ForumVersicherung
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Wissen
  4. Versicherung
  5. Wer zahlt den Schaden am Fremden Auto?

Wer zahlt den Schaden am Fremden Auto?

Themenstarteram 8. Januar 2018 um 15:02

Hallo,

vor kurzem habe ich mit einem Kumpel eine Disco besucht und dann gab es Stress.

Die Polizei hat meinen Kumpel mitgenommen und nicht wirklich zährtlich behandelt

Ich wollte ihn beruhigen da er dann ausgerastet ist und da hat mich ein Polizist gegen ein fremdes Auto geschupst

An dem Auto ist ein Schaden entstanden und der Besitzer will jetzt 1700 Euro von mir.

Nun meine Frage:

Wer muss den Schaden bezahlen? KFZ - oder Private Haftpflichtversicherung?

Oder sogar ich?

Vielen Dank schonmal im voraus :)

Beste Antwort im Thema

@situ

Und ob die Polizei ggf. haftet, hängt eventuell vom genauen Verlauf der Auseinandersetzung ab, welche wohl alle, die das wie z. B @romanusko ganz genau beurteilen können, ganz genau verfolgt haben. Zu dumm, dass ich nicht dabei war. Sonst könnte ich dir auch den einzig richtigen Tipp geben.

Gar nichts kann dieser Hobby Experte.

nix, rein gar nix, nur dumm labern........

28 weitere Antworten
Ähnliche Themen
28 Antworten

Na du, wer denn sonst? Allenfalls deine PHV, wenn du eine hast, könnte einspringen.

Wieso soll das eine Kfz-Versicherung bezahlen, vor allem wessen? Die des Geschädigten?

Es kommt eine Amtshaftung des Bundeslandes in Betracht, das Dienstherr des Polizeimitarbeiters ist. Auch wenn dessen Handeln ggf. nicht selbst rechtswidrig war, gibt es in den Polizeigesetzen der Länder Anspruchsgrundlagen für den Schadenersatz, wenn ein Nichtstörer in Anspruch genommen worden ist. Von daher ist der Gang zum Anwalt sicherlich empfehlenswert, egal ob mit oder ohne RS-Versicherung.

Themenstarteram 8. Januar 2018 um 15:18

Wieso die PKV?

Die Private Haftpflicht wohl eher...

Meine KFZ-Versicherung!

Themenstarteram 8. Januar 2018 um 15:20

Rechtschutzversicherung ist aufjedenfall vorhanden

Ich habe mich verschrieben, ich meinte natürlich die PHV. Deine Kfz-Versicherung wird da nicht zahlen, oder in welchem Zusammenhang steht der Vorfall mit deinem Pkw?

Gibt es zu dem Vorfall denn einen polizeilichen Vorgang und wie kommt der Geschädigte an deine Daten?

Themenstarteram 8. Januar 2018 um 15:22

Ne an meinem ist nichts das war nur so ne Idee ;)

Themenstarteram 8. Januar 2018 um 15:23

Ich bin mit auf die Wache gefahren und habe meine Persönlichen Daten dort hinterlassen

Ok, und wurde der Zwischenfall auch den Polizisten vor Ort bzw. auf der Wache dokumentiert, dass es im Rahmen des Einsatzes dazu kam?

Themenstarteram 8. Januar 2018 um 15:25

Kann ich leider nicht sagen

Na das ist aber entscheidend für die Frage der Haftung. Denn ansonsten sieht es danach aus, dass du den Schaden alleine verursacht hast und dafür auch alleine dafür haften musst. Melde den Schaden umgehend deiner PHV, von dort bekommst du i.d.R. auch Hinweise zum weiteren Vorgehen bzw. dem Haftungseintritt.

Den richtigeren Tipp gab es schon weiter oben.

mh... ich lese ganz aufmerksam mit.... .

Da bei fehlender RS ja erstmal Ungewissheit herrscht würde ich auch zunächst mal meine Privat-Haftpflicht kontaktieren.

Die müssen ja zahlen oder begründen weshalb sie nicht zahlen.

Dann kann ich immer noch überlegen ob ich mir einen Anwalt nehme oder sonst was unternehme... .

 

Aber ich kann mich eher mit dem geschädigten Autofahrer identifizieren.

Der kann ja heilfroh sein das er den Schadensverursacher beobachtet hat.

In so einem Fall nicht zum Anwalt zu gehen ist schon fast vorsätzlich fahrlässig...

Nicht über verschiedene Versicherungen nachdenken - ab zum Anwalt, erst recht da eine Rechtsschutzversicherung vorhanden ist.

Deine Antwort
Ähnliche Themen
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Wissen
  4. Versicherung
  5. Wer zahlt den Schaden am Fremden Auto?