ForumMotorrad Reisen
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Motorrad
  4. Motorrad Reisen
  5. Welches ist für Euch der schönste Alpenpass - Höhe allein sag nichts!

Welches ist für Euch der schönste Alpenpass - Höhe allein sag nichts!

Themenstarteram 14. Februar 2009 um 23:49

Als Ergänzung zum "Höchstepässethread" stelle ich die Frage welche Pässe Euch am besten gefallen haben.

Ich habe besonders genossen:

Pso Croce Domini, da ich das Gefühl hatte alleine unterwegs zu sein

Pso Rolle, weil sowohl Straße als auch Landschaft sehr beeindruckend waren

Gavia, vor 3o Jahren ein Abenteuer heute immer noch ein Erlebnis

und dann noch ein paar Sträßchen um den Monte Bondone, die allerdings keine Pässe sind!

Ddort haben mir einheimische Freunde Ecken gezeigt, die ein Normaltouri nicht finden kann.

Ähnliche Themen
43 Antworten

Die Franzosen haben es mir angetan.

Von den Schluchten bis hinauf auf den la Bonette, 2802 m hoch.

Vielleicht liegt es daran, dass man oft keinem begegnet, das Gefühl hat alleine unterwegs zu sein. Hier verläuft sich alles.

Die Strecke auf den Alp' d' Huez, von hinten angegangen, gefiel super.

Das Penser Joch, von Bozen her kommend, sehenswerte Kulisse.

Die Dolomiten sind unter der Woche auch eine tolle Sache.

Werde im Juni am Gardasee sein, bitte dich um die Angaben zu den Ecken um den Bondone herum. Croce Domini steht auch im Programm.

Bin nun auf weitere Beiträge gespannt.

Wünsche allen knitterfreien Flug in 2009

Frank

Themenstarteram 15. Februar 2009 um 9:39

Hallo Frank,

da ich dort jedesmal geführt werde ist es nicht so ganz einfach die dritt- und viertklassigen Straßen auf der Karte wieder zu finden. Ich werde aber mal versuchen ein paar Fixpunke zu erarbeiten und Dir schicken.

@ Frank: Du meinst den Col de Sarenne. Vor allem die Aussicht, wenn man seitlich ein paar Meter hochklettert ist schon geil. Eine meiner Lieblingstouren (zweimal bisher gefahren) von Sisteron nach Alp d´Huez.

Der schönste Pass...nicht einfach. Vom Fahren her würde ich als das nonplusultra für Motoräder ab 100PS den Col de Rousset ansehen.

Ich habe sonst noch keinen Pass gefunden, auf dem mir meine 130PS damals als nicht ausreichend vorkamen. Ist einer der wenigen Pässe, die nur eine Seite haben. Gibt nur eine Südrampe. Ich hab mal ein GE-Bild gemacht. Da sieht man dann auch schön die Abfolge von Kehren und relativ langen Stücken mit sanften Kurven, wo man wirklich mit Vollgas und 200 lang jagen kann, wenn man den will. Die Strasse ist in einem Top-Zustand und für franz. Verhältnisse sehr breit. Oben gibt es einen Tunnel, daher die lange Gerade am Ende. Mit 1250 Metern klingt das nicht besonders, aber die Starthöhe in Die sind nur 400 Meter.

Nicht umsonst erinnern Teile der Strecke eher an eine Rennstrecke als an einen Alpenpass.

Zum landschaftlich schönsten Pass überleg ich mir noch was. ;)

Unsere schönste Tour war von Süd nach Nord durch die franz. Alpen.

Ob über Nebenstraßen oder über bekannte Pässe -

ein Postkartenmotiv reihte sich an das andere.

Besonders erinnere ich mich aber immer wieder an den Col de Roselend auf dem Weg von Bourg Saint Maurice nach Beauford. In Passhöhe geht es eine lange Strecke waagerecht über eine Ebene, über die ein eisiger Wind fegte. Dazu war es durchgehend bewölkt. Fast alles war weiß vom Schnee, nur ab und an ragte ein Felsen grau heraus.

Ein unheimlicher Kontrast zum dem Bild, das wir kurz vorher und kurze Zeit später erlebten - Sonnenschein und 20° Wärme, Bilder für die Milka-Reklame.

Gruß

Der Lohner

Leider hatte ich noch nicht das Vergnügen mit meinem Möp nen Pass fahren zu dürfen, allerdings habe ich mit dem Auto schon einige gesehen. Der Pass am Stilfser Joch hat mich da am meisten begeistert und der steht mir mir auch weit oben auf der "mein Motorrad muss mit mir dahin"-Liste. Angeblich soll da aber im Sommer die Hölle los sein (ich war jetzt im Winter da). Aber wie gesagt, mit dem Möp bin ich leider noch keinen gefahren. ;)

Komm doch einfach mit zum MTBTWBVT nach Passau. Dann warst Du hinterher auch schon mal in den Alpen und bist einen Pass gefahren. :cool:

Ich finde die Großglockner-Hochalpenstrasse sehr schön. Keine fahrerische Herausforderung, aber (bei gutem Wetter) tolle Ausblicke und hervorragender Strassenzustand.

Die schönste deutsche Alpenstrasse ist imho die Roßfeld-Panoramastrasse. Höhenunterschied von über 2000m von Salzburg bis zum Hohen Göll, alles auf einmal sichtbar. Maut-Preise sehr zivil.

Themenstarteram 15. Februar 2009 um 16:28

Zitat:

Original geschrieben von tomS

Ich finde die Großglockner-Hochalpenstrasse sehr schön. Keine fahrerische Herausforderung, aber (bei gutem Wetter) tolle Ausblicke und hervorragender Strassenzustand.

Die schönste deutsche Alpenstrasse ist imho die Roßfeld-Panoramastrasse. Höhenunterschied von über 2000m von Salzburg bis zum Hohen Göll, alles auf einmal sichtbar. Maut-Preise sehr zivil.

Roßfeld glänzt wirklich mit tollen Ausblicken, ist aber fahrerisch weniger interessant!

Zitat:

Original geschrieben von Lewellyn

Komm doch einfach mit zum MTBTWBVT nach Passau. Dann warst Du hinterher auch schon mal in den Alpen und bist einen Pass gefahren. :cool:

Interesse hät ich da auf jeden fall dran, nur das Studentenbudget ist ehr mager. Zudem muss ich erstmal gucken, wie die Klausuren laufen. Wird dann ehr ne spontane Entscheidung. ;)

Einige scheinen ja zelten zu wollen. Das spart ein wenig. Mit Pension rechne ich so mit 400 - max. 500 Euro, je nach Essens- und Weißbiermenge.

Zum Thema: Das Stilfser Joch zählt auf jeden Fall zu den "Mussmanmalgefahrensein"-Pässen. Auch der Blick die Nordrampe runter ist unvergleichlich.

Die Strasse um den Grand Canyon du Verdon (drei Pässe) ist in Europa landschaftlich unschlagbar, wenn man Schluchten mag.

Zudem sind das 108km Rundkurs ohne nennenswerte Gerade, was ebenfalls ein Superlativ darstellt.

Themenstarteram 27. Februar 2009 um 17:44

Zitat:

Original geschrieben von gummikuh2005

Die Franzosen haben es mir angetan.

Von den Schluchten bis hinauf auf den la Bonette, 2802 m hoch.

Vielleicht liegt es daran, dass man oft keinem begegnet, das Gefühl hat alleine unterwegs zu sein. Hier verläuft sich alles.

Die Strecke auf den Alp' d' Huez, von hinten angegangen, gefiel super.

Das Penser Joch, von Bozen her kommend, sehenswerte Kulisse.

Die Dolomiten sind unter der Woche auch eine tolle Sache.

Werde im Juni am Gardasee sein, bitte dich um die Angaben zu den Ecken um den Bondone herum. Croce Domini steht auch im Programm.

Bin nun auf weitere Beiträge gespannt.

Wünsche allen knitterfreien Flug in 2009

Frank

Hi Frankieboy

hast ne PN!

Lewellyn hat mal wieder genau meinen Geschnack getroffen ...

Ich versuchs deshalb mal profaner:

Für mich ist der schönste Pass der Brenner .... weil ich dann weiß, dass gleich in den Dolos bin ... :D

 

am 27. Februar 2009 um 22:55

Zitat:

Original geschrieben von kandidatnr2

Lewellyn hat mal wieder genau meinen Geschnack getroffen ...

Ich versuchs deshalb mal profaner:

Für mich ist der schönste Pass der Brenner .... weil ich dann weiß, dass gleich in den Dolos bin ... :D

Dolos...t sich schwerlich was gegen sagen. Dürfen Rollerfahrer eigentlich in die Dolos?? Nein?? Stella dir mal vor, dem wäre so, ich wäre richtig frustriert:(!

I hope this can´t be true!!

:cool: redburger

... ich hab noch einen ... Passo Boldo ... beeindruckende Architektur.

Deine Antwort
Ähnliche Themen
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Motorrad
  4. Motorrad Reisen
  5. Welches ist für Euch der schönste Alpenpass - Höhe allein sag nichts!