ForumCar Audio Produkte
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Wissen
  4. Car Audio & Navigation
  5. Car Audio Produkte
  6. Welches Soundsystem?

Welches Soundsystem?

Themenstarteram 10. Juni 2009 um 14:17

Hallo

 

ich bin mit dem in meinem Auto vorhandenen Audiosystem nicht ganz zufrieden und überlege dieses zu wechseln. Allerdings habe ich davon wenig Ahnung, und wollte mir ein paar Tips einholen.

Ich denke, dass ich sowohl das Frontsystem als auch die hinteren Boxen austauschen will. Verstärker und Subwoofer müssen auch her und ein neues Radio, da ich eins mit Tape habe. Kann mir jemand sagen welcher Hersteller für die entsprechenden Komponenten empfehlenswert ist?

 

Gibt es eine Möglichkeit einen Subwoofer einzubauen ohne einen Resonanzkörper zu haben der den halben Kofferraum belegt?

 

Welche Lautsprecher würdet ihr empfehlen?

 

Welche Verstärker sind gut?

 

Muss ich gleich ein Vermögen für ein gutes Soundsystem ausgeben oder gibt es auch Systeme die ein gutes Preis/Leistungsverhältnis haben?

 

Ich habe in einer Zeitschrift gelesen dass, das System von Magnat halbwegs günstig sein soll und der Klang auch gut istt Magnat Classic 316.

Ich wäre aber auch bereit mehr für die Boxen auszugeben.

 

Ähnliche Themen
16 Antworten

ich stand auch letztens vor der Entscheidung welches Frontsystem ich mir hole und habe jetzt nach sehr langer Überlegung und Beratung das SPL-Dynamics SD 6.2 gekauft Edit: Link gelöscht

Wird die Tage kommen und dann kann ich dir berichten wie es läuft.

Welches Soundsystem du kaufst hängt natürlich von deinem Musikgeschmack ab und was du alles so hörst.

Als Headunit würde ich immer ein Autoradio von Alpine, Clarion oder Pioneer empfehlen (wobei andere Hersteller sicherlich auch gute haben).

Zu deiner Frage bezüglich des Subwoofers:

Dazu bräuchtest du einen Free-Air-Woofer den du in die Hutablage einbauen müsstest, bzw. eine neue Hutablage zurechtsägen müsstest. Davon rate ich aber ab, weil ich es erstens selbst so (noch) verbaut habe und weil es zweitens wirklich gefährlich werden kann sofern du die Hutablage nicht im Boden verschraubst (Unsinn weil du dann gleich ne Box kaufen kannst).

Preislich kannst du alles ausgeben. Von billig bis wirklich sehr teuer..

Was hast du denn für ein Budget?

Ich musste mich aufgrund der Neuanschaffung selbst mit der Materie beschaffen und ich rate dir es auch zu tun. Es lohnt sich!

Dämmung ist auch sehr wichtig!

Und bitte Hände weg von Magnat (;

Zitat:

Original geschrieben von crazybratwurst

...............Und bitte Hände weg von Magnat (;

Warum denn das ??? Man kanns hier nicht mehr hören.

Oder meinst du, so ein Frontsystem wäre schlechter als das, was du gerade gekauft hast ??

Dieses pauschale Markenverteufeln find ich sinnlos.

Oder was sagst du zu den Leuten, die pauschal behaupten, Opel-Autos wären generell Schrott ?? Rosten einfach weg oder sonstiges ?? Wäre ja auch Schwachsinn, obwohl zu manchen Modellen sicher nicht 100 % geraten werden kann. Ein Bekannter von mir hatte z.B. ein Astra F, das war ein Schrotthaufen. Der rennt jetzt auch rum und sagt allen : bloss nie wieder Opel ! Es ist generell mies !

Hat er recht ?? Oder ist er nur selber schuld, daß er aus dem Angebot hunderter Wagen den größten Schrott gewählt hat ??

Das Magnat NE soll ja nich übel sein. Und auch der Classic-Serie wird nicht viel böses nachgeredet (außer der Name der drauf steht!).

Mal ein Denkanstoß: Eine kluge Auswahl günstiger Magnat-Komponenten (vllt. nicht gerade eine der berüchtigten "1000W-Endstufen") bietet gerade bei kleinem Budget enormes Sparpotential. Und wenn man das gesparte Geld in einen ordentlichen Einbau, dicke Kabel und Dämmung investiert hat man sicherlich viel mehr gekonnt, als wenn man sich irgendein super-teurer FS vom ganzen Budgetkauft und es einfach in eine dröhnende Tür setzt.

Wiederum solltest Du auch andere Frontsysteme in dieser Preislage anhören. Ich z.B. finde das Helix DB62.1 (habe ich im Auto) ganz gut für das Geld und auch die Axton-Lautsprecher machen einen guten Eindruck.

Das beste wird sein, Du gehst in den Fachhandel und hörtst nach dem Trial-and-Error-Prizim mal alles in dieser Preisklasse an und entscheidest letztlich nach Gehör.

Und wenn es ein guter Fachhandel ist, wird man Dir sicherlich noch einiges erklären können...

Vllt. solltest Du auch mal ein System einer teureren Klasse anhören, dass Du weist, wie es klingen muss, auf was Du achten sollst.

 

Subwoofer-Lösungen, die nicht den ganzen Kofferraum belegen, gibt es. Eine Variante ist der Reserverad-Woofer oder ein Aktiver Sub, der u.U. sogar unten den Sitz passt (habe den von Alpine gehört, klingt wirklich gut, aber macht eben nicht soviel Dampf, wie ein 30er im ordentlichen Gehäuse.

 

Verstärkermäßig würde ich sagen, gehst Du genau so vor wie bei de Lautsprechern.

Ein Vorschlag: Schau Dir die Verstärker von Axton an. Die gibts gebraucht für 30-50 Euro, neu liegen die auch nur bei 120-200 Euro. Endlos Power und Pegel wirst Du nicht erwarten können, dafür aber "warmen" und einen sehr angenehmen Klang (finde ich!).

Aber wie gesagt, am besten ist immer Probehören, weil hier kan Dir jeder sagen dass das gut klingt, aber letztenendes sind das alles nur Vorschläge:

Dein Gehör entscheidet!

Zitat:

Original geschrieben von stiften

Und auch der Classic-Serie wird nicht viel böses nachgeredet...

Wie bitte?!?

Ich habe mehrfach Magnat Classic Komponenten gratis zu einem Winterauto dazu bekommen - Finger weg von dem Zeug!

@woo__: Was für ein Auto hast Du?

Themenstarteram 15. Juni 2009 um 19:26

Hallo,

ich habe einen BMW 3 BJ 99

Limo, Kombi, Cabrio oder was ??

E36 oder E46 ??

Ein Austausch der Lautsprecher ist hier nicht immer einfach, da oftmals nur winzige Einbauplätze im Fußraum vorhanden sind. Einen eventuellen Subwoofer in der Limo unterzubringen, ist auch nicht so leicht wie bei den meisten Autos.

Also gerade beim Einbau kann man wesentlich größere Fehler machen als beim Kauf einer Endstufe (von extremem Schrott mal abgesehen )

Themenstarteram 17. Juni 2009 um 17:27

e46 Limo

das mit dem einbau habe ich auch mitbekommen...

scheint doch nicht so einfach zu sein.

Wenn Du ein fahrzeugspezifisches System kaufst, hast Du den Vorteil, das die Frequenzweiche schon an Dein Fahrzeug angepasst ist.

zB

http://195.243.203.21/rainbow/index.aspx?pm=12b123

Solch ein Lautsprechersystem ist aber KEIN Fertigmenue.

Die müssen stabil verbaut und gedämmt werden.

Das beeinflusst das Klangergebniss zu einem sehr großen Teil.

 

http://freenet-homepage.de/carandhifi/faq2.htm

Die hinteren Lautsprecher sind für Dich eher unwichtig.

Man kann die originalen am Radio leise für die Heckpassagiere mitlaufen lassen.

Da Du eine Limo hast und der Kofferraum zur Fahrgastzelle hin ziemlich dicht ist,

wird hier eine Speziallösung benötigt.

Entweder ein an das Fahreug angepasstes Bandpassgehäuse:

http://www.bmw-syndikat.de/bmwsyndikatforum/topic.asp?TOPIC_ID=146009

oder ein spezielles FreeAir Chassis, das durch den Skisack spielt:

http://www.carhifi-store.de/wbb2/thread.php?threadid=7

Hier haben sich die Radion 12 FA von AS bewährt:

 

http://www.audio-system.de/audio/radion.html

 

4-Kanal Endstufe EC500.4:

 

http://www.eton-gmbh.de/ShowPage.php?...

 

Zitat:

Original geschrieben von crazybratwurst

 

Edit: Zitat gelöscht by Moderator

Würde ich eher weniger empfehlen :rolleyes:

Geh lieber zu einem ordentlichen Fachhändler vor Ort.

Dort kannst Du auch mal was anhören und bekommst Hilfe bei Problemen.

Wenn Du Deine PLZ gibst, können wir vielleicht eine seriöse Adresse empfehlen.

Themenstarteram 17. Juni 2009 um 19:05

Ich wohne in der nähe von Frankfurt am Main...

Ein fahrzeugspezifisches System wäre natürlich gut, Audio-System macht übrigens auch eines !

Es gibt aber auch Adapterringe, dann passen alle möglichen Systeme !

 

Der TMT ist in deinem Wagen an der Türverkleidung fest, diese würde ich an deiner Stelle mit einer aushärtenden PAste dämmen !

Zu den vom Zuckerbäcker verlinkten Händlern zu gehen und mal was hören ist auf jeden Fall ein guter Tip !

In deinem Fall ist der Einbau übrigens eher einfach.............E36 Fahrer haben da GANZ andere Probleme, da nur Einbauplätze unten an den Füssen vorhanden sind (also nicht in den Türen)

Ich habe da mal einige Stellen rauseditiert...bitte nicht irritieren lassen, die Stammuser wissen, worum es geht ;)

am 18. Juni 2009 um 0:06

tse, tse, tse...diese zensur:cool:

Deine Antwort
Ähnliche Themen