ForumAudi Motoren
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Audi
  5. Audi Motoren
  6. welcher turbo passt ???

welcher turbo passt ???

Themenstarteram 27. Dezember 2004 um 18:58

Hallo, ich will niemanden nerven ich weiß auch das dieses thema schon öfters besprochen wurde doch leider hat mich die suche nicht weiter gebracht.

Ich fahre den 1,8t AEB Motor und möchte diesen etwas puschen.

Dieses will ich aber nicht NUR durch einen chip.Nun will ich wissen welcher lader mit welchen änderungen passt.

Ich habe schon viel von k04 umbauten gelesen.

Mich würde aber ein k16 Lader interesieren denn ich strebe so an die 270 bis 300 PS an.

Ich weiß das ich da auch andere komponenten wie benzindruckregler und düsen sowie ladeluftkühler und druckschläuche anpassen muß.

Bitte verweist mich nicht auf mft oder mtm den diese kit´s kann keiner bezahlen.

Ich möchte mir das selbst verbauen und dann einen tuner das Steuergerät anpassen lassen.

Ich danke euch für die Hilfe

Ähnliche Themen
60 Antworten

ich denke mal so 300 ps bekommste hin aber musst schon nen bissl aufwand betreiben...

 

was hast du dir denn vorgestellt was du ausgeben willst?

 

du braust:

 

Lader

neuer Krümmer

Ladeluftkühler

Benzinpumpe

Einsprizung modifizieren

kupplung Bremsen

+ 829031 kleinteile

 

hmmmm

 

guck dir von HKS den GT2540 Turbo ma an..

Das STGII Kit vom MFT ist eigentlich sehr preiswert. Viel günstiger bekommst du das auch anders nicht hin. Neuer K16+Krümmer kosten auch schon einiges, dann noch Hosenrohr, etc. Bei 270-300PS kommst du halt nicht mit 1500€ hin (schau allein mal was passende Düsen kosten), auch wenn du es selber machst.

Man kann halt nicht sagen "dieser Lader passt, der andere nicht", denn welchen Lader du nimmst hängt in erster Linie davon ab ob er für den Hubraum des Motors geeignet ist und ob du einen passenden Krümmer und Hosenrohr dafür bekommst.

Themenstarteram 28. Dezember 2004 um 17:03

also ich wollte mir den turbo bei ebay ersteigern und dann überholen lassen.

Ich will nicht so ein kit was 3000 euronen kostet.

Ich habe einen krümmer für einen k26 lader gesehen, aber ich weiß nun nicht ob das so passt.ich müßte erstmal wissen was für eine größe gut ist für nen 1,8 ter motor, denn das auto soll auch untenrum noch gehen.

Und nen k04 lader ist sicherlich zu klein.

die generelle frage ist doch ob du kkk fahren willst oder garret. und dementsprechend musst du auch deinen krümmer nach aussuchen.

diese krümmer kosten fast genausoviel wie der turbo selbst, da sie meist einzelangefertigt sind.

da wirst du an einem tuner kaum vorbei finden.

ich an deiner stelle würde zu einem k16 greifen. allerdings gibts da auch verschiendene versionen.

übrigens: wenn du 300ps anstrebst wirst du 3000€ auf alle fälle investieren müssen. was glaubstn du??

kleine rechnung:

turbo: 1000

krümmer: 600

einspritzdüsen: 370

abgasanlage 500

hosenrohr ...

metallkat ...

u.s.w.

schließlich die abstimmung auf der rolle 500-1000€

bei aldi gibts sowas nicht

Themenstarteram 28. Dezember 2004 um 20:58

Ja is schon klar, ich möchte gern erstmal wissen was ich für einen turbo nehmen kann mit welchem krümmer.

Bleiben wir mal beim K16, welchen genau brauche ich, und welchen krümmer.

Ich möchte mir die teile nach und nach besorgen.

Abgasanlage hab ich schon ne supersprint, ich such aber jetzt was größeres so 75 bis 80mm.

Welche düsen wären ratsam, S4 ???

Wie gesagt, man bräucht erstmal eine teileliste von teilen die sich zusammen verbauen lassen.

Ich kenne so viele die nen 1,8T fahren und nen turboumbau machen wollen aber alle an dieser stelle scheitern, denn alle sagen geh zu mtm die haben spezielle kit´s.

Man muß doch da auch was selbst machen können.

Gibt es hier keinen der damit derfahrung hat, der selbst einen umbau gemacht hat.

Damals bei meinem Kombiinstrumenten Umbau konnte mir auch keiner helfen und alle haben gesagt es ginge nicht.

Und ich hab es hinbekommen, und das mit dem lader werd ich auch hinbekommen.

Es sagt ja auch keiner daß das nicht machbar ist. Theoretisch kannst du einen K16 nehmen, den dürftest du für einen guten Krus finden und schonmal ein paar hundert € sparen-. Den passenden Krümmer musst du dir suchen, denke mal bei einem Tuner wirst du schon fündig werden; MFT hat ja z.B. eine recht große Auswahl. Alternativ kannst du auch einen Garret GT25/28, 28 oder 28RS nehmen+ den passenden Krümmer (gibts für den 1.8T) oder einen T3/4 von Turbonetics+Krümmer. Dies sind IMHO relativ gängige Lader für 1.8T Umbauten, nur kaum gebraucht zu bekommen und mit Neuteilen liegst du schon über 2000€. Düsen kannst du denke ich mal vom 225er nehmen, wobei es bei 300PS schon eng werden sollte. Ansonsten rechne mal mit grob 120€/Düse. Dann einen einstellbaren Benzindruckregler oder zumindest einen 4Bar Regler (80-130€). Dann noch passendes Hosenrohr (300-400€) und 100cpsi Kat (200€). Dazu kommen halt noch die üblichen Kleinteile wie Leitungen, etc. und LLK+passende Rohre (würde ich mal mit grob 1000€ rechnen) und größerem LMM. Kupplung solltest du mit auf deine Liste setzen, weil die Serienkupplung wird das Drehmoment bei einem solchen Umbau nicht mal ansatzweise mitmachen (Spec Clutch ab ca.450€, reicht bis 420NM). Bremsen würde ich auch machen bei so einer Leistung, Brembo jr. gibts ab 1200€. Dann kommt am Ende halt noch die Abstimmung, je nach Tuner zwischen 500-1500€.

Bei einer ungetunten Basis kannst du für 300PS auch wenn du alle Teile selber zusammenstellst und verbaust und nur beim Tuner das STG machen läßt mit min. 3000€ rechnen wenn du viele Teile gebraucht zu einem guten Kurs erhälst. Die Kosten sind nunmal der Faktor, der die meisten Leute eben abschreckt.

Themenstarteram 29. Dezember 2004 um 8:15

ja stimmt schon, was ist nun besser oder empfelenswerter, garret oder KKK ?

Es gibt so viele fragen.

Es müssen ja nicht zwangsläufig 300PS sein.

Zitat:

Original geschrieben von Kali511

ja stimmt schon, was ist nun besser oder empfelenswerter, garret oder KKK ?

Es gibt so viele fragen.

Es müssen ja nicht zwangsläufig 300PS sein.

Garret oder KKK, das ist halt eine Glaubensfrage. Wenn du die Kohle hast, würde ich evtl. zu Garret tendieren, denn durch deren Kugellagerung werden sie allseits gelobt was Ansprechverhalten und Turboloch angeht. KKK Lader stehen dafür im Ruf sehr haltbar zu sein und viele schwören u.a. deswegen darauf.

Jetzt mal Klartext, sonst bewegen wir uns hier nurnoch auf der Stelle:

Was willst du max. ausgegeben?

Wieviel PS sollen mind. dabei rauskommen?

Dann kann man auch mal konkreter werden.

Themenstarteram 29. Dezember 2004 um 11:23

mmm was will ich ausgeben, das weiß ich eben noch nicht, es kommt ja auch darauf an was man für wieviel geld bekommt.

PS man kann ja knap 200ps nur mit chip erreichen, das will ich aber nicht, ich sag mal 240PS müssen schon rauskommen.

Ich will eben nicht nur einen chip sondern auch die hardware.

Das ist glaube ich auch sinnvoller und besser für ben motor

ich muss deine einstellung mal loben. etwas selbst zu schaffen ist immer das beste. und dass du dir den motor mit nem chip nicht schrotten willst find ich auch super!

zum thema: 250ps wären mit einem budget von 3000€ erreichbar. dann mit nem K04 lader. Den gibt es von KKK für deinen längst verbauten 1,8T. Dann brauchst du auch keinen neuen Krümmer. Der passt so. Plug&Play quasi. Düsen nimmst du vom großen 1,8T. Z.B. vom BAM

Jede Düse, wenn sie von Bosch stammt, kostet 80-90€. Die sind bei 280ps in etwa am Ende. Für 250ps also ausreichend. Bei größeren Düsen solltest du aufpassen, denn die haben zum Teil sehr unterschiedliche Widerstände. Damit kannst du schnell die Endstufe vom STG schrotten wenn du dich damit nicht auskennst.

Du brauchst dann noch LMM vom großen 1,8T - aber das solltest du wirklich mit den Leuten absprechen, die dir den Wagen auf der Rolle abstimmen. Da kommen diverse Kleinteile dazu. LLK ist ebenfalls wichtig, ganz zu schweigen von einer größeren Abgasseite, sonst klingelt dein Motor wie blöde.

Themenstarteram 30. Dezember 2004 um 9:31

Danke für das lob.

Aber ich mach das ja nicht nur für mich, wenn ich den Umbau hintermir habe werde ich falls interesse besteht eine anleitung schreiben zum Umbau.

Ich denke mal wenn sich die kosten in grenzen halten haben sicherlich einige hier interesse.

na das ist doch schonmal was.

Aber bist du sicher das der k04 auf den krümmer passt?

K04 ist doch der lader vom S4, welchen nimmt man da am besten, rechts oder links, die haben doch glaube ich einen unterschiedlichen abgang (zum llk hin).

Ich werde auf jeden fall eine andere Auspuffanlage verbauen, kannst du da was empfelen, marke, durchmesser.

Und nen Metallkat natürlich.

Und einen 2ten LLK werd ich auch noch anbauen.

Ich setzt mich mal am wochenende hin und such mal einige teilenummern raus wie LMM und Düsen von den größeren modellen.

Der K04 (K04-01) den Billy Gun meint wurde bei keinem Auto serienmäßig verbaut, den gibts nur über Turbo-Händler zu beziehen und er passt ohne weitere Probleme. Leistungsmäßig kommt er aber nicht ganz an die K04-023 Lader aus z.B. den 225PS 1.8Ts ran. Kostet in etwa 1200€ neu.

Auspuff sollte mind. Gr.A 63,5mm bzw. 2,5" Druchmesser haben. Viele schwören auf Bastuck, ich könnte aber auch z.B. BN-Pipes sehr empfehlen, die biten auch Hosenrohre an.KAT gibts z.B. bei www.unifit.de

Einen zweiten LLK zu verbauen ist sicher nicht schlecht, da musst du mal vergleichen ob es im Endeffekt rentiert gegenüber einem grpßen Front-LLK. Düsen, LMM, Benzindruckregler und Kerzen findet man mit etwas Gedult oft relativ günstig bei eBay; Teilenr. vom A4 hab ich leider nicht parat.

http://www.motor-talk.de/t393866/f164/s/thread.html

Zitat:

Original geschrieben von Chuck Chillout

Der K04 (K04-01) den Billy Gun meint wurde bei keinem Auto serienmäßig verbaut, den gibts nur über Turbo-Händler zu beziehen und er passt ohne weitere Probleme. Leistungsmäßig kommt er aber nicht ganz an die K04-023 Lader aus z.B. den 225PS 1.8Ts ran. Kostet in etwa 1200€ neu.

Auspuff sollte mind. Gr.A 63,5mm bzw. 2,5" Druchmesser haben. Viele schwören auf Bastuck, ich könnte aber auch z.B. BN-Pipes sehr empfehlen, die biten auch Hosenrohre an.KAT gibts z.B. bei www.unifit.de

Einen zweiten LLK zu verbauen ist sicher nicht schlecht, da musst du mal vergleichen ob es im Endeffekt rentiert gegenüber einem grpßen Front-LLK. Düsen, LMM, Benzindruckregler und Kerzen findet man mit etwas Gedult oft relativ günstig bei eBay; Teilenr. vom A4 hab ich leider nicht parat.

Nee, der K04 - 01 ist nur für quer verbaute Motoren passend. Für den A4 und Passat braucht er den K04-015. Dieser wird sehr günstig (825$) in den Staaten angeboten. zu beziehen z.b. über ebay.com. Hier in Deutschland konnte mir niemand den Lader für unter 1100€ verkaufen. finde es etwas merkwürdig, zumal er hier in DEU produziert wird...

Auspuffanlage auf keinen Fall Bastuck! die haben in den Dämpfern Verengungen, um die Luftströmung zu verändern. Deshalb sind die Teile auch so laut und das ist in meinen Augen unfug. Also lieber was strömungsgünstiges! Supersprint z.b.

Meine Anlage (3") ist selbstgefertigt. Turbo liegt auch parat, nur das Auto ist noch nicht da. *lach*

Können uns gerne zusammenschließen. Ich arbeite am gleichen Projekt

Deine Antwort
Ähnliche Themen