ForumKraftstoffe
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Wissen
  4. Fahrzeugtechnik
  5. Kraftstoffe
  6. Wer hat Interesse für Autogas-umbau?

Wer hat Interesse für Autogas-umbau?

Themenstarteram 8. April 2006 um 14:53

Hi zusammen,

ich bin seit längerer Zeit am überlegen,ob ich meinen Audi A6 2,8 Quattro auf LPG umrüsten lassen soll.

Nach ausgiebiger Recherche hab ich jetzt 3 Firmen gefunden, die in die engere Auswahl gekommen sind (wg.Kosten).

Die Kosten bewegen sich bei diesen Firmen um ca. 1900-2000 Euro komplett mit TÜV.

Nur lassen diese Firmen alle in Polen umrüsten, wovon ich nicht unbedingt ein Freund bin.

-Kennt jemand einen zuverlässigen Umrüstbetrieb, der zu diesem Preis umrüstet?

-Welche Anlagen empfehlt Ihr?

-Hat jemand auch Interesse daran ,seinen Wagen umrüsten zu lassen, dass wir das vielleicht zusammen machen (evtl. Mengenrabatt)?

Ich denke, wenn man 2-3 Autos hat, kann man besser über den Preis reden, wie wenn man mit einem kommt.

Freue mich auf Eure Antworten.

Grüße,

Thomas

Ähnliche Themen
13 Antworten
am 8. April 2006 um 18:50

Hallo Thomas!

Ein Polenumbau für einen 4-Zylinder incl. Abnahme darf max. so um die 1600 Euro kosten. Mehr auf keinen Fall. In welcher Gegend wohnst Du denn??

Gruß secu

Nabend,

nen 6-Zylinder für 2t€ in D umrüsten zu lassen, wirst du wohl vergessen können. Ein guten Umrüster, der auch sein Handwerk versteht, wird dir sicherlich zw. 2400...2800€ für seine Arbeit in Rechnung stellen.

 

Es wird auch wenig Sinn haben, mit mehreren Autos zu einem Umrüster zu fahren, um ein wenig den Preis zu drücken. Erstens haben alle Umrüster gut zu tun und sind auf sowas nicht angewiesen, zweitens wird der Umrüster mehr an der Arbeit verdienen, als auf der Anlage Marge sein wird.

G

simmu

Themenstarteram 8. April 2006 um 20:12

Erstmal vielen Dank für Eure Antworten.

@Secu351:

Ich wohne bei Heidelberg, aber mir wären ein paar hundert km für nen guten und preiswerten Umbau egal (ist ja einmalig).

Mein Audi ist ein 6-Zylinder.

@simmu:

Dass die Umrüster im Moment genug zu tun haben, kann ich mir gut vorstellen, aber wer lässt sich schon ein Geschäft entgehen?

Solange ein Umrüster mehr verlangt als seine Gesamtausgaben (Fixkosten und variable Kosten) ,solange macht er Gewinn.

Und wer will das nicht?

Wenns einer nicht will... Es gibt soviele Umrüster, dass sich es wohl keiner leisten kann einen Kunden zu verlieren.

Du schreibst, dass der Umrüster mehr an der Arbeitszeit verdient,was auch richtig ist, nur würde ich mich als Umrüster fragen, ob ichs nicht billiger anbiete und damit im Endeffekt mehr Kunden habe und damit auf Dauer mehr verdiene.

Noch was.

ICh habe ja auch geschrieben, dass ich nicht unbedingt in Polen umrüsten lassen will, aber wenns denn in D über 2500 kostet, bin ich ja fast gezwungen,denen mein Geld zu geben...

Ich bin keiner von den Geiz-ist-geil-Typen, aber rechne die Ersparnis(Deutschlandpreis-Polenpreis) mal in DM um.

Da wird mir schwindelig.

Kann jemand einen Umrüster in der Nähe von HD,MA,KA +50km empfehlen?

Danke und Gruß,

Thomas

In Mannheim kann ich Bosch Service Brenner GmbH empfehlen.

Themenstarteram 9. April 2006 um 12:34

Hi vonAstra,

kennst Du den besser, hast Du bei Ihm umrüsten lassen?

Kennst du die ungefähren Preise für nen 6 Zyl. von denen?

Grüße,

Thomas

Hallo Thomas,

ich habe mein Auto dort aufrüsten lassen. Bis jetzt läuft es super. Ich weiss nicht was der Umbau bei einem 6 Zylinder kosten wird, denke mal so 2500 Euro. Ich habe einen 4 Zylinder.

 

Gerd

Bei Polenumrüstung nicht vergessen:

Kosten für die TÜV-Abnahme.

bedeutet i.d.R. eine Fahrt nach Berlin zzgl. 250 EUR für die Eintragung.

Da verschwinden die 500 EUR Preisvorteil ganz schnell. :D

Falls die Qualität von Umbau und Material vergleichbar ist.

Auch da gibt es jede Menge Feinheiten. ;)

Themenstarteram 11. April 2006 um 6:09

Hi,

das mit dem verschwindenden Preisvorteil seh ich genauso.

Habe mittlerweile zwei Umrüster in D gefunden, die mir mein V6 komplett mit TÜV für 2200 umrüsten.

Hören sich nicht schlecht an vom Preis, sind aber leider in meinen Augen nicht gerade sehr freundlich (ganz kurze abgehackte Mails, wenig Infos).

Naja, mal schauen,ob sich nicht noch einer in meiner Nähe findet ,ders fürs selbe Geld umbaut.

Grüße,

Thomas

am 11. April 2006 um 7:49

Hallo Thomas,

ich komme aus deine Umgebung, wohne in Bickenbach und arbeite in Mannheim. Vor zwei Wochen habe ich einen 6 Zyl. meinen BMW 520i umrüsten lassen bei der Fa. BBG in Amberg. Ich habe jetzt die neuste Prins Anlage und Radmuldetank. Schau am besten auf die Homepage von BBG, die ist sehr informativ.

Gruß

P.S. Wir können uns auch treffen und du kannst Dir meine Anlage ansehen!

Themenstarteram 11. April 2006 um 15:45

Hi Margrabia,

an die hab ich ja auch schon gadacht.

Die rüsten auch in Polen um, nur kostet es dort weniger.

Wie zufrieden warst Du denn?

Was hat Dich der Umbau mit TÜV gekostet (Machen die nur Festpreise oder lassen die mit sich handlen)?

Laut HP sind es bei denen 2150 + TÜV+ Einfullstutzen+.+.+.+.+

Hier mal ein kleiner AUszug:

Alles im Preis von:

- Venturi Anlagen 1250 € incl. MwSt

- Teilsequentielle Anlage 1850 €incl. MwSt

- PRINS bei einem 4 Zylinder Motor - 1950 € incl. MwSt

- PRINS bei einem 5 Zylinder Motor - 2050 € incl. MwSt

- PRINS bei einem 6 Zylinder Motor - 2150 € incl. MwSt

- PRINS bei einem 8 Zylinder Motor - 2400 € incl. MwSt

SONDERLEISTUNGEN:

1. Abnahme beim TÜV in Amberg mit Abgasgutachten - 155 € incl. MwSt

2. Einfülstutzen unter Tankklape gegen Aufpreis - 23,20 € incl. MwSt

3. Eine Leistungsmessung nach dem Einbau - 40,60 € incl. MwSt

4. Adapter für Deutschland - 17,40 € incl. MwSt

5. Adapter für Holland - 17,40 € incl. MwSt

 

Kann es sein, dass Die nicht gerade sehr freundlich sind?

Hab sie mal freundlich angemailt, aber leider keine Antwort bekommen...

Grüße,

Thomas

 

P.S.: Danke für das Angebot, hab aber leider sehr viel um die Ohren (mach neben meinem Job noch ne Weiterbilduung, die sehr zeitintensiv ist), sonst hätt ich mich gern mal mit Dir getroffen.

Alles im Preis von:

Themenstarteram 11. April 2006 um 15:46

Braucht man auch noch einen Adapter für Deutschland?!?

Hast DU auch eine Leistungsmessung machen lassen?

Grüße,

Thomas

Zitat:

1. Abnahme beim TÜV in Amberg mit Abgasgutachten - 155 € incl. MwSt

Sollte man nehmen, dann hat man keine Sorgen.

Zitat:

2. Einfülstutzen unter Tankklape gegen Aufpreis - 23,20 € incl. MwSt

Ist ne Geschmacksfrage. Die Kosten kann man sich auch schenken.

Zitat:

3. Eine Leistungsmessung nach dem Einbau - 40,60 € incl. MwSt

Brauch man nicht.

Zitat:

4. Adapter für Deutschland - 17,40 € incl. MwSt

5. Adapter für Holland - 17,40 € incl. MwSt

Es gibt 3 Tankanschlüsse:

- Dish (Polen, Italien, selten Deutschland)

- ACME (Deutschland)

- Bajonett (NL)

Meiner Meinung nach sollte man alle 3 Tankmöglichkeiten dabeihaben. Normalerweise hat man einen Anschluss direkt am Auto + 2 Adapter.

Aber 17,40EUR ist IMO zu teuer. Bekommst Du bei anderen Quellen auch für <15EUR/Stk.

Zitat:

Kann es sein, dass Die nicht gerade sehr freundlich sind?

Hab sie mal freundlich angemailt, aber leider keine Antwort bekommen...

Keine Ahnung. Ich kenne die Leute nicht. Aber die sind unter dem Namen "TED" auch in einschlägigen Gasfahrerforen unterwegs.

Lies Dir einige seiner Beträge durch, dann kannst Du ihn vielleicht besser einschätzen.

Gruß,

Jens

Themenstarteram 14. April 2006 um 10:43

Hi zusammen!

Ich habe jetzt nach langer Recherche endlich einen Umrüster in der Nähe gefunden.

Machen auf mich nen sehr guten Eindruck.

Ich krieg ne Prins VSI für meinen 6-Zylinder mit TÜV und erster Inspektion nach 1500km für 2400 Euro.

Das beste ist, dass alle anderen in D für minimum 2250 umgerüstet hätten ,ich aber minimum 200 km weit fahren hätte müssen.

Am 24.04.gehts los.

Wenn noch jemand an ner günstigen Umrüstung in Nordbaden/Südhessen interessiert ist, bitte melden.

Grüße,

Thomas

Deine Antwort
Ähnliche Themen
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Wissen
  4. Fahrzeugtechnik
  5. Kraftstoffe
  6. Wer hat Interesse für Autogas-umbau?