ForumVerkehr & Sicherheit
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Wissen
  4. Verkehr & Sicherheit
  5. Wer hat Vorfahrt????????

Wer hat Vorfahrt????????

Themenstarteram 30. August 2007 um 10:44

Hallo Leute,

seit 4 Wochen bin ich umgezogen und fahre jeden morgen über die Autobahn zur Arbeit. Auf dem Zubringer zur Autobahn der von einer Landstraße abgeht kommt es jeden morgen zu gefährlichen Situationen weil die Leute net immer wissen wer Vorfahrt hat.

Ich habe eine Zeichnung gemacht um es zu verdeutlichen. Es gibt die Roten Autos die von der linken Seite der Landstraße kommen und die blauen von der Rechten Seite.

Es sind KEINERLEIH Schilder an der kreuzungsstelle aufgestellt also für mich gilt da rechts vor links. Was meint ihr?

P.s. An einer anderen Auffahrt die genau gleich aufgebaut ist stehen Schilder und da haben die von Links kommenden Vorfahrt deshalb bin ich etwas verunsichert.

Ähnliche Themen
20 Antworten

Normalerweise haben in so einer Situtation die blauen Autos ein "Vorfahrt achten"-Schild stehen. Hab bisher noch nie was anderes an solchen Stellen gesehen. Ohne Schild kann ich daher die Verwirrung nachvollziehen, man geht halt instinktiv von der gewohnten Standardsituation aus.

Ganz ohne Schild müsste da rechts vor links bzw. halt entgegenkommender Rechtsabbieger vor dem Linksabbieger - sprich eben Vorfahrt für die "blauen" gelten.

Gruß Meik

am 30. August 2007 um 11:01

Also ich habe schon öfters solche Stellen unbeschildert erlebt. Da gilt dann logischerweise Rechts-vor-links. Finde es allerdings riskant, in der Verkehrsplanung so von der gewohnten Vorfahrtsregelung abzuweichen, man sollte also durchaus damit rechnen, dass die von links kommenden Fahrzeuge hier draufhalten.

Zitat:

Original geschrieben von Meik´s 190er

Normalerweise haben in so einer Situtation die blauen Autos ein "Vorfahrt achten"-Schild stehen. Hab bisher noch nie was anderes an solchen Stellen gesehen. Ohne Schild kann ich daher die Verwirrung nachvollziehen, man geht halt instinktiv von der gewohnten Standardsituation aus.

Ganz ohne Schild müsste da rechts vor links bzw. halt entgegenkommender Rechtsabbieger vor dem Linksabbieger - sprich eben Vorfahrt für die "blauen" gelten.

Gruß Meik

Ja, sowas gibt's bei uns auch. Gilt m.E. auch rechts vor links, auch wenn alle die Standardsituation im Kopf haben. Bei uns ist da aber net viel los.

--> Auf Vorfahrt bestehen, wenn Du ein neues Auto brauchst. ;)

--> Eben aufpassen, wenn Du an Deinem Blech hängst.

Einbayer

Sowas wie ein Gewohnheitsrecht kennt die StVO ja sinnvollerweise nicht. Insofern gilt IMHO logischerweise rechts vor links.

Wenn es da häufig heikel ist könnte man ja evtl. das zuständige Amt mal kontaktieren?

dort gillt ganz klar rechts-vor-links....

sind dort vllt. irgendwo auffm boden noch reste von haltelinien auf der seite der "blauen"??

Jepp - rechts vor links - so sieht die mir nächstgelegene AB-Auffahrt auch aus (131 A7)

 

aber ich hab auch schon manchmal erlebt dass Leute da unsicher reagiert haben und auch zT einen auch durchwinken...

Sooo dann will ich doch auch mal; Hab so ne ähnliche Situation hier bei uns. Ich komm von unten (blaue Linie) und fahre nach rechts. Ich fahr an der Ampel vorbei, also ne Abbiegung dass man ohne auf die Ampel zu achten anch rechts fahren kann, man muss halt nur gucken dass keine Fußgänger und keine Fahrzeuge queren. Wie siehts jetzt aus wenn die beiden Seiten grün haben? Also die von der ich komm und die Gegenüberliegende? Ich hab ja das Vorfahrt achten Schild, gilt das auch wenn meine "Seite" grün hat, oder nur dann wenn meine Seite Rot hat? Weil die Ampelfarbe ist ja für mich irrelevant wenn ich rechts abbiege. Jetzt kommt von gegenüber einer, der auch auf die Straße abbiegt genau wie ich. (gelbe Linie). Wer von uns beiden darf zuerst fahren?? Find das echt verwirrend, kam gestern von unten und bin stehen geblieben, denn die Dame gegenüber ist einfach gefahren.... und da ich halt nicht wusste wer nun Vorfahrt hat. Muss dazu sagen dass die Straße aus der die Frau kam ne Sackgasse ist und da alle Jubeljahre mal ein Auto rauskommt.

@mickyX:

 

in deinem geschilderten fall müssen die blauen stehen bleiben und den gelben die vorfahrt gewähren!

(das ist ja eh die oben angesprochene standartsituation)

Zitat:

Original geschrieben von MartinSHL

@mickyX:

 

in deinem geschilderten fall müssen die blauen stehen bleiben und den gelben die vorfahrt gewähren!

(das ist ja eh die oben angesprochene standartsituation)

Aber ich komm doch von gegenüber und will nach rechts, sie will ja nach Links, und ich hab irgendwann mal gelernt wenn sich zwei Kreuzungen gegenüber stehen hat der zuerst Vorfahrt, der nach rechts abbiegen will.

... es sei denn, ein Schild sagt was anderes ;)

Zitat:

Original geschrieben von MickyX 

 

Aber ich komm doch von gegenüber und will nach rechts, sie will ja nach Links, und ich hab irgendwann mal gelernt wenn sich zwei Kreuzungen gegenüber stehen hat der zuerst Vorfahrt, der nach rechts abbiegen will.

 

sagtest du nicht selbst, dort steht ein "vorfahrt beachten" schild?

ausserdem ist dies die gängige lösung, aus einem grund:

wenn die gelben abbiegen, aber keine vorfahrt haben, müssten sie im mündungsbereich wo blau hinzukommt anhalten, dies würde einen rückstau bis über die eigentliche kreuzung bilden udn damit würde der gesamte verkeht lahmgelegt.

so nimmt man dir mittels schild die vorfahrt und es staut sich nur nachhinten, aber nicht über die kreuzung.

Zitat:

Original geschrieben von MartinSHL

sagtest du nicht selbst, dort steht ein "vorfahrt beachten" schild?

Japp, aber an der Ampel selbst stehen auch Vorfahrt Achten Schilder, welche natürlich ihre Wirkung verlieren wenn die Ampel grün zeigt. Daher dachte ich dass auch mein Schild seine Wirkung verliert wenn meine Seite grün hat.

Das mitm Rückstau ist hier aber eig. unmöglich, wie gesagt beides ruhige Seitenstraßen, nur die Bundesstraße die quert ist stark befahren ^^

Zitat:

Original geschrieben von MickyX

 

Aber ich komm doch von gegenüber und will nach rechts, sie will ja nach Links, und ich hab irgendwann mal gelernt wenn sich zwei Kreuzungen gegenüber stehen hat der zuerst Vorfahrt, der nach rechts abbiegen will.

daher ja das Vorfahrt-Achten-Schild.

Zitat:

Original geschrieben von MickyX 

 

Japp, aber an der Ampel selbst stehen auch Vorfahrt Achten Schilder, welche natürlich ihre Wirkung verlieren wenn die Ampel grün zeigt. Daher dachte ich dass auch mein Schild seine Wirkung verliert wenn meine Seite grün hat.

 

Ha! erwischt - genau da liegt der denkfehler!

schilder werden NIE unwirksam, sondern es ist genau andersrum, sollte die ampel ausfallen, regeln die schilder den verkehr, diese behalten also immer ihre wirkung bei.

und in deinem falle insbesondere, da du als abbiegender eh keine ampel hast, zählt für dich einzig und allein das verkehrsschild!

Deine Antwort
Ähnliche Themen