ForumVW Motoren
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Volkswagen
  5. VW Motoren
  6. Welches Motoröl beim TDI

Welches Motoröl beim TDI

Themenstarteram 24. Dezember 2006 um 12:17

Hallo,

bei mir steht ein Ölwechsel vor der Tür!!! Welche Öle könnt ihr denn so empfehlen?

Hab die Suche schon benutzt aber nichts passendes für TDI Motoren gefunden!!!

Hab einen TDI 90PS VEP MKB: AGR

Ähnliche Themen
17 Antworten

Genau einen Thread unter deinem ist der Riesen Motoröl-Thread in dem man wirklich alles zu diesem Thema findet. Dass du die Suche verwendet hast, nimmt dir hier niemand ab.

Mehr als ein Thread zu diesem Monsterthema ist wirklich zuviel. Wer informationen will, der muss halt auch mal ein bisschen Suchen und den Thread durchlesen, darin beschreibt Sterndocktor wirklich alles zu Ölen für Otto und DIESEL-Motoren.

@Mod, bitte schließen.

Themenstarteram 24. Dezember 2006 um 15:33

Du meinst den Thread mit über 500 Seiten!?! Ich habe doch nicht Zeit bis nächsten Sommer bis ich eine passende Antwort gefunden hab!!!!

Man kann auch hinten anfangen zu lesen zB die letzten 20 Seiten , da sich vieles wiederholt, oder die Zusammenfassung:

http://www.pixelgate.info/privat/stefan/%F6lweisheiten.htm

ganz kurz:

Top- Öl: Mobil 1 0W40 ( od 5W50 od in F erhältlich: 5W40)

Gut: Megol Super LL 5W40 (= Liqui Moly Synthoil 5W40)

Fuchs Supersyn 5W40

Valvoline SynPower 5W40

alle vollsynthetischen 5W40

zB Pentosynth 5W40

ad augros Synthöl 5W40

ausreichend + günstig: Praktiker High Star 5W40 HC;

(Qualität wie Castrol GTX7 , Liqui Moly HC 7, Aral High Tronic, Mobil Special X, Shell Helix Plus und unzählige "synthetische" 5W40 Hydrocrack (HC-) Öle.)

http://www.motor-talk.de/showthread.php?...

Themenstarteram 24. Dezember 2006 um 21:31

Mit sowas kann man was anfangen - Danke!!!

Ich hasse immer diese Antworten wie "schon mal die Suche probiert"!!! Für was sind wir hier in einem Forum?!? Vor allem hat nicht jeder das selbe Anliegen oder Fragen und bei dem von "Softwarekiller" genannten Thread muss ich mir erstmal 2 Wochen Urlaub nehmen bis ich mich da durch geackert habe!!!

Frohes Fest allerseits

Das ist das Problem, du willst dir die Zeit garnicht nehmen, sondern dir muss man alles frisch servieren. Wenn man so ein Forum führen würde, dann wäre es in kürzester Zeit zugemüllt. Nur weil du und andere zu faul sind etwas selber zu tun. Ein Apfel wächst auch auf dem Baum und man muss ihn pflücken, oder fliegt der bei dir umsonst und frei Haus einfach so in deine Obstschale.

Erich Kästner sagte einmal: "Es gibt nichts gutes, ausser man tut es"

Frohe Weihnachten

doom -

ich bin ungeduldig, deswegen finde ich alles mit der suchfunktion (meist bei google)...

´nen thread dauert mir zu lange!!!

wenn jetzt jemand auf deine frage: 20w50 das billige von real geantwortet hätte, hättest du es dann gekauft + reingeschüttet...

ich fürchte schon!!!

benutzt du schon 2t öl???

glaube mir - lesen bildet (oft auch eine eigene meinung!!!)

Themenstarteram 25. Dezember 2006 um 18:31

Natürlich bildet lesen aber wenn man einfach keine Zeit hat und eine klare Antwort will mach ich einen Thread auf und die Sache ist geritzt!!!

Noch zu dem Riesen Motoröl- Thread. Der ist wirklich gut und da steht auch bestimmt alles drin aber wäre es nicht sinnvoller ihn in mehrere kleine übersichtlich Thread's zu teilen wie z.B. einen für Diesel und einen für Benziner!!!! Aber mit einem so riesen Teil kann keiner etwas auf die Schnelle anfangen!!!

Wieso 2T Öl? Meinst du weil das gut sein soll für die Einspritzpumpe oder warum frägst du?

au jeden fall bringt die zugabe von 2 Takt öl einiges im Betracht auf den Motor lauf und die Lebensdauer der ESP!!

doom -

ich habe eine zusammenfassung des sternendocktors kopiert, den der ein oder andere ja aus dem motoröl thread kennt:

 

Der "2Taktöl zum Dieselsprit-Thread" ist zwar noch nicht so umfangreich wie der "Motoröl-Thread", aber auch nicht in 5 min. durchzulesen. Deshalb hier eine Kurzfassung:

Die 2T-Öl-Zugabe bewirkt das gleiche, als wenn man den Paraffin-Anteil im Sprit von Hause aus erhöhen würde.

= bessere Schmierfähigkeit, bessere Zündwilligkeit, weicherer Verbrennungsablauf u. niedrigere Emissionen (sowohl bei den gasförmigen wie auch beim Ruß).

Auch wenn alles optimal abläuft, hat ein Dieselmotor ein härteres Verbrennungsgeräusch wie ein Otto. Liegt am völlig anderen Verbrennungsablauf eines Diesels.

Unter "nageln" beim Diesel versteht man aber, wenn der Sprit dann auch noch mit zu langem Verzug zündet. Das ist dann der Fall, wenn der Sprit eine schlechte Zündwilligkeit hat oder eben nicht optimal eingespritzt wird, weil z. B. starke Ablagerungen an den Düsenspitzen stören. Oder auch beim winterlichen Kaltstart wenn der Motor sehr kalt ist.

DANN verbrennt eine größere Menge schlagartig auf einmal, was sich in einem sehr harten Verbrennungsgeräusch bemerkbar macht, die Mechanik höher belastet und der Sprit unvollständiger und unsauberer verbrennt.

Verbrennung beginnt beim Diesel bereits WÄHREND eingespritzt wird. Sprit soll möglichst ganz ohne Verzug zünden, sobald die Einspritzung beginnt.

Die 2Taktöl-Zugabe wirkt auf mehrere Arten. Einmal verbessert sich dadurch die Zündwilligkeit des Sprits selber, funktioniert das Einspritzsystem optimal und werden Ablagerungen im Brennraum und an den Düsenspitzen verhindert und bereits vorhandene mit der Zeit wieder abgebaut.

Das weichere Verbrennungsgeräusch bemerkt man vor allem beim Kaltstart. Und je kälter desto mehr. Meiner läuft aber auch bei Betriebstemp. "weicher". Wobei ich da ehrlich gesagt ein Mischungsverhältnis von weniger als 1 : 200 noch kaum bemerke. Mit einem 2T-Öl-/Sprit-Verhältnis von 1 : 100 läuft der aber fast so schön ruhig wie ein Benziner.

Und dass sich auch die Emissionen verringern, sieht jeder selber spätestens bei der nächsten ASU, wenn man dann die aktuellen Werte mit den letzten vergleicht - wo man noch kein 2T-Öl dazu gegeben hatte.

Optimale Spez. für das 2T-Öl = JASO FC und/oder ISO-L-EGC.

Was Modelle mit DPF betrifft: 2T-Öle sind generell sehr mild legiert und haben generell einen sehr niedrigen Aschegehalt. Ein Wert für die Sulfatasche von 0,15 Massen-%, was für die relevante Oxid-Asche rund 0,05 bedeutet, ist für ein 2T-Öl schon ein hoher Wert.

Bei Ölen mit o. g. Spez. (nicht bei allen aber bei vielen von diesen) liegt der Wert für die Sulfatasche aber oft nur bei 0,05, was für die Oxidasche nur max. 0,02 bedeutet.

Zum Vergleich: Bei 4T-Ölen für PKWs liegt der Sulfatasche-Gehalt bei 1,0 - 1,5 Massen-%, und bei LKW-Ölen kann der sogar bis zu 2,0 betragen.

Selbst die neuen sog. "low SAPS-Öle" nach ACEA C3 (mit niedrigeren Limits für Sulfat-Asche, Phosphor- u. Schwefel-Gehalt) sind da im Vergleich noch richtige "Aschebomben", mit einem Wert von knapp 0,8. Bzw. 0,6 bei solchen nach der neuen VW-LL3.

Themenstarteram 26. Dezember 2006 um 19:25

Hat jemand schon langzeit Erfahrungen mit dem 2T Öl? Funktioniert das wirklich?

Bei einem Mischungsverhältnis von 1:100 müßte man ja einen halben Liter Öl dazu mischen!!!! Das geht doch mit der Zeit auch ins Geld!?

Ja, so sind die Leute. Ein paar Tausender fürs Auto ausgeben, aber 6 Euro für einen Liter 2T-Öl sind nicht drin!:D

Das verteuert die Tankfüllung zwar um sagenhafte 3 Euro, aber bringt wirklich was! ;)

Themenstarteram 26. Dezember 2006 um 19:55

Hast du das selbst schon ausprobiert?

Ich kippe seit Monaten bei jedem Tanken einen halben Liter 2T-Öl (LiquiMoly teilsynthetisch) mit in den Tank. Die Kiste läuft ruhiger und nicht so rauh. Ob der Motor und die Einspritzanlage dadurch länger hält, kann ich natürlich nicht sagen!;)

doom + harry

ich nehme megol von meguin, ein 20 l kannister kostet ca. 60 € + reicht für rund 30 tkm...

doom - ich weiss, du liest nicht gerne, deswegen mein rat:

motoröl: mobil1 0w40, zweitaktöl: einfach das teilsynthetische von liquimoly 1:100 reintun + kucken, was passiert...

wenn du dich dann wunderst, das dein motor deutlich besser läuft, lies im motoröl-thread nach, zum 2-t öl (der thread ist versteckter) hier:

http://www.motor-talk.de/t1137328/f62/s/thread.html

den 2-t bitte mit allen links, weil er ist kontrovers, aber wenn du deinem motor einmal 2-t öl spendiert hast, spürst du schon, daß er das mag!!! (brauchst eigentlich gar nicht lesen)

ich habe ´nen 110 ps vep... (nur wegen vergleich)

ps. mein problem ist nur das umfüllen von 20 l kannister auf 1/2 l flaschen...:D

Deine Antwort
Ähnliche Themen