte

PND Navigationsfunktion "Discover Media" (für "Composition Media")

7X5 Parklenkassistent "Park Assist" inkl. Einparkhilfe

ZEA Radio "Composition Media"

4KF Seitenscheiben hinten und Heckscheibe abgedunkelt

Das Fahrzeug weist im Frontbereich ein paar normale Steinschläge auf und einen kleineren Kratzer an der unteren Kante der Frontstoßstange, das lasse ich noch beheben.

An der linken Heckseite gab es in 2019 einen Schaden, welcher in einer VW Vertragswerkstatt beseitigt wurde.

Dass mir jetzt niemand einen genauen Verkaufspreis nennen kann ist mir durchaus bewusst, aber habt Ihr Ideen wo die Reise hingehen könnte?

Ich schwanke zwischen einfach abgeben und die Ungewissheit haben was an Forderungen kommt und diese versuchen abzuwehren, aber aber einen glücklicken Privatkäufer finden der unbedingt einen ohne OPF haben möchte..

Ähnliche Themen
60 Antworten

Mehr als ein paar Hunderter Unterschied wird es nicht machen, wenn überhaupt, insbesondere wenn du vor dem Privatverkauf noch Kratzer entfernen lässt, anstatt bei Leasingrückgabe einfach nur die Wertminderung zu bezahlen. Obendrauf ist es defacto ein Unfallwagen. Obendrauf bist du Privatverkäufer ohne Gewährleistung, Inzahlungnahme oder Finanzierung. Ist eigentlich ne klare Sache.

Wenn blöd läuft hast du eine Woche damit verschwendet um 50-100€ mehr in der Tasche zu haben. Wenn man es so nötig hat, sollte der nächste Wagen kein GTI mehr werden.

Themenstarteram 21. Mai 2021 um 22:10

Inzahlungnahme oder Finanzierung. Ist eigentlich ne klare Sache.

Was meinst du genau damit?

Ich sehe ja nur die Preise die in den Automobilbörsen stehen, aber das heisst ja nicht dass diese gezahlt werden.

Dass es ein Unfallfahrzeug ist, ist mir klar, kann aber nicht abschätzen wieviel "Abschlag" das geben würde..

Möchtest du als Privatverkäufer Gewährleistung, Finanzierung und/oder Inzahlungnahme bieten? Das sind 3 sehr wichtige Eigenschaften, welche immer und immer wieder für einen gewerblichen Autohändler sprechen, insbesondere beim Privatverkauf eines mehr oder weniger wertvollen Fahrzeugs. Dafür sind die Leute auch bereit mehr Geld zu zahlen.

Die Wertminderung für den Blechschaden sollte im Schadengutachten aufgeführt sein. Daran kannst du dich orientieren.

Themenstarteram 21. Mai 2021 um 22:26

Ein Gutachten habe ich nicht, da es ein Vollkasko Schaden war. Beziehungsweise ist in dem Gutachten was die Versicherung im Rahmen der Begutachtung in Auftrag gegeben hat keine Wertminderung enthalten. Diese kann ich also nicht beziffern.

Der Punkt mit keiner Gewährleistung ist natürlich nicht von der Hand zu weisen.

Aber ich denke auch genug höherpreisige Fahrzeuge werden ja auch teilweise privat verkauft, natürlich dann mit einem preislichen Unterschied zum Händler.

Wie lange geht den noch die Werksgarantie? Ich vermute mal, dass du keine extra Verlängerung abgeschlossen hast.

Dann sieht dein Angebot so aus:

-Polo GTI

-Unfallwagen

-keine Garantie mehr

-keine Gewährleistung

-keine Finanzierung

-keine Inzahlungnahme

Also da muss der Preis wirklich schmackhaft sein, damit ich dir als Privatmann den Wagen abkaufe.

Themenstarteram 21. Mai 2021 um 22:28

Richtig, so würde die Verkaufsanzeige aussehen.

Den Punkt Gewährleistung sehe ich ganz klar.

Ob jetzt Finanzierung und/oder Inzahlungnahme dabei unbedingt eine Rolle spielen kann ich nicht beurteilen.

Also da muss der Preis wirklich schmackhaft sein, damit ich dir als Privatmann den Wagen abkaufe. -> und der wäre?

Ich würde mal davon ausgehen, dass er im Privatverkauf noch 55-60 % des ehem. BLP bringen wird.

Zitat:

@Schweinesohn schrieb am 21. Mai 2021 um 22:28:51 Uhr:

Richtig, so würde die Verkaufsanzeige aussehen.

Den Punkt Gewährleistung sehe ich ganz klar.

Ob jetzt Finanzierung und/oder Inzahlungnahme dabei unbedingt eine Rolle spielen kann ich nicht beurteilen.

Also da muss der Preis wirklich schmackhaft sein, damit ich dir als Privatmann den Wagen abkaufe. -> und der wäre?

Pauschal würde ich sagen, 20% weniger als ein identischer unfallfreier Polo vom Händler, mit frischem TÜV versteht sich.

Vielleicht findest du aber auch einen Dummen, der mit 10% schon zufrieden ist.

Zum Thema OPF: Also in meinem Dorf gibt es 3 Polo GTI. Werde alle drei von hübschen Jungen Frauen gefahren. Ich glaube die finden den Polo süß und schick, aber ob die überhaupt wissen was ein OPF ist vage ich zu bezweifeln. Ich glaube nicht, dass diese Eigenschaft tatsächlich einen Wertsteigernden/-mindernden Charakter hat. Bis auf ein paar Spezialisten hier im Forum ist das in der echten Welt ziemlich Jacke wie Hose.

Rund 15.000,- € beträgt der durchschnittliche Händler-VK für

durchschnittlichen Händlerverkaufspreis für:

unfallfreie, betriebs- und verkehrssichere Fahrzeuge mit einem durchschnittlichen, der angegebenen Gesamtfahrstrecke und dem Alter entsprechenden Erhaltungszustand

mit mindestens noch 12 Monate gültiger Hauptuntersuchung (TÜV)

Bereifung mit mindestens 50% Profiltiefe

Themenstarteram 21. Mai 2021 um 22:50

Danke Euch Allen erstmal.

In Mobile gehts ab rund 20.000€ los, auch von privat.

Natürlich ist das ja überhaupt kein Indikator, kann meinen ja auch für 20k einstellen ;)

HU/AU bekommt er im Juli frisch, ist sowieso über mein Wartungspaket abgedeckt.

Hätte das mit dem OPF echt mehr in die Waagschale gelegt gedacht, aber komm natürlich immer drauf an wie technisch man interessiert ist.

Ich wünsche den Herrschaften, die ihr Fahrzeug privat verkaufen und dabei über 25% des Händler VK liegen einen guten Psychater.

Themenstarteram 21. Mai 2021 um 22:55

Wie gesagt: ich kann die Preise nicht einschötzen, da ich mich bis eben nicht dafür interessiert habe.

Aber wo siehst Du denn die Händler Verkaufspreise von 15k?

Wie hoch war der BLP? Mit der Vorgeschichte sehe ich ~50% als realistisch an...

Deine Antwort
Ähnliche Themen