ForumKraftstoffe
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Wissen
  4. Fahrzeugtechnik
  5. Kraftstoffe
  6. weniger leistung bei hohen Aussentemperaturen?

weniger leistung bei hohen Aussentemperaturen?

Themenstarteram 21. Juli 2006 um 9:33

Hallo zusammen,

habt ihr auch eine Leistungeinbusse bei dem warmen wetter?

Mir ist schon klar, dass kalte Luft mehr Sauerstoff hat und

somit besser verbrennt.

Ich möchte herausfinden, ob es am Gas liegt oder nur am warmen Wetter.

Grüße

Ähnliche Themen
16 Antworten
am 21. Juli 2006 um 9:49

Hallo,

mein E230 läuft wie immer.

Gruß,

Jörg

das kannst du ganz einfach testen indem du mal auf benzin umschaltest und dann mal die leistung abrufst... aber bei mir ist es auch so dass bei diesen hohen temperaturen der motor nicht so leistungswillig ist wie bei kälteren.

Meiner mag im Moment auch net so. Aber des liegt net am Gas sondern am Wetter generell. Auf Benzin ist der im Moment au net schneller.

Vor allem wenn die Klima dann noch läuft is ganz am ende.

Is zu warm, ich lass es bei der Wärme lieber etwas ruhiger angehen. Wir wollen uns ja auch nicht quälen, dann lass ich mein Motörchen auch bissel in Ruhe. ;) :D Dem is auch warm.

Der Grund ist die geringere DICHTE warmer Luft. Genauso wie wenn man ins Gebirge fährt. Der Sauerstoffanteil bleibt in der Atmosphäre immer gleich. (Runde 21 %). Warmes Gebirge noch stärkerer effekt...

Geringere Dichte bedeutet, das im gleichen Volumen weniger Sauerstoffatome sind - "die Luft ist dünner"....ein Turbo kann das bis zu einer bestimmten Höhe ausgleichen ("Volldruckhöhe")

am 21. Juli 2006 um 19:32

Jop, ich kriege im Winter durchaus 20km/h mehr auf den Tacho... auf Benzin, was anderes hab ich ja nicht :)

MfG, HeRo

Meine läuft auch wie immer:D

meiner ist auch etwas träge, was aber Hauptsächlich mit der Klimaanlage und deren Stromverbraucher zusammenhängt. Morgens lass ich die Klima noch aus und da geht er wie sonst auch. Der Gasverbrauch steigt auch heftig, bis 19l waren schon drin....

am 22. Juli 2006 um 9:18

liegt am wetter. habs früher schon immer star bei meiner 50er gemerkt und beim cinquecento vom nem kumpel auch.

dieses jahr merke ich verwunderlicherweise nicht viel. ich vermute aber andere gründe...

am 22. Juli 2006 um 16:01

Hi ich komme gerade vom Heico-Sportiv DynoDay.

Dort findet heute ein Event mit Leistungsmessung statt. Ich habe mein Auto dort heute auf der Rolle gehabt, einmal auf Gas einmal auf Benzin (Super+).

Habe ein Volvo C70 Cabrio mit 2.0l 5 Zylinder mit Softturbo.

Leistungsdaten laut Hersteller : 163PS und 230NM

Gemessene Leistungen:

Norm-Leistung: 180,1PS

Motorleistung: 175PS

Radleistung: 130,8PS

Schleppleistung: 44,2PS

Max. Leistung bei 5230rpm

Max. Drehmoment: 258,5NM bei 2560 rpm

max. erreichte Drehzahl: 5965rpm

Umghebungstemperatur: 36,3°C

Ansaugluft-Temperatur: 30.0°C

Luftfeuchte: 47,8%

Luftdruck: 1000,7 hPa

Beide Messungen ( Gas sowie Benzin ) waren absout gleich!!

wenn die Temp etwas niedriger gewesen wären, dann wären vielleicht 10PS mehr drinn gewesen. Auf jeden Fall ist festzuhaltem ,dass die Leistungen (PS und NM) gleich waren.

Eine gut eingestellte LPG Anlage erzeugt also keinen Leistungsverlust.

Ich werde heute abend oder morgen ein Bild der Kurven hochladen und hier reinstellen.

bis denne

Achso?! Daran liegt das?

Hab bisher schon immer das dumpfe Gefühl gehabt, dass sich meine Nuckelpinne im Sommer etwas zäher fährt als im Winter.

Bei dem Wetter machen auch v-max-Orgien keinen Spaß.

Gerade LPG Motoren haben noch mehr temp-Streß - muss also nicht sein.

Allerdings hab ich gestern auch gemerkt, dass beim Klettern auf den St Bernardino der Motor ganz schön schlapp ist (ca. 1800m 35 Grad) sonst im dritten gestern meist im zweiten (Automatik), beim Umschalten auf Benzin - kein Effekt, also weiter auf Gas.

Subjektiv ist da was dran, objektiv durch die geringere Zylinderfüllung ebenfalls. Wer das durch objektiven Bleifuß ausgleichen will, wird bald von der Physik eingeholt.

die Klima haut auch noch ordentlich Wärme vor den Kühler - kein Wunder wenn die Wassertemperatur schnell auf 120 Grad ist. Es standen aber gestern auch massig Autos am Straßenrand mit offener Haube und der ADAC hatte Megastress. Bis zum Lamborghini - alles dabei

Vollgas

 

Also bei der Hitze gerade in Italien, merkt man auch bei 326 PS, das was fehlt, doch auf Gas ist das stärker ausgeprägt als auf Benzin. Doch mit der hitze stress ich eh weniger da die M119 eh schon hieß laufen und mit Gas noch mehr belastet sind, also nur 150-160 basta!

 

Gruß Pagodino

am 23. Juli 2006 um 19:47

Zitat:

Original geschrieben von sladaloose

Achso?! Daran liegt das?

Hab bisher schon immer das dumpfe Gefühl gehabt, dass sich meine Nuckelpinne im Sommer etwas zäher fährt als im Winter.

daran, und vielleicht auch an den etwas schmaleren, kleineren winterreifen ;)

Themenstarteram 24. Juli 2006 um 9:02

Zitat:

Original geschrieben von C70-Conne

.

Leistungsdaten laut Hersteller : 163PS und 230NM

Gemessene Leistungen:

Norm-Leistung: 180,1PS

Motorleistung: 175PS

Radleistung: 130,8PS

Schleppleistung: 44,2PS

Max. Leistung bei 5230rpm

Max. Drehmoment: 258,5NM bei 2560 rpm

.....

bis denne

wow fast 30 NM mehr als angegeben. freu dich ;-)

Deine Antwort
Ähnliche Themen
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Wissen
  4. Fahrzeugtechnik
  5. Kraftstoffe
  6. weniger leistung bei hohen Aussentemperaturen?