ForumMercedes
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Mercedes
  5. Wer kennt diesen Reifenhersteller ?

Wer kennt diesen Reifenhersteller ?

Themenstarteram 29. Januar 2004 um 20:35

Hallo Freunde des Stern,

zur Abwechselung eine mal nicht typische Mercedes-Frage.

Heute sind mir bei ATU Reifen des Herstellers Barum angeboten worden.

Der Preis ist im Vergleich zu Namenhaften Herstellern unschlagbar. Laut Verkäufer fahren ein Großteil der Taxen bei uns mit diesem Reifen und er würde nur positive Resonanz bekommen.

Auch in diversen Test die man im Internet nachlesen kann schneiden die Reifen nicht schlecht ab.

Es stehen bei mir zwei Größen zur Auswahl: 225/40 R18 und 215/55 R16.

Ich möchte mich aber nicht nur auf irgendwelche Testergebnisse verlassen.

Hat jemand von euch event. Praxiserfahrungen mit diesen Reifen gesammelt.

Ihr könnt mir alles sagen, ich kann die Wahrheit verkraften.

Für eure Antworten DANKE im voraus.

P.S.: Gib Rost keine Chance. (Bin W210-Fahrer)

Ähnliche Themen
16 Antworten

Hi

Wie viel soll den einer in 225/40 kosten?!

Ich hab davon noch nix gehört...

Viele Hersteller hochpreisiger Reifen verkaufen zusätzlich noch günstige Reifen unter anderem Namen. Barum ist ein solcher "Billigableger". Leider weiß ich spontan nicht, welcher große Reifenhersteller hinter Barum steckt. Dass viele Taxis auf Barum unterwegs sind, habe ich auch schon gehört.

M.f.G. Bernd

Wenn ich mich recht entsinne, war das eine Tochterfirma von Conti!

Jedenfalls sind die Barum-Teile ein ganz ordentlicher Kompromiss und ihr Geld sicherlich mehr als wert! Kann man kaufen, finde ich!

Zitat:

Original geschrieben von Dr. Low

Wenn ich mich recht entsinne, war das eine Tochterfirma von Conti!

Stimmt: www.barum-online.com

M.f.G. Bernd

Vielleicht findest du hier mehr

http://www.reifentest.com/

Themenstarteram 30. Januar 2004 um 11:04

@Captain_Future

Der Reifen in der Größe 225/40 R18 soll 125 € kosten. Dazu gibt ATU momentan noch 10% Rabatt auf jeden Sommerreifen.

Der Preis ist meiner Meinung nach genial.

Muß es denn immer ein Markenreifen sein?

Ja, der Preis klingt gut. Du solltest nur darauf achten, dass die Jungs von ATU nicht auf diese Weise möglichst schnell zu alte Lagerbestände loswerden wollen. Also: DOT-Code kontrollieren.

M.f.G. Bernd

ich fahre den barum polaris 1 seit bzw nun den dritten winter, wohl auch den letzten... muß aber sagen, das der reifen im preis/leistungs verhältniss unschlagbar war! im vergleich zu hochwertigen marken reifen, z.b. conti ts 790 mindestens selbes niveau :)

btw. wer noch ws gutes für den winter sucht, der sollte zu taxat greifen, ebenfalls eine tochterfirma von conti, die z. zt. den conti ts 770 nachbauen, zur erinnerung, der ts 770 war der conti mit der "sagenhaften" V profil :)

Zitat:

Original geschrieben von Traktor

@Captain_Future

Der Reifen in der Größe 225/40 R18 soll 125 € kosten. Dazu gibt ATU momentan noch 10% Rabatt auf jeden Sommerreifen.

Der Preis ist meiner Meinung nach genial.

Muß es denn immer ein Markenreifen sein?

Wow!

Also da kann man echt nichts sagen!

Muss mal fragen, ob die auch eine Freigabe für 9,5 x 18 haben.

Allerdings werde ich sie nicht nehmen, wenn sie ein V-Profiel haben :D

Haben die das?!

@ Traktor

Nun ist ja geklärt, daß Barum eine Conti-Tochter ist, die teilweise die alten Formen von Conti weiter verwendet.

Aber die Antwort von ATU ist nur teilweise richtig zu bewerten: Taxen (besonders in Großstädten) fahren zu über 80% im Kurzstreckenverkehr bis max. 80 km/h, und da spielen die für den "normalen" Autobetrieb mit Überland- und BAB-Fahrten wichtigen Reifenkriterien keine Rolle: beim Taxi muß der Reifen lange halten und preiswert sein, mehr nicht.

PS: Google mal mit atu oder Auto-Teile-Unger und lese die vernichtenden Kriterien über ATU und prüfe, ob bei einer anderen Werkstatt dein Geld nicht besser angelegt ist!!!

Hi all,

vielleicht sollte man in diesem Zusammenhang noch darauf hinweisen, dass die Profilform zwar gleich sein kann, aber die Gummimischung bei den Tocherfirmen auf jeden Fall unterschiedlich sind. Und wie wir ja alle aus dem Rennsport wissen, kommt es ja gerade auf die Gummimischung an.

Sucht einfach den für eure Anforderungen den besten Reifen heraus. Für mich sind Reifen eine Lebensversicherung und bei meinem Leben spare ich nicht.

Viele Grüße

Lomax

Hi, ich fahre auch ein "günstigeren" Reifen (Winter) hatte damals net so viel knarz für teurere. Ich glaube ich habe auch barum oder sowas, ich bin völlig zufrieden suuper dinger. Lass dich am besten in mehreren Reifen- Läden beraten, das beste "pickst" du dir dann raus.

 

Gruß

Hallo allerseits,

habe mir das ganze jetzt mal durchgelesen und möchte meinen "Senf" auch dazugeben.

Das teilweise nicht nur ältere Profile, sondern auch aktuelle unter einem anderen Namen angeboten werden ist leider wahr geworden. Das beste Beispiel ist der Conti TS 790 vs. Marschal KW 15. Aber wie bereits Lomax007 erwähnt hat kommt es nicht nur auf das Profil an.

Meine persönliche Meinung dazu ist: Man sollte sich seinen Reifen nach dem persönlichen Bedarf suchen und da fallen ja ein paar Kriterien zur Auswahl an.

Jedoch möchte ich noch betonen das man am Reifen nicht sparen sollte da es nunmal der einzige Kontakt zur Erde ist, und da wollen wir doch alle noch lange unterwegs sein.

Zum Abschluss noch eine kleine Tabelle der Reifenhersteller/Namen.

Mein Bruder ist bei einem grossem Reifenhersteller in der Testabteilung.Die Testen die Reifen auf einem Testgelände und auf Langstrecken.Barum soll nicht so gut sein sagt er.Als Winterreifen bedingt Empfehlenswert,Als Sommerreifen nur in den kleineren grössen.

Ein Tip wäre da noch BF Goodrich.Im Preis recht günstig,in der Qualität den grossen nicht hinterher.Fahre selber 225/45/17 auf meiner C-Klasse.War ein tip dem ich gefolgt bin und es auch nicht bereue.Wesentlich griffiger als meine vorherigen Pirelli.Die nächstne werden auf jeden Fall wieder BF Goodrich.

Deine Antwort
Ähnliche Themen
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Mercedes
  5. Wer kennt diesen Reifenhersteller ?